Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Heck dreht sich ums Heckrohr

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Michl2007



Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 04.08.11
Ort : Ellwangen

BeitragThema: Heck dreht sich ums Heckrohr   So 04 Dez 2011, 13:52

Ich habe gestern den 500 CMT das erste Mal frisch Luft gegeben. Dabei habe ich bemerkt das sich das Heck um das Rohr drehen lässt. Ich dachte mir gut da habe ich eine Schraube nicht genug angezogen, also nochmal nachgezogen. Hir kommt nun die Wahrheit des Spruches: Nach fest kommt ab! Die Schraube ist noch ganz dafür ist nun das Gewinde kaputt. Nun hab ich zwei möglichkeiten: Gewinde neu bohren und das Heckrohr am ende etwas verstärken oder neues Heck anschaffen. Was mein Ihr?

Gruß Michl
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Heck dreht sich ums Heckrohr   So 04 Dez 2011, 14:02

Hi Michl,

in dem Fall würde ich das Gewinde neu reinschneiden (sofern dass noch geht), ansonsten neues Heckgehäuse.
Zusätzlich sind mein Heckgetriebe mit einer Madenschraube gegen Verdrehen gesichert, egal ob HK500CMT oder T-Rex 500.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Michl2007



Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 04.08.11
Ort : Ellwangen

BeitragThema: Re: Heck dreht sich ums Heckrohr   So 04 Dez 2011, 16:00

Meiner hat auch dieses Loch allerdings ist dort kein Gewinde drin und es ist ein wenig zu groß für so eine kleine Madenschraube. Auch im Rohr ist kein Loch dafür, außer das ganze wird rein gespannt.

Rechts neben dem grünen Pfeil dieses Gewinde ist kaputt.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Heck dreht sich ums Heckrohr   So 04 Dez 2011, 16:18

Michl2007 schrieb:
Rechts neben dem grünen Pfeil dieses Gewinde ist kaputt.
Dann würde ich einfach das Loch gerade durchbohren und dann einfach eine passende Schraube mit Kontermutter verwenden - das hält auch und du sparst dir ein neues Heckgehäuse.
Und wenn das mit der Madenschraube als Verdrehsicherung nicht geht, dann nimm doch eine passend große selbstschneidende Blechschraube (notfalls nach dem ersten Reindrehen passend kürzen)!
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Heck dreht sich ums Heckrohr   So 04 Dez 2011, 17:58

Michl2007 schrieb:
Meiner hat auch dieses Loch allerdings ist dort kein Gewinde drin und es ist ein wenig zu groß für so eine kleine Madenschraube. Auch im Rohr ist kein Loch dafür, außer das ganze wird rein gespannt.

Rechts neben dem grünen Pfeil dieses Gewinde ist kaputt.

Mensch Michl,

ich hab das Loch auch selber ins Heckrohr bohren müssen und aus meinem Schraubenfundus einfach eine 4mm Madenschraube reingedreht. Bohr das Loch mit eine 3mm Bohrer und dann schneidet die Madenschraube das Gewinde ins Heckrohr schon rein. Loctite dazu fertig.
Oder machs wie Nico schreibt.
Achja, man kann mit einem Gewindeschneider eventuell das Gewinde (rechts vom grünen Pfeil) nachschneiden. Allerdings kann ich das von hier aus nicht beurteilen.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Michl2007



Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 04.08.11
Ort : Ellwangen

BeitragThema: Re: Heck dreht sich ums Heckrohr   So 04 Dez 2011, 21:39

Bitte nicht böse sein, das ich solch einfache Fragen stelle. Aber lieber frag ich nach bevor ich wieder irgendwas kaputt mache und dann wieder Wochen auf Ersatzteile warten muss.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Heck dreht sich ums Heckrohr   Mo 05 Dez 2011, 06:27

Hallo Michl,

ist doch kein Ding, hier ist doch keiner böse, frag einfach weiter.
Wir helfen doch, wenn wir können.

Mit "Mensch Michl" dachte ich die typisch, freundliche und kumpelhafte Formulierung im süddeutschen Raum. Hoffe Du hast das nicht falsch verstanden.

Hab diese Problemlösung bereits schon einmal hier im 500er Board gepostet, da die meisten T-Rex und HK Piloten mit Aluheck das Problem haben.
Ob HK oder Align, die Heckrohrdurchmesser sind wohl hie und da minimal untermaßig.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Michl2007



Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 04.08.11
Ort : Ellwangen

BeitragThema: Re: Heck dreht sich ums Heckrohr   Mi 07 Dez 2011, 16:19

OK dann werde ich nächstes mal genauer suchen, werde erst am WE dazukommen nach dem Hubi zu schauen.

Könnigsbrunn. Soso, wenn es das ist was ich denke dann müsste doch die Skisprungschnaze in deiner nähe sein.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Heck dreht sich ums Heckrohr   Mi 07 Dez 2011, 19:20

Michl2007 schrieb:


Könnigsbrunn. Soso, wenn es das ist was ich denke dann müsste doch die Skisprungschnaze in deiner nähe sein.

Nicht ganz, Königsbrunn bei Augsburg in Schwaben / Bayern...

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Michl2007



Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 04.08.11
Ort : Ellwangen

BeitragThema: Re: Heck dreht sich ums Heckrohr   Sa 10 Dez 2011, 17:58

Also,

die Schraube neben dem Pfeil habe ich wie, auf dem Bild, mit einer Mutter fest gemacht dadurch musste ich kein neues Gewinde schneiden. An dem Grünen Pfeil habe ich das Loch durchgebohrt und eine Schraube rein gedreht.

Zufällig auf dem Fußboden eine passende Schraube gefunden. Very Happy

Wünsche noch ein angenehmes WE.
Gruß Michl
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Heck dreht sich ums Heckrohr   Heute um 01:28

Nach oben Nach unten
 
Heck dreht sich ums Heckrohr
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Heck dreht sich ums Heckrohr
» HK 450 dreht im Kreis
» Heckabtrieb eiert..
» HK 450 V2 - Probleme beim Erstflug
» Vorsicht! Dumme Anfängerfrage... - HK450 CCPM V2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 500-
Gehe zu: