Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 Bei mir gibts den schon ;-)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Di 06 März 2012, 21:18

Kurzer Boxenstopp:
Mit den 4000er Akkus spare ich ganze 460 Gr. gegenüber den 5000ern. Das macht sich deutlich bemerkbar in Agilität und Pitch-Power. Die Flugzeit ist genau so lang wie mit den 5000ern, die Komponenten bleiben erheblich kühler. Der SP ist jetzt ideal, das fehlende Pfund hat nur positive Auswirkungen.
Motor/Regler muss ich noch genauer abstimmen, bin aber jetzt schon mit der Leistung grundsätzlich zufrieden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Mi 21 März 2012, 21:29

Vorletzter Boxenstop:

Habe den Regler d-lux rausgeworfen und einen Fusion Hawk 120 (baugleich mit Robbe Roxxy 9120-12) eingebaut. Jetzt bricht der Motor nicht mehr ein, der Gov zieht alles durch! Ausserdem hab ich jetzt wieder Softstart!
Nun macht der Heli richtig Spass! Hab jetzt das Ritzel 12 gegen 13 getauscht, so dass ich mir der DZ (Gasöffnung - jetzt 80% für die "Economy-Kurve") etwas herunter komme. Habe jetzt mit 12S 4000 gute 8 Min Flugzeit. Mal sehen, wie es mit der neuen Übersetzung wird. Power ist genug vorhanden, um auch mit diesem Übersetzungsverhältniss in jeder Lage Kraft ohne Ende zu haben.

Hat zwar lange gadauert, aus dem HK600 einen Smiley 700 zu machen, aber es hat sich absolut gelohnt. Ich dachte ja, mein 500er wäre schon flott. Aber mit dem 700er kommt er nicht mit.

Werde nach den nächsten Tests berichten, was sich mit dem 13er Ritzel tut.

Bis dahin
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Fr 23 März 2012, 08:28

Auch wenns hier etwas eingeschlafen ist - Info fürs Archiv:

Letzter Boxenstop

Hab gestern mit 13er Ritzel (Übersetzung ca. 8,6:1) getestet und die RotorDZ auf ca. 1700 eingestellt ( 73% Gasöffnung am Sender, gemessen mit ProgBox), und der Heli fliegt recht ausgewogen. Harte Pitchstösse verkraftet der Antrieb ohne nennenswerte DZ-Einbrüche, Loops, Rollen etc sind auch kein Thema mehr. Der Gov. vom Regler hält gut die DZ, und der Motor Align BL600MX mit 510kV ist vollkommen ausreichend für den Heli und meinen Flugstil.
Positiver Nebeneffekt: Mir 12er Ritzel habe ich nach 7,30 min Flugzeit ca. 3600 mA nachgeladen und der Ventilator vom Regler hat nach Landung geblasen. Nun sind es nur noch knappe 3000mA und der Regler ist eisekalt.
Jetzt hoffe ich nur, dass die 600er Teile wie Blattlagerwelle, Jesusbold etc halten. Ist ja doch "nur" ein aufgeblasener 600er.....

Ab jetzt wird nur noch geflogen, die Saison kann beginnen cheers
Nach oben Nach unten
KTB
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 178
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 36
Ort : Osterfingen, SH

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Fr 23 März 2012, 11:46

Also mal vielen Dank für Deinen Bericht.
Schön zu lesen das sich Dein "Brummer" gut entwickelt hat und Du eine Menge Freude an Ihm hast.
Worüber ich mich persönlich freuen würde, wäre ein aktuelles Flugvideo Very Happy
Bin schon gespannt auf die Blatt.- und Fluggeräusche Wink

Weiterhin guten Flug wünscht

KTB

_________________
Aktueller Heli: Gaui X7 Formular Premium Edition, Phoenix ICE2 HV / 120 , Mini V-Stabi Pro 5.3
Helikollege [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://www.heliernst.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Fr 23 März 2012, 23:19

http://vimeo.com/39076652

Hier ist der komplette Erstflug nach der Testreihe mit Originalton. Hört sich bärig an Exclamation
Nach oben Nach unten
KTB
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 178
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 36
Ort : Osterfingen, SH

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Sa 24 März 2012, 07:15

hho2cv6 schrieb:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hier ist der komplette Erstflug nach der Testreihe mit Originalton. Hört sich bärig an Exclamation

Shocked Macht der Alarm Shocked Schön geflogen und sehr schönes Video.

Danke


Gruß
KTB

_________________
Aktueller Heli: Gaui X7 Formular Premium Edition, Phoenix ICE2 HV / 120 , Mini V-Stabi Pro 5.3
Helikollege [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://www.heliernst.de
Monkey



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.03.11
Alter : 58
Ort : Gerlingen bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   So 01 Apr 2012, 20:57

Hallo zusammen
nachdem jetzt einige Tage-Wochen-Monate vergangen sind und mein 600/700derter recht gut für meine bescheidenen Anfänger verhältnisse fliegt musste jetzt natürlich etwas verändert werden damit das " Basteln " weitergeht ich beschloss also mit das Tarot ZYX zu bestellen um es versuchsweise mal in den Heli einzubauen da ein bekannter von mir das System in seinem 450ger fliegt und auch gute Erfahrungen damit gemacht hat.
Nach einigen Überlegungen und etwas Zeit habe ich mich jedoch aus Sicherheitsgründen gegen diesen Umbau entschieden und mir doch lieber das Beast eingebaut , Gestern war also der Tag der Wahrheit und der Erstflug konnte starten und was soll ich euch sagen der Knüppel steht in der Luft wie angenagelt absolut stabiel und ruhig so, dass man sicherlich einige Zeit den Heli auf der Stelle halten kann ohne,den Sender anzufassen. Nun konnte es also losgehen und ich gab etwas zügig Pitch und der Heli geht gerade nach oben wie an der Schnur gezogen dies machte ich 3-4 mal und in einer Höhe von c.a. 10m schaltete mein Regler ( Roxy ) einfach ab und ich hatte grösste mühe mit Autorot zu landen.
Nach einer Gedenkminute startete ich nochmals und hatte nach c.a. 2 Minuten nochmals einen Totalausfall des Reglers.
Heute dachte ich mir ich versuch es einfach mal nur mit schweben ohne das System anzustrengen,jedoch stellte sich nach c.a. 2 Minuten nur im Schweben das gleich Problem ein und der Regler schaltet einfach ab.
Als ich den Heli noch mit Paddel flog war dieses Problem nicht zu erkennen und er flog ohne Probleme.
Vorher flog ich mit seperatem BEC und jetzt ohne also nur mit dem BEC vom Regler , kann das damit zusammenhängen oder hat jemand von Euch eine Ideeeee?
Danke schon im vorraus für Eure Hilfe und Unterstützung
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   So 01 Apr 2012, 21:14

Flybarless saugt schon mächtig am BEC. Viele interne haben damit ihre Probleme.
Nach oben Nach unten
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   So 01 Apr 2012, 21:28

Monkey schrieb:
........
Als ich den Heli noch mit Paddel flog war dieses Problem nicht zu erkennen und er flog ohne Probleme.
Vorher flog ich mit seperatem BEC und jetzt ohne also nur mit dem BEC vom Regler , kann das damit zusammenhängen oder hat jemand von Euch eine Ideeeee?
Danke schon im vorraus für Eure Hilfe und Unterstützung

Da würde ich mal ganz fest von augehen. Mit Paddeln hätte vielleicht das BEC vom Regler
gereicht aber bei FBL verbrauchen die Servos deutlich mehr Strom, so das du auf jeden Fall wieder ein starkes externes BEC verwenden solltest. Dann ist dein Problem mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wieder weg.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Monkey



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.03.11
Alter : 58
Ort : Gerlingen bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Di 03 Apr 2012, 16:24

Hallo zusammen
ich habe gestern nun das externe BEC angeschlossen und heute mal bei etwas Wind einen Probeflug in geringer Höhe ( 1-5m ) gestartet und was soll ich euch sagen :Ihr hattet recht,das Problem ist somit gelöst ,er fliegt ohne Aussetzter.
Jedoch nachdem ich mit Absicht erst mal am schweben war und 6 Lipos lehr geschwebt habe,stellte ich Zuhause fest, dass der transparente Schrumpfschlauch am Regler weggeschmolzen ist . Ich fliege derzeit Curtis Youngblood Blätter und hab die Regleröffnung von 50,60 bis 70% getestet,kann es sein,dass im normalen schwebeflug der Regler so HEISSSSSS werden kann?
HILFE!!!
Danke für Eure Antworten
Grüsse aus dem wilden Süden
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Di 03 Apr 2012, 17:27

Ich gehe mal davon aus das der Regler zuviel Energie verbaten muss. Hast du die Möglichkeit umzuritzeln , damit du etwas mehr Regleröffnung bekommst ?
Nach oben Nach unten
Monkey



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.03.11
Alter : 58
Ort : Gerlingen bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Di 03 Apr 2012, 19:03

Hallo Aerodeck
komme gerade nochmanl vom testen und hab mal den Regler auf 75 % gestellt und ich meine,dass er jetzt nich mehr so warm ist wie mit 70%. Umritzeln ...ja ich denke das geht auch,fliege ja modul 1 wie hh02cv6 und ich denke er hatta ja vor seinem Umbau auf 12S die gleichen Komponenten verbaut wie ich jedoch konnte ich nichts im Forum lesen,dass er die selben Probleme hatte wie ich.
Hab heute Nachmittag auch noch bei Robbe angerufen die meinten nur ich soll mal messen was der Motor an Strohm zieht :-) na toll
Ja mal schauen der eine oder andere hat ja diesbezüglich erfahrungswerte und kann einen Tipp geben .Die nächsten Tage ist das Wetter eh nicht so dass man testen kann und ich hab ja Zeit :-)
Grüsse und Danke
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Di 03 Apr 2012, 20:07

Hallo Monkey,

welchen Motor hast du nochmal verbaut? Hab jetzt keine Lust, alle Beiträge durchzulesen.
Und ja, der Regler wird bei 6S mit der Übersetzung des Modul 1 -Getriebes recht heiss. Die Übersetzung ist sehr gross, d.h. der Motor muss recht niedrig drehen. Deshalb muss der Wert der Gasgeraden natürlich recht weit runter.
Ich hatte aber immer ca. 75%. So wurde der Regler ordentlich warm, jedoch nicht so heiss, das der Schrumpfschlauch schmilzt.... Allerdings habe ich auch keine Schwebeflugexzesse gemacht. Beim Schweben fehlt natürlich die Kühlung durch Fahrt-/Flugwind. Eventuell solltest du dir einen Platz für den Regler suchen, wo er direkt im Wind des Rotors liegt.

PS: Den Umbau auf 12S hab ich übrigens nicht bereut. Habe jetzt den Fusion Hawk 120-Regler (Baugleich mit Robbe Roxxy 9120 - beim Schweighofer) und der Align BL600MX /510kV reicht zum flotten Flug vollkommen aus. Ausserdem kosten zwei 6S 4000mAh - 20C nicht viel mehr als ein 5800er. Dafür ist die Flugzeit fast doppelt so lang wie bei 6S. Und der Ventilator am Regler dreht sich noch nicht mal bei solchen Flügen Arrow http://vimeo.com/39708639
Als nächstes ist mein 600er dran. Den Motor hab ich schon bounce
Nach oben Nach unten
Monkey



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.03.11
Alter : 58
Ort : Gerlingen bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Di 03 Apr 2012, 20:31

Na also hho2cv6
welchen Motor hab ich verbaut??????na den den Du mir verkauft hast überleg doch mal :-)
Der Motor ist übrigens SUUUUUPER würde jedoch gerne bei 6S bleiben da ich da 10 Lipos habe und die auch in meinem 600 derter im Jet Ranger Rumpf im Eisatzt habe
Grüsse Kai
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Di 03 Apr 2012, 20:36

Stimmt - da war was Razz

Dann solltest du bei mn. 75 Gas bleiben. Ich hatte den Regler rechts unter dem Getriebe montiert. Wo sitzt deiner?
Nach oben Nach unten
Monkey



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.03.11
Alter : 58
Ort : Gerlingen bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Di 03 Apr 2012, 21:21

Nach dem Motor in Flugrichtung unter der Akuaufnahme/ Rutsche also total windgeschützt eigentlich.Ich würde ja mal ein Bild machen wenn ich Computer Fachmann wüsste wie das geht gibt es da ne Anleitung für wenigbegabte?
Grüsse
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Di 03 Apr 2012, 21:30

Bild brauch ich nicht. Kanns mir vorstellen. Häng den Regler mal in den Wind. Ansonsten killst du ihn. Ich hab ihn mit selbstklebenden Klettband an die Seite geklettet und mit Kabelbindern gesichert.




Hier siehste es recht gut. Ist zwar ein anderer Regler, aber der Platz ist ok.
Achte bloss darauf, dass die Kabel zum Akku nicht am Motor schleifen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Di 03 Apr 2012, 21:41

Und das Bldhochladen geht recht einfach. Du hast ein Bild entweder auf deinem Rechner oder im Inet, dann klickst du auf dieses Icon


Es öffnet sich ein Fenster



, wo du die Datei oder eine url (vom Bild) SENDEN (hochladen) kannst.

Kurze Zeit später öffnet sich ein neues Fenster, wo du die URL der Vorschau oder direkt vom Bild erhältst. Diese kopierst du einfach hier in den Text. Das wars.
Nach oben Nach unten
Monkey



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.03.11
Alter : 58
Ort : Gerlingen bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Mi 04 Apr 2012, 18:55

danke für die Antwort und unterstützung
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Di 17 Apr 2012, 13:12

Und so kanns gehen, wenn man einmal nachlässig wird Evil or Very Mad

http://vimeo.com/40406619
Nach oben Nach unten
Monkey



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.03.11
Alter : 58
Ort : Gerlingen bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Di 17 Apr 2012, 13:25

Schade schade schade und nun?
was brauchst Du alles an Teilen ? so etwas ist wirklich traurig ich hoffe du baust Ihn schnell neu auf
viel Spass Kopf hoch es kann nur besser werden
Was hast du für einen Sender?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Di 17 Apr 2012, 13:39

Alles halb so schlimm!

Überlebt haben es nicht:
Rotorblätter SB 690 - grade im Angebot - Puhhhh... - EUR 65,-- (Anstatt über 80,--)
Hauptzahnrad - EUR 18,90,
Heckrohr - EUR 16,90/2 Stk,
vorderes Chassisteil, da wo der Akku anliegt (Ersatzteilkiste),
natürlich vorderes Heckgetriebe (Ersatzteilkiste),
Freilauflager - EUR 6,90,
Servogestänge verbogen,
Haubenaufhängung (Ersatzteilkiste). Weil ich die Kunststoffaufhängung dran habe - und nicht die teure Alusupertuningausführung, hats den kleinen Plastekugelkopf abgerissen, Dadurch hat die Haube nur nen Riss abgekriegt - ist die billige Plastehaube vom Nitro 600. Ne teure GFK wär wahrscheinlich in tausend Fetzen zerbröselt.

Erstaunlicherweise heil geblieben: Sämtliche Wellen, Heckrotorblätter (haben noch nicht mal den Boden berührt...) und -Getriebe, Servogetriebe (ein Dank an das weiche Servogestänge von HK :fb1: ) !!!

Es stand sowiso wieder der regelmässige Technikcheck an. Seit ich mit 12S Twisted Evil fliege, muss er öfter mal durchgecheckt werden. Das Hauptzahnrad hatte schon deutlich gelitten und hätte sowiso bald gewechselt werden müssen Shocked

Ich fliege mit Futaba. Habe jetzt daraufhin aber alle Modelle so eingestellt, dass die Steuerfunktionen identisch sind. Hier isser abgeschmiert, weil Roll vertauscht war - da klappts natürlich nicht mit dem Nachbarn cyclops Kann jetzt nicht mehr passieren.

Nach oben Nach unten
Monkey



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 30.03.11
Alter : 58
Ort : Gerlingen bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Di 17 Apr 2012, 16:55

Na dann geht es ja :-)
ein mal Essen gehn ist sicherlich nicht billiger solange die Servos nich am Ar.................... sind hast ja noch Glück gehabt
Berichte wenn er FLIEGT
Meiner ist vor 3 Wochen auch nicht so toll von der Stelle gekommen
hab an der DX 6 Nick fälschlicherweise verstellt und wollte abheben,dann ist er mit der Schnauze voll in den Boden, die Blätter waren genau 20 Sec.alt Haube, Blätter, Hauptrotorwelle, Landegestell und die Grundplatte mussten getauscht werden das war auch nicht lustig hab aber jetzt von den Assymetrischen auf normale Blätter umgebaut um meinen Regler zu schonen
Grüsse aus Gerlingen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Mo 23 Apr 2012, 15:44

er fliegt wieder - und wie!!!

http://vimeo.com/40860465
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bei mir gibts den schon ;-)   Heute um 19:16

Nach oben Nach unten
 
Bei mir gibts den schon ;-)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
 Ähnliche Themen
-
» Bei mir gibts den schon ;-)
» Bissel was ist schon geschlüpft....
» Hk 700 Gibt es den schon?
» Jemand schon Graupner MX-20 HOTT im HK600GT verbaut ?
» Leider ist es schon 30 Jahre her.....

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 700 / Assault 700-
Gehe zu: