Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 HK-250 und mein gemoddeter GA-250

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
HolgiB



Anzahl der Beiträge : 171
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 46
Ort : Kuala Lumpur, Malaysia

BeitragThema: HK-250 und mein gemoddeter GA-250   Mo 16 Jan 2012, 05:02

Hallo zusammen,

ich habe eine lange Durststrecke mit meinem HK-250 hinter mir. Mittlerweile bin ich sehr zufrieden. Der kleine schwebt ohne Knueppel Eingabe sogar ein paar Sekunden auf der Stelle.

Schluessel zum Erfolg war am Ende der Kreisel. Ich habe verschiedene Billig-Kreisel ausporbiert und hatte nie echten Erfolg. Nun sitzt wieder der GA250 auf meinem Heck, allerdings mit OlliWs alternativer Firmware. Ich bin wirklich begeistert und hab auch schon in anderen Foren Werbung gemacht. Hier mal ein kleines Demo Video von meinem HK-250 und modifizierten GA-250 Kreisel.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Habe eine 13 seitge Anleitung geschrieben, wie man den Kreisel umflashed und einstellt. Wer interessiert ist kann ja auch den Thread hier mitverfolgen:
Thread auf RC-Heli

An meinem HK-250 habe ich noch das Gestaenge zum Heck geandert. Ich benutze jetzt den Carbon Stab von Gaui, ausserdem den Alu Arm von Align.

Gruss
Holger
Nach oben Nach unten
helste



Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 05.10.11
Alter : 52
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: HK-250 und mein gemoddeter GA-250   Mo 16 Jan 2012, 09:28

Das klingt ja gut. Ich habe auch einen GA250 hier herumliegen. Habe ihn für den 250GT bestellt und auch verbaut gehabt. War damit aber auch nicht ganz glücklich.
Jetzt brauche ich ihn aktuell nicht mehr, da ich am 250GT jetzt das HC3XBase drauf habe. Das Heck steht damit wie angenagelt.

Vielleicht kann man den GA250 aber mal wieder für was brauchen. Werde mir also Deine Anleitung mal anschauen.
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: HK-250 und mein gemoddeter GA-250   Mo 16 Jan 2012, 09:48

Hallo zusammen,

ich habe auch die alternative FW von OlliW geflasht. Was soll ich sagen, ich finde die auch echt super.

Habe den jetzt auf einem 450 mit Inolab 261HB am Heck. War zwar erst einmal kurz schweben gestern, da der Wind unerträglich ist. Aber Das Heck hält wie im Traum und das Einrastverhalten ist auch super.
Ich habe nur ein leiches Heckpendeln, da muss ich nur noch an den Einstellungen drehen.
Schaut aber sehr vielversprechend aus.

LG
Chris
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: HK-250 und mein gemoddeter GA-250   Mo 16 Jan 2012, 12:03

So, ich habe mir den Thread auf rc-heli und die Webseite von OlliW durchgelesen und finde das Projekt grundsätzlich sehr interessant.
Soweit ich das verstanden habe, muss man aber alle Einstellung am Gyro, die sonst per Sender und diversen Blinkcodes erfolgen, über den PC/Notebook machen oder man bastelt sich eine externe Programmierbox, richtig? Das ist ja dann letztlich doch ein größeres Projekt, dass nicht für jeden geeignet ist, oder?
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: HK-250 und mein gemoddeter GA-250   Mo 16 Jan 2012, 12:40

Hallo Nico,
ja genau, die Parameter werden entweder durch PC/Laptop bzw. eine umgeflashte Robbe Progbox V2 eingestellt.
Nachdem man als Equipment einen AVR ISP Programmer und einen RS232 Adapter benötigt und auch Lötkenntnisse nicht schlecht wären ist es für einen komplett unbedarften wahrscheinlich etwas schwierig.
Es ist aber auf jedenfall einfacher als man zuerst vermuten würde..

LG
Chris
Nach oben Nach unten
helste



Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 05.10.11
Alter : 52
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: HK-250 und mein gemoddeter GA-250   Mo 16 Jan 2012, 17:58

Chris, falls ich das mal machen will, dann weiß ich ja, an wen ich mich da wenden kann;-)
Nach oben Nach unten
Lauschi



Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 31.03.11

BeitragThema: Re: HK-250 und mein gemoddeter GA-250   Mo 16 Jan 2012, 19:51

Ich gehe mal davon aus, dass die Progbox nach dem Flashen nicht mehr zum Programmieren der Roxxy Regler zu gebrauchen ist. Ist das richtig?

VG
Thomas
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: HK-250 und mein gemoddeter GA-250   Mo 16 Jan 2012, 20:08

Lauschi schrieb:
Ich gehe mal davon aus, dass die Progbox nach dem Flashen nicht mehr zum Programmieren der Roxxy Regler zu gebrauchen ist. Ist das richtig?
Ja, richtig.
Auf der Webseite von Olli ist beschrieben, dass nicht nur die Firmware der Box ausgetauscht wird, sondern sogar ein Hardware-Umbau nötig ist.
--> [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Hoovernaut



Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 25.05.11
Alter : 44
Ort : Tönisvorst

BeitragThema: Re: HK-250 und mein gemoddeter GA-250   Mo 16 Jan 2012, 22:11

Kann ich die Gyroempfindlichkeit auch nur noch per PC/Progbox ändern, welche ich sonst über Poti am Sender änder? Fände es ziemlich umständlich für solches Feintuning immer nen Läppi mit zum Platz zu schleppen... Smile Ansonsten finde ich das Projekt sehr interessant und die Mittel zum flashen sind ja sehr erschwinglich.
Nach oben Nach unten
HolgiB



Anzahl der Beiträge : 171
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 46
Ort : Kuala Lumpur, Malaysia

BeitragThema: Re: HK-250 und mein gemoddeter GA-250   Di 17 Jan 2012, 05:46

Die Gyro Empfindlichkeit kannst du nach wie vor ueber deinen Sender regeln! Ich hab bei mir im Garten mit dem Hubi ein paar Tests gemacht und so den Kreisel via meinem Notebook einmal passend eingestellt. Hat man brauchbare Werte gefunden, brauch man nicht zwingend so schnell wieder dabei. Ich bezweifle das ich nochmal was veraendere, es sei denn der Kreisel soll auf einen anderen Heli.

Gruss
Holger


Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: HK-250 und mein gemoddeter GA-250   Di 17 Jan 2012, 08:19

Du kannst aber auch, wenn du deine optimale Gyroempfindlichkeit ermittelt hast, die fix mit der Software eintragen, dann hast du einen zusätzlichen Kanal frei....

LG
Chris
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HK-250 und mein gemoddeter GA-250   Heute um 19:06

Nach oben Nach unten
 
HK-250 und mein gemoddeter GA-250
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» HK-250 und mein gemoddeter GA-250
» Mein EVO !
» mein weihnachtliches Puppenzimmer
» Bac 1-11s in Bukarest Otopeni ("Mein Bac, Dein Bac")
» Mein Zt 303

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 250-
Gehe zu: