Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Hk-T6A mit Windows7 programieren

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
snoopy19681



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 17.10.11
Alter : 48
Ort : Minden

BeitragThema: Hk-T6A mit Windows7 programieren   Fr 28 Okt 2011, 06:35

Hat jemand Erfahrungen damit eine HK-T6A an einem Win7 Rechner zu verbinden?
Ich bin seit Tagen am verzweifeln confused
Es wird bei mier am rechner einfach kein neuer com port angezeigt wie auf dem Beispielvideo zu sehen ist. Kann mir jemand helfen???
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   Fr 28 Okt 2011, 06:53

Ist vielleicht in Windows ein Problem?
Hast Du es schon mal mit Abschalten der Viren-Softwar versucht? Erkennt Windows den Sender nicht? Treiberproblem?

Oder erkennt Windows dein Gerät, aber die Gerätesoftware reagiert nicht?
Hast Du beim Aufspielen der Gerätesoftware deine Anti-Virus-Software ausgeschaltet?

Fragen über Fragen, ich weiß, aber vermutlich liegts an Win7

Vielleicht hilft Dir das auch weiter: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Heli-Player am Fr 28 Okt 2011, 07:30 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   Fr 28 Okt 2011, 07:01

Führe mal das Setup als Admin aus.
Setup anklicken, rechte Maustaste, als Administrator ausführen.
Nach oben Nach unten
snoopy19681



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 17.10.11
Alter : 48
Ort : Minden

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   Fr 28 Okt 2011, 08:04

opiwan schrieb:
Führe mal das Setup als Admin aus.
Setup anklicken, rechte Maustaste, als Administrator ausführen.
Hab mich als Admin eingeloggt und dann ausgeführt, geht auch nicht.
Ich habe ein Gerät dazu bekommen wird als HID Gamecontroller angezeigt. Die Funktionen der Fernbedienung geagieren auch (bei Windows) aber nicht bei der T6 software Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   Fr 28 Okt 2011, 09:58

Als Admin anmelden reicht unter Windows 7 nicht.
Die Applikation (Setup) muss explizit noch als Admin ausgeführt werden.
Wir sind in der Entwicklung auch erst darüber gestolpert.
Es ist unter Win7 so.
Nach oben Nach unten
snoopy19681



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 17.10.11
Alter : 48
Ort : Minden

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   Fr 28 Okt 2011, 10:17

opiwan schrieb:
Als Admin anmelden reicht unter Windows 7 nicht.
Die Applikation (Setup) muss explizit noch als Admin ausgeführt werden.
Wir sind in der Entwicklung auch erst darüber gestolpert.
Es ist unter Win7 so.
Na toll, da bin ich mal gespannt, probier ich heut abend gleich nochmal(hoffentlich beis ich dann nicht in die tischkante Very Happy )
Danke erst mal
Nach oben Nach unten
snoopy19681



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 17.10.11
Alter : 48
Ort : Minden

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   Fr 28 Okt 2011, 20:30

Heli-Player schrieb:
Ist vielleicht in Windows ein Problem?
Hast Du es schon mal mit Abschalten der Viren-Softwar versucht? Erkennt Windows den Sender nicht? Treiberproblem?

Oder erkennt Windows dein Gerät, aber die Gerätesoftware reagiert nicht?
Hast Du beim Aufspielen der Gerätesoftware deine Anti-Virus-Software ausgeschaltet?

Fragen über Fragen, ich weiß, aber vermutlich liegts an Win7

Vielleicht hilft Dir das auch weiter: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

So nun fast wieder 2 stunden rumgeieert. Alles probiert, auch mein altes laptop mit xp drauf, geht auch nicht, er zeigt einfach keinen weiteren com port an. deshalb kann ich unter settings auch nicht die Verbindung wählen. Question verzweifel,
kann das übertragungskabel einen weg haben? obwohl die steuerung als gamecontroller funktioniert?
ich hätte doch bei meiner großen alten SAM bleiben sollen Smile
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   Sa 29 Okt 2011, 07:48

snoopy19681 schrieb:
Heli-Player schrieb:
Ist vielleicht in Windows ein Problem?
Hast Du es schon mal mit Abschalten der Viren-Softwar versucht? Erkennt Windows den Sender nicht? Treiberproblem?

Oder erkennt Windows dein Gerät, aber die Gerätesoftware reagiert nicht?
Hast Du beim Aufspielen der Gerätesoftware deine Anti-Virus-Software ausgeschaltet?

Fragen über Fragen, ich weiß, aber vermutlich liegts an Win7

Vielleicht hilft Dir das auch weiter: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

So nun fast wieder 2 stunden rumgeieert. Alles probiert, auch mein altes laptop mit xp drauf, geht auch nicht, er zeigt einfach keinen weiteren com port an. deshalb kann ich unter settings auch nicht die Verbindung wählen. Question verzweifel,
kann das übertragungskabel einen weg haben? obwohl die steuerung als gamecontroller funktioniert?
ich hätte doch bei meiner großen alten SAM bleiben sollen Smile

Hm, ich bin auch nur ein professionell geplagter Windows Anwender, dazu kenne ich die Hardware von Dir nicht.
Also als reine Vermutung, könnte der Gedanke nicht abwegig sind, dass das Kabel einen weg hat oder die Anzahl der Adern im Kabel nicht ausreichend ist....

Hat zwar jetzt nichts mit der Sache zu, aber ich hab hier ein USB-Kabel liegen, dass nur bei 3 von 5 Geräten funktioniert. Drei baugleiche andere USB-Kabel funktionieren bei allen 5 Geräten.

Von daher würde ich mal ein anderes Kabel probieren.... Windows, every Day a new adventure pale

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
snoopy19681



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 17.10.11
Alter : 48
Ort : Minden

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   Sa 29 Okt 2011, 09:09

Heli-Player schrieb:
snoopy19681 schrieb:
Heli-Player schrieb:
Ist vielleicht in Windows ein Problem?
Hast Du es schon mal mit Abschalten der Viren-Softwar versucht? Erkennt Windows den Sender nicht? Treiberproblem?

Oder erkennt Windows dein Gerät, aber die Gerätesoftware reagiert nicht?
Hast Du beim Aufspielen der Gerätesoftware deine Anti-Virus-Software ausgeschaltet?

Fragen über Fragen, ich weiß, aber vermutlich liegts an Win7

Vielleicht hilft Dir das auch weiter: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

So nun fast wieder 2 stunden rumgeieert. Alles probiert, auch mein altes laptop mit xp drauf, geht auch nicht, er zeigt einfach keinen weiteren com port an. deshalb kann ich unter settings auch nicht die Verbindung wählen. Question verzweifel,
kann das übertragungskabel einen weg haben? obwohl die steuerung als gamecontroller funktioniert?
ich hätte doch bei meiner großen alten SAM bleiben sollen Smile

Hm, ich bin auch nur ein professionell geplagter Windows Anwender, dazu kenne ich die Hardware von Dir nicht.
Also als reine Vermutung, könnte der Gedanke nicht abwegig sind, dass das Kabel einen weg hat oder die Anzahl der Adern im Kabel nicht ausreichend ist....

Hat zwar jetzt nichts mit der Sache zu, aber ich hab hier ein USB-Kabel liegen, dass nur bei 3 von 5 Geräten funktioniert. Drei baugleiche andere USB-Kabel funktionieren bei allen 5 Geräten.

Von daher würde ich mal ein anderes Kabel probieren.... Windows, every Day a new adventure pale
Das hört sich nach einer lösung an, kannst du mir ne Adresse geben wo ich so ein voll belegtes funktionierendes Kabel her bekommen kann?
besten dank
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   Sa 29 Okt 2011, 11:23

Aus der Ferne eine Diagnose zu stellen ist immer ein wenig Schwierig.
Auf jedem Fall muss es im Gerätemanager ungefähr so aussehen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Natürlich ohne dieses gelbe Ausrufungszeichen)
Es muss nicht der gleiche Treiber sein, aber auf jeden Fall ein USB to COM Treiber.
Sollte der fehlen, geht es nicht. (Gelbes Ausrufungszeichen geht auch nicht)
Danach müssen noch die entsprechenden Einstellungen vorgenommen werden,
die der Hersteller des Endgerätes vorgibt. Baudrate etc.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Sollten diese Bedingungen nicht gegeben sein,
kannst du Kabel reinstecken, bis das du Grün wirst.
Es wird nicht gehen. Du brauchst auf jeden Fall einen funktionierenden
USB to COM Treiber.
Genau dieser Treiber lässt sich nur, wie bereits erwähnt, mit Administratorrechten
installieren. Als Benutzer in der Admin-Gruppe alleine reicht nicht. Das Setup des
Treibers muss explizit noch als Admin ausgeführt werden. Eine vorher versuchte Installation
kann schon "Leichen" hinterlassen, die eine neue Installation unmöglich machen.
Dieser Fehlversuch der Installation muss Rückgängig gemacht werden, bevor es
mit einer neuen Installation versucht wird.
Nach oben Nach unten
snoopy19681



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 17.10.11
Alter : 48
Ort : Minden

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   Sa 29 Okt 2011, 13:47

opiwan schrieb:
Aus der Ferne eine Diagnose zu stellen ist immer ein wenig Schwierig.
Auf jedem Fall muss es im Gerätemanager ungefähr so aussehen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Natürlich ohne dieses gelbe Ausrufungszeichen)
Es muss nicht der gleiche Treiber sein, aber auf jeden Fall ein USB to COM Treiber.
Sollte der fehlen, geht es nicht. (Gelbes Ausrufungszeichen geht auch nicht)
Danach müssen noch die entsprechenden Einstellungen vorgenommen werden,
die der Hersteller des Endgerätes vorgibt. Baudrate etc.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Sollten diese Bedingungen nicht gegeben sein,
kannst du Kabel reinstecken, bis das du Grün wirst.
Es wird nicht gehen. Du brauchst auf jeden Fall einen funktionierenden
USB to COM Treiber.
Genau dieser Treiber lässt sich nur, wie bereits erwähnt, mit Administratorrechten
installieren. Als Benutzer in der Admin-Gruppe alleine reicht nicht. Das Setup des
Treibers muss explizit noch als Admin ausgeführt werden. Eine vorher versuchte Installation
kann schon "Leichen" hinterlassen, die eine neue Installation unmöglich machen.
Dieser Fehlversuch der Installation muss Rückgängig gemacht werden, bevor es
mit einer neuen Installation versucht wird.
Ich komme nicht weiter, alles wieder gelöscht, einträge aus der reisty gelöscht, neustart, las Admin installiert, und ...
Nix bei Anschlüsse, nur der gleiche Eintrag bei Eingabegeräte- HID Gamecontroler pale ich glaub ich schmeiss alles aus dem Fenster
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   Sa 29 Okt 2011, 14:35

Nehm mal nicht das Zitat. Wird langsam unübersichtlich.

- Was ist das für eine Win7-Version? 32 oder 64bit?
- Was ist das für eine Software, die da installiert werden soll?
- Sind aktuelle Treiber für das OS vorhanden?
- Sind diese Treiber evtl. separat zu installieren?
und
kann ich Software bzw. das Image der CD/DVD mal haben?

Ich würde dann mal die Installation mal bei mir ausprobieren.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   Sa 29 Okt 2011, 18:42

Hallo Snoopy,

zu dem Kabel kann ich nichts beitragen, da ich es nicht kenne.
Bei Georg "opiwan" bist Du bestens aufgehoben, der hat davon mehr Ahnung als ich und zuviele Köche verderben den Brei. What a Face

Schlage auch vor, erst das Treiberproblem in den Griff zu kriegen und dann das Kabel nochmals testen. Vielleicht ist der Tausch dann gar nicht mehr notwendig.

Tschüssle
HP

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Mr.Tom



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 06.02.11
Alter : 49
Ort : Wegberg

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   Sa 29 Okt 2011, 20:44

Hallo, mal überlegt ob sie Software unter Win7 nicht läuft? Habe die 64 bit vers. und es hat nicht funktioniert. Ich habe mir einfach bei Microsoft das Windows Virtual PC runtergeladen und installiert. Das ist eine Virtuelle Win XP Oberfläche was ich benutze um Progr. zu benutzen die nicht Win7 fähig sind. Siehe da, es geht. Kabel eingesteckt bei eingeschaltener FB, dannach unter Menue USB die FB ausgewählt, com3 gewählt, Daten ausgelesen und alles funktioniert. Ich hoffe bei dir geht es genau so.

LG Thomas

Nachtrag: Das Progr. der FB ist nicht Win7 fähig. Du musst also das Windows Virtual PC installieren, dann geht es. Oder direkt auf einem Rechner der auf XP läuft.
Nach oben Nach unten
http://www.dive-and-smile.de
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   So 30 Okt 2011, 07:15

Mr.Tom schrieb:
Hallo, mal überlegt ob sie Software unter Win7 nicht läuft? Habe die 64 bit vers. und es hat nicht funktioniert. Ich habe mir einfach bei Microsoft das Windows Virtual PC runtergeladen und installiert. Das ist eine Virtuelle Win XP Oberfläche was ich benutze um Progr. zu benutzen die nicht Win7 fähig sind. Siehe da, es geht. Kabel eingesteckt bei eingeschaltener FB, dannach unter Menue USB die FB ausgewählt, com3 gewählt, Daten ausgelesen und alles funktioniert. Ich hoffe bei dir geht es genau so.

LG Thomas

Nachtrag: Das Progr. der FB ist nicht Win7 fähig. Du musst also das Windows Virtual PC installieren, dann geht es. Oder direkt auf einem Rechner der auf XP läuft.

Hey Thomas,

gibs zu, Du wolltes uns nur testen und qäulen geek

*Spaßmodusaus

Gruß
HP

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
snoopy19681



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 17.10.11
Alter : 48
Ort : Minden

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   So 30 Okt 2011, 08:54

Nein, kein schertz, bin letzte nacht noch bis 2 uhr am rechner gewesen, geht nicht
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   So 30 Okt 2011, 11:44

"Geht nicht" ist eine Aussage, die ich nie habe gelten lassen.
XP in einer virtuellen Umgebung laufen zu lassen, wäre vielleicht
auch eine Möglichkeit gewesen.
Aber wer von uns nimmt seinen Hubschrauber mit ins Riesenrad
um anschließend zu behaupten der sei in der Luft gewesen?
Mein Angebot steht noch.
Wie komme ich an die Software?
Nach oben Nach unten
snoopy19681



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 17.10.11
Alter : 48
Ort : Minden

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   So 30 Okt 2011, 12:38

Äm ich dachte ich hätte eine nachricht bezüglich der Software geschickt, hatte das nicht geklappt? Sad
also nochmal der versuch, ich kenne mich nicht so gut aus im forum (neuling) weis nicht wie ich die software schicken soll, habe auch schon ein screenshot von meinem gerätemanager gemacht, weiß aber auch nicht wie ich den schicken soll Rolling Eyes
Aber die Software die ich mir runtergeladen hab heißt " Win7 CP210x_VCP_Win7"
weiß nicht ob man was damit anfangen kann.
Aber ich glaub wenns heute nicht klappt bestelle ich mir morgen eine DX6i , klappt das mit der besser?
gruß Thomas
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   So 30 Okt 2011, 14:06

snoopy19681 schrieb:
Aber ich glaub wenns heute nicht klappt bestelle ich mir morgen eine DX6i , klappt das mit der besser?
Die anzuschließende Hardware geht nur mit funktionierenden Port.
Das heißt:
Du kannst dir den 25igsten Motor kaufen.
Der wird nie laufen, wenn kein Akku am Regler ist.
Der Regler alleine reicht nicht.

Die Software (Treiber) habe ich gefunden.
Werde mal damit spielen.
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   So 30 Okt 2011, 14:42

Schreib mal John an der hat mir da auch geholfen. Very Happy
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   So 30 Okt 2011, 15:08

Bei läuft der neue Treiber sofort.
Deinstalliere mal alles was du an Software von Silabs findest über
"Programme und Funktionen" von Win7.
Du wirst da wohl vermutlich 2 Einträge finden
- USB to UART
und
- VCP Drivers vor Windows

Nach der De-Installtion Neustart.
Den Treiber 6.5 von dieser Seite laden.
Den Treiber selber findest du in den Link 'VCP Driver Kit'
Nicht auf den Link klicken. Rechte Maustaste auf den Link, Speichern unter.
Danach auf die Exe-Datei mit der echten Maustatste als Admin ausführen.
Installation nach Anweisung ausführen. Danach Neustart.
Erst nach den Neustart das USB-Kabel anschließen
Windows erkennt das neue Gerät und installiert den richtigen Port.
Nach oben Nach unten
Mr.Tom



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 06.02.11
Alter : 49
Ort : Wegberg

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   So 30 Okt 2011, 17:17

Opiwan hat recht. Geht bei mir nun auch unter Win7. cheers Leider kann man die Einstellungen nicht speichern. Aber egal, hauptsache es funzt.

LG Thomas
Nach oben Nach unten
http://www.dive-and-smile.de
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   So 30 Okt 2011, 23:06

Schön, dass es funktioniert.
Es soll auch eine Software geben,
die die Einstellungen speichern kann.
Nach oben Nach unten
snoopy19681



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 17.10.11
Alter : 48
Ort : Minden

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   Mo 31 Okt 2011, 00:55

So mir reichts, ....edit by MOD > Textpassage gestrichen Evil or Very Mad
Windows erkennt bei mir auch sofort nach dem neustart das gerät, nur leider nicht als com port sondern immer nur als USB-HID Gamecontroller Crying or Very sad
Ich bin glaub ich besser bedient mit einer funke die ich am Sender direkt konfigurieren kann Laughing
Trotzdem danke an alle die mich unterstützt haben.

Gruß thomas


Zuletzt von Heli-Player am Mo 31 Okt 2011, 06:08 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : edit by MOD > Textpassage geändert / gestrichen)
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   Mo 31 Okt 2011, 06:56

Hallo Thomas,

wenn sich das Gemüt wieder beruhigt ab, die Verkaufsabsichten dann in der Börse kundtun. Danke.
Bedauerlich, dass es nicht so funktioniert, wie Du es gerne hättest.
Wenn Du Dir eh eine andere Senderanlage zulegen willst, schau dich auf dem Markt ruhig mal um, es gibt z. Zt. gute Angebot der 6-Kanal Anlagen.
Hitec, Graupner, Futaba.... etc. haben hier auch mehr als gute Sets im Rennen. Außer Du bist von den Empfängern her schon an das Spektrum Zeugs gebunden, dann ist`s klar.

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hk-T6A mit Windows7 programieren   Heute um 06:43

Nach oben Nach unten
 
Hk-T6A mit Windows7 programieren
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Hk-T6A mit Windows7 programieren
» Gaskurve und Governor Mode
» Ratlos bei meinem Hobbyking ZYX FBL System
» Regler /BEC K-Force-120 A Programieren

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Sonstige Elektronik-
Gehe zu: