Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 AUX Einstellung an der 9X

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
PROHELI10



Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 29.11.11

BeitragThema: AUX Einstellung an der 9X   Di 27 Dez 2011, 21:31

Hallo Fliegergemeinde Wink

Mal kurz bei den Profis nachgefragt , hoffe um Mithilfe ?
Folgendes Problem , habe mir vor einigen Wochen Flieger von Hype geholt .
Die Focke 190 , nun hat sie Einziehfahrwerk und Landeklappen .
Einziehfahrwerk und Landeklappen hängen über Y-Kabel an einem Kanal , habe
dazu AUX Kanal 8 genommen . Also betätige ich den Schalter AUX Kanal 8
geht das Fahrwerk raus und die Landeklappen werden gesetzt .
Gut könnte ich jetzt jeweils über seperate Kanäle laufen lassen , ist aber
nicht zwingend nötig . Denn wenn ich Fahrwerk ausfahre , will ich ja landen , somit
auch mit der Focke langsamer werden usw.

Jetzt mal meine eigentliche Frage :
Das Fahrwerk geht extrem schnell raus und auch wieder rein .
Könnte ja nun ein Poti dazwischen hängen , um die Ein/Ausfahrgeschwindigkeit
zu reduzieren (kann man kaufen , 20 Euro).
Aber kann ich den AUX Kanal nicht von der Geschindigkeit herab setzen , über
die Funke meine ich ??

Dank euch

Gate
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: AUX Einstellung an der 9X   Di 27 Dez 2011, 23:19

PROHELI10 schrieb:
Aber kann ich den AUX Kanal nicht von der Geschindigkeit herab setzen , über die Funke meine ich ??
Jein.
Es hängt von der benutzten Software/Firmware ab.
Die Originalfirmware habe ich sehr schnell runter geschmissen.
Ich benutzte jetzt die alternative Firmware er9x und bei der kann man die Geschwindigkeiten sowohl für's Ein- als auch Ausfahren getrennt voneinander einstellen.
Nach oben Nach unten
PROHELI10



Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 29.11.11

BeitragThema: Re: AUX Einstellung an der 9X   Mi 28 Dez 2011, 00:24

Nun ja , ich nutze die originale , die reicht
mir völlig aus .
Also bitte nur antworten wer mir was zur
originalen antworten , sprich helfen kann .
Nach oben Nach unten
Jelko



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 20.09.11
Alter : 18
Ort : Ihlow

BeitragThema: Re: AUX Einstellung an der 9X   Mi 28 Dez 2011, 08:47

Vieleicht auf einen 3Stufen schalter legen ,denn da ist es dann ja so das es noch etwas langsamer angeht.Gegenfrage was ist so schlimm das es so schnell rausgeht ?
Nach oben Nach unten
JoshyJS



Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: AUX Einstellung an der 9X   Mi 28 Dez 2011, 08:59

Ich vermute mal das sieht nicht cool aus.

Um es kurz zu machen: nein das geht mit der original Firmware nicht.
Je nach EFW geht das sowieso nicht anders.
Die meisten Elektrischen werden einfach getriggert.
Heißt: Du sagst dem Servo fahr los und es fäht bis zur Endstellung.
Das ist meist kein normales Servo mit analogen Stellungen.

Sollte es in Deinem Fall trotzdem so sein, geht nur alternativ ein Poti
und von Hand langsam in die gewünschte Stellung fahren.
Nach oben Nach unten
Jelko



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 20.09.11
Alter : 18
Ort : Ihlow

BeitragThema: Re: AUX Einstellung an der 9X   Mi 28 Dez 2011, 09:28

JoshyJS schrieb:

Sollte es in Deinem Fall trotzdem so sein, geht nur alternativ ein Poti
und von Hand langsam in die gewünschte Stellung fahren.
war das nicht so das die mischer nicht frei zuprogramieren waren .Ich meine bei der Originalen Firmeware ? scratch
Nach oben Nach unten
PROHELI10



Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 29.11.11

BeitragThema: Re: AUX Einstellung an der 9X   Mi 28 Dez 2011, 19:43

mir jetzt egal ....habs Problem auf meine Weise gelöst ...schnell und einfach Very Happy
Mit Dilay Modul aus dem Hause Simprop Very Happy 16 Euronen
Jungs nicht böse gemeint , aber mir reicht die normale V2 Version .
Bin halt nicht so der Löter und Bastler !
Beneide immer aus dem Augenwinkel heraus die Leute , aber ich muss dies
alles nicht wirklich können .

Hier könnt ihr euch mal den Ablauf vom Vorgang des
Einzug des Fahrwerk´s ansehen , sieht schon fett aus , sehr scale !!
Leider nur im Stand , heute war es einfach zu windig für die Focke Sad

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Aber dank euch trotzdem für eure Mithilfe !!!

Fliegergruß
Gate
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: AUX Einstellung an der 9X   Heute um 03:03

Nach oben Nach unten
 
AUX Einstellung an der 9X
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Qantas erwägt Einstellung der FRA Route
» Assan GA250 und Turnigy 9X 9Ch
» Fragen zum Feintuning des CC Ice 100
» Turnigy vbar600 FBL stabi
» DS-919 MG

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Sonstige Elektronik-
Gehe zu: