Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Turnigy H2223 4400KV - Erfahrungswerte?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Turnigy H2223 4400KV - Erfahrungswerte?   So 01 Jan 2012, 12:50

Allen ein gutes neues Jahr!
Bin auf der Suche nach einem Motor für meinen 450 Pro. Bin auf den gestoßen: http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/__11177__Turnigy_450_500_H2223_Brushless_outrunner_4400KV.html

4400KV ist ja schon arg... Welches Ritzel sollte ich am besten verwenden? Welche Drehzahlen sind für die jeweiligen Flugmodis am besten? Bin ein Fortgeschrittener Anfänger (Simulator und mCP X)

Habt ihr Erfahrungen gemacht?
Bitte Vorschläge fürs Ritzel machen...

Grüße Jonas


Zuletzt von Heli-Player am So 01 Jan 2012, 19:07 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : edit by MOD > Threadtitel abgeändert)
Nach oben Nach unten
Holly



Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 19.06.11
Ort : Oberschwaben

BeitragThema: Re: Turnigy H2223 4400KV - Erfahrungswerte?   So 01 Jan 2012, 12:59

Warum denn den? Orientiere dich doch einfach mal an den Setups in selbigem Unterforum.

Der populärste Motor dürfte hier wohl dieser sein:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Und zu dem dann ein 10er oder 11er Ritzel.

Gruß
Holger
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Turnigy H2223 4400KV - Erfahrungswerte?   So 01 Jan 2012, 13:49

Vergiss den Motor - mit 4400 kV brauchst du ja schon ein 9er-Ritzel, um moderate Drehzahlen zu bekommen - sowas dürfte nicht so einfach zu beschaffen sein.
Nimm lieber einen Motor mit 3200 bis 3500 kV:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy H2223 4400KV - Erfahrungswerte?   So 01 Jan 2012, 16:03

Okay, gut das ich gefragt hab Smile
Werde mir den zulegen: http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/__9021__Turnigy_Typhoon_450H_2215H_Heli_Motor_3550kv_450_class_.html

Wie misst man die Rotorkopfdrehzahl und was muss man alles einstellen bezüglich Regler und Pitchkurve.
Was ist die beste Drehzahl für Schweben, Rundflug und 3D?

Grüße JOnas
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Turnigy H2223 4400KV - Erfahrungswerte?   So 01 Jan 2012, 19:05

Hallo Jonas,

willkommen im Forum und ein gutes neues Jahr 2012.

Gleich zu Beginn, nochmal der Hinweis auf der Startseite in der Mitte, links.
Deine Fragen gehören in den Anfänger-Beratungsthread.
Bitte poste dort deine allgemeinen Fragen, zu "was soll ich , was kauf ich, wie geht das...?"
Wir helfen dort gerne, aber Erklärungen zum Drehzahl messen, gehören nicht in einen Motorenthread und bitte lies erstmal die vielen Beiträge, auch zu den Setups der Helis, da wäre der Motor gleich zu Anfang vorgeschlagen worden.
Also, bleibt vorerst im Anfänger-Thread, dann wissen die Profis auch gleich, dass sie einem Neuling helfen.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Okular



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 23.02.12
Ort : München

BeitragThema: Re: Turnigy H2223 4400KV - Erfahrungswerte?   Do 23 Feb 2012, 18:18

Ich fliege einen Turnigy H2223 3500kv und bin super zufrieden. Hatte vorher den Turnigy E500 6T 4000Kv und der war wirklich schwach im Verhältnis zum H2223. Als Regler verwende ich den K-Force 40A, Sender DX6i mit Mod. (im rc-heli-fan.org Forum) und drei Gasgeraden.

Bei mir hat der Motor bei 74% Regleröffnung immer wieder leicht gestottert. Das Timing habe ich verstellt, hat aber nichts gebracht. Ich habe dann unter "Motor Load" die Einstellung Heavy gewählt und nun läuft er richtig sauber. Hat Kraft ohne Ende!

Ich verwende ein 11er Ritzel im HK450 GT.
HK401b (bin damit wirklich sehr zufrieden) Servo DS480 (digital)
Nach oben Nach unten
Eliot



Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 50
Ort : Orscholz

BeitragThema: Re: Turnigy H2223 4400KV - Erfahrungswerte?   Do 23 Feb 2012, 21:44

Hallo,
ich hab den 2223 mit 4400kv eingebaut und verwende ein 10er ritzel,
ich denke, damit hast du drehzahl und leistung satt.
Ich würde am Anfang aber auch einen 3500kv-Motor empfehlen
Nach oben Nach unten
Okular



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 23.02.12
Ort : München

BeitragThema: Re: Turnigy H2223 4400KV - Erfahrungswerte?   Fr 24 Feb 2012, 09:31

Mir wurde empfohlen, keinen Motor mehr mit oder über 4000kv zu verwenden. Das Drehmoment ist bei Motoren unter 4000kv höher und es gibt keine Leistungseinbrüche bei max. Pitch. Deshalb habe ich mir den mit 3500kv geholt. Fliege mit 72%-80%-84% Gasgeraden.

Mir hat an dem H2223 auch gefallen, das dieser eine 4mm Achse (wird verjüngt auf 3,17mm) mit drei Lagern besitzt.

Grüße - Christoph
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Turnigy H2223 4400KV - Erfahrungswerte?   Fr 24 Feb 2012, 09:47

Smile Mir wurde empfohlen, keinen Motor mehr mit oder über 4000kv zu verwenden

genau richtig !! ich behaupte sogar, keinen Motor über 3700kv im 450er zu verwenden. auch ist es zb. brotlose kunst, aus dem Belt-Cp den Motor 38ookv im 450er zu verwenden, der wird heiss und brotzelt früher oder später durch, je nach pitchmanagement Sad Sad Sad Sad

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Turnigy H2223 4400KV - Erfahrungswerte?   Fr 24 Feb 2012, 10:56

PS: gleiches gilt auch für die Motorengrösse, der zb 2215er Motor ,obwohl mit 3550KV ist er mit dem 2218er Motor welcher ebenfalls 3550KV hat leicht zu verwechseln, allerdings ist der 2215er für den Belt-CP ok aber im 450er nicht zu gebrauchen !!!

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Turnigy H2223 4400KV - Erfahrungswerte?   Heute um 00:10

Nach oben Nach unten
 
Turnigy H2223 4400KV - Erfahrungswerte?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Turnigy H2223 4400KV - Erfahrungswerte?
» Turnigy 450/500 H2223 Brushless outrunner 3500KV
» Assan GA250 und Turnigy 9X 9Ch
» turnigy 9x spektrum modul
» Turnigy 9x / ER9x / FrSky

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Motoren-
Gehe zu: