Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 welches Ritzel?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
rennsemmelchen



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 08.03.11

BeitragThema: welches Ritzel?   Sa 05 Nov 2011, 22:38

Hallo da draußen!
Ich bräuchte jetzt mal Expertenhilfe...
Mein nagelneuer HK500 mit Torque tube (TT) hatte heute seine Premiere im Hughes 500E Rumpf, Taadaa....
Schwebte ganz nett mit 6S, Typhoon 500, Regler Turnigy 80A, 13er Ritzel bei gemessenen 2000U/min. Scale eben, auf Pitch träge Reaktion, Heck noch akzeptabel. Da der Regler und der Akku aber doch recht warm wurden und ich nicht ohne laute Brummgeräusche (das nervte am besten) die Drehzahl höher legen konnte: habe ich Probleme!
Was ist hier faul? Ritzel zu groß? TT im A....? TT war zwar nicht ganz gerade, sollte aber nach "Behandlung " funktionieren.
vielen Dank schon mal für fundierte Antworten!!

Gruß aus dem Bergischen Land

Hans-Dieter
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: welches Ritzel?   So 06 Nov 2011, 06:26

Hallo Hans-Dieter,

erstmal ein herzliches Willkommen.
Ich sehe Du hast den Typhoon 500 mit 1800KV verbaut und ein 13er Ritzel bei 6s.
Kommt mir irgendwie bekannt vor Twisted Evil die Kombination hatte ich auch in meinem T-Rex 500.
Ich hab den Motor wegen "Scale" ausgebaut, den ich übrigens mit einem 12er Ritzel geflogen hab, da er sowieso soviel KV hatte und ich die Drehzahl um die 2000 benötige.
Also erstmal auf ein 12er Ritzel "abritzeln", Gaskurve / -gerade anpassen.
Was Du jetzt mit "recht warm" meinst, kann ich schlecht interpretieren.
Mit dem 12er Ritzel hatte der Motor nach einem 8-minütigen flotten Flug 42° C, der Regler 38°C, der Akku 40°C an meinem T-Rex.
Mit Brummgeräusche meinst du jetzt sicherlich Vibrationen aus dem Starrantrieb.
Hier tippe ich entweder auf das Lager oder eher auf das Aufschwingen der Starrantriebswelle.
Nur mal zur Sicherheit nachgefragt, das Lager sitzt gerade und ist außermittig?
Zahnflankenspiel der Heckabtriebseinheit bzw. an der HeRo-Welle passt und es sind auch keine "Gussgrate" am Kegelrad?

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: welches Ritzel?   So 06 Nov 2011, 07:09

Smile du hast hoffentlich ein 2. Stützlager für den TT-antrieb verbaut, der neigt nähmlich zum schwingen Sad ansonsten tippe ich auch auf irgendein Zahnflankenspiel welches zu eng ist. die 2000u/min mit diesem motor sind echt zu niedrig, erstmal herunterritzeln und gaskurve neu anpassen. eventuell auch das timing am regler verstellen, bei hohen spannungen neigt der motor in einigen drehzahlbereichen zu "knurren" und schütteln Crying or Very sad

ein möglicher test fürs timing:
motor aus dem eingriff der Zahnräder bringen, eine lineare gaskurve benutzen, vorrausgesetzt der regler wurde der Gasweg angelernt, und lagsam gas geben. hat der motor in einigen gasstellungen ein "unwilliges" oder schüttelambitionen stimmt das timing nicht also ein anderes versuchen, bei dem der motor sauber in allen drehzahlbereichen durchläuft Smile ( erfahrungsgemäß bei 6s Accu schüttelt und knurrt der bei 45 und 65 % regleröffnung, hab ich aber nie zu 100% hinbekommen weshalb ich den motor mit nur 4s und 5s betreibe)


_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Windhasser



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 03.07.11
Alter : 46
Ort : Lauenburg

BeitragThema: Re: welches Ritzel?   So 06 Nov 2011, 09:37

@ Hubi-Tom

Hallo, du schreibst : weshalb ich den motor mit nur 4s und 5s betreibe

Hatte Schorch auch schon in einem anderen Fred gefragt : Welche Drehzahlen erreicht der Motor mit 4S und 12er Ritzel bei dir? Du hast doch ein 12er drauf?

Viele Grüße

Martin
Nach oben Nach unten
rennsemmelchen



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 08.03.11

BeitragThema: Re: welches Ritzel?   So 06 Nov 2011, 11:59

Guten Morgen!

Danke an Peter und Hubi-Tom!
Die Temperaturen sind in etwa identisch und werden wohl nach umrüsten auf 12er/11er Ritzel auch nicht steigen. In meinem 500er sind bereits 2 Lager im Heckrohr verbaut. 14,5cm und 31,5cm gemessen vom äußeren Ende des Rohres. Das sollte doch eigentlich Vibrationen verhindern, da die Strecken zwischen allen Lagern ungleich sind. HeRo habe ich auch komplett verwogen, alles i.O.
Zahnflankenspiel ist auch i.O, alle Kegelräder laufen sehr gleichmäßig und leicht. Die Testmethode für das Motortiming ist einleuchtend! Eventuell baue ich erst einmal den HeRo mit Welle ab, um sicher zu gehen, wo die Vibs her kommen.

Grüße aus dem sonnigen Bergischen Land!

Hans-Dieter

(gleich geht's raus...)
Nach oben Nach unten
rennsemmelchen



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 08.03.11

BeitragThema: Re: welches Ritzel?   So 06 Nov 2011, 18:03

Taadaaa...

Er schwebt, er läuft, er rennt, saugeil! Kriege das Grinsen gar nicht mehr weg!!
Drehzahl ging bis auf 2200, mehr traute ich mich nicht. Reichte aber auch. Keine Vibs, wesentlich leiser als gestern. Und ein Flugbild zum niederknien. Temperaturen von Motor, Regler und Akku: lauwarm. So kann es weiter gehen. Jetzt kommen noch weichere Gummis in den Kopf, und dann wird mit 11er/12er Ritzel experimentiert.[img][/img]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: welches Ritzel?   Heute um 07:54

Nach oben Nach unten
 
welches Ritzel?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» HK 450 3D V2 welches ritzel?
» HK 500 CMT mit Typhoon 500 - passendes Ritzel gesucht
» 450er für Anfänger und Rundflieger
» Welches Servo für den HK 700
» Welches Kbar kaufen ? Blau Grau oder Gelb ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 500-
Gehe zu: