Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 11 ... 16  Weiter
AutorNachricht
zoom



Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 11.01.11
Alter : 47
Ort : Ternitz, NÖ

BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   Di 14 Jun 2011, 07:45

Hi Frank,

Willkommen hier im Forum; cheers

Mit dem 450erGT wirst deine Freude haben - ich hab meinen jetzt ca. ein Monat und muss sagen der fliegt schon sehr gut. Einzig die Schrauben sind nicht unbedingt das Gelbe vom Ei.

Aber im 450er Board is eh alles beschrieben ... study
Nach oben Nach unten
http://zoom450.blogspot.com/
Mephisto



Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Kreuztal (NRW)

BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   Di 14 Jun 2011, 20:47

Hallo Forum

ich lese seit einigen Tagen hier fleißig mit und nun ist es an der Zeit mich vorzustellen.
Mein Name ist Michael, bin 40 Jahre alt und wohne im Siegerland.
Zum Modellbau bin vor ca. 2 Jahren gekommen, allerdings mit einem RC-Car 1:8 Truggy mit Verbrenner. Seit einigen Monaten versuche ich mich mit dem Helifliegen. Zum Einstieg habe ich mir einen gebrauchten Blade SR in der Bucht geangelt. Dieser ist nun wieder verkauft.
Durch einen Bekannten bin ich auf die HK-Modelle aufmerksam geworden.
Mein HK 450 GT fliegt inzwischen wieder, nachdem ich einmal ziemlich übel geerdet habe Embarassed
Über das Schweben bin ich allerdings noch nicht hinaus gekommen. Aber: ich arbeite dran!

Zum Schluss noch dickes Lob an dieses Forum: ich fühle mich hier sehr wohl, der Umgangston ist absolut vorbildlich und die Erfahrungen von einigen hier können sich sehen lassen! Hut ab! Macht weiter so, ich freue mich auf den Austausch mit Euch!

Michael
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   Mi 15 Jun 2011, 06:35

Hallo Michael,

einfach ein herzliches Willkommen hier [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   Mi 22 Jun 2011, 22:43

So, ich jetzt auch...

Ich habe zwar schon den ein oder anderen Eintag hier gemacht, aber ich denke man sollte sich auch mal richtig Vorstellen.

Also...mich beschimpft man mit Peter, Nervensäge, Clown oder manchmal auch Irre. Ich bin (noch) 39 junge Lenze. Arbeite in einem Lager für Tinten und Toner und mache zum Jahres-Ende eine Weiterleitung zum Logistik-Meister. Modellbau, mache ich seit meinem 7 Lebensjahr. RC-Modellbau seit meinem 16 Lebensjahr.

Zum Modellbau hat mich mein Großvater gebracht. Ich war der einzige, der sich bei Ihm an den Basteltisch setzen durfte. Mein Opi hat Standmodelle gebaut. Vorwiegend Schiffe...

Mein erstes Schiff habe ich gebastelt, als mein Großvater gestorben ist. Ich habe (ich weis es noch ganz genau) eine "Santa Maria" gebastelt und sie Ihm ins Grab gelegt. Bei den Standmodellen war ich sonst eigentlich immer bei den Flugzeugen. Irgendwie haben die mich immer gereizt.

Mein erstes RC-Modell habe ich von meinem Vater bekommen. Ein Geländewagen von Dickie Very Happy

Da war es dann um mich geschehen, dieses aus der Ferne Steuern fand ich klasse.

Der Wagen war glaub ich eine oder max. zwei Wochen im original Zustand. Da hat mich dann das Bastelfieber gepackt.

Als ich dann in dem Alter war, mir eigene Sachen zu zu legen, habe ich mir meinen ersten RC-Flitzer selber gekauft. Welche Marke weis ich nicht mehr genau. Ich meine es war ein Grasshopper von Kyosho.

Das wurde aber mit der Zeit langweilig....Ich war auf Besuch eines Freundes meines Vaters und entdeckte dort im Schuppen einen Segler (2,2m Spannweite...rot war er). Ich fragte ob er mal mit mir fliegen geht....und so bin ich zum fliegen gekommen.

Irgendwann war das zu langsam....so bin ich zu einer Cessna mit Verbrenner gewechselt. Das war klasse...

Irgendwann ging mir dieses Start- und Landebahn such auf den Sender. Und so bin ich zu den Helis gekommen. Mein erster war ein Stinker...ein Nexus30 von Kyosho. Irgendwie war das früher meine Marke.

Als Sender hatte ich eigentlich immer eine MPX.

Dann gab es ein sehr lange Pause und nun bin ich seit kurzem wieder dabei.

Lieben Gruß und auf eine Menge Spaß hier...
Peter
Nach oben Nach unten
Ritter Lutz



Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 01.02.11
Alter : 46
Ort : Lilienthal

BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   Mi 22 Jun 2011, 23:13

Willkommen Peter bei den Verrückten (das gilt auch für alle anderen) cheers


Tja, Heli fliegen wird zur Sucht!!! .... Zitat meiner Frau: "Wenn die Hubschrauber grösserer werden, denk dran das Gartenhaus für dein Bett auszubauen!!"


jocolor

Gruß Lutz
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   Sa 25 Jun 2011, 23:43

Hallo,
ich bin Mario, 38 aus Niedersachsen.
Ich hab mit einem Revel Hot-Shot angefangen, das war vor drei Wochen. Okay, in den 90gern habe ich schon mal einen Heli aufgebaut. Davon sind nur noch Teile übrig, der hat sich beim ersten Start zerlegt. Jetzt hat es mich wieder gepackt und dank der Sim konnte ich schon viel mit CP Helis üben. Ein MCPX ist bestellt und ein paar Teile für einen HK habe ich auch geordert.
Ein 450er soll es werden aber dazu später mal mehr.

Mit gelesen habe ich hier schon ein paar Tage, das Klima gefällt Smile

Allen viel Spaß beim fliegen und basteln.

Schönen Gruß
Mario
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   So 26 Jun 2011, 09:11

Hallo Mario,

na dann erstmal herzlich Willkommen hier bei den HK-Verrückten und Akkuschraubern...........
Bei uns findest Du bereits reichlich Information zu Anfang.

Viel Spaß

Grüßle
Peter / MOD

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   So 26 Jun 2011, 20:04

Hallo Mario,

herzlich willkommen bei den Schraubsüchtigen, den Modellbauern unter den Heli-Piloten Very Happy

Niedersachsen, etwa aus meiner Nähe? Wäre toll.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   So 26 Jun 2011, 20:30

Auch von mir, ein herzliches Willkommen im Forum.
Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   So 26 Jun 2011, 20:42

Von mir dann auch nochmal ein "Herzlich Willkommen" an die Neuen!

Gruß

Stefan
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   So 26 Jun 2011, 20:43

Hallo Mario,

oder aus meiner Nähe...? Wink

Herzlich Willkommen!

Sven
Nach oben Nach unten
klaus



Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 13.05.11
Alter : 68
Ort : 56237 Sessenbach

BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   Mi 29 Jun 2011, 15:41

Hallo,

ich lese seit dem 13.05.2011 hier fleißig mit und nun ist es Zeit mich vorzustellen .
Mein Name ist Klaus , bin 62 Jahre alt und wohne in Sessenbach , einen kleinen Ort im Westerwald , ca.6km von Höhr-Grenzhausen entfernt.
Modellbau betreibe ich seit meinem 21. Lebensjahr . Heli fliegen hat mich schon immer interessiert , aber dieses Jahr habe ich mich endlich getraut . Habe mir im März einen T-Rex 600 gekauft und aufgebaut . Erstflug war am 12.März 2011 . Heckschweben , Seitenschweben , Rundflüge und Achten gelingen schon ganz gut . Natürlich hatte mein Heli auch schon einige Crash`s , die nicht billig waren . Werde in der nächsten Zeit auf HK-Heli´s umsteigen . Im Herbst will ich für das Hallenfliegen einen HK-450 aufbauen , dann kommen sicherlich noch einige Fragen ans Forum.

mfg

Klaus
Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   Mi 29 Jun 2011, 15:50

Hi und herzlich Willkommen in einem der nettesten (wenn nicht das netteste) Foren die ich kenne! HIer werden sie sicher geholfen Very Happy

LG

Stefan
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   Mi 29 Jun 2011, 16:21

stefanx schrieb:
Hi und herzlich Willkommen in einem der nettesten (wenn nicht das netteste) Foren die ich kenne! HIer werden sie sicher geholfen Very Happy

LG

Stefan


Das hast Du aber schön gesagt......
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auch von mir ein herzliches Willkommen!

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
krümelmonster



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 26.06.11

BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   So 03 Jul 2011, 11:06

grüß euch,
ich heiße martin (22) und komme aus münchen. bin gelernter modellbauer und daher im prototypenbau tätig.

meine helis:
zu erst kamm der BELT CP V2
jetzt mein T REX 450
und im bau der HK-250GT

flugstill momentan: rundflug mit loops rollen und sonstigen einlagen.

greetings martin
Nach oben Nach unten
KTB
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 178
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 36
Ort : Osterfingen, SH

BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   So 03 Jul 2011, 11:38

Willkommen bei uns und Allzeit guten Flug...

Gruß
Sven

_________________
Aktueller Heli: Gaui X7 Formular Premium Edition, Phoenix ICE2 HV / 120 , Mini V-Stabi Pro 5.3
Helikollege [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://www.heliernst.de
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   Mo 04 Jul 2011, 08:33

Da bin ich hier schon eine Weile angemeldet und sehe jetzt erst den
Vorstellungsthread.
Dann will ich das mal mit meinem Modellbauwerdegang nachholen.

Seit wann mache ich Modellbau?
Eigentlich war ich schon immer durch das Hobby meines Vaters dabei.
Ich glaub ich war noch nicht in der Schule, mein Vater mit Modellschiff im Stadtparkteich.
Sebstgebaute RC-Anlage auf Röhrenbasis, Tonsteuerung und
das Servo (früher nannte man das Rudermaschine) ein alter Wecker
der als Getriebe diente.
Die Kanaltrennung waren Zungen unterschiedlicher
Länge, die über einen Trafokern lagen. Bei empfang eines Tones
fing die entsprechende Zunge an zu schwingen und löste ein Relais aus.
Später gab es eine (immer noch) Rudermaschine mit Rückholfeder.
Also autom. Mittenstellung, wenn kein Signal anlag.
(Schiffchen fuhr dann nicht mehr im Kreis, sondern haute ab :-) )
Ich wollte, ich hätte die Dinger noch.

Fliegen war nur Freiflug möglich, Baby IIB, Zugvogel etc.
Laufen und wiederholen. Es war noch Modellbausport.
Wir hatten auch Flugzeuge mit Gummimotor.
Im Rumpf war ein Gummi gespannt welches mit dem Propeller aufgezogen wurde.
Hinstellen, Propeller loslassen, das Modell startete, hob ab und flog.

Später kam dann Fesselflug.
Aus der Fläche kamen 2 Drähte mit denen man die Höhe steuern konnte.
Man musste zu zweit sein. Motor anschmeissen, einer Modell festhalten,
der Pilot zum ende der Leinen und es ging im Kreis los.
Die Motoren waren auch noch eine Herrausforderung.
Glühkerze? gab es noch nicht.
Die Webra- und Zyklon-Motoren hatten einen Gegenkolben (wir nannten es so).
Oben auf dem Kopf gab es eine Schraube, mit der man die Kompression erhöhen konnte.
Dann gab es bei uns die erste Prop-Anlage. Graupner! 27mHz.
Empfänger (ca. 8x5x5cm) und Kanalmodule (ca. 8x5x1cm) einzeln aufeinander zu stecken.
Bei Symprop gab es auch schon Servos mit integr. Elektronik für den Kanal, aber
mein Vater rep. gerne selber und die waren ihm zu klein.
Dann kam der Sprung auf 35mHz.
Die Modelle die ich selber flog, lagen bei 2 - 5m Spannweite. Motor und Segler.
Es kam dann das Alter, das die Modelle Weiblich wurden und die Maße
nichts mehr mit Spannweite zu tun hatten.

Jetzt folgte eine Pause von 30Jahren, Ausland, Beruf, Kinder, Sebständigkeit.
........dann wieder Angestellt.

In einer Mittagspause im Park sah ich einen Modellhubschrauber.
Das war, glaube ich, im Mai 2009.
Will ich auch haben, was machst du sonst mit deiner Angestellten-Schlaraffenland-Freizeit?
Online-Shop gesucht, irgendein Billig-Heli bestellt.
Anruf vom Shop: Was wollen sie denn damit machen, Fliegen oder Spielen?
Die Frage war gut, aber das er mir einen Belt empfahl, weniger.
Aber nun Gut. Belt war da. Mal eben Akku laden und fliegen.
Is ja nich schwer, rauf und runter, geht ja einfach.
Der „Flug“ dauerte dann ca. 1,5sek.
Was war denn das? Ersatzteile bestellt und repariert.
2. Flug, 3 Sekunden.
Jetzt fing es an, für mich Interessant zu werden.
Geht etwas nicht, dann will ich es wissen und ich verbeiße mich.
Geht nicht, gibt es nicht!
(Bin Softwareentwickler, da muss es wohl so sein)
Nachdem ich ein paar Foren gefunden hatte, kam ich zu der Ansicht, dass der Belt
Wohl nicht der Anfängerheli ist.
KDS gekauft.
Siehste, geht doch. Nach ein wenig Übung ging dann auch der Belt.
Belt verkauft, 4G3 gekauft.
(Zum Üben im Winter ist der in der Wohnung prima.)
Dann einen HK500GT, später einen 600er Rex.
Den 4G3 gibt es nicht mehr, dafür einen 4#6 (nicht so zappelig in der Wohnung)
Jetzt einen 250er, bei dem noch die Elektronik fehlt.
Später werde ich mir wieder einen 450er zulegen und meine Flotte
ist komplett.
Da meine spontanen Quick-Landungen abgenommen haben, werden
meine Helis dann langsam Scalig werden.

Gruß, Georg
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   Mi 13 Jul 2011, 08:17

Hallöle
ja ich bin der Jürn und fand das treiben hier doch sehr interessant und hab mich kurzerhand angemeldet.
Ich komme mit meinen doch recht jungen 25 Jahren aus Kiel und betreibe seid einem Jahr
nun wieder Modellbau.. Mit 14 habe ich mal Fläche sprich Trainermodelle und Segler geflogen,
das dann aber aufgegeben und nun wieder mit dem Hubschraubermodellbau angefangen.
Vor 4 Jahren circa habe ich mir den T-rex 450 aufgebaut aber erstarrt vor Angst den guten mit
0 Hubschrauber flug- und einstellungserfahrung zu zerlegen mich dann doch dazu bewegt das gute
Stück lieber ungeflogen in die Vitrine zu stellen. Nachdem ich also sicher auf dem MSR und
120 SR war hab ich den wieder hervorgeholt und eingestellt (einiegermaßen zumindest).
Zudem habe ich mir dann einen CopterX 250 SE gekauft andem ich aber leider erstmal
eine schiefe Paddelstage + Rotorwelle tauschen musste sowie Servos Gyro und Empfänger
und werde mich nun mit dem Heck beschäftigen. Gelehrt hat mich das ganze das ich
künftig jede schraube an meinen Helis selbst festziehen werde Wink.

bis danne
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   Mi 13 Jul 2011, 09:50

Na dann ein herzliches Hallo an die Neuvorstellungen und viel Spaß bei uns "Durchgeknallten"....... clown

LG
HP

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   Mi 13 Jul 2011, 09:59

Dem schließe ich mich an und wünsche euch viel Vergnügen mit euren Helis und uns hier im Forum Very Happy
Nach oben Nach unten
Windhasser



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 03.07.11
Alter : 46
Ort : Lauenburg

BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   So 17 Jul 2011, 16:35

Hallo @ all,
ich hatte es ja bereits im Frustfred angedroht, jetzt stelle ich mich hier kurz vor. Ich, Martin, 41J. jung, bin schon seit Kindheit mit RC-Modellbau infiziert.
Meine Karriere startete mit einem gelben Buggy ( man, hatte ich mit dem Spaß) und der Wunsch nach mehr war schnell vorhanden.
Gesagt, getan, gewünscht, Eltern genervt, Bauern immer brav geholfen ( irgendwie mußte ich doch mein Taschengeld aufbessern) und los gings.
Graupner und Robbe waren groß und hatten lauter tolle Sachen study .
Es folgte nun der Bereich Bootsbau, die Marina.
Dann ging es weiter mit fliegen, ein Segler und eine Cessna.
Wieder weiter folgte ein Motorrad, ein Offroader el. von Tamiya, der Mercedes 450 Nitro und als vorerst letztes ein Garbo Roadfighter.
Immer wieder war ich auf Modellflugplätzen und schwer beeindruckt von den großen Helis, die da immer wieder am schweben üben waren. Aber für mich damals einfach unbezahlbar und der Respekt zu groß.
Wie ging es dann weiter, nun ganz einfach, Mofa, dann Auto und Motorrad, Partys etc.
Der Modellbau verschwand erst mal in einer Senke. Bis ......
Nach langer Zeit, inzwischen seßhaft, ruhig, verheiratet und Kinder an Bord bei einem Einkaufsbummel mit meiner besseren Hälfte ich in einem Spielzeuggeschäft völlig fasziniert einen kleinen Heli von einem kleinem Jungen fliegen sah.
Da war es wieder, das Fieber, ich wollte doch auch mal einen haben ......
Meine Frau, wie gesagt meine bessere Hälfte, merkte was los war und .....
sie schenkte mir Monate später, völlig überraschend, meinen ersten Heli sunny
Ein Koax, tja, den Rest kennen viele hier : mehr Heli, richtig Heli, H E L I haben wollen.
So kaufte ich mir dann einen Reely Dragonsky, ich hatte ja noch keine wirkliche Ahnung geschweige jemanden, mit dem ich mich austauschen konnte, was soll ich sagen ( im nachhinein der größte ....Zensur.....)
Jetzt wollte ich es wissen, ersteigerte günstig bei Ebay den bereits erwähnten Caliber 30 Stinker, ein schönes Teil, doch mein Respekt noch zu groß, erst recht die Angst vor teuren Crash.
Also weiter gehts, Internet quälen, ein Gymmi rät : der Free Spirit von Nine Eagles sei eine gute Zwischenstufe nach Koax vor CP.
Her damit, macht schon mehr Spaß, aber so sch... Windanfällig und zu groß für die Whg., aber das Fieber brennt weiter.
Weiter Internet quälen, der Wunsch nach einen neuen Heli als Baukasten wuchs, die dunkle Macht viel zu teuer, was ist denn mit den Clonen, über HK gestolpert und fast gleichzeitig über euer Forum hier.
Nun denn, der HK450 ist bestellt, die Vorfreude darauf riesengroß, denn mit diesem Forum habe ich keine Angst mehr über ungelöste Probleme, habe schon viel gelesen und auch gelacht wenns mal wieder OT wurde. Der Umgang ist sehr angenehm, kein Vergleich zu den anderen Foren, wo die Anfänger von den teils angeblichen Profis angeranzt werden. Einfach schön.
Vielleicht schaffe ich es dann irgendwann auch, mal einen Rundflug hinzulegen. Auf Gezappel und Co. kann ich verzichten, das größte für mich wird es sein einen Loop hinzulegen, aber da bin ich im Moment noch Lichtjahre von entfernt Embarassed
Und wenn ich einigermaßen Heli fliegen kann, werde ich auch gerne mein Nickname ablegen Very Happy
So, jetzt ist aus kurz doch etwas mehr geworden und verbleibe
mit vielen Grüßen und immer eine Handbreit unterm Heli.
Martin
Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   So 17 Jul 2011, 16:42

Hi Martin,
herzlich willkommen im Forum der HK-Verrückten Wink
Und viel Spass schonmal beim Aufbau des 450er wenn er da ist. Ich drück mal die Daumen das es nicht so lang dauert wie bei mir!
Bisher übrigens ausgerechnet die einzige Lieferung die deutlich mehr als 14 benötigt hat...

Gruß

Stefan
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   So 17 Jul 2011, 17:08

Hallo Martin,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier in dem Saftladen voller Clone und hunderter Verrückter "Akkuschrauber"..... lol!

LG
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   So 17 Jul 2011, 17:29

Grüß Euch und sorry das ich den Vorstellthread bis jetzt "übersehen" habe Rolling Eyes

Andreas aus der Nähe von Ulm.
Bis dato hatte ich nur Fläche, wenn man beim EasyStar davon sprechen kann.
Nach einem Supermarkt-Heli bekam ich Lust auf mehr und bin deshalb dank der günstigen HK Einstiegspreise einfach mal drauf los.

Drückt die Daumen das es gut geht!

Danke an alle für die Hilfe die Ihr mir bereits gegeben habt (und hoffentlich noch weiter gebt).

Das Forum ist SPITZE! Very Happy
Andreas
Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   So 17 Jul 2011, 17:49

Hi Andreas,
auch Dir natürlich ein herzliches Willkommen im Forum. Brauch ja nicht extra erwähnen wo Du hier gelandet bist, bist ja schon ein paar Tage hier Wink

Gruß

Stefan
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen   Heute um 19:34

Nach oben Nach unten
 
Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 16Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 11 ... 16  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Neue User > Bitte vorstellen, für ein besseres Kennenlernen
» Neue Landebahn wird pünktlich zum 31. Mai fertig
» Ich bin der Neue
» Neue Zitierregeln
» Ich bin der Neue (Matthias)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: