Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Mein erster Crash - Hurra!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
hongkong



Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 03.06.11

BeitragThema: Mein erster Crash - Hurra!   Do 10 Nov 2011, 19:19

Warum Hurra?

Ich bin Anfänger und für mich gilt: Nur wer nicht fliegt, crasht auch nicht.

Aber ich denke nach 30 Akkuladungen darf eine erste leichte Feindberührung sein - oder nicht?
Es gab einen kleinen Zusammensstoß (eigentlich eher ein Touchieren) mit meinem Landy. Der hat zwar so getan, als hätt´ ers net gemerkt, aber beim Tragflügler fehlte danach ein Stück eines Tragflügels.

Blatthalterwelle zur Kontrolle ausgebaut - nicht verbogen. Servos laufen normal. Gestänge sind nicht verbogen, alles schaut gut aus.

Also: Neue Blätter verbaut (Holzis von KDS). Spur leicht korriegiert. Und: Keine Vibs, alles läuft wie vorher.

NUR:
Die Trimmung für Nick stimmt nicht mehr. Muss jetzt an der Funke fast voll nach hinten trimmen. Aber dann schwebt er wieder wie eine Eins.

Kann das sein oder hab ich was übersehen?

Danke an dieses Forum - ich wär sonst immer noch beim Kestrel


euer hongkong
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Mein erster Crash - Hurra!   Do 10 Nov 2011, 19:25

Servus und kein Mitleid, aber herzlichen Glückwunsch zu den ersten Bröseln....

...kontrollier mal die Taumelscheibenstellung bei 0° Pitch, ob die auch tatsächlich waagrecht ist.
Die Trimmschieber am Sender müssen dabei alle auf neutraler Mittelstellung stehen!!!
Kontrollier dabei, ob die Servohörner dabei auch in Mittelstellung stehen.
Dann miss auch gleich mal die Pitchwerte der Pitchkurve auf beiden Blättern, ob die noch stimmen.

Gruß
HP

Weitermachen und nicht aufgeben...........

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
hongkong



Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 03.06.11

BeitragThema: Re: Mein erster Crash - Hurra!   Do 10 Nov 2011, 19:47

OH JEH,

war mir schon klar, dass du mir das ganze Programm "reindrückst". Very Happy

Meinst du nicht, das hat Zeit bis nach dem nächsten Crash? Also ich mein, wenn´s wirklich einiges zerlegt hat?

Das Faultier in mir sagt nämlich: Warum was verstellen, wenns doch auch so geht (ich kann wirklich keinen Unterschied zu vorher ausmachen).

Und der erfahrene Moppedschrauber in mir sagt, dass die Suche nach Perfektion oft mit Verschlimmbesserungen endet. Oder man "versaubeutelt" irgendwas bei der Demontage (wie du dich auszudrücken pflegst).

Und warum sollte sich die Stellung der Taumelscheibe verändern? Dann müsste es ja bei den Gestängen ganze Gewindegänge rausgerissen haben - oder bei einem Servo hats ein Zahnrad weitergedreht (ist nur ein Plastegetriebe) - in beiden Fällen solte ich eigentlich nicht einfach nur korrigieren und weiterfliegen.

Danke

hongkong

Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Mein erster Crash - Hurra!   Do 10 Nov 2011, 20:10

Wenn es vorher gestimmt hat und jetzt nicht mehr, dann passt da was nicht.
Aus der Ferne und ungesehen kann ich das eh nicht beurteilen und genau analysieren.
Aber die diese Einstellung ............... brrrrrrr............. Heinrich mir graut vor Dir........... geek lol!

Ich zieh dir keine Bauteile aus dem Schädel.....

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Billigflieger



Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 10.05.11

BeitragThema: Gratuliere   Do 10 Nov 2011, 22:21

Hallo,

auch von mir Glückwunsch zum ersten Crash Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy

Mach den 2. besser, ist ja fast nicht kaputt gegangen. lol! lol! lol!

Gruß

Matthias
Nach oben Nach unten
hongkong



Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 03.06.11

BeitragThema: Re: Mein erster Crash - Hurra!   Fr 11 Nov 2011, 16:20

Ob doch so wenig kaputt gegangen ist, muss sich zeigen. Aber der Reihe nach:

Bevor mich HP wegen charakterlicher Defizite des Forums verweist, habe ich also alles genau so gemacht, wie angeordnet:

1. Alle Trimmung aus der Funke raus und alles auf 50% - Oh Je: zwei Servohörner sind schon auf den ersten Blick nicht mehr waagrecht.

2. Der Versuch, die Servohörner waagrecht zu montieren misslingt. Die Verzahnung ist zu grob. Entweder schräg nach unten oder schräg nach oben.

3. Schlussfolgerung: Wenn Servohörner vorher waagrecht und jetzt nicht mehr, muss im Getriebe was übersprungen sein.

4. Neue Servohörner mit passender Verzahnung ausgewählt und waagrecht montiert. TaumelScheibe kontrolliert, Pitch nachgemessen, Spurlauf nachgestellt (Holzies). usw. usw.


Alles fliegt sauber - so wie vorher, nur diesmal ganz ohne Trimmung, dafür mit dem Wissen, dass die Servos einen Schlag abbekommen haben.

Ist das jetzt besser?

Grüße

hongkong
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Mein erster Crash - Hurra!   Fr 11 Nov 2011, 16:43

Na, fühlst Du dich jetzt nicht selber besser?
Das gehört einfach zur Helifliegerei, das System penibel zu checken und gegebenenfalls grundlegend zu reparieren und neu einzustellen.
So fliegt man auch mit einem wesentlich besseren Sicherheitsgefühl.

Ich verweise Dich nicht des Forums und über deine charakterlichen Defizite können wir gerne diskutieren, aber erst wenn Du mir die Relativitätstherorie genauestens erklärt hast.

HP

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
hongkong



Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 03.06.11

BeitragThema: Re: Mein erster Crash - Hurra!   Fr 11 Nov 2011, 16:52

albino albino albino albino albino

100 Haare auf dem Kopf - relativ wenig
100 Haare in der Suppe - relativ viel

albino albino albino albino albino


OK, lassen wir das, bevor ich zu Form auflaufe....


Nur eine (ernstgemeinte) Frage noch: Kann ich mit den Servos weiterfliegen?


hongkong
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Mein erster Crash - Hurra!   Fr 11 Nov 2011, 18:29

Also die Frage ist so aus der Ferne schwierig zu beantworten.

Schau mal drüber, ob die Servos Getriebespiel haben, ob sie unter Last nachgeben, zittern oder ob ungleiche Wege gefahren werden, so als ob eine Seite auf Block fährt...

Wenn sich die Servos "normal" verhalten, dann beobachten, öfter checken und weiterfliegen.
Tipp ist ohne Gewähr. Ich kannte ja weder vorher noch nachher....

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Moffa



Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 22.09.11
Alter : 43
Ort : bei Würzburg

BeitragThema: Re: Mein erster Crash - Hurra!   Fr 11 Nov 2011, 19:18

Ich würde sagen, es kommt auch etwas darauf an, was es für Servos sind. Wenns sowas wie HXT900 sind (ich finde die Dinger in Flächenfliegern übrigens Klasse - besser als so manche vergleichbare Markenservos), dann raus damit ... sind wie Einmalhandschuhe. Da mache ich mir nicht mal die Mühe, irgendwelche albernen Zahnräder zu wechseln.

Wenns was teueres ist, dann würde ich sie mal zerlegen und genau begutachten. Beim Heli kann man sich einen Servoausfall eben noch viiiiiiiel weniger erlauben, als bei Fläche.
Nach oben Nach unten
hongkong



Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 03.06.11

BeitragThema: Re: Mein erster Crash - Hurra!   Sa 12 Nov 2011, 19:07

Also auffällig ist nichts: Kein Spiel, kein Rastern, kein auf Block gehen. Nur die Neutralstellung hat sich halt um ein paar Grad verstellt. Und das muss mechanisch passiert sein.

Ich werd tun, was hp mir geraten hat. Vorsichtig weiterfliegen und ständig checken.

Danke

hongkong
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mein erster Crash - Hurra!   Heute um 07:55

Nach oben Nach unten
 
Mein erster Crash - Hurra!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mein erster Crash - Hurra!
» Mein erster Schwibbogen
» Mein erster Papp-Dampfer
» Mein erster Beitrag....hessischer Jäger AWI 1/72
» Mein erster Beitrag...Crow Indianer 1/72 modelliert

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: