Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 1s LiPo parallel laden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
helste



Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 05.10.11
Alter : 52
Ort : Burgenland

BeitragThema: 1s LiPo parallel laden   Di 22 Nov 2011, 09:52

Hallo,
mal eine Frage an die Spezialisten. Ich habe einige 1s Akkus für die kleinen Eflite Helis.
Konkret geht es um die für den mcpx. Da habe ich die originalen mit 200mAh und die von HK mit 300mAh.
Ich habe auch so eine Parallelladekabel, wo ich 6 zugleich anstecken kann. Das Kabel kann ich über einen Adapter an mein XCharge EQ220 anschließen. Nun könnte ich da theoretisch 6 Akkus zugleich laden.
Da die Akkus aber sicher alle unterschiedlich tief entladen sind, weiß ich nicht, wie sich das dann verhält. So lade ich derzeit immer nur einen Akku nach dem anderen.
Nun die Frage: Was kann passieren, wenn ich da mehrere Akkus dran hänge und den Ladestrom entsprechend erhöhe?
Die Akkus hängen ja nicht am Balancer. Ich blicke da leider echt nicht durch.

Vielleicht kann mir ja jemand erklären, ob und wie das funktionieren könnte, dass ich mehrere unterschiedlich entladene (auch mit unterschiedlicher mAh Anzahl) 1s Akkus lade ohne dass da was passiert bzw. die Akkus geschädigt werden.

Danke schoin mal im Voraus.

LG
Helmut
Nach oben Nach unten
Holly



Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 19.06.11
Ort : Oberschwaben

BeitragThema: Re: 1s LiPo parallel laden   Di 22 Nov 2011, 10:30

Spezialist bin ich da auch nicht, aber meiner Meinung nach kannst du das ruhig so machen. Wenn die Akkus parallel zusammengeschlossen werden gleichen sie die Spannung erst einmal untereinander an. Die Differenzen der 200er und 300er Lipos sind im Normalfall ja nicht so hoch, dass bei diesem Ausgleich hohe Ströme fließen sollten.

Ein guter Artikel zum parallelen Laden: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gruß
Holger
Nach oben Nach unten
helste



Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 05.10.11
Alter : 52
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: 1s LiPo parallel laden   Di 22 Nov 2011, 10:39

Super, danke. Das spart dann viel Zeit.
Werde mir den Artikel mal durchlesen.
Und das Ladegerät stellt dann ab, wenn alle Akkus gleich voll geladen sind?
Werde es einfach mal testen und dann die Akkus messen.
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: 1s LiPo parallel laden   Di 22 Nov 2011, 11:50

Wink also, ich empfehle dir nur accus gleicher kapazität paralell zu laden, sonst verbrät es dir die accus geringerer kapazität, da der lader nicht abschaltet bei erreichen der niedrigeren kapazität sondern munter weiter läd bis zu erreichen der max kappazität der grösseren accus....

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
helste



Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 05.10.11
Alter : 52
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: 1s LiPo parallel laden   Di 22 Nov 2011, 11:54

o.k., dann kann ich also die 200er zusammen laden und die 300er auch. Da ist es dann aber egal wie tief die einzelnen entladen sind, oder?
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: 1s LiPo parallel laden   Di 22 Nov 2011, 12:04

richtig, das ist erstmal egal...

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
helste



Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 05.10.11
Alter : 52
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: 1s LiPo parallel laden   Di 22 Nov 2011, 12:09

Danke. Dann werde ich es so machen. Den Ladestrom stelle ich dann z.B. bei 2 gleichzeitig geladenen Akkus auf 2C ein, wenn ich einen mit 1C laden würde, oder?
Nach oben Nach unten
Holly



Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 19.06.11
Ort : Oberschwaben

BeitragThema: Re: 1s LiPo parallel laden   Di 22 Nov 2011, 12:14

Jup, denn aus zwei parallel angeschlossenen 200er Lipos wird für das Ladegerät ein 400er. Somit stellst du das Ladegerät ein auf 0,4 A und 3,7V (1S).
Nach oben Nach unten
helste



Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 05.10.11
Alter : 52
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: 1s LiPo parallel laden   Di 22 Nov 2011, 12:18

Jetzt habe ich alles kapiert, denke ich. Danke an alle für die Antworten.
Nach oben Nach unten
JoshyJS



Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: 1s LiPo parallel laden   Di 22 Nov 2011, 20:31

Moment mal. Hier läuft was verkehrt.

Ladegeräte können keine Kapazität laden.
Sie laden eine bestimmte voreingestellte Spannung in einer bestimmten Art und Weise.
Einer Ladekurve.
Wenn Du mehrere Akkus parallel anschließt wird das Ladegerät abschalten sobald
diese Spannung erreicht ist.
Dabei ist zu erwarten, dass das bei einem Akku zutrifft.
Der Rest wird einfach nicht ganz voll sein.
Das Ladegerät misst nicht die niedrigste Spannung sondern die höchste.

Oder laufe ich gerade im falschen Film?
Nach oben Nach unten
helste



Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 05.10.11
Alter : 52
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: 1s LiPo parallel laden   Di 22 Nov 2011, 20:44

Ich beobachte das mal. Habe eben meine beiden 200mAh Akkus angeschlossen. Bin ich jeweils 5 Minuten mit dem mcpx geflogen. Sollten also ungefähr gleich entladen sein.

Leider habe ich kein Messgerät, womit ich diese Akkus messen könnte.
Muss ich erst was basteln.
Nach oben Nach unten
Moffa



Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 22.09.11
Alter : 43
Ort : bei Würzburg

BeitragThema: Re: 1s LiPo parallel laden   Di 22 Nov 2011, 20:44

Ich habe mir für die 1s Akkus einen seriellen Adapter gebastelt mit Balanceranschluss auf 3s und einen auf 6s. Somit werden die Einzelzellen einzeln überwacht und so lange geladen, bis alle Zellen die erwünschte Spannung haben und keine überladen.

Bei mir gehts um die Akkus für den MSR, also habe ich sozusagen einen 3s bzw. 6s 160mAh Akku gezaubert, den ich eben mit dem entsprechenden Strom lade.

Die Methode ist nach meiner Meinung sicherer und besser für die Akkus, da beim parallelschalten Spannungsdifferenzen (physikalisch Potentialdifferenzen) ausgeglichen werden, was bei größeren Abweichunhen kurzzeitig zu (zu) hohen Ladeströmen führen kann beim "leereren" Akku.
Nach oben Nach unten
helste



Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 05.10.11
Alter : 52
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: 1s LiPo parallel laden   Di 22 Nov 2011, 21:06

Stephan, hast Du da irgendwo eine Anleitung oder sowas dafür? Vielleicht einen Link, wo das beschrieben ist, wie das genau geht?
Nach oben Nach unten
Moffa



Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 22.09.11
Alter : 43
Ort : bei Würzburg

BeitragThema: Re: 1s LiPo parallel laden   Mi 23 Nov 2011, 06:20

Anleitung nicht, aber es ist so beschaltet wie ein z.B. 3s Lipo.

Ich versuchs mal zu "malen":

+ Ladegerät
|
|
(+ Lipo1) ------------- rot Balancerkabel

(- Lipo 1) ------------ gelb Balancerkabel
|
|
(+ Lipo2)

(- Lipo2) ------------- weiß Balancerkabel
|
|
(+ Lipo3)

(- Lipo3) ------------- schwarz Balancerkabel
|
|
- Ladergerät


Vielleicht kannst du damit was anfangen. Ansonsten male ichs nochmal richtig.
Nach oben Nach unten
helste



Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 05.10.11
Alter : 52
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: 1s LiPo parallel laden   Mi 23 Nov 2011, 07:34

Danke Stephan.
Ja, damit kann ich was anfangen. Das verstehe ich.
Werde mir mal was in der Richtung basteln.
Muss mir aber zuerst die Teile besorgen.
Nach oben Nach unten
Holly



Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 19.06.11
Ort : Oberschwaben

BeitragThema: Re: 1s LiPo parallel laden   Mi 23 Nov 2011, 09:33

Ich weiß, dass dieses Thema in allen Foren kontrovers diskutiert wird. Deshalb soll es auch jeder so machen, was er für richtig hält. Meine Meinung:

Bei den kleinen Lipos ist das Balancen absolut unnötig. Die gleichen sich in der Spannung an, wenn sie zusammen geklemmt werden. Und dann wird der "große" Lipo einfach auf 4.2V geladen. Somit sind nachher alle Lipos bei 4.2V. Und selbst wenn es nicht zu 100% stimmen sollte ist das doch bei 1S Lipos egal ob der eine 4,18 und der andere 4,2 V hat.

Ich mache das seit geraumer Zeit so und es funktioniert! Cool
Nach oben Nach unten
Moffa



Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 22.09.11
Alter : 43
Ort : bei Würzburg

BeitragThema: Re: 1s LiPo parallel laden   Mi 23 Nov 2011, 13:45

Da stimme ich dir schon prinzipiell zu, bei nen Minilipos isses relativ egal. Aber im Extremfall, wenn die Spannungen sehr weit außeinader liegen, kann es schon zu Stromspitzen führen, die einen Lipo schädigen. Wobei das bei den 2 Eurodingern ja auch schön Wurst ist.

Nur das ist nach meiner Meinung die saubersten Lösung (Seriell laden) und ich kann die Spannung der einzelnen Akkus kontrollieren. Und außer nem zusätzlichen Balancerkaben (z.B. von nem toten Akku) braucht man auch nix. Mit meiner 6s Lösung bin ich halt sehr schnell wieder flugbereit. Für meine 3s Akkus von 450er und co habe ich das gleiche, um 2 Akkus gleichzeitig zu laden. Da könnte eine parallele Ladung gefährlich werden für die Lipos.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 1s LiPo parallel laden   Heute um 10:39

Nach oben Nach unten
 
1s LiPo parallel laden
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 1s LiPo parallel laden
» B-Grade Lipo Hobbyking
» Lipo Save
» battery voltage too high ? Neue Turnigy 5000mAh 6S 30C Lipo Pack Defekt erhalten
» Welche Lipo Kapazität bei 8 oder10s?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Sonstige Elektronik-
Gehe zu: