Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 Bei mir gibts den schon ;-)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Monkey



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.03.11
Alter : 58
Ort : Gerlingen bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Fr 23 Dez 2011, 22:01

Hallo Franz
Fliege ja in meinem 600derter auch mit Direktanlenkung und das mit Servos die in der Qualität sicherlich nicht so gut sind wie dei die ich jetzt in den 700derter einbaue,darum habe ich mich soeben für die Direktanlenkung entschieden und alle Servos Funzen
Benötige jetzt noch Blätter ( Spinblades Halbsym. ) einen Gyro ???? ( 780 ? ) und ein vernünftiges Heckservo,dann denke ich,dass ich nach Weihnachten den Heli einschweben werde
Grüsse Kai
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   So 25 Dez 2011, 19:38

Sorry, aber ich verstehe diesen Hype mit eurer Direktanlenkung nicht. Ich denke einmal das keiner von euch in der Lage ist einen Unterschied zwischen beiden Systemen festzustellen. Für das bisschen Soft 3D oder Rundflug spielt das alles keine Rolle.
Neben dem HK-600 ( und diversen anderen ) besitze ich noch einen Rex700 E der auch mit Push Pull arbeitet, aber selbst unsere Team Piloten reizen den Heli bis auf das letzte aus. Und denen ist das vollkommen Wurscht welche Anlenkung montiert ist. Und die prügeln meinen Heli mal so richtig durch die Luft.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Mo 26 Dez 2011, 07:52

Aerodeck schrieb:
Sorry, aber ich verstehe diesen Hype mit eurer Direktanlenkung nicht.....

Ehrlich gesagt ich auch nicht. Persönlich kann ich keinen Vorteil feststellen, schon gar nicht für meinen Flugstil. Da ich niemals zu den 3-D-Cracks aufsteige und auch nicht tendiere, werde ich schon mal gar nicht das HV-Equipment für noch mehr Power und 12s und und und benötigen.
Also meine BlueBird Servos haben ne Stellkraft von rund 9kg bei 0,14sec. / 60° an der TS und ich flieg auch die Umlenkung.
Klar die Umlenkwelle und die darauf montieren Umlenkhebel mit ihren Hülsen auf der Welle sind letztlich Lager, die einer gewissen Abnutzung unterliegen. Allerdings hab ich noch keine Probleme damit gehört. Ist diese Umlenkung weg, hab ich eine direkte Anlenkung und der Eine oder Andere braucht auch andere Servos, meist geht der Trend heutzutage gleich zu den HV-Servos. Gehe ich jetzt dabei noch von einem Geschwindigkeitsvorteil der Servo von 0,02 - 0,04 Sek je nach Servo aus und ein direkteres Ansprechverhalten, sind eine Vielzahl der 600er Piloten, die dann wieder EXPO oder/und DR einsetzen. Ja wo bleibt jetzt den eigentlich der Vorteil.
Wenn`s ein User schon anspricht, dann oute ich mich auch mal und frage ebenso nach dem Sinn.
BTW: mein Kumpel hat den T-Rex 600 ESP und fliegt den FBL mit Microbeast und Umlenkung.....

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Mo 26 Dez 2011, 09:19

Es macht wohl dann einen Sinn wenn das FBL System andere Regelwege nutzt. Dem Beast ist das zum Beispiel vollkommen egal, aber dem V-Stabi wohl weniger. Aber im großen und ganzen spielt das für die meissten hier keine Rolle. Und bei einem Crash geht die komplette Kraft auf die Servos , mit der Push-Pull Anlenkung gibt es ein paar mehr Teile die vorher kaputt gehen können

PS: Danke dir Heli Player Very Happy

Gruß Ralf
Nach oben Nach unten
Monkey



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.03.11
Alter : 58
Ort : Gerlingen bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Mo 26 Dez 2011, 09:34

Hallo zusammen
mir ging es an und für sich nicht darum welches System qualitativ besser beim suuuper 3D gezapple ist,sondern für mich als " Anfänger " ( 1 Jahr im Training )es wichtig wie stelle ich am einfachsten die TS ein und bei meinem 600derter ging das mit derDirektanlenkung speziell beim Nickservo einfacher
Grüsse und ein entspanntes 2012
Kai
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Mo 26 Dez 2011, 14:43

Hallo Kai,

hm ja der kleine Vorteil beim einfacheren oder sagen wir mal, weniger aufwändigem Einstellen der TS ist nicht wegzuleugnen.
Und der Einwand bzgl. V-Stabi, ok das sind Erfahrungswerte, da halt ich mich mal zurück, da ich kein V-Stabi hab.
Wenn, FBL-Umbauten das erforderlich machen ok, aber so generell ist`s wie ichs mir gedacht hab.

@Aerodeck: dto. Wink Cool

Wünsche auch Allen ein prächtiges 2012

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Mo 02 Jan 2012, 20:22

Erstmal allen Heliverrückten ein BONNE ANNÉE

Kurzer Zwischenbericht über den 700er:

Aus Gründen der Haltbarkeit musste ich das Hauptgetriebe auf Mod 1 umstellen. Das Original-Align-Mod 0,7-Zahnrad gradverzahnt sowie das 0,7 schrägverzahnt haben deutlich Spuren in Form von weissem Abrieb hinterlassen. Jetzt habe ich 12/112 Mod 1 drin und es hält! Kein Abrieb mehr und ein supersanfter Lauf. Allerdings musste ich mit der Gasgerade recht weit heruntergehen, damit die Drehzahl des Kopfes nicht zu schnell wird. Regler Roxxy 9100-6 und Align 600 MX können es gut ab.
Jedoch sollten die Akkus auch gut und frisch sein, ansonsten macht sich der gegenüber dem 600er höhere Leistungsbedarf bemerkbar. Ich verwende jetzt 5800er Zippys mit 30C, damit wird bei angenehmen Flugzeiten um 7 min aus der Kiste eine Furie.

Und wenn ihr umbaut, achtet auch auf die Kugelgelenke/Kugelköpfe!! Ich habe jetzt ALLE HKs gegen Original Align getauscht. Der Kunststoff ist einfach besser. Es ist doch enorm viel mehr Belastung auf den Plasteteilen! Das ist auch der Grund, warum die Original-700-Aligns ne Nummer grösser sind!

Ansonsten ist alles gleich geblieben. Abrieb und Verschleiss hab ich an anderer Stelle nicht bemerkt. Ist also eine recht ausgewogene Konstruktion!

PS: Ich fliege nur mit PushPull. Damit haben die Servos erheblich weniger Belastung auf den Getrieben. Beim Crash besteht die reelle Chance, nicht die teuren Servogetriebe zu wechseln sondern nur die Zwischenstängelchen.

OK, die Einstellerei ist am Anfang teilweise fingerbrechend. Aber einmal richtig eingestellt - und man hat dauerhaft Ruhe und Freude cheers
Nach oben Nach unten
Monkey



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.03.11
Alter : 58
Ort : Gerlingen bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Mo 02 Jan 2012, 20:34

Hallo zusammen
auch von mir ein tolles,entspanntes,stressfreies und gesundes 2012. Toll zu lesen was verbessertz werden sollte jedoch verstehe ich leider als neuling nur Bahnhof

Aus Gründen der Haltbarkeit musste ich das Hauptgetriebe auf Mod 1 umstellen. Das Original-Align-Mod 0,7-Zahnrad gradverzahnt sowie das 0,7 schrägverzahnt haben deutlich Spuren in Form von weissem Abrieb hinterlassen. Jetzt habe ich 12/112 Mod 1 drin und es hält! Kein Abrieb mehr und ein supersanfter Lauf. Allerdings musste ich mit

Mod 1 kenne ich nur aus der Funke :-O sorry,besteht die Möglichkeit dass mir das jemand erklährt,damit ich nicht das gleiche Problem bekomme,da ich eigentlich nächste Woch soweit bin um meinen Versuchsheli zu testen
Besten Dank für eure schnelle Antwort und Euer Verständnis für einen Anfänger
Grüse aus dem wilden Süden
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Mo 02 Jan 2012, 21:04

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Mo 02 Jan 2012, 22:42

@ Aerodeck: Danke für die Antwort, besser hätt ichs nicht ausdrücken können Very Happy

@ Monkey: Das Modul bei Zahnrädern ist eine Einheit, die die Verzahnung definiert.
Bei Interesse hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Modul_%28Technik%29 einlesen - dann geht dir im Bahnhof ein Licht auf Idea lol!
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Di 03 Jan 2012, 06:35

@Monkey:

Wie mein Vorredner schon geschrieben und verlinkt hat, Mod. 1 bedeutet "Modul" und eine "Funke" ist zum Sprechen da. Damit unterhalten sich CB-Funker und Amateurfunkter. Wir im Modellbau benutzen Sender, damit steuern wir unsere Modelle.

Sorry, musste jetzt mal sein, da immer mehr Forenuser mit umgangssprachlich, falschen Ausdrücken unterwegs sind.........

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Monkey



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.03.11
Alter : 58
Ort : Gerlingen bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Di 03 Jan 2012, 09:02

ahaaaaaaa vielen Dank für Eure schnelle Antwort!und es freut mich,dass Ihr mich verstehen konntet :-) meinte natürlich meinen Sender
würde es auch genügen nur das Hauptzahnrad und das Ritzel zu ändern?
Grüsse aus dem wilden Süden
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Di 03 Jan 2012, 10:14

Nein du benötigst den neuen Pro Freilauf auch, da er sich komplett geändert hat. Cool
Nach oben Nach unten
Monkey



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.03.11
Alter : 58
Ort : Gerlingen bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Mo 09 Jan 2012, 17:13

Hallo zusammen
so,ich bin jetzt in den letzten Zügen beim zusammenbauen :-) jedoch hab ich noch eine Frage an Die Experten:
Wenn ich das Hauptzahnrad ( Mod 1 ) mit allen oben aufgeführten Teilen verbaue geht das auch bei meinem Umbau mit Riemenantrieb bezüglich der Verbindung zwischen Zahnrad und Heckantrieb?
danke für Eure Antwort.
Hab mal Kassensturz gemacht was somit mein 600/700 mit allen Teilen gekostet hat
ich liege knapp unter 500,-€ wenn er jetzt noch fliegt dann..............freue ich mich schon
Grüsse aus dem wilden Süden
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Mo 09 Jan 2012, 19:04

Ich habe dieses so verbaut ohne etwas weiteres tauschen zu müssen.
Nach oben Nach unten
Monkey



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.03.11
Alter : 58
Ort : Gerlingen bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Mo 09 Jan 2012, 19:57

Toll und besten Dank für die schnelle Antwort
Respeckt und ein Grosses Lob für dieses tolle Forum !
Ich kenne in anderen Bereichen Foren wo nicht so viel Hilfsbereitschaft besteht ( Neid und Missgunst ) werde Morgen die Teile besorgen und am Donnerstag das erste mal hoffe ich abheben
Grüsse aus dem wilden Süden
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Mo 09 Jan 2012, 20:02

Na denn viel Erfolg.......... und Bilder nicht vergessen!!!!! bounce

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Monkey



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.03.11
Alter : 58
Ort : Gerlingen bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Mi 11 Jan 2012, 16:52

Hallo zusammen
nachdem ich gestern aufgrund der Dunkelheit mit meinem 500derter probleme mit der Lageerkennung hatte und ihn voll in die Wiese knallte,hoffte ich heute auf einen guten Start mit meinem Pseudo 700derter und was soll ich sagen:............
Er hebt ab und das nicht schlecht! noch einige Feintrimmungen - Nick und Roll - und ich denke dass er Funzt!! :-) was jetzt schon auffällt ist,ist dass er zimlich ruhig in der Luft steht AAAAAAAAAAAAAAAAber mein Regler ( Align die Fackel ) war nach 5 Minuten einschweben so heiss,dass ich mir fast die Finger verbrannt hätte.
Ich denke aufgrund der hohen Ströme werde ich mir wohl einen anderen Regler zulegen, doch welcher ? der auch bezahlbar ist,das ist die Frage.
Bilder werde ich einstellen sobald mir einer sagt wie.
Grüsse aus dem wilden Süden
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Mi 11 Jan 2012, 23:14

Heute war Erstflug für 2012 angesagt. Smooth und langsam mit kalten Fingern - aber hat Spass gemacht bounce

Arrow Arrow


Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Do 12 Jan 2012, 09:28

Na herzlichen Glückwunsch zum Erstflug des Jahres 2012 Razz Exclamation

Entweder ist bei uns "Mistwetter" oder so wie heute, sonnig, lauer Wind, zwar frische Temperaturen, aber keine Zeit Mad und am WE ist wieder "Mistwetter"................ affraid

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Monkey



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.03.11
Alter : 58
Ort : Gerlingen bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Do 12 Jan 2012, 10:18

Tolle Aufnahmen
ich würde mich freuen wenn das auch so bei mir aussehen würde
werde mal in der nächsten 1/2 Stdt losziehen um weitere Einstellungen vorzunehmen,jedoch habe ich ja das Problem mit meinem Regler und ich hoffe,dass er sich nicht in Rauch auflöst.
Besteht die Möglichkeit eines zusammenhangs der enormen Hitzeentwicklung aufgrund niedriger Drezahlen ( Regleröffnung DX6 65% ) oder liegt das Problem grundsätzlich an der Regler- Spinblad Assy Kombination
Würde mich sehr über Infos freuen die mich weiterbringen
Grüssle aus dem Schwabenland
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Do 12 Jan 2012, 13:11

Was für Komponenten hast du verbaut (Motor, Regler, BEC, Akkus)?

Als Regler kann ich bei 6S-Betrieb den Robbe Roxxy 9100-6 nur empfehlen. Preis-Leistung ist gut, und er funktioniert auch bei 65% Gaswert.
Nach oben Nach unten
Monkey



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.03.11
Alter : 58
Ort : Gerlingen bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Do 12 Jan 2012, 13:37

Regler:
Align BL100A
Strom konstant: 100A
Strom kurzzeitig: 135A für 15 Sekunden
BEC: ohne
Li-Po: 2-6 Zellen
Ni-MH/NICD: 6-18 Zellen
Gewicht: 69g
Abmessungen: 72 X 28 X 14mm
Softstart
Aktiver Unterladungsschutz für den Akku
Geeignet für Li-Po und Ni-MH Akkus
Governer Mode

BEC:
Master Boy Ultra

Motor:
Align 1220 KV

mit 65% hebt er auch ab jedoch schaffts dan der GP 780 nicht
Grüsse und Danke für Eure Antwort
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Do 12 Jan 2012, 14:12

Ist der Motor der 600M oder 600MX?

Scheint aber am Regler zu liegen, mein Roxxy wird mit dem 600MX nur Handwarm.

Hast du auch die grösseren Heckblätter vom 700 verbaut?
Vom GP780 halt ich nicht viel. Hatte immer Schwierigkeiten, Heck hat damit immer gezappelt. Jetzt mit Microbeast hälts bombenfest, sogar bei niedrigen Drehzahlen.
Nach oben Nach unten
Monkey



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.03.11
Alter : 58
Ort : Gerlingen bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Do 12 Jan 2012, 14:29

Du bist mit Deinen Antworten ja schneller als ich mit meinem Heli
Besten Dank!!
Der Motor ist ein 1250 KV BL 600M
Blätter hab ich auch vom 700derter verbaut und was das Gyro anbelangt hab ich 3 weitere verbaut auch in meinem 600derter Rumpf im 500derter und im 450ger alles bestens und ohne Probleme
Das BIEST ja das hätte ich auch gerne jedoch möchte ich noch die Erfahrungswerte vom HK system abwarten jedoch tut sich bez.Info recht wenig da das Wetter auch eher zum arbeiten als zum Fliegen animiert
konnte vor 2 Stdt.nochmals raus und hab die Regleröffnung auf 70% gestellt jedoch hatte ich bez.der Wärmeentwicklung kaum einen Unterschied feststellen können,jedoch steht das Heck damit recht gut
Ich fliege 6S 5000 NEU gekauft und Fitt,jedoch ist die Flugzeit mit c.a.7 Minuten recht bescheiden im 600 derter sind es fast 15 Minuten auch mit Spin Bl.Assy

Grüsse Kai
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Heute um 02:53

Nach oben Nach unten
 
Bei mir gibts den schon ;-)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Bei mir gibts den schon ;-)
» Bissel was ist schon geschlüpft....
» Hk 700 Gibt es den schon?
» Jemand schon Graupner MX-20 HOTT im HK600GT verbaut ?
» Leider ist es schon 30 Jahre her.....

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 700 / Assault 700-
Gehe zu: