Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 HILFE SPEKTRUM AUSFALL!!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
hasstard



Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 08.08.11

BeitragThema: HILFE SPEKTRUM AUSFALL!!!   Di 01 Nov 2011, 22:00

Hallo,

mir ist heute was sehr merkwürdiges passiert.
Ich war mit meinem Flugzeug unterwegs und erst nach 1min Flug hat das Flugzeug nicht mehr auf meine anweisungen reagiert und motor und servos blieben auf der Stelle stehen (leider Vollgas) Ich habe versucht die DX6i auszuschalten damit sich das Failsafe einschaltet hat aber nichts gebracht. Empfänger war der Orange Rx mit dem Satellit. Es war höchstens 15 m von mir entfernt sonst bin ich immer viel weiter damit ohne Probleme geflogen.

Was kann es gewesen sein? Ich habe jetzt kein vertrauen zu der Anlage.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: HILFE SPEKTRUM AUSFALL!!!   Di 01 Nov 2011, 22:06

hasstard schrieb:
Was kann es gewesen sein? Ich habe jetzt kein vertrauen zu der Anlage.
Ich bin zwar kein großer Spektrum-Freund (mehr), aber es muss ja nicht am Sender gelegen haben. Schließlich sind die OrangeRX-Empfänger nicht sooo teuer - da kann ja auch mal 'ne Macke drin sein.
Dass sich Fail-Safe bei Verlust des Sendesignals nicht aktiviert spricht ja auch eher gegen den Empfänger als gegen den Sender...
Eine ferndiagnostische Erklärung habe ich aber nicht.
Nach oben Nach unten
hallo_frosch



Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 14.07.11

BeitragThema: Re: HILFE SPEKTRUM AUSFALL!!!   Di 01 Nov 2011, 22:42

Ist der Failsafe denn auch richtig programmiert und mit trockentest überprüft ?
Meine beiden Orangen funktionieren da zuverlässig - wenn der Regler auch Bescheid weiß und das gewünschte unternimmt Wink
Nach oben Nach unten
hasstard



Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 08.08.11

BeitragThema: Re: HILFE SPEKTRUM AUSFALL!!!   Mi 02 Nov 2011, 00:12

ja, dieser war richtig programmiert (test: Funke aus Motor ging aus).

naja ich denke ich werde mich von Spektrum trennen wenn das bei meinen Helis passieren würde wär bestimmt mehr wie 150€ weg. Da benutze ich zwar die 6200 mit Sat aber laut Google mucken auch die rum.

Nächste woche kommt dann die Futaba FF7 zum einsatz.
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: HILFE SPEKTRUM AUSFALL!!!   Mi 02 Nov 2011, 08:02

Nächste woche kommt dann die Futaba FF7 zum einsatz.
das nen ich einen vernüftigen entscheid gratulation Very Happy

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
hasstard



Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 08.08.11

BeitragThema: Re: HILFE SPEKTRUM AUSFALL!!!   Mi 02 Nov 2011, 11:52

was ist eiegntlich wenn das interne BEC vom Regler durchbrennt. Läuft der Motor weiter nur die Servos und Empfänger gehen aus ?
Das könnte nämlich passiert sein wenn es so ist.
Nach oben Nach unten
Kai
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 08.01.10
Alter : 44
Ort : Schloß Holte- Stukenbrock

BeitragThema: Re: HILFE SPEKTRUM AUSFALL!!!   Mi 02 Nov 2011, 13:49

Also,

ob das die User hier hören wollen oder nicht:

mir ist meine Mustang auf die gleiche Weise abgehauen. In ca. 30 Meter Höhe beim Vorbeiflug(!!!) auf einmal keine Steuerbewegungen mehr möglich und Failsafe funzte nicht.

Hab den Flieger nie wieder gefunden. War perfekt austariert und war mit nem 3.200 er Akku gerade 2 Minuten in der Luft als das passierte. Mit neuem Akku und ner Flycam eco dran. Crying or Very sad

Kann man sich ja ausrechnen, wie weit so ein Flieger bei Vollgas und einigen Kmh in 12 Minuten noch so fliegen kann. affraid

Da ich sehr ländlich wohne, hatte ich das Suchen nach einigen Stunden aufgegeben.

Wichtig war mir dabei nur, daß ich die Polizei angerufen habe. Somit hätte meine Versicherung was zu tun gehabt, wenn denn jemandem das Ding gegen den Kopf, das Auto etc. geflogen wäre.

BTW nutze ich die Funke nicht mehr. Denn auch in meinen Helis hat die Funke trotz Reparatur nur Probleme gemacht und mich einiges an Kohle gekostet.

Dann lieber doch mit der TH9x. Die hab ich ausgiebig in meinem Segler getestet und für gut befunden. CE hin oder her.

Heute werd ich an dem Segler mal das Eagle Tree Telemetriesystem einbauen und mal schauen wo der Unterschied ist zwischen gefühlter Höhe eines 2m Seglers und der Realität Laughing

Gruß

Kai

_________________
bei rc-heli.de bin ich bekannt als idefix.1972
Nach oben Nach unten
http://hk-helis.forum-aktiv.com
hasstard



Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 08.08.11

BeitragThema: Re: HILFE SPEKTRUM AUSFALL!!!   Mi 02 Nov 2011, 15:47

wenn das Interne BEC im flug durchbrennt, ist es das gleiche als ob ich den Throttle Stecker vom empfäger zieh? So könnt ich nämmlich überprüfen ob der Motor weiter läuft beim defektem BEC.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HILFE SPEKTRUM AUSFALL!!!   Mi 02 Nov 2011, 16:57

Wenn das BEC ausfällt, ist alles tot, da rührt sich kein Servo mehr und der Motor auch nicht. Bei BEC-Ausfall ist die ganze Empfangsanlage stromlos und die Endstufen des Reglers können nicht mehr angesteuert werden. Ist also schon so, als ob der Regler nicht mehr am Empfänger hängt.

Du bist leider Opfer eines der ab und zu vorkommenden Spektrum-Ausfälle geworden. Das Seltsame daran ist, daß die Anlagen nachher unter gleichen Bedingungen wieder monatelang funktionieren können, bevor der nächste Ausfall ein Opfer fordert. Laß die Anlage von Horizonhobby reparieren, falls noch Garantie drauf ist, und dann kannst du sie entweder als repariert verkaufen oder verschrotten, falls kein Fehler gefunden wurde.
Nach oben Nach unten
hasstard



Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 08.08.11

BeitragThema: Re: HILFE SPEKTRUM AUSFALL!!!   Do 03 Nov 2011, 10:01

gestern abend habe ich horizonhobby ein mail geschrieben wegen dem ausfall und das ich keine rechnung mehr habe.

Heute früh habe ich ein Mail bekommen das ich es zu denen einschicken soll, super Service hoffentlich reparieren die es auch möchte die so schnell wie möglich verkaufen.

Eine FF7 ist schon bestellt bei, hobbyfly.de kostet die nur 229€
Nach oben Nach unten
hasstard



Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 08.08.11

BeitragThema: Re: HILFE SPEKTRUM AUSFALL!!!   Fr 04 Nov 2011, 19:46

so meine ff7 ist heute gekommen,
echt super Teil nur ich komme mit dem Failsafe nicht weiter, ich möchte es so haben das wenn der empfang verliert in die Autorotation schaltet (AURO habe ich auf Schalter G programmiert)
Kann man das überhaupt?
In der Anleitung steht bloß wie man eine Knüppelstellung programmiert, bringt mir aber nichts da über mein Knüppelweg die kleinste stelle 55% ist.

Das zweite Problem: beim einschalten des Sender leuchten erst ca. 0,5 sek beide Led´s dann blinken beide abwechselnd ca. 1,5 sek und danach bleibt die Grüne LED leuchten. Ist das normal ? In der Anleitung steht das das abwechselnde blinken auf einen nicht behebbaren Fehler hinweist.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HILFE SPEKTRUM AUSFALL!!!   Fr 04 Nov 2011, 20:37

Die kurze "Blinkerei" ist normal, sie weist darauf hin, daß der Sender sein Betriebssystem startet, den Selbsttest durchführt und das 2,4 Ghz Band scannt. Ist das komplett dicht, geht das HF-Teil nicht "auf Sendung". Sorgen mußt du dir erst dann machen, wenn statt grünem Dauerlicht was anderes kommt.
Nach oben Nach unten
hasstard



Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 08.08.11

BeitragThema: Re: HILFE SPEKTRUM AUSFALL!!!   Mo 07 Nov 2011, 21:00

nachdem es sich super mit der ff7 fliegen lässt habe ich doch noch eine Frage zum platzieren des Empfängers.
Ich habe den jetzt in die CFK Chassi gesteckt und die Antennen so festgemacht wie man auf den Bildern sehen kann, ist es aber die Optimale lösung? Da ja CFK stark abschiermt, wo platziert ihr die Empfänger und die Antenne?
Es ist ein 450 GT

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HILFE SPEKTRUM AUSFALL!!!   Mo 07 Nov 2011, 21:25

Sieht schon gut aus, du kannst aber noch etwas mehr tun. Nämlich darauf achten, daß die nackten Enden der Antennen nicht mit Carbon oder Metall in Berührung kommen. Und du kannst durch dünne Schläuche die Antennen gut schützen, gut geeignet dafür sind längere Enden von Kabelmänteln und Bowdenzug-Außenrohr. Und die jetzt nach vorne laufende Antenne könntest du umgekehrt ausrichten, also nach hinten zeigend.
Nach oben Nach unten
hasstard



Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 08.08.11

BeitragThema: Re: HILFE SPEKTRUM AUSFALL!!!   Mo 07 Nov 2011, 21:39

ok danke schorch du bist immer schnell zur Hilfe da.

Ich habe auch öfter gesehen das die 2 Antennen an die 2 Stäbe die am Heckrohr befestigt sind geklebt werden. Ist das auch gut ? Ich glaube nämlich diese sind auch aus CFK oder irre ich mich da ?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HILFE SPEKTRUM AUSFALL!!!   Mo 07 Nov 2011, 21:54

Die Heckabstrebungen bestehen oft aus CFK oder Aluminium, nicht gerade der ideale Ort für beide Antennen. Wichtig ist auch, daß beide Antennen im 90 Grad Winkel angeordnet sind, so wie du es schon getan hast. So steht es auch in der Anleitung, die du offensichtlich gelesen hast Very Happy
Nach oben Nach unten
hasstard



Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 08.08.11

BeitragThema: Re: HILFE SPEKTRUM AUSFALL!!!   Mo 07 Nov 2011, 22:42

ok, und was ist mit der Senderantenne? Sollte ich die immer gerade lassen oder lieber knicken?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HILFE SPEKTRUM AUSFALL!!!   Mo 07 Nov 2011, 22:48

Die HF-Abstrahlung ist seitlich am stärksten, also ruhig waagerecht biegen. In der Längsachse ist die Abstrahlung am schwächsten, wie bei der guten alten 35 und 40 Mhz Technik auch.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HILFE SPEKTRUM AUSFALL!!!   Heute um 01:13

Nach oben Nach unten
 
HILFE SPEKTRUM AUSFALL!!!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» HILFE SPEKTRUM AUSFALL!!!
» turnigy 9x spektrum modul
» Spektrum DX3S
» Abgebrochener 2-Wege-Schalter an der Spektrum DX6i, Ersatz
» HK-Beleuchtungsumbau für die Spektrum DX6i

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Sonstige Elektronik-
Gehe zu: