Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Blade MSR X Lipo

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
ares1303



Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 27.05.11
Alter : 38
Ort : Duisburg

BeitragThema: Blade MSR X Lipo   Sa 03 Dez 2011, 16:57

Hallo Leute ich wollte mir für die Stube einen Msr x kaufen der mitte Dezember wohl raus kommt.
Nun wollte ich wissen welchen Lipo ich für den kaufen kann?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
oder:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Es gibt den kleinen bei Freakware für 109€ einen Günstigeren Preis habe ich bis dato nicht gefunden.

Danke schon mal...
Nach oben Nach unten
Jelko



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 20.09.11
Alter : 18
Ort : Ihlow

BeitragThema: Re: Blade MSR X Lipo   Sa 03 Dez 2011, 18:28

Nehme auf jeden fall den ersten .
1.Hat mehr power C rate .
2.Ist ein Nanotech also ca.1000 ladzyklen.
3.In der beschreiben steht auch das er ideal für 3D ist .
ja ok der heli ist nicht für 3D .Aber vielleicht kommt mal ein mcp x angeflogen dann kannst du sie weiter nehmen.
lg
Ps. Den kleinen guck ich auch mal an !
Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: Blade MSR X Lipo   So 04 Dez 2011, 00:55

@ares
Für die Weiterverwendung am mCP X müsstest Du aber den Stecker ändern, denn die sind nicht kompatibel ( passende für mCP X: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ) abgesehn davon würdest Du mit den 160ern auch nicht weit kommen beim mCP X Wink

PS: jelko: Nur mal rein interessenhalber, wie kommst Du auf die 1000 Zyklen?

PPS: Ares wenn Du nen kleinen fürs Wohnzimmer willst und es Dir zutraust bekommst Du im Moment auch den mCP X für en "Schweinepreis" als BNF z.B. bei Live-Hobby für 119 ( [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] )
Liegt daran das Horizon die V2 des mCP X rausgebracht hat die sich imho aber NULL lohnt. leicht veränderter Heckmotor- und Rotor, Gummis auf der TS, Softwareänderungen am FBL System.
Heckrotor nehm ich eh den vom Solo Pro ( [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ), der ist billiger und stabiler als der Originale. Vollcarbonstab dran und Fertig. TS ersetzt man nachdem die erste platt ist am besten gegen die von microheli ( [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ) oder von xtreme ( [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] dazu noch nen paar Tuningblätter von KBDD und ferdsch ist die Sache.
Der extreme Schritt ist dann nur noch ein Brushlessumbau Very Happy
Nach oben Nach unten
ares1303



Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 27.05.11
Alter : 38
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: Blade MSR X Lipo   So 04 Dez 2011, 05:53

Hallo,
also das mit dem mcp x ist ein super Angebot, nur hab ich die FlySky FS-TH9X als Sender da müsste ich also noch einen anderen Sender dazu kaufen.
Aber wäre schon interessant aber ich denke der Msr ist für mich stressfreier will ja was einfaches :-)
Ach ja was bringen denn nun Nano Techs gegenüber anderen/normalen Lipos?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Blade MSR X Lipo   So 04 Dez 2011, 06:40

ares1303 schrieb:
Hallo,
...Ach ja was bringen denn nun Nano Techs gegenüber anderen/normalen Lipos?

Servus,
ehrlich gesagt, rein gar nichts. Bei den 3,7V LiPo`s in den Microhelis hast Du keine Spannungsüberwachung unter Last im Flug. Da kommts einfach vor, das man hie und da mal im Eifer des Gefechts den Akku zu leer saugt und das mögen die Lipo`s einfach überhaupt nicht.
Irgendwann vor Erreichen der Ladezyklengrenze, ist der Akku längst platt ....
Da ist es wurscht ob der mal 200, 500 oder 1000 Ladezyklen aushalten hätte sollen.
Für meinen kleinen Walkera 4#3B brauche ich jedes Jahr so 1 - 2 neue Akkus, das Stück für 4,95 € und da hat so ein Akku höchstens 30 - 50 Ladezyklen, davon 2 Tiefentladungen unter 3 Volt im Eifer des Gefechts.
Ist halt der Unterschied zwischen theoretischer Werksangabe und praktischer Hallenflugausführung Wink drunken

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
ares1303



Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 27.05.11
Alter : 38
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: Blade MSR X Lipo   So 04 Dez 2011, 08:31

Und bei meinem 450er ist es auch egal ob
es ein nano Tech ist oder nicht?
Nach oben Nach unten
Jelko



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 20.09.11
Alter : 18
Ort : Ihlow

BeitragThema: Re: Blade MSR X Lipo   So 04 Dez 2011, 09:45

Zitat :
Und bei meinem 450er ist es auch egal ob
es ein nano Tech ist oder nicht?
Ja,so ziemlich
@stefanx
Habe die mit a123 zellen verwechselt .
Sorry
Suspect
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Blade MSR X Lipo   So 04 Dez 2011, 10:16

ares1303 schrieb:
Und bei meinem 450er ist es auch egal ob
es ein nano Tech ist oder nicht?

Für uns "Normaloflieger" mit Sicherheit....

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: Blade MSR X Lipo   So 04 Dez 2011, 10:39

Um mal gaaaanz kurz OT zu werden, aber die Frage zum Sinn und Unsinn der Nanos steht ja grad im Raum. In diesem Thread ( [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ) hat Gerd Giese, der auch Accutests für z.B. 3D-Heli Action durchführt, mal nen 4s (2s) 1800mAh 65c Nano getestet und das ziemlich ausführlich. Ist interessant zu lesen...

PS: Ares: Sorry hatte nicht nachgeschaut und bin bei 109,- € nicht von der RTF Version ausgegangen... der mCP X liegt mit 154 in der RTF Version dann natürlich noch einiges drüber...
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Blade MSR X Lipo   So 04 Dez 2011, 11:09

Hallo Stephan,

den Bericht zu den Nano-tech kenn ich schon und dass ich die Nano-tech für die besseren Akkus halte, gebe ich auch zu.

Nur ich bin von meinem Posting vorrangig von einem 3,7V einzelligem Lipo für Microhelis ausgegangen und da ist es einfach in der Praxis so, da passiert das "Leersaugen" von Lipo`s immer wieder.
Beim 450er als "Normaloflieger" hab ich normalerweise die Lipowächter drin, aber wenn ich nicht extrem fliege, hab ich wiederum nicht unbedingt den Vorteil.
Nano-tech mit hoher C-rate spielen ihren Vorteil erst aus, wenn`s um Leistung geht, die über der normalen 22 - 30 A - Kurve vom Rundfliger gehen.
Beim Looping z. B. habe ich eingangs eine Spitze von 42A die bei der 2. Hälfte des Loopings auf 8A abfällt und beim Ausleiten zum Horizontalflug sich in einer Amplitude 28A - 22A ausgleicht.
Im Rundflug liegen Werte von 22A - 25A an, also alles Werte die mein kleinster Akkug, der Turnigy 2200 mit 20C/30C locker bringt, ohne an die Grenzen zu stoßen.

Wer mehr Leistung abruft, also überwiegend die 3-D Flieger, die kalkulieren eh anders und da muss ich den Nano-tech nicht erwähnen, der da Standard sein sollte.
Schönen Sonntag.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
ares1303



Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 27.05.11
Alter : 38
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: Blade MSR X Lipo   So 04 Dez 2011, 11:33

Also für ein Anfänger wie mich ist es aber ob Nano Tech oder nicht.
Ich bin gerade erst mal in der Schwebephase..
Ach ja bei Einstellarbeiten wo ich anfangs den Heli oft laufen lies habe ich vergessen auf die Spannung zu achten und hatte dann 2,7 Volt auf dem Tester.
Ist der Lipo nun schon defekt?

Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Blade MSR X Lipo   So 04 Dez 2011, 11:36

Very Happy 2,7 Volt sollte der lipo schon noch verkraften, ist aber von hersteller zu hersteller verschieden, defekt sollte dein accu nicht sein, aber öfter solltest du das auch nicht praktizieren ( 2,8 V als min)

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
ares1303



Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 27.05.11
Alter : 38
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: Blade MSR X Lipo   So 04 Dez 2011, 11:43

Nein auf keinen Fall, das war ein versehen und nun kontrolliere ich die Lipos eher 1 mal mehr.
Habe letztens bei ca. 8 grade versucht zu schweben, ist es denn zu kalt dafür?
Nach oben Nach unten
hallo_frosch



Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 14.07.11

BeitragThema: Re: Blade MSR X Lipo   Di 06 Dez 2011, 17:18

Wenn dein Akku ebenfalls auf 8 Grad abgekühlt war: Ja, ganz eindeutig.
Es gibt aber mehr als genug Möglichkeiten, den Akku am Auskühlen zu hindern. (Stichworte: LiPo Koffer, Hosentasche, Handwärmer etc.)

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Blade MSR X Lipo   Heute um 11:46

Nach oben Nach unten
 
Blade MSR X Lipo
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Blade MSR X Lipo
» B-Grade Lipo Hobbyking
» Lipo Spannungsüberwachung-in Echtzeit
» Welche Lipo Kapazität bei 8 oder10s?
» Turnigy 9x auf LiPo umbauen ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: