Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Orange RX und Satellit Reichweite

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
helste



Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 05.10.11
Alter : 52
Ort : Burgenland

BeitragThema: Orange RX und Satellit Reichweite   So 11 Dez 2011, 13:42

Nachdem mein Heli ja gezwungenermaßen noch am Boden bleiben muss, nutze ich die Zeit mit ein paar Tests. Nun habe ich mal Reichweitentests gemacht. Da ist mir aufgefallen, dass der Orange RX ohne Satellit beim Reichweitentest um ca. 3m weiter funktioniert, als mit Satellit.
Ist es da nicht besser, auf den Satelliten zu verzichten, oder macht der Reichweitenverlust weniger aus, als die mögliche Abschirmung wenn der Heli zwischen Empfänger und Sender ist?
Ich habe jetzt den Empfänger unten auf der Bodenplatte montiert. Antenne gerade nach Hinten zeigend.
Wenn der Heli am Boden steht habe ich alle 4 horizontalen Ausrichtungen des Helis ausprobiert, also Heck, Nase und beide Seiten zu mir gewandt. In jedem Fall besser ohne Satellit.
Ich werde dann noch ausprobieren, wie es ist, wenn der Heli mit dem Kopf zu mir zeigt, also der Empfänger auf der abgewandten Seite ist. Der Satellit sitzt hinter dem Nickservo mit Antenne nach oben zeigend.

Bin jetzt etwas ratlos. Ist der Satellit defekt, oder ist das normal, dass mit Satellit die Reichweite zurück geht und halt nur die Stabilität in alle Richtungen besser wird?

Ich werde dann auch mal an Empfänger und Satellit jeweils eine zweite Antenne anlöten. Es gibt da Lötpunkte dafür. Da kann man ein 2. Kabel 90° verdreht anlöten.


Zuletzt von Heli-Player am Mo 12 Dez 2011, 14:38 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : edit by MOD > Threadtitel abgeändert)
Nach oben Nach unten
helste



Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 05.10.11
Alter : 52
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: Orange RX und Satellit Reichweite   So 11 Dez 2011, 14:27

So, habe jetzt weitere Tests gemacht.
Satellit macht doch Sinn. Ich habe ja vorhin nur mit dem Heli am Boden stehend getestet. Nun habe ich den Heli von meinem Junior halten lassen. Da war die Reichweite schon mal deutlich besser.
Habe dann probiert, wie es aussieht, wenn der Rotorkopf zu mir schaut. Da war die Reichweite ohne Satellit und mit Satellit gut. Ohne minimal mehr. In dieser Lage war die Antenne des Empfängers parallel zur Antenne an der FS.
Dann hat Junior den Heli nach oben über den Kopf gehalten. Dadurch war er wieder horzontal ausgerichtet und die Antenne des Empfängers war im rechten Winkel zur Antenne der FS. Da war dann auf einmal kein Empfang mehr da. Dann habe ich den Satelliten angesteckt und festgestellt, dass dann in allen Richtungen Empfang ist. Wenn die Antenne des Empfängers im rechten Winkel zur Antenne der FS steht, dann ist die Antenne des Satelliten parallel zur Antenne der FS.
Das dürfte wohl der Sinn des Satelliten sein und nicht die Abschirmung durch den Heli, wenn der Empfänger an der dem Sender abgewandten Seite des Helis ist. Da habe ich nämlich kaum einen Unterschied feststellen können.
Der Satellit macht also Sinn. Bin ich froh. Sind nämlich noch 2 Stück gerade unterwegs zu mir.
Jetzt werde ich noch ausprobieren einen Empfänger mit einem zweiten Antennenkabel auszustatten, welches um 90° versetzt anjgelötet ist. Mal sehen, was das bewirkt.

Macht richtig Spaß das experimentieren.

In jedem Fall bin ich auf der sicheren Seite, da ich weiter weg war, als die vorgeschriebenen 30m. Mit Laserentfernungsmesser gemessen waren es 35m.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Orange RX und Satellit Reichweite   So 11 Dez 2011, 14:31

Offenbar gehst du davon aus, dass der Satellit die Reichweite steigert - das ist nicht der Fall!
Der Satellit soll die Empfangssicherheit verbessern, indem er echtes Antennen Diversity bei Spektrum-Systemen bietet.
Ein simpler statischer Reichweitest sagt gar nichts über die Empfangssicherheit bei Inteferenzen und/oder Abschattungen aus.
Die wichtigsten Regeln bei Antennen Diversity bei Spektrum sind a) um 90° unterschiedliche Raumrichtungen der Antennen, z.B. eine vertikal, eine horizontal und b) ausreichender Abstand der Antennen, wegen der Wellenlänge bei 2,4 GHz wird meistens von min. 12 cm ausgegangen.

Was die zweite Antenne angeht: Die ist bei Orange ziemlich sinnlos, da sie nur auf einem Massepunkt angelötet wird. Das kannst du dann auch gleich sein lassen...
Nach oben Nach unten
Moffa



Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 22.09.11
Alter : 43
Ort : bei Würzburg

BeitragThema: Re: Orange RX und Satellit Reichweite   So 11 Dez 2011, 14:35

helste schrieb:
Mit Laserentfernungsmesser gemessen waren es 35m.
Echte Männer haben eben für alles ein Tool dabei ... Schritte wären ja zu banal ... aber ich bin ja genauso santa


Damits beim Thema bleibt:

Ich kann nur sagen, dass ich auch in 2m Seglern Die Orange fliege und noch nieeee Probleme hatte. Auch ohne Sat und zweite Antenne. Und so weit weg/hoch macht ein Heli sowieso nicht, auch ein 700er nicht
Nach oben Nach unten
helste



Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 05.10.11
Alter : 52
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: Orange RX und Satellit Reichweite   So 11 Dez 2011, 16:10

Ja, ich habe es mittlerweile auch kapiert, da durch meine Tests herausgefunden. Der Satellit bringt nicht mehr Reichweite, aber er bringt bei gedrehtem Modell noch Empfang, wo es ohne Satellit nicht mehr geht. Der Satellit ist bei mir 90° gedreht zum Empfänger und auf der Gegenüber liegenden Seite montiert.
Was die echte Reichweite ohne Sendeleistungsreduzierung am Sender anbelangt, so weiß ich die nicht genau, aber ich habe eben mal einen Test bei 500m gemacht und da hat es noch einwandfrei funktioniert. Nachdem das eine Entfernung ist, wo ich von meinem Heli nicht mal mehr einen Punkt sehe, habe ich gar nicht erst weiter getestet.

Ich werde es wohl bleiben lassen, eine zweite Antenne anzulöten. Lohnt den Aufwand nicht.

Was den Lasermesser anbelangt, so habe ich den für mein anderes Hobby gekauft. Beim Golfen macht es schon Sinn, wenn man die Entfernung zum Ziel ziemlich genau weiß, wenngleich mein Vermögen Entfernung zu schätzen, da deutlich besser ist, als mein Vermögen so genau zu spielen.
Am Golfplatz liege ich da bei einer Entfernung bis ca. 150m nicht mehr als maximal 10m daneben, wenn ich schätze. Ich wäre sehr froh, wenn ich den Ball auf 10m genau spielen könnte. Ist leider nicht so. Das Lasergerät habe ich da eher nur aus Spieltrieb gekauft.

Nach oben Nach unten
helste



Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 05.10.11
Alter : 52
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: Orange RX und Satellit Reichweite   So 11 Dez 2011, 16:14

Moffa schrieb:

Echte Männer haben eben für alles ein Tool dabei ... Schritte wären ja zu banal ... aber ich bin ja genauso

Mit Schritten wäre mir das deutlich zu mühsam gewesen. Ich bin ja mit dem Auto weggefahren und habe Junior den Empfänger mit angeschlossenem ESC und einem Servo halten lassen. Als ich dann ziemlich weit weg war, sodass ich ihn nur noch als kleinen Punkt gesehen habe, habe ich ihn angerufen, mit der FS den Kanal an dem der Servo hing angesteuert und ihn gefragt, ob der Servo sich bewegt. Danach habe ich mit dem Lasermesser die Entfernung gemessen. Zum Ausschritten hätte ich da den ganzen weg zu Fuß machen müssen.

Ich kann doch Junior nicht so lange in der Kälte stehen lassen. Wink
Nach oben Nach unten
Honeyball



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 06.12.11
Alter : 67
Ort : Hildesheim

BeitragThema: Re: Orange RX und Satellit Reichweite   Mo 12 Dez 2011, 23:03

Hallo zusammen....
bin noch neu hier im Forum...Fliege aber seit ca. 6 Monaten diverse HK 450 mit orange...

Als Heli Flieger und Funkamateur (DK9OC) muss ich mal meinen Senf dazugeben...

Die Antenne des orange ist ca. 28 mm lang.. das entspricht so ungefähr 1/4 der Wellenlänge von 12 cm...
- Verkürzungsfaktor..
Die "2. Antenne auf dem Massepunkt" würde ich als Gegenwicht sehen, da das Gehäuse aus Plastik ist.
Also durchaus Sinnvoll...

Schaltet doch zusätzlich den Sender auf B-US 247... das ist auch noch sicherer..und keiner wird dadurch gestört.

Gruß aus dem Norden

günther
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: Orange RX und Satellit Reichweite   Di 13 Dez 2011, 00:00

Vielleicht bring das Video Licht ins Dunkel: "bitte hier klicken" aber Achtung alles auf eigene Gefahr und die beiden Litze müssen die gleiche Länge und Stärke haben, ansonsten wird der Empfang noch schlechter.

Gruss Jörg
Nach oben Nach unten
Honeyball



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 06.12.11
Alter : 67
Ort : Hildesheim

BeitragThema: Re: Orange RX und Satellit Reichweite   Sa 17 Dez 2011, 00:35

Moin....

Länge ja...Stärke nein....

Günther
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Orange RX und Satellit Reichweite   Heute um 15:08

Nach oben Nach unten
 
Orange RX und Satellit Reichweite
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Orange RX und Satellit Reichweite
» Orange RX R615 problem
» Tug Boat "ROWANGARTH" - 1/350 by Orange Hobby
» Orange RX - Falsche Steckerbelegung
» Orange DSM Belegung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Sonstige Elektronik-
Gehe zu: