Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Endlich startet mein Projekt HK 500 GT

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mr.Tom



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 06.02.11
Alter : 49
Ort : Wegberg

BeitragThema: Endlich startet mein Projekt HK 500 GT   Fr 30 Sep 2011, 14:00

Der erste HK 500 den ich mit meinem Bekannten aufgebaut habe fliegt einwandfrei. Aber wie gesagt, das ist nicht meiner und er hat viiiiieeeel mehr geschraubt wie ich. Dazu kommt noch das er fast 2 Std. von mir weg wohnt. Man lernt unheimlich viel beim schrauben oder unterhalten mit einem der sich auskennt. Auch dieses Forum war mir sehr hilfreich. So habe ich Stunden/Tage mit lesen verbracht. Praxis leider nur am Simulator. Crying or Very sad

Nun habe ich ja endlich den Fehler an meinem E-Rix gefunden und kann nach dem Einbau des neuen Motors ( noch nicht da )auch Parallel dazu üben. cheers

Da nicht alle Teile gleichzeitig angekommen sind, und ich warten wollte bis alles zusammen ist, habe ich nun endlich mit dem Aufbau angefangen.
Aber nun erst einmal die von mir verbauten Teile:

Die Kunststoffteile habe ich durch Aluminiumteile ausgetauscht. Die Schrauben waren schon z.T. bei Lieferung durchgedreht.
Blätter sind die Originalen und die 500 Size Carbon Fiber helicopter blades 430mm als Ersatz
An der Taumelscheibe sind 3 Turnigy MG930 Digital
Das Heck wird gesteuert durch das GA 250 oder 401b Gyro (bin mir noch nicht sicher )
Heckservo ist das Power HD 3688HB Digital Servo
Motor ist der Turnigy 500 H3126 Brushless Outrunner 1600KV
Die Heckeinheit habe ich ausgetauscht, da ich nur schlechtes über das Plastikteil gelesen habe. Montiert ist HK-500GT Metal Tail Holder Assembly
Als Regler habe ich mir den CC Phoenix Ice 75A gegönnt. Der hat wenigstens einen vernünftigen Softanlauf und der Governormode soll perfekt sein.
Gesteuert wird der Heli durch eine DX6.

Austauschen muss ich noch das HZR. Das hat einen Schlag von mindestens 3mm. Alle anderen Teile sind meiner Meinung nach sehr gut verarbeitet. Aber womit soll ich auch vergleichen!!! Very Happy

Bilder?! Die sehen doch alle gleich aus, oder?

Und da ist schon meine erste Frage:
Ist der Governormode besser für einen Anfänger, oder sollte mit einer ansteigenden Gaskurve geübt werden?

LG Thomas
Nach oben Nach unten
http://www.dive-and-smile.de
manfred1768



Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 18.09.11

BeitragThema: Re: Endlich startet mein Projekt HK 500 GT   Fr 30 Sep 2011, 15:17

Hallo Thomas,

ich empfehle Dir unbedingt das Einschalten des Reglers (Govenor).

Bin Anfangs immer billige Steller geflogen und hatte so meine entsprechende Mühe den Heli in einer Höhe zu halten. Habe dann einmal den Roxxy ausprobiert ... es war wie Tag und Nacht.

Habe alle Steller verkauft und fliege nur noch Roxxy-Regler in allen Helis.

Noch ein Tipp meinerseits: Fliege mit eher geringer Drehzahl. Der Heli wird gutmütiger, du hast etwas mehr Zeit zu reagieren und im Falle des Falles ist am Heli nicht so viel hinüber, weil nicht so viel Bewegungsenergie beim Aufschlag vernichtet wird.

Schalte den Govenor ein.

Grüße
Manfred
Nach oben Nach unten
Mr.Tom



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 06.02.11
Alter : 49
Ort : Wegberg

BeitragThema: Re: Endlich startet mein Projekt HK 500 GT   So 02 Okt 2011, 18:23

Hallo Manfred,
danke für die Antwort. Werde es mal probieren. Habe meinen Sender und zt. auch den Heli mit der DVD (DX6i) von Heliernst eingestellt. War auf jeden fall sehr hilfreich. Muss mir noch ein neues HZR besorgen und einbauen. Die Elektrik noch vernünftig verlegen. Dannach ist der erste einstellflug angesagt. Bin mal gespannt.

LG Thomas
Nach oben Nach unten
http://www.dive-and-smile.de
Lauschi



Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 31.03.11

BeitragThema: Re: Endlich startet mein Projekt HK 500 GT   Mo 17 Okt 2011, 20:02

Hallo Thomas,
ich bin auch in diesem Jahr mit meinem HK500CMT angefangen.
Das Gas wird durch einen Roxxy 960-6 im Governour Mode geregelt. Das funktioniert sehr gut. Bisher habe ich noch nie den Vergleich zum Steller gezogen, da kein Bedarf dazu da war.
Hat eben gut funktioniert! Very Happy

VG
Thomas
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Endlich startet mein Projekt HK 500 GT   Heute um 11:29

Nach oben Nach unten
 
Endlich startet mein Projekt HK 500 GT
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mein Projekt MTS 550
» mein raumschiff schrottplatz
» mein schatz Kyra
» mein weihnachtliches Puppenzimmer
» Mein neues Projekt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 500-
Gehe zu: