Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Ich trau mich nicht ...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Moffa



Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 22.09.11
Alter : 43
Ort : bei Würzburg

BeitragThema: Ich trau mich nicht ...   Di 29 Nov 2011, 17:49

... dieses blöde Deppengestell abzumachen.

Ich schwebe inzwischen (nach ca. 25 Akkus) ohne Probleme nen Akku durch und drehe dabei den Heli auch mal 60-70° nach rechts und links. Ich gehe mit dem Teil aiuch Gassi im Garten und kann ihn auch mal eine Minute im Bodeneffekt auf einer Stelle FAhrstuhl fahren lassen, ohne, dass ich den Pitchknüppel anfassen muss. Leider lässt es die mangelnde TAgeslänge momentan nicht zu, nach der Arbeit mal aufs Feld zu gehen, deswegen eben im Garten die letzte halbe Stunde vor der Dunkelheit.

95% der Landungen sind sauber, aber die letzten 5% machen mir irgendwie Angst. Da bin ich mir nicht sicher, dass er ohnen die Krücken sauber aufsetzen würde. Starten ist gar kein Thema mehr.

Ein weiterer Hinderungsgrund ist, dass die Bälle für mich gut zur Orientierung bzgl. der Fluglage sind.

Ich würde es ja gerne abnehmen, weil ich schon merke, was das Teil für Unruhe in den Heli bringt, aber mein Kopf sagt: "Dann isser wieder kaputt !!!". Ich habe halt momentan (noch) keine Ersatzteile da, und ein Crash bedeutet dann Flugpause ... und der 8,99 Dollar Kit beim HK war zwar am Donnerstag angeblich in Stock, aber jetzt gibts den gar nicht mehr gelistet. Dann hätte ich mir noch 2 oder 4 bestellt.

Wann muss man denn einfach mal sagen: "Schei# drauf" ?
Machen 8ten- und Rundflugversuche Sinn mit den Gestell ?
Bin ich einfach nur ein Angsthase ?
Bin ich einfach schon zu alt ?
Wären Schwimmnudelschwimmer am Heli ein sinnvoller nächster Schritt (außen an den Kuven festgemacht) ?

HILFE !!!
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Ich trau mich nicht ...   Di 29 Nov 2011, 18:04

Soweit ich mich erinnere, wurde es ohne Gestell einfach nur Besser.
Mach es ab. :-)
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Ich trau mich nicht ...   Di 29 Nov 2011, 18:08

Jeder der noch kommenden Tipps ist richtig oder falsch für Dich persönlich .... Suspect

Setz Dich selber nicht unter Druck und wenn es Dir aus der Laune heraus einfällt, jetzt "Sch... drauf", dann machs. Da bist Du innerlich befreiter als jetzt.
Die Schwimmer können der nächste Schritt sein, machen den Heli auch nicht ruhiger...., besser ist natürlich ganz ab und dann auf Hartplatz starten, keine Wiese!
So hast Du festen und geraden Untergrund, dass der Heli nicht wegen einer "schiefen Ebene" noch kippt und dich moralisch mitreißt.........

Du allein entscheidest dass wann, ob mit oder ohne Zuspruch............ Lernphase... Twisted Evil

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Ich trau mich nicht ...   Di 29 Nov 2011, 19:39

hauptsache es macht dir spaß, alles andere passiert von alleine.

Gruß
Chris
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ich trau mich nicht ...   Di 29 Nov 2011, 19:51

hm, das deppengestell habe ich mir einfach gespart > kann ich nix dazu sagen.

wie vieles beim heli ist es eine kopfsache (die erste kurve, der erste achter, der erste loop, nasenschweben............). wenn du es am sim kannst dann auch mit dem modell und das mit dem sch.... drauf triffts ganz gut. wenn 95 % klappen hebst du ihn bei den 5% noch mal vom boden weg.

beim rundflug hilft es vielleicht bei der sichbarkeit.

welche größe fliegst du denn? habe mit dem 600er angefangen und kann das nur empfehlen > liegt einfach ruhiger.

vg

michael
Nach oben Nach unten
Moffa



Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 22.09.11
Alter : 43
Ort : bei Würzburg

BeitragThema: Re: Ich trau mich nicht ...   Di 29 Nov 2011, 20:08

Ich fliege (schwebe) eine 450er, größer wollte ich nicht, da ich eben schon jede Menge passende Lipos für den 450er hatte.

Am Sim brauche ichs nicht mehr zu probieren, das kriege ich nicht hin. Auch bei Flächenfliegern (und die fliege ich in echt recht gut) komme ich auch mit nem guten Sim (egal ub RF, AFD oder Phoenix) nicht zurecht. Da kann ich einfach nicht vernünftig fliegen.

Mal sehen, ob ich mich traue, wenn meine Teile endlich da sind, damit ich Ersatz für den HK450V2 habe. Und dann wollte ich ja den 450 Sport Clon auch noch flugbereit machen (auch da warte ich noch auf ein paar Kleinigkeiten). Dann kann ich wenigstens weiterfliegen, falls es mal kracht.



Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ich trau mich nicht ...   Di 29 Nov 2011, 20:13

hallo stephan,

das stimmt schon. am sim "fliegen" ist relativ weil die sichtbarkeit noch schneller schlecht wird als mit dem modell. um die basics z.b. in allen lagen schweben oder auch eine figur von den abläufen her zu lernen > dafür hat er jedenfalls sein daseinsberechtigung.

viel erfolg.

vg

michael
Nach oben Nach unten
Moffa



Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 22.09.11
Alter : 43
Ort : bei Würzburg

BeitragThema: Re: Ich trau mich nicht ...   So 11 Dez 2011, 06:44

So .... gestern habe ich mich im Garten endlich mal getraut und trotz Wind das Deppengestell abgemacht.

Jetzt schaut das Teil wenigstens mal nach Heli aus (mein 4 jähriger Sohn meint ja die ganze Zeit schon, dass das aber ein komischer Hubschrauber ist mit den komischen Kugeln da unten dran).

40-50 Starts und Landungen habe ich Un(m)fallfrei hinbekommen, habe halt nur das geübt. Aber ganz ehrlich ging mein Puls beim Landeanschweb schon immer sehr brutal in die Höhe.

Nur jetzt wackelte mein Heck ab und an ganz schön rum, kann aber auch am Wind gelegen haben. Aber das Heckservo fliegt jetzt sowieso mal raus.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ich trau mich nicht ...   Heute um 12:29

Nach oben Nach unten
 
Ich trau mich nicht ...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Stephan Serin - Föhn mich nicht zu
» Flyff - Fly For Fun
» HobbyKing Account funktioniert pötzlich nicht mehr
» Es kommt nicht immer auf die Größe an...
» F 2004 springt nicht an

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: