Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Heli bläst ...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Jm010265



Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 27.10.11

BeitragThema: Heute ...   Di 10 Jan 2012, 11:52

...kamen die Servos-geht echt flott!!
MfG Hannes
Nach oben Nach unten
Jm010265



Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 27.10.11

BeitragThema: Es geht weiter..   Mi 25 Jan 2012, 08:10

alles verbaut und eingestellt.
Jetzt geht er hoch allerdings klappt die Abstimmung mit dem Heck noch nicht.
Er kreist wie verrückt um die Rotorachse.
Entweder rechts oder links herum, aber nicht eigenstabil.
Da muss ich beim Heliernst nochmal gucken!
MfG Hannes
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Heli bläst ...   Mi 25 Jan 2012, 08:53

Hallo Hannes,

das klingt nach falscher Wirkrichtung vom Kreisel - änder das mal

LG
Chris
Nach oben Nach unten
Jm010265



Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 27.10.11

BeitragThema: Danke Chris   Mi 25 Jan 2012, 14:11

Chris schrieb:
Hallo Hannes,

das klingt nach falscher Wirkrichtung vom Kreisel - änder das mal

LG
Chris

Denn Gedanken hatte ich auch und hab gestern Abend noch das Servo Reverse im Sender ausprobiert Very Happy -Anfänger halt.
Das ich den Gyro umstelle darauf bin ich nichtgekommen!!!

Ich war heute ca. 50cm in der Luft relativ stabil im leichtem driftnach rechts vorne!!

Danke Jungs an alle die mir bis jetzt geholfen haben!!
Ich hoffe das ich mein 6,06€uro Chassis demnächst Stabil im Griff habe.
Danach wird der 450GT aufgebaut.

Viele Grüße Hannes



Nach oben Nach unten
Jm010265



Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 27.10.11

BeitragThema: Das war nichts   Mo 30 Jan 2012, 15:48

Am Samstag mal den 6,06 €uro draußen abheben lassen -nach hinten weggekippt und nen Satz Blätter samt eines Blatthalters verschrottet.
Naja gestern hab ich dann meinen HK450GT aufegbaut.
Ist schon was anderes von dem Material und wie sgat man neudeutsch von der "Haptik".
Bin gerade meine ersten 10cm in der Luft gewesen!!
Hat alles gut funtioniert.
Zuerst war das Heck sehr wabbelig. Dann hab ich an meiner Turnigy 9x den Gyromode auf von
STD
Up86
DN82
auf
Model GY
UP30
DN30
umgestellt dann wurde er stabil.
Was ich da verstellt habe weis ich nicht aber es hat geklappt.
Vielen Dank an alle!!
MfG Hannes
Nach oben Nach unten
Kiro



Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 08.07.11

BeitragThema: Re: Heli bläst ...   Mo 30 Jan 2012, 17:40

Jm010265 schrieb:

Was ich da verstellt habe weis ich nicht aber es hat geklappt.
Lustig, irgendwie zieht sich dieser Satz wie ein roter Faden durch den Thread, aber schön das er nun fliegt... Very Happy Wink

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Heli bläst ...   Heute um 07:50

Nach oben Nach unten
 
Heli bläst ...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Heli Apps
» Powermanagement, oder, wie stimme ich meinen Heli ab
» Es gibt Ihn wieder: 8.99$ für nen Heli!
» Transport-Pad für Heli mit Rumpf
» Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: