Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Turingy TGY-2216MG

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Turingy TGY-2216MG   Sa 01 Okt 2011, 13:37

Dieses Servo habe ich an No.2 (HK450TTPro) an der Taumelscheibe.

Hier ein par Bilder dazu:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bis jetzt bin ich mit den Dingern ganz zufrieden, wenn sie mir auch etwas langsam vorkommen. Ich weiß allerdings nicht wie man das Testet. Ist reines Gefühlt langsamer als andere Syndrom. cyclops Hat damit evtl. jemand Erfahrung und kann mir erzählen wie man sowas richtig Testet? Ich habe noch ein Ersatzservo zum probieren hier.
Die Kraft wäre auch schön zu wissen, gerade im Vergleich zu anderen Servos, ein HTX900 habe ich noch hier oder auch ein TGY90S.

Evtl. einen extra Fred (Wie Teste ich einen Servo)?

Schöne Grüße
Mario
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Turingy TGY-2216MG   So 09 Okt 2011, 19:55

Hier ein Video vom meinem Test des Servos. Wenn man mit dem Video vom TGY 90s und HTX900 vergleicht, kann man sehen das der TGY2216 recht langsam ist. Dafür ist er kräftiger, das kann man auf den Videos zwar nicht sehen, aber ich habe es mit einer Briefwaage getestet. Dabei zieht er ca. doppelt so viel wie die beiden anderen. Auch der Weg den der Servo zurück legt ist etwas größer.

Schöne Grüße
Mario

Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Turingy TGY-2216MG   Mo 02 Jan 2012, 05:44

Hallo Mario,

der letzte Eintrag war im Oktober 2011, wie sieht es jetzt 3 Monate später aus.
Was kannst Du über diese Servos berichten?

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Turingy TGY-2216MG   Mo 02 Jan 2012, 23:47

Leider hatte ich in letzter Zeit sehr wenig Zeit zum Fliegen, drum habe ich mit den Servos insgesamt nur 40 Akkus erlebt. Bin bis jetzt zufrieden will sagen, für mich reichten sie aus. Sie stellen sauber zurück und für Rundflieger die langsam anfangen auch mal eine Rolle ... zu fliegen, leichte Kunstflugeinlagen eben, dafür sind die zu gebrauchen.

Wie sie sich machen wenn sie älter werden, oder ich höhere Ansprüche bekomme, schauen wir mal ;-)

Schöne Grüße
Mario
Nach oben Nach unten
Tommi



Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 22.12.10

BeitragThema: Re: Turingy TGY-2216MG   Di 03 Jan 2012, 09:42

Ich hab diese Servos eine Zeit lang auf meinem TRex450 geflogen. Gehäuse und Getriebe sind die gleichen wie bei den Align/Savox 0254. Die Elektronik ist eine andere. Ich fand die Dinger nicht besonders, da sie wirklich sehr langsam sind und zudem eine schlechte Auflösung haben. Das einzig positive sind die Getriebe, die sehr spielfrei sind. Insgesamt würde ich aber von den Teilen abraten.
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Turingy TGY-2216MG   Di 06 Nov 2012, 00:09

Nach 70 Flügen mit diesen Servos an der TS, wobei 25 Flüge mit Rumpf dazu gehören, sind sie noch immer Stellgenau und Spielfrei. Schnell sind sie nicht, aber recht kräftig. Für Rundflieger und Scaler finde ich sie empfehlenswert. Für FBL wahrscheinlich nicht schnell genug, ausprobiert habe ich das noch nicht.
In meiner Augusta fühlen sie sich jedenfalls wohl und ich habe ein gutes Gefühl damit.

Schöne Grüße
Mario
Nach oben Nach unten
heckenr



Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 30.09.12

BeitragThema: Re: Turingy TGY-2216MG   Mi 07 Nov 2012, 22:27

ich habe die Turnigy 2216 mit einem Microbeast seit Monaten im Betrieb (HK 450). Bisher problemlos. Der Heli fliegt sehr stabil. Ob scharfes 3D damit klappt, kann ich nicht sagen, da ich das noch nicht fliegen kann.

Grüße,
Roland
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Turingy TGY-2216MG   Do 08 Nov 2012, 00:37

Danke für die Info und willkommen im Forum! cheers
Da die Augusta auf lange Sicht einen 4 Blattkopf bekommen soll und ich dann ein ZYX einbauen möchte ist die Info sehr wertvoll für mich. Danke dafür!

Schönen Gruß
Mario
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Turingy TGY-2216MG   Heute um 00:11

Nach oben Nach unten
 
Turingy TGY-2216MG
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Turingy TGY-2216MG
» Turnigy 500 H3126 / 1600KV - Einstellwerte am Regler und Erfahrungsberichte

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Servos-
Gehe zu: