Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Jelko



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 20.09.11
Alter : 18
Ort : Ihlow

BeitragThema: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Mi 16 Nov 2011, 20:12

Wie kann ich das ausrechnen .
Möchte mir ein 350w ladegerät hohlen das das schnell geht.
Aber mit wie viel a kann ich sie den jatzt laden.Habe mir schohn ein paar trööts durchgelsen aber habe es nicht verstanden. confused
Vielen dank im vorraus.
Nach oben Nach unten
JoshyJS



Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Mi 16 Nov 2011, 20:43

Ladegeräte kann mann kaufen. Die sind mitnichten hohl.

Die Frage ist zunächst mal: was halten Deine Akkus aus?

Je schneller Du Akkus lädst, desdo eher sind die Dinger hin.
Akkus sind bezeichnet. Die meisten können nur 1C.
Heißt Du solltest Die maximal mit ihrer Kapazität laden.
Beispiel: ein 2000mAh Akku ( oder 2Ah ) sollte auch nur mit 2 Ampere geladen werden.
Besser weniger, das kann er besser ab.
Ein 1C Akku ist dann von ganz leer theoretisch in einer Stunde ganz voll.

Ist es ein 2C Akku kostet er in der Regel deutlich mehr ist jedoch mit 4 Ampere belastbar. ( 2x2A )
Der braucht dann zum laden die halbe Zeit.

Wieviel Watt Du belastest:
da gehen wir mal in die Elektrotechnik.

P=Watt ist die Einheit der Leistung.
I=Ampere die Einheit der Stromstärke.
U=Volt die Einheit der Spannung.

Bei Gleichstrom ist die Leitung das Produkt aus Spannung und Stromstärke.
Also: P=U * I

Wenn Du einen 3S 2Ah 1C Akku mit einem 350 Watt Ladegerät laden willst:
3 * 4,2V * 2A = 25,2 Watt. Da langweilt sich Dein 350 Watt Ladegerät.
Anders wird das wenn Du gleichzeitig mehrere Akkus oder größere laden willst.
Anderes Beispiel:
5000mAh Akku 6S 2C.
6 ( S ) * 4,2V * 5A ( 5000mAh ) * 2 ( C ) =252 Watt.

Bei 5000ern 8S 2C schlägst Du dann langsam an die Grenze des Ladegerätes.

Mann sollte auch bedenken, dass eine Sicherheitsreseve für das Ladegerät drin sein sollte.
Sagen wir 10-20%.
Als Bonus kommt hinzu, dass Du Lipos nie ganz leer machst. ( Dann sind sie hin. )

Ob Du nun 350 Watt brauchst hängt von der Akkukapazität und der Apannung ab.

Ist das nun klarer geworden?

Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Mi 16 Nov 2011, 20:49

Im allgemeinen sind die meisten LiPos mit mindestens 1c zugelassen. 1C entspricht der einfachen Leistung deines Accus als bei einem 2200mAh LiPo 2,2A. Manche Accus lassen sich auch mit mehr als 1c laden. Diese Angabe sollte auch auf dem Accu zu finden sein.
Die meisten nanos sind z.B. für höhere Ladeströme zugelasssen.

Die jetzt wieder aufkeimende Diskussion darüber inwiefern es gut oder weniger gut für einen Accu ist ihn mit mehr als 1c zu laden habe ich allerdings nicht zu verantworten. Wink Ich bin allerdings kein Freund davon Limits der Elektronik komplett auszureizen, also würde ich einen Accu der mit bis zu 5c zugelassen ist nicht unbedingt damit Laden, 2c müssen da reichen. Liegt einfach daran das eigentlich so gut wie alles was an irgendeiner Lastgrenze betrieben wird schneller kapput geht. Inwiefern ich da jetzt in diesem Falle mit richitg liege sei mal dahingestellt. Meine Nanos, insbesondere die vom mcpX die bei mir am meisten in Gebrauch sind, haben bisher zumindest noch keine Ausfallerscheinungen.

PS: Mist Joshy war schneller und ausführlicher. Aber egal, jetzt lass ichs stehen Wink
Nach oben Nach unten
Jelko



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 20.09.11
Alter : 18
Ort : Ihlow

BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Mi 16 Nov 2011, 20:59

Danke erstmal! lol!
Ich habe 5000mah 25c lipos .
Ich kann sie mit 2 c laden .
das währen dann doch max. 10a oder ?
Lg
Nach oben Nach unten
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Mi 16 Nov 2011, 21:21

Jelko schrieb:
Danke erstmal! lol!
Ich habe 5000mah 25c lipos .
Ich kann sie mit 2 c laden .
das währen dann doch max. 10a oder ?
Lg

Richtig !!! Idea

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
JoshyJS



Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Mi 16 Nov 2011, 21:49

Jelko schrieb:
Danke erstmal! lol!
Ich habe 5000mah 25c lipos .
Ich kann sie mit 2 c laden .
das währen dann doch max. 10a oder ?
Lg

Wenn Du uns jetzt auch noch verrätst wie viele Zellen können wir Dir sagen wie viel Leistung da von Nöten ist. Very Happy
Nach oben Nach unten
Jelko



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 20.09.11
Alter : 18
Ort : Ihlow

BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Do 17 Nov 2011, 19:59

Ups da hab ich wohl was vergessen !
Sind 6S 5000mah turingy akkus !
monkey
Nach oben Nach unten
JoshyJS



Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Do 17 Nov 2011, 20:29

Na, dann passt ja meine Erklärung.
Die kannst du auf 10A Stellen und fährst theoretisch mit dem Ladegerät 252W.
Theoretisch ist der Akku in 30 Minuten voll.
Aber...
Du machst ihn nie ganz leer. Sonst ist er in kürzester Zeit hin.
Das kommt dir bei Deiner Ladezeit entgegen.
Du wirst ihn in der Regel balancen.
Das verlängert wiederum Deine Ladezeit.
Alles in allem sind um die 30 Minuten dann so etwa machbar.
Nach oben Nach unten
Jelko



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 20.09.11
Alter : 18
Ort : Ihlow

BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Do 17 Nov 2011, 20:39

Ok dann habe ich es jetzt verstanden. lol!
Danke an alle !
Kann ja leider nur einem ein merci geben Sad
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Sa 19 Nov 2011, 06:56

Jelko schrieb:
Ok dann habe ich es jetzt verstanden. lol!
Danke an alle !
Kann ja leider nur einem ein merci geben Sad

Nein, Du kannst bei jedem Beitrag ein Danke aussprechen. Auf der rechten Seite der Postings sind ein + / - Zeichen, da klickst Du auf + wenn Du dich beim Schreiber bedanken möchtest, danach ist ein grüner Balken und der Schreiber hat ein Danke bekommen. Geht natürlich auch mit Minus - , da wird der Balken rot und der Schreiber wurde von Dir abgestraft für......, dabei wird ihm ein Danke genommen oder läuft sogar ins Negative.
Die Zeichen siehst Du nur bei Fremdbeiträgen, beim eigenen Beitrag sind die +/- Zeichen nicht da.

Gruß
HP

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Jelko



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 20.09.11
Alter : 18
Ort : Ihlow

BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   So 20 Nov 2011, 13:21

also wenn ich mich nich irre ist da kein strich !
Ich sehe nur ! und ein durchgestrichendes !
dann komme ich auf dan beitrag melden .
Nach oben Nach unten
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   So 20 Nov 2011, 13:59

Am rechten Rand, sollte es bei dir auch etwa so aus sehen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wie Peter schon geschrieben hat, siehst du dieses + und - Zeichen nur bei
Fremdbeiträgen, nicht bei deinen eigenen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Mo 21 Nov 2011, 20:32

hallo zusammen,

mir fehlt da ein parameter in der grundsätzlich guten erklärung > die eingangsspannung beim ladegerät. bei ladern die nur 12volt können stellt sich die frage nicht aber z.b. die hyperions (andere wahrscheinlich auch) können bis 29volt und entsprechend ist die leistungsangabe auch zu bewerten.

vg michael
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Di 22 Nov 2011, 06:10

m.r.d schrieb:
hallo zusammen,

mir fehlt da ein parameter in der grundsätzlich guten erklärung > die eingangsspannung beim ladegerät. bei ladern die nur 12volt können stellt sich die frage nicht aber z.b. die hyperions (andere wahrscheinlich auch) können bis 29volt und entsprechend ist die leistungsangabe auch zu bewerten.

vg michael

Dies ist die zulässige C-Rate, mit der Du deine jeweiligen Lipos laden darfst. (Bezogen auf den Threadtitel)

Oh, ja nur so nebenbei, willkommen hier im Forum, sehe grad Du bist ja neu bei uns.

Gruß
HP

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Heli-Player am Di 22 Nov 2011, 07:03 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Di 22 Nov 2011, 06:40

guten morgen und danke schön cheers
Nach oben Nach unten
JoshyJS



Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Di 22 Nov 2011, 20:18

Es ist vollkommen wurscht wie hoch die Speisespannung ist.
Wie viel Leistung gebraucht wird hängt zunächst mal an dem was abgegeben wird.
Jeder Akku hat eine entsprechende Spannung die er braucht.
Je nach Akkutyp wird entweder mit konstanter Spannung oder konstantem Ladestrom geladen.
Das ganze wird durch die Elektronik geregelt.
Neuere Ladegeräte halten je nach Akkutyp bestimmte Ladekurven ein.
Falls Du ein Ladegerät hast, dass mit 29V Eingangsspannung zurecht kommt wird diese auf die passende Ausgangsspannung angepasst.
Und nur mit dieser musst du deine Leistung berechnen.
Nicht darin enthalten ist die Effektivität der Ladegeräte.
Jedes Gerät hat einen gewissen "Schlupf".
Du braucht mehr Leistung als abgegeben wird. Der Rest wird abgegeben als Wärme.

29V Ladegeräte passen z.B. an LKW 24V Systeme.
Es wird zwar von 12V oder 24V gesprochen, jedochist die Ladeschlusspannung bei Bleiakkus 14,7V, respektive 29,4V.

Just for Info.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Di 22 Nov 2011, 20:51

wurst ist gefüllter darm meist geräuchert oder gekocht............ Evil or Very Mad

selbstverständlich ist die eingangsspannung von relevanz. es ist richtig, dass der lader die spannung dem akku angleicht. versuch mal 12 s mit 12v volt eingangspannung zu laden und miss den strom eingangsseitig > um auf die 50 volt zu kommen hast du eingangsseitig bei 6A ladestrom rd. 26A anliegen! bei doppelter spannung eingangsseitig nur ca die hälfte. jetzt dividierst du das noch durch die kapazität einer normalen autobatterie dann kannst du dir ausrechnen wieviele akkus du laden kannst bis du den automobilclub brauchst.

die grundaussage ist, dass die ladegeräte nur bei ausreichender eingangsspannung auch die aufgedruckte leistung bringen. ich hoffe ich habe das jetzt plastisch machen können confused

vg

michael
Nach oben Nach unten
JoshyJS



Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Di 22 Nov 2011, 22:14

Bei Deinem Beispiel möchtest Du einen 6000er 12S 1C laden. ( Oder 3000er 12S 2C? )
Da werden 302,4 Watt verbraten. 12*4,2*6A*1C.

Willst Du das Verlustfrei mit 12V Eingangsspannung anstellen so rechnest Du dies durch die 12V.
302,4 Watt durch 12V. Dann kommst Du auf 25,2 Ampere die dort fließen. Korrekt.
Das ändert nichts an der Leistung.

Bei doppelter Eingangsspannung fließen dann 12,6A. Korrekt.
Aber auch das ändert nichts an der Leistung.

P=U*I
Leistung = Spannung mal Stromstärke

Was die Kapazität der davor hängenden Batterie angeht ist auch das recht einfach:
Sagen wir Du gurkst mit einem Golf und einer 12V 66Ah Batterie durch die Botanik
und willst dauernd Deinen 6000er 12S laden, schiebst Du spätestens nach 3 Ladungen
den Golf vor dem nach Hause fahren an. ( Daheim dann wahrscheinlich auch weil
das gute Stück dicke Backen gemacht hat. ) Eher 2. Dafür brauche ich keinen Abakus.

Alles Gesagte natürlich verlustfrei. Was es aber nie ist.

Abhilfe schafft:
- Motor laufen lassen ( so ne Lima kann einiges )
- daheim per Netzteil laden
- mehrere geladene Akkus besitzen
- einen größeren Wagen mit größerer Batterie besitzen

Ich glaube Du verwechselst Leistung mit Kapazität.




Kann nicht schlafen...
Deshalb mal genau mit dem spitzen Bleistift gerechnet.
66Ah Batterie durch 25,2A = 2,61 irgendwas.
Du schaffst also noch nicht mal 3 Akkuladungen.
Und mit großer Wahrscheinlichkeit schiebst Du schon nach 2 Akkus
da die Bleibakterien im Golf das eh nicht mitmachen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Di 22 Nov 2011, 22:53

womit jetzt die frage " mit wieviel A kann ich meine lipos laden" umfassend beantwortet wäre.

das mit der "wurscht" könnten wir noch vertiefen lol!

ps: ich verwende meanwell 24/40 @27volt und die 12s sind 5000er
Nach oben Nach unten
JoshyJS



Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Di 22 Nov 2011, 23:21

24*40 sind 960 Watt.

Soweit ich weis kann mann das Ding auf 26,4V einstellen.
Und es ist ein Netzteil. Damit lädst Du daheim.
Ich glaube nicht, dass Du eine Speisebatterie zwischen 127V und 370V DC mit Dir rumschleppst.

Die ursprüngliche Frage zielte darauf ab womit mann mobil laden kann und ob 350 Watt reichen.
12*4,2*5A*1C sind 252 Watt. Damit ist Dein Netzteil total überdimensioniert.
Es sei denn Du läst mit 2C ( 504 Watt ) oder 3C ( 756 Watt ).
Selbst im letzten Fall fließen bei 220V etwa 3,5A am Eingang.
Atomstrom is geil!

Dein Golf kann bei 12S 5000mAh immerhin 3 Ladungen ab!

Gute Nacht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Mo 28 Nov 2011, 20:24

JoshyJS schrieb:
Soweit ich weis kann mann das Ding auf 26,4V einstellen.

wenn ich 27 volt schreibe mutmaßt du 26,4 confused und "ich weiß" kommt von wissen aber du nimmst für dich augenscheinlich in anspruch weise zu sein. welchen mann meinst du genau?

https://picasaweb.google.com/lh/photo/wfxZPdJK_-AVNFlUTsHLsTZJd2t2TwV7pWSlgcfuBM8?feat=directlink > kuckst du input voltage > auch unter last

JoshyJS schrieb:
Und es ist ein Netzteil. Damit lädst Du daheim.

habe ich irgendwo was anderes behauptet confused

JoshyJS schrieb:
Ich glaube nicht, dass Du eine Speisebatterie zwischen 127V und 370V DC mit Dir rumschleppst.

habe ich irgendwo was anderes behauptet confused

JoshyJS schrieb:
Die ursprüngliche Frage zielte darauf ab womit mann mobil laden kann und ob 350 Watt reichen.

Jelko schrieb:
Wie kann ich das ausrechnen .
Möchte mir ein 350w ladegerät hohlen das das schnell geht.
Aber mit wie viel a kann ich sie den jatzt laden.Habe mir schohn ein paar trööts durchgelsen aber habe es nicht verstanden. confused
Vielen dank im vorraus.

wenn er die 350 watt erst bei 24volt eingangspannung n u t z b a r hat wird er wahrscheinlich enttäuscht sein und irgendwie kann ich das wort m o b i l nicht entdecken.

JoshyJS schrieb:
12*4,2*5A*1C sind 252 Watt. Damit ist Dein Netzteil total überdimensioniert.
Es sei denn Du läst mit 2C ( 504 Watt ) oder 3C ( 756 Watt ).
Selbst im letzten Fall fließen bei 220V etwa 3,5A am Eingang.

ich lade 12s 5000 mAh mit 2c und das netzteil passt wunderbar wie du so schön vorgerechnet hast. seit 1987 haben wir übrigens 230V.

JoshyJS schrieb:
Atomstrom is geil!

ich fürchte mit der meinung bist du derzeit ziemlich allein auf weiter flur.............

JoshyJS schrieb:
Dein Golf kann bei 12S 5000mAh immerhin 3 Ladungen ab!

woraus orakelst du "meinen" golf? wir haben netzstrom am platz Idea

JoshyJS schrieb:
Ich glaube Du verwechselst Leistung mit Kapazität.

noch mal lesen:

m.r.d schrieb:
die grundaussage ist, dass die ladegeräte nur bei ausreichender eingangsspannung auch die aufgedruckte leistung bringen.

new EOS 1420i NET3 charger - 14S, 20A @ 550W provided you have a 24-28V power supply. Of course, the 1420 can also run on 12V but the efficiency is lower and so is the power.

quelle:

http://www.hyperion-eu.com/blog/2010/12/hyperion-eos-1420i-net3-charger-presentation/

und jetzt Sleep mich das ganze.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Di 29 Nov 2011, 05:44

Also ich kann hier auch nichts mit Anfragen bzgl. mobiler Ladetechnik finden, auch vom Threadersteller ist keine Anfrage nach mobiler Ladetechnik.

Vielleicht ist man allgemein im eifer des "Gefechts" auf diese Schiene geraten. Ich denke Jeder sollte seine Postings nochmals querlesen und event. "Fehlinterpretationen" bzgl. der Threadfragen überdenken.
Es können Mehrere gleichzeitig recht haben, wenn Alle in die gleiche Richtung denken.....

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
JoshyJS



Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Di 29 Nov 2011, 07:55

Hi m.r.d.

Ich mutmaße mitnichten.
Schau ins Datascheet des Gerätes.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Das Gerät läßt sich laut Spezifikation auf 26,4V stellen.
Ob mobil oder nicht ist auch gleichgültig. Leistung bleibt Leistung.
Du hast in den Raum gestellt wie lange eine Autobatterie macht.
Ich habe Beispiele geliefert.

Ich glaube immer noch Du hast nicht verstanden wie Elektrik funktioniert.
Ein Ladegerät, dass vom bis spezifiziert ist mit X Watt kann diese Leistung sowohl bei U min als auch bei U max.
Abzüglich der Verlustleistung.

230V haben wir seit keine Ahnung wann.
Dann schau mal wieviel U noch anliegt wenn Du 3,5A aus dem Netz saugst.
Und wieviel dann noch über bleibt wenn das auf der Leitung gleich 3 Leute fahren.
Mehr als 5 Nutzer kann das Netz dann nicht. Ist normalerweise mit 16A abgesichert.
5x3,5A = 17,5A. Da ist die Sicherung draußen.

In meinem Wohni schaltet sich der Kühlschrank auf Gas sobald ich meinen 2000W Heizlüfter einschalte.
Warum? Weil er ab 200V nicht mehr auf Wechselstrom arbeiten will.
Ich habs mal nachgemessen. Bei den meisten Campinganschlüssen kommen weit unter 230V an.
Lief mein Heizgerät hatte ich noch 188V auf der Leitung in dem speziellen Fall.

Verrückter wird das noch bei den bekloppten Franzosen.
Die meisten Campingplätze sichen die Kundenleitung mit 1A ab.
Da fliegt Dir sofort die Sicherung raus wenn Du irgend was größeres anwirfst.
Damit Du bloß nicht viel Strom brauchst und immer schön Dein Gas verballerst.
Ich hänge meinen Lader immer an die Batterie. Die puffert schön.
Und das Netzteil lädt die Fahrzeugbatterie.

Schönen Dienstag.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Di 29 Nov 2011, 12:35

JoshyJS schrieb:

Ich glaube immer noch Du hast nicht verstanden wie Elektrik funktioniert.

vielleicht weil ich cyclops bin?

verstehe nicht was dich zu solchen aussagen reitet > keine weiteren kommentare von mir.

@heli-player: passt, danke.

schönen tag zusammen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Di 29 Nov 2011, 19:27

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.   Heute um 01:13

Nach oben Nach unten
 
Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.
» [Recherche] Bergbau im Mittelalter - Was kann alles passieren?
» Der Hund der zuviel Haut hat
» Auf einem Bein kann Mann nicht stehen (Frau auch nicht)
» Aus den Betrieben ist noch viel mehr herauszuholen...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Sonstige Elektronik-
Gehe zu: