Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Akte X - oder Crash der besonderen Art...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Akte X - oder Crash der besonderen Art...   Di 27 Dez 2011, 18:26

Hallo Zusammen,
bin eigentlich immer noch perplex, nicht frustriert, nicht verärgert, eigentlich nur durch und durch perplex....

Was ist passiert? Question confused

Wir hatten heute in Schwaben / Bayern wunderschönstes Flugwetter, blauer Himmel, Frühlingstemperaturen und fast Windstille. Dazu einen Fön, der das Alpenpanorama sichtlich vor die Haustüre stellte.......... ein Traum von Wetter.
Dazu hab ich diese Woche Urlaub, also...............genau, ab zum Fliegen. In weiser Voraussicht gestern schon die "6-Packs" geladen und den 600er klargemacht, mein bestes Stück (nein, ist kein HK-Heli), den Hirobo SDX 50 Elektro (die Challenge - Edition von Rüdiger Feil).
Auf der Flugwiese angekommen, alles gemütlich vorbereitet, nochmals gecheckt, Reichweitentest usw. usw. das Übliche. Dann Heli flugklar gemacht, auf die Wiese gestellt und Motorschalter umgelegt, Heli dreht schön hoch und ab...........gemütliches Fliegen ist angesagt, man muss sich nach Wochen mal wieder an den Hirobo gewöhnen, der fliegt sich anders als die HK-Helis. 3 Akku`s gemütlich mit Schwebefiguren, weiträumigen Figuren, Nose-in-Funnels, Turns, Looping und ein paar kurze Speedflüge.
Nach zwei kleinen Pausen und entspanntem Zusehen bei meinem Kumpel, hab ich Akku N° 4 in den Heli geschoben, kurz übern Heli geschaut, Funktionstest....wie ich es eigentlich immer vor jedem Flug mache, dann Start.
4 Minuten Flug etwa, den Heli in den Turn gezogen, zurück etwas Fahrt aufgenommen für einen großräumigen Looping, mit Speed den Heli in den Loop gezogen und kurz vor dem Scheitelpunkt in ca. 40 - 50 m Höhe passierte es............ pale ein lauter Knall, die Trümmer flogen nur so nach allen Seiten, der Heli ist buchstäblich "explodiert".... pale ........... die Trümmer "regneten" nur so vom Himmel und verteilten sich auf der Wiese, dann Stille.....
Mein Kumpel und ich sahen uns nur an: "...was war dass...?" und liefen zunächst zum größten Trümmerteil, dem Chassis mit dem qualmenden Lipo, der aufgebrochen im gebrochenen Chassis lag. Lipo erstmal mit Sand und Erde gelöscht (Qualm erstickt) und dann eine knappe Stunde die Trümmerteile aufgesammelt.
Ein paar Teile und ein Rotorblatt sind noch flüchtig, der Rest ist gefunden und teilweise schon entsorgt.
Was genau passiert ist, keine Ahnung. Nur tausend Vermutungen, die auch von anderen Ursachen stammen könnten oder durch den Absturz aus relativ großer Höhe her stammen. Ehrlich ich weiß es nicht und möchte jetzt auch keine Vermutungen anstellen.
100%ig werd ich es sowieso nicht herausfinden, ist halt passiert, shit happens.

Morgen werd ich mir mal die Tüte mit den Überresten geben und schauen, was noch zu gebrauchen ist, aber so schnell werd ich mir mal keinen Ersatz - Hirobo holen.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Jelko



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 20.09.11
Alter : 18
Ort : Ihlow

BeitragThema: Re: Akte X - oder Crash der besonderen Art...   Di 27 Dez 2011, 18:51

Mein Beileid...
Genauso wie mit meinem alten Hk 450 gt .
Lg
Nach oben Nach unten
Eliot



Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 50
Ort : Orscholz

BeitragThema: Re: Akte X - oder Crash der besonderen Art...   Di 27 Dez 2011, 22:55

hallo Peter,
also wir hatten es mal,
das in einem Flieger im flug der Lipo "explodiert" war,
warum, wusste auch keiner Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Akte X - oder Crash der besonderen Art...   Mi 28 Dez 2011, 06:27

Hm, wie gesagt, keine Ahnung!
Auch nachdem ich eine Nacht drüber geschlafen hab und mir die ganze Szenerie nochmal durch den Kopf ging. Es bleibt ein unlösbares Rätsel.
Wenn man aus dem Turn kommt und mit Speed (ca. 60 - 70 km/h) aus dem Horizontalflug in den weiträumigen Looping hochzieht, achtet man gewöhnlich auf die saubere Ausführung der Figur und die saubere Fluglage.
Ich kann nicht mal sagen, ob da Rauch, Feuer, Blitz, wegfliegende Teile etc. waren.
Der Heli ca. 100m weg und ca. 40 - 50m hoch............
Wenn ich mir die einzelnen Restteile anschau, die beschädigt sind, dann kann das einerseits die Ursache mit sein, es kann aber auch genauso der Folgeschaden aus der Fehlerkette die zum Crash führte.
Wie gesagt, man hat nichts gemerkt, der Heli flog wie am Strich gezogen senkrecht hoch und plötzlich ......buuummm...............

Reine Zeitverschwendung sich mit Fehlersuche zu bemühen, sparen ist angesagt. Der leere Platz will gefüllt werden.

Hirobo R.I.P.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
der konny



Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 22.02.11

BeitragThema: Re: Akte X - oder Crash der besonderen Art...   Do 29 Dez 2011, 14:25

hallo peter

mein beileid.

das hier, könte bei dir nicht der grund gewesen sein...?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

vielleicht vogelschlag... Wink

lieben gruß

der konny
Nach oben Nach unten
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Akte X - oder Crash der besonderen Art...   Do 29 Dez 2011, 16:37

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Aufrichtiges Beileid, ist immer sehr ärgerlich wenn man nicht weis woran es lag.[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß
Lars

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Akte X - oder Crash der besonderen Art...   Fr 30 Dez 2011, 07:09

Danke Leute,

nein Konny, war kein Vogelschlag Wink , die einzigen Vögel in der Gegend zu dem Zeitpunkt waren mein Kumpel und ich Laughing Cool

Nachdem ich jetzt 2 Tage hintereinander das Gebiet noch nach Restteilen abgesucht habe und den ganzen Kleinkram, Müll und Schrott aufgesammelt hab, fehlen mir immer noch ein paar Kleinteile. Die wird Mutter Erde wohl behalten.

Wie ich schon gesagt habe, ich weiß es nicht, hab aber nach Sichtung des restlichen Schrott`s eine Vermutung und dazu zwei mögliche Theorien. Da ich diese Theorie aber widerum nicht beweisen kann, werde ich Diese auch nicht in einem öffentlichen Forum posten und über eine Marke bzw. Heli-System Vermutungen anstellen.
Ich lass das mal vom Händler prüfen und der soll mal mit dem Hersteller-Support kontakten, vielleicht gibts ja eine Antwort......

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Akte X - oder Crash der besonderen Art...   Heute um 17:36

Nach oben Nach unten
 
Akte X - oder Crash der besonderen Art...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Akte X - oder Crash der besonderen Art...
» Russian Antonov An-30 crash landing at Caslav AFB
» Tamiya oder Revell???
» Gebisslos oder Gebiss
» Einstieg: 450er oder 500er

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: