Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Fragen zum Setup

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Fragen zum Setup   Mi 09 Nov 2011, 20:29

Ca. 3500 - 4000 Touren braucht die kleine Kampfsau mindestens schon, sonst benimmt sich das Heck wie eine besoffene Kuh auf Schlittschuhen Laughing

helste schrieb:
Und mach Dir keine Gedanken wegen Porto und vonwegen revanchieren. Die Hilfe, die Du (und natürlich auch viele andere hier) schon gegeben hast, ist unbezahlbar und wenn ich dafür auch nur eine angemessene Entlohnung zahlen müsste, dann könntest Du damit bei Mikado was schönes aussuchen. Irgendwas mit LOGO und V-Dingsda. Laughing

Suche mich nicht unter der Unterführung... oder wie war das gleich... (ver)suche mich in (Ver)führung scratch oder doch eher führe mich nicht in Versuchung Question

Darf ich schonmal aussuchen gehen *duck* clown
Nach oben Nach unten
helste



Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 05.10.11
Alter : 52
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: Fragen zum Setup   Mi 09 Nov 2011, 20:33

Lasse es nun mal bei dem 15T. Ich kann ja dann mal messen und notfalls ändern.
Dann schicke ich jetzt die Bestellung ab. Dann geht nix mehr Laughing

Gewichtsmäßig eine Punktlandung. Exakt 2000g.
1g mehr und es wäre die nächste Versandkostenstufe.

Jaja, bei den Logos könnte man schwach werden. Habe auf der Modellbaumesse so einen gesehen. Ein riesen Ding und sah super aus.
Fliegt sich vermutlich auch super. Am Heli-X jedenfalls fliegt der sich mit Abstand am besten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Fragen zum Setup   Mi 09 Nov 2011, 20:40

Noch schwächer könnte ich beim Acrobat SE werden, auch mit Paddelkopf Very Happy
Nach oben Nach unten
helste



Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 05.10.11
Alter : 52
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: Fragen zum Setup   Mi 09 Nov 2011, 20:47

Ja, der schaut gut aus. Kannte ich bisher nicht, sonst hätte ich mir den statt dem HK450 genommen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Fragen zum Setup   Mi 09 Nov 2011, 20:51

Du weißt aber, daß der Acrobat SE ein 500er in Edelausführung ist? Fliegt einfach super und ist durch den leichten und doch stabilen Aufbau in der Lage, sowohl Powerbolzerei als auch langes cruisen gut zu meistern.

Achja, ich wäre momentan schon froh, wenn ich Servos und Ersatztile für meine 450er Flotte zusammen bekommen würde, mein "Blingblink" Mini Titan braucht sogar hochwertige und damit recht teure Servos für mein geplantes Semi-Scale Projekt. Momentan klemmt´s bei mir einfach extrem. Wird irgendwann auch wieder besser.
Nach oben Nach unten
helste



Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 05.10.11
Alter : 52
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: Fragen zum Setup   Mi 09 Nov 2011, 21:00

Für mich wäre der momentan wohl viel zu schade. Man stelle sich vor, ich hau das Ding gleich beim ersten Flug in den Acker.

Wenn ich mal relativ sicher fliegen kann, dann kommt vielleicht mal so ein Edelteil. So wie ich mich kenne, wird sich das dann kaum verhindern lassen. Der Willhabenfaktor ist da schon sehr groß.

Zurück zum Setup.
Ich hau auch eine Bestellung nach England raus und habe da jetzt auch noch Teile entdeckt, die für den 250er sind.

Ein ESC Hobbywing ESC. Würde das passen?

Dann Rotorblätter. Die vom Set sind ja wohl nix.
Habe da 3 gefunden, die lagernd sind. Welche soll ich davon nehmen, oder gar keine?

Holz

Fiberglass

oder

Carbon
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Fragen zum Setup   Mi 09 Nov 2011, 21:10

Zu den Sachen kann ich mangels eigener Erfahrung damit nix sagen. Die Beschreibung der Holzis ist merkwürdig, sollen demnach Carbonblätter sein?
Nach oben Nach unten
helste



Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 05.10.11
Alter : 52
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: Fragen zum Setup   Mi 09 Nov 2011, 21:14

Ja, das ist mir auch aufgefallen. Ist wohl ein Verschreiber.

Ich bestelle halt einfach von allen 1 Paar. Dann kann ich ja alle ausprobieren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Fragen zum Setup   Mi 09 Nov 2011, 21:20

Neugierig bist du ja kein bißchen Laughing

So ist´s recht, durch ausprobieren lernt man am meisten.
Nach oben Nach unten
hasstard



Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 08.08.11

BeitragThema: Re: Fragen zum Setup   So 13 Nov 2011, 19:52

hallo,
ich hoffe es stört den Thread ersteller nicht das ich es hier reinschreibe aber ich wollte kein neues Thema aufmachem.
Ich habe auch vor mir einen 250gt zu bauen der hauptsächlich günstig sein soll,
Bausatz ist schon auf dem weg und einen hk401b habe ich auch schon zuhause liegen aber nun zum rest:

eigentlich wollte ich die hxt900 für die ts nehmen aber die sollen ja sehr stromhungrig sein, könnt ihr mir eine alternative sagen, als Heckservo wollte ich D922MG nun leider steht der auf BK.
Welchen Motor mit welchem Ritzel und welchen Regler soll ich nehmen.

Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Fragen zum Setup   Mo 14 Nov 2011, 06:22

Hm, ich hab in meinem 250GT den Align Motor und den Align Regler aus einem gecrashten 250er Rex, den der Besitzer nicht wieder aufbauen wollte.
Als Servos hab ich meine "alten" E-Sky Digi-Servos, die sind stark genug für den Zwerg, nicht besonders stromhungrig und besser als ihr Ruf.
Bei mir funktioniert diese Kombination einwandfrei, Heckservo ist ein MKS DS 480.

Ich hab hier auch noch meine MKS DS 450 für die TS, die sind super. Egal welche da im 250er Rex drin sind, meine Flugzeiten gehen mit den passenden 800er Akkus nie länger als 5 - 6 Min., was mich ehrlich gesagt auch ziemlich nervt.
Deshalb steht der hauptsächlich auf dem Regal, anstatt geflogen zu werden.
Aus meiner Sicht ein Heli, den kein Mensch braucht. Ja, auch ich hab sowas.... Twisted Evil

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
hasstard



Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 08.08.11

BeitragThema: Re: Fragen zum Setup   Mo 14 Nov 2011, 12:59

kann ich den bl35x für den 250er nehmen weil da wären dann die hxt900 denke ich kein problem. Habe nämlich noch einen im 450gt verbaut den würde ich gern auf den 940-6 tauschen.

oder ist dieser zu groß/schwer
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Fragen zum Setup   Mo 14 Nov 2011, 14:14

Den 35A Regler kannst auch nehmen, ist nicht zu schwer. Der passt schwerpunkttechnisch auf die Chassis-Unterseite zwischen die Kufen gut rein.

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Fragen zum Setup   Di 15 Nov 2011, 20:54

Heli-Player schrieb:

Aus meiner Sicht ein Heli, den kein Mensch braucht. Ja, auch ich hab sowas.... Twisted Evil

dito
Nach oben Nach unten
hasstard



Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 08.08.11

BeitragThema: Re: Fragen zum Setup   So 27 Nov 2011, 23:54

ich habe gelesen das die hxt900 bis zu 700mA ziehen können. Ist das BEC vom BL35X mit 2A nicht zu schwach? Ans Heck kommt ein Corona 919MG Metal Gear Servo 1.7kg/ 12.5g/ 0.06sec
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Fragen zum Setup   Mo 28 Nov 2011, 05:44

Servus,

also mit dem BEC vom Alignregler hatte ich bis jetzt noch nie Probleme. Die Dauerleistung von 2A und Spitzenbelastungen bis 3A sind für einen Paddelheli auch ausreichend, trotz 4 Digiservos.
Kann mir allerdings schon vorstellen, dass im FBL-Betrieb, gerade beim Dauerschweben, das BEC sehr belastet werden kann, was u. U. auch zu Überlastung führt. Da ist es dann doch event. zu schwach je nach Servo.

Sorgen würde ich mir an deiner Stelle eher über die Servos machen. Ich hänge an dieser Stelle mal ein Zitat unseres erfahrenen User`s "Hubi-Tom" an.
Den Tröööt findest Du im Board "Setup" >>> unter "bewährte 450er Setup`s"

Hubi-Tom schrieb:
durch inzwischen Dauertests mit den verschiedenen Setups möchte ich mich von den empfohlenen Servos HXT 900 distanzieren. deren Ausfallquote ist gegenüber vergleichbaren servos relativ hoch. dies äussert sich durch den verlust der Neutrallage
welches ich auf ein loses Potentiometer zurückführe.auch in hinblick auf die serienstreuung ich verwende dieses Servo nicht weiter und ersetze sie kurzfristig...

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fragen zum Setup   Heute um 00:08

Nach oben Nach unten
 
Fragen zum Setup
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Fragen zum Setup
» Fragen zum Thema Karosserien 1/10
» Fragen zum Thema Kerzen für 1/10 Onroader
» Vorstellung: HK 450 Pro TT mit Setup und Erstflug Video
» Mein HK 500 Setup (*Nieda113)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 250-
Gehe zu: