Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Setup HK 600 GT - Heli-Player (6s)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Setup HK 600 GT - Heli-Player (6s)   Mo 07 Nov 2011, 06:48

So nachdem nun einige Monate vergangen und der Heli etliche Flüge in der Luft war, hab ich auch gleich mal die erste "Großinspektion" mit gemacht.

Zuerst mein Setup für den HK 600 GT:

HK 600 GT:  Barbone Version (noch)
Motor:   Turnigy 600H Typhonn 1100KV
Ritzel: 13er Ritzel / Align 5mm Modul 0.7
TS-Servos:  Blue Bird BMS-620MG
Heckservo:  Blue Bird BMS-661DMG
Gyro:  HK 401 B
Regler:   Turnigy K-Force 100A
BEC:  UBEC Turnigy 8/15A mit zusätzlich 3 Elko a`2200µF 60V (integriert) Ausgetauscht! zu schwach!
BEC: Amax SBEC 20A (MTTEC - Keto)
Rotorblätter:   HeliTec "Jazz" vollsymmetrisch 600mm
Rotorblätter:   Spin Blades - halbsymmetrisch (Alternativ-Setup)
Rotorkopfdrehzahlen: 1560 auf Idle1 / 1680 auf Idle2  /  1800 auf Idle3
Rotorkopfdrehzahlen: 1440 auf Idle1 / 1600 auf Idle2  /  1800 auf Idle3 (Alternativ-Setup)
Pitchkurven: -5 / 0 / +4 / +7 / +9 (Idle1+2) /// -8 / -3 / 0 / +5 / +9 (Idle3)

Betrieben wird der Heli mit 6s Packs zu 6s 2P 6000mAh, da ich die Akkus aus meinen 500er als 2er Pack zusammenschalte.

Getauscht wurden beim Zusammenbau, die Hauptrotorwelle und das Ritzel. Der Abrieb am originalen Hauptzahnrad war nach den ersten beiden Akkus zunächst besorgniserregend, obwohl das Zahnflankenspiel passte. Ab etwa dem 5. Akku ist kein Abrieb mehr feststellbar, Zahnflankenspiel kontrolliert, aber das HZR hat sich nun eingelaufen.
Nach etwa knapp über 30 Flügen musste der Riemen nachgespannt werden, die Heckrotorwellenlager und ebenso ein Domlager getauscht werden.

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  


Zuletzt von Heli-Player am So 12 Jan 2014, 19:49 bearbeitet, insgesamt 7 mal bearbeitet (Grund : Korrektur - UBEC + Setup-Konfiguration)
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Setup HK 600 GT - Heli-Player (6s)   Di 04 Sep 2012, 06:23

Flugzähler:  458 Flüge / Stand: 30.11.2014

Die 100er Marke ist geknackt.
Für die 600er Besitzer allerdings keine große Überraschung  Wink

Eine kleine Änderung im Setup hat sich ergeben, ich habe den Turnigy K-Force 100A Regler (der vor ein paar Monaten testweise eingebaut wurde) im Heli belassen.
Er funktioniert einwandfrei, sogar das integrierte BEC arbeitet ohne Probleme.
Allerdings ist mir die Auslegen zu schwach, sodass ich das 7,5A Turnigy UBEC mittlererweile verwende und das Sicherheitspolster nun ausreichend ist.

Das restliche Equipment ist nach wie vor im Einsatz.

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  


Zuletzt von Heli-Player am So 30 Nov 2014, 18:20 bearbeitet, insgesamt 5 mal bearbeitet (Grund : Flugzähler aktualisiert)
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Setup HK 600 GT - Heli-Player (6s)   Fr 23 Nov 2012, 19:05

Hab das Setup berichtigt, geändert sind seit Juli 2012 der Regler.
Ich hatte zum Testen den K-Force 100A eingebaut und beibehalten.
Weitere Änderungen fanden keine mehr statt.

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Setup HK 600 GT - Heli-Player (6s)   So 28 Apr 2013, 19:44

So kleines Update.............. Regler / BEC, the never ending story.... Very Happy

Nachdem ich mir ganz am Anfang mein Align-UBEC durch eine kleine Dusseligkeit "zerschossen" hab, bin ich eine Weile nur mit dem internen BEC des K-Force 100 geflogen, dann kam das Turnigy SBEC 5 / 7.5 A das zuletzt mit Aussetzern auf die Defizite meiner Stromversorgung im 600er aufmerksam machte.
Die BEC Diskussion hat dafür gesorgt, dass nun ein Turnigy 8 / 15 A UBEC mit 3er-Elkoboard je 2200µF 60V seinen Dienst verrichtet, dass von einem 3s 2200mAh Lipo versorgt wird.
Das übrige Setup ist nicht verändert bis auf den Austausch der Paddel, hier wurden weiße RJX-Carbonpaddel montiert.

Erste Testflüge bestätigen einen störungsfreien Betrieb und verbessertes Ansprechverhalten bei Steuereingaben.
Sollte sich zum Setup wieder was ändern, werde ich weiter berichten, ansonsten wird lediglich die Anzahl der Flüge korrigiert, die diese Saison hinzukommen. Wink

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Setup HK 600 GT - Heli-Player (6s)   So 12 Jan 2014, 19:41

Kleine Setupergänzung seit September 2013  Very Happy 

BEC: Amax SBEC 20A (MTTEC - Keto)
Rotorblätter: HeliTec "Jazz" vollsymmetrisch 600mm
Rotorkopfdrehzahlen: 1560 auf Idle1 / 1680 auf Idle2 / 1800 auf Idle3

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Setup HK 600 GT - Heli-Player (6s)   Heute um 05:03

Nach oben Nach unten
 
Setup HK 600 GT - Heli-Player (6s)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Setup HK 600 GT - Heli-Player (6s)
» Vorstellung: HK 450 Pro TT mit Setup und Erstflug Video
» HK 450 - Mein erstes Anfänger Setup....
» Setup Wheels und Messkeil
» Heli Anfänger--> Welchen HK 450 Heli

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Einstelltips :: Setups-
Gehe zu: