Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 DE-Warehouse HK600GT ist da

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: DE-Warehouse HK600GT ist da   Fr 17 Feb 2012, 14:37

und der nächste Hammer folgt zugleich:

Hab mich im Chat über die Tatsache beschwert und gefragt was nun geschieht.

Nun soll ich Porto bezahlen damit sie mir das Kit wieder schicken!
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: DE-Warehouse HK600GT ist da   Fr 17 Feb 2012, 15:14

Dass ist ja erstmal nicht schön, aber ich würde das weiter mit HobbyKing klären.

Das Forum allerdings ist dafür nicht geeignet, da die Probleme dort zu klären sind, wo sie entstanden sind. Und das ist ja nicht unser Forum.
Auch möchten wir vom HK-Forum-Team nicht, dass hier das Forum zum persönlichen Aktionismus missbraucht wird, da sind wir wie alle Foren konsequent.

Also bitte spar dir das angekündigte Einstellen irgendwelcher Bilder und Öffentlichkeitsarbeit in dieser Angelegenheit, da es deine Privatsache ist.
Zudem ist es immer noch ein schwebendes Verfahren, dass möglicherweise zu einem privaten Rechtsstreit führen kann und davon müssen wir sowieso Abstand nehmen.
Bitte hab dafür Verständnis und führe den Thread erst weiter, wenn er wieder fachbezogen zum Aufbau ist. Danke.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: DE-Warehouse HK600GT ist da   Fr 17 Feb 2012, 15:58

Hat sich erledigt. Ich lass mir den Schrottkit jetzt zurückschicken und das wars allgemein mit Hobbyking für mich.

Werd mir jetzt endlich den Gefallen tun und eine Align Combo bestellen. Dort bekomme ich einen qualitativ hochwertigen Helikopter.
Nach oben Nach unten
helibean



Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 19.09.11

BeitragThema: Re: DE-Warehouse HK600GT ist da   Mo 20 Feb 2012, 13:45

Hi, nur ganz kurz meine Meinung. Die 450er HK´s sind soweit in Ordnung, ab der 500er Größe wird es schwierig. Ich wollt mal nen 500er aufbauen, nach anfänglicher Freude kam der Frust. Ich habs frühzeitig beendet, um nicht noch mehr Geld kaputt zu machen. Der 600er geht gar nicht, nur Schrott. Nimm nen 550er Rex, der fliegt mit 6S und macht keinerlei Probleme, gibt es komplett für z.T. 600EUR und fliegt out of the Box!!! Du tust Dir echt nen Gefallen damit!
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: DE-Warehouse HK600GT ist da   Mo 20 Feb 2012, 19:40

@helibean
bei einigen HK-Helis war öfter der Erbauer die Katastrophe als der Bausatz selber.

Auf jeden Fall ist deine bloße Aussage hier absolutes Align-Fanboy Gewinsel und Stimmungsmache und keine objektive Meinungsäußerung.
Es gibt sehr viele User die das anders sehen und praktizieren.
Frage mich manchmal, was Ihr hier im Forum sucht, oder wollt ihr vor lauter Langeweile bloß stänkern?

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: DE-Warehouse HK600GT ist da   Mo 20 Feb 2012, 20:14

hmm..also für mich gesprochen kommt mir es langsam eher genau andersrum hier vor.
Also ich kann wohl kein Align "Fanboy" (welch tolle Jugendsprache sein) sein da ich noch keinen Align Heli besitze.
Aber mir kommt es so vor als will hier nur einfach keiner hören dass die HK Kits für "normale" Verhältnisse echt Schrott sind.
Ich habe hier stets meine Erfahrungen geschrieben, hätte auch gerne Bilder von meinem 600er Schrottset gepostet - das wird aber auch nicht gewünscht.
Und Gott, bei meinem 500er CMT hab ich auch über 800 Euro verballert und etliche Nerven verbrannt.
Irgendwie wird alles negative hier nicht gerne gesehen.
Überall heißt es dann, naja der Erbauer.....wenn ich hier so kreuz und quer lese, manch einer hat ne komplette CNC Werkstatt zu Hause stehen - soll ich mir auch ne CNC Station holen nur damit meine Teile passen?
Und zum Thema Glaubenskrieg zwischen Herstellern - für mich ist das hier im eigentlichen Sinne eh kein HK-Forum.
Wenn man sich die empfohlenen Setups anschaut werden HK-Teile erwähnt.
Wenn man sich nun die Signaturen und Postings der Leute anschaut die mit HK null Probleme haben sieht man nurnoch Markenequipment vom bösen Hersteller.

Ich für mich habe mir gestern bei einem Bekannten einen 500er ESP Bausatz angeschaut und folgendes hat nichts mit Herstellerkrieg zu tun aber,
das ist für mich ein qualitativ hochwertiger Bausatz. Meilenweit vom HK-Standart entfernt. Von mir aus könnte da auch BMW draufstehen, das wäre mir egal. Und wer da etwas anderes erzählen will, ist der der keine Ahnung hat in meinen Augen.

Aber wie schon oben erwähnt, meine Posting sollten nicht als Gehetze gegen irgendwas dienen - wollte nur meine Erfahrungen (leider sehr sehr schlechte) hier posten.
Aber das wird hier nicht gern gehört.

Hierbei belasse ich es jetzt auch.


Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: DE-Warehouse HK600GT ist da   Mo 20 Feb 2012, 20:26

Jeder hat hier so seine Meinung und Erfahrung, auch die Beurteilungen sind ausschließlich subjektiver Art.
Da mag Jeder denken und handeln wie er will, leider hab ich kein Trostpflaster für Dich, dass Du deine privaten Diskrepanzen mit einem Händler in kein öffentliches Forum stellen darfst.
Ein Align-Fanboy ist bei mir ein Kollege, der eine Seite verherrlicht und die andere Seite schlecht redet (HK vs. Align).
Nur mal ein Beispiel, lies Dir mal den Baubericht über den Logo 400 se in der aktuellen rc-heliaction.
Nur mal so nebenbei zu "Markenprodukte".
Komisch ist nur, dass immer die, die an HK-Bausätzen gescheitert sind, hinterher die Erleuchtung haben und die Weisheit mit Löffeln gefressen haben.
Die 800 Euro für einen 500er HK kauf ich Dir nicht ab und falls Du doch soviel reingesteckt hast, spar ich mir jeden Kommentar.....
Heute so und morgen so, dass nennt sich Opportunismus.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: DE-Warehouse HK600GT ist da   Mo 20 Feb 2012, 21:19

mch30 schrieb:
Und Gott, bei meinem 500er CMT hab ich auch über 800 Euro verballert und etliche Nerven verbrannt.

Das kann ich so auch nicht glauben, selbst wenn ich jedes Teil mehrfach
austausche kann ich nicht auf 800Euro kommen oder hast du Bauteile aus
Gold verbaut? Shocked

mch30 schrieb:
Irgendwie wird alles negative hier nicht gerne gesehen.

Das stimmt so nicht, mit konstruktiver Kritik können wir sehr gut leben aber
einfach zu sagen, das ist sch..., das ist sch..., das ist sch... ist ein bischen
dürftig.

Das bei HK nicht alles so perfekt ist wie bei manchen anderen Herstellern, ist
auch uns nichts neues. Wer sich bevor er einfach los bestellt und los baut mal
ein wenig hier durchs Forum liest, weis was auf Ihn zukommen könnte und was
bei einem HK Helizu berücksichtigen ist.
Ich habe jetzt mittlerweile 15 HK Helis für mich, Freunde und Vereinskollegen
gebaut, bei keinem einzigen hatte ich solche Probleme, wie sie hier von so
manchem beschrieben werden. No

mch30 schrieb:
Wenn man sich die empfohlenen Setups anschaut werden HK-Teile erwähnt.
Wenn man sich nun die Signaturen und Postings der Leute anschaut die mit HK null Probleme haben sieht man nurnoch Markenequipment vom bösen Hersteller.

Teilweise schuldig im Sinne der Anklage! Rolling Eyes
Habe in meinem 600er mittlerweile viele Teile von A.... . Hat den Grund, das ich
den Heli erst als Paddelheli geflogen habe, danach auf FBL umgerüstet habe und
z.B. meine alten TS Servos zu schwach und zu langsam waren für FBL.
Baue grade noch nen zweiten HK600GT auf (Paddelheli) mit einem günstigerem
Setup. Siehe die Setups von Hubi Tom.


mch30 schrieb:
Aber wie schon oben erwähnt, meine Posting sollten nicht als Gehetze gegen irgendwas dienen - wollte nur meine Erfahrungen (leider sehr sehr schlechte) hier posten.

Tut mir leid, dass du so schlechte Erfahrungen gemacht hast, wie gesagt es gibt
aber etliche die gute Erfahrungen gemacht haben und ich denke das kann dir bei
jeden Hersteller passieren. (Weis ich aus eingener Erfahrung)

Wir wollen uns hier nicht gegenseitig aufhetzen oder einander runter machen,
davon hat keiner etwas sondern wir sollten uns wie verfnünftige Menschen
mit den Problemen, die wir (HK) Heliflieger haben auseinandersetzen und uns
gegenseitig unterstützen und helfen. Exclamation


Das mußte jetzt mal raus !!! Twisted Evil


Gruß
Lars

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
helibean



Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 19.09.11

BeitragThema: Re: DE-Warehouse HK600GT ist da   Mo 20 Feb 2012, 21:25

Lieber Heli-Player,

ich hab keine Lust zu streiten, aber du bist genau das Gegenteil von einem "Align-Fanboy, oder? Ich habe bisher Bausätze aller HK-Helis begutachtet, und auch drei davon aufgebaut. Einen 450er für um die 25 Euro, einen 450TT und einen HK500GT. Den 600er habe ich nur bei einem Kollegen gesehen, davon war aber schlussendlich nur rund 60% flugfähig. Gegen den 450TT kann man nix negatives sagen, der ist TOP. Die 25EUR Maschine, naja, ausser dem Chassie ist nicht viel übrig. Und meinen Ausflug in die 500er Klasse, Sorry, dieser Bausatz war absoluter Schrott. Unterm Strich wäre mich die Aktion auf rund 500EUR gekommen. Bei den Preisen wie die alten Combos rausgehauen wurden, lohnte ein HK500 wirklich nicht. Konnte den ganzen Kram Gott sei Dank an einen Schrauber verkaufen. Meinen T-REX 550 habe ich einmal aus der Box aufgebaut, und der fliegt einfach nur, und das absolut präzise. Da muss ich auch nix drann schrauben. Nehmen, fliegen Spass haben! Ich denke bei den derzeitigen Combo-Preisen lohnt ein HK echt nimmer. Und nur um 50EUR zu sparen - Sorry dann bin ich in dem Hobby falsch. Natürlich hat jeder Hersteller seine Schwächen, aber was HK da so anliefert ist schon manchmal grenzwertig. Den Erbauer für die Katastrophe verantwortlich zu machen, finde ich auch ein bissel böse. Der kann nix für verbogene Wellen und Zahnräder mit Höhenschlag, Blätter für den Farbkübel, Schrauben wie Butter, zerbröselte Dämpfergummis, trockene defekte Lager, krumme Heckausleger, und und und.
Und ich winsel hier nicht, und bin hier angemeldet weil ich halt auch nen HK fliege. Aber ich darf doch auch anderes gut finden oder? Und ich darf auch sagen wenn mir was von HK nicht gefällt, oder? Und ich darf auch meine Meinung kundtun, oder? Wenn hier all dies nicht erwünscht ist, dann könnt ihr Euch auch gerne dem großen Heli-Forum anschliessen, da sind sie genau so intolerant!
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: DE-Warehouse HK600GT ist da   Di 21 Feb 2012, 06:17

Lieber helibean,

jetzt kommen wir da hin, wo WIR uns vom großen Forum unterscheiden und unterscheiden wollen, in der sachlichen Kritik mit entsprechender Erläuterung.
Finde es übrigens schade, dass man erst provokante Postings setzen muss, um die Leute zu sachlicher Kritik zu nötigen.

Sorry, mit Verlaub, aber das vorhergehende Posting war so einfach Mist in der Art und Weise. Nämlich einfach zu posten, HK ist sch.... und Align ist gut (stark abgekürzt, aber inhaltlich auf den Punkt).
Du hast sicherlich Recht und das bestreite ich auch nicht, dass Keiner was dafür kann, wenn im HK-Bausatz krumme Wellen sind, spröde Gummis oder defekte, ja sogar fehlende Lager, teilweise auch falsch verbaut und trocken oder mit Sicherungslack verklebt.
Nur wer hier im Forum aktiv liest und sich vorher informiert, weiß dass sowas auf einen zukommen kann, wobei Wellen, Dämpfergummis und Lager eigentlich "pillepalle" sind, oder? An solchen "Kleinigkeiten" sich hochzuziehen, ist in meinen Augen einfach Stimmungsmache. Man kann doch ganz sachlich bei einem Aufbaubericht schreiben, ich musst auch Dies und Das austauschen (wie hunderte HK-Flieger vorher auch).
Außerdem fliege ich hier sicherlich nicht meine 500er und 600er Helis, weil sich die "rechnen" sollen, denn dass funktioniert ab der 500er Klasse nicht mehr. Dies habe ich übrigens auch schon vor 1 Jahr und mehrmals im großen Forum geschrieben, aber um das gehts auch gar nicht.
Würde Align seine Mechaniken ohne Zubehör verkaufen, hätte HobbyKing schon gewisse Absatzprobleme. Allerdings würde da preislich bei Align auch eine Seifenblase platzen.

Zu dem Satz, dass der Erbauer für das schlechte Ergebnis eines Helis verantwortlich ist, kann ich nichts Schlechts finden. Ist für mich die Wahrheit. Erstens habe ich Niemanden direkt angegriffen und Zweitens ist diese Aussage doch richtig.
Ob HK oder andere Marken, ob guter Bausatz oder schlechter Bausatz, dass Ergebnis liegt am "Erbauer" und ich hab schon wild zusammengeklopfte Mechaniken von "High Tech Produkten" gesehen, da blieb nur leises Kopfschütteln. Wenn man diese Leute dann kennt und Diejenigen in Großforen dann lauthals posten....."...sag mir wo Du mit deinem HK fliegst, damit ich weit weg bin...". Nee, danke. Da bleibe ich lieber von solchen Leuten weit weg. (Ist jetzt nicht auf Dich bezogen oder sonst Jemand hier im Forum, jetzt bloß nicht in den falschen Hals kriegen, bitte)
Jeder hats in der Hand, aus dem Produkt vor einem selber ein Ergebnis zu erzielen, ob nun gut oder schlecht.

Ich betone es hier nochmal in aller Deutlichkeit, ich und WIR ALLE hier im Forum können mit sachlicher, konstruktiver Kritik und mit Fakten sowieso gut leben. Auch weiß ich und Viele hier, dass nicht alles Gold ist was glänzt, weder bei HK noch bei anderen Marken.
Schwankungen gibt es bei den Bausätzen von HK seit jeher und meine Helis sind ja schon älter, sprich da lag die Preisspanne und der Wechselkurs noch anders, auch kann ich meine Helimechaniken nicht mehr mit den heutigen Markenprodukten vergleichen, da sie eigentlich veraltet sind. Daher muss man gelegentlich aufpassen, Äpfel nicht mit Birnen zu vergleichen, aber dass tun ALLE MODELLBAUER immer gern.
Beim 600er muss man faiererweise schon den HK600GT mit dem Align T-Rex 600 CF vergleichen, da dass der Clone vom Orignial ist. Der ESP und gar der neue Pro haben da nichts im Vergleich zu suchen, auch so beim 500er etc.

Zu den Helis selber, da schließe ich mich dem Lars, meinem Moderator Kollegen an. Ich habe HK-Helis in 2-stelliger Zahl aufgebaut und bei keinem (vom 250er bis 600er) solche Probleme gehabt, wie hier teilweise auf polemische Art aufgebauscht wird. Ohne Berücksichtigung der einzubauenden Komponenten, lag der Materialpreis der zu tauschenden Teile zwischen 5 und 20 Euro an Teile!
Teilweise schuldig im Sinne der Anklage bin ich auch, da ich bei den Wellen auf den bösen Align ausgewichen bin, Kleinteile im hiesigen Händlernetz besorgt habe.
Aber meine Helis haben Servos von HK, Motoren von HK, Gyros von HK, Hauben von HK.
Heuchlerisch von mir, dass ich zwei 500er und einen 450er mit Alignregler ausgerüstet hab (die Fackelregler), dazu zwei Helis den GP780 Gyro verpasst habe (übrigens ist dieser Kreisel von Walkera und hat nur den Align Aufkleber drauf) und dazu zwei Heckservos von Align (sind ja eigentlich Savöx mit Alignaufkleber).
Klar manche Dinge kaufe ich auch von Align, insbesonder die Ersatzteile. Warum? Weil ich keine Lust habe, 6 Wochen auf die Teile zu warten.
Der Rest an meinen Helis ist von HK und funktioniert. Mir persönlich ist es ehrlich gesagt egal, ob Jemand HK-Helis fliegt oder nicht. Ich hab außer HK-Heli noch andere Marken im Stall...
Schlußendlich ist Kritik, sofern sie konstruktiv und erklärend ist, hier im Forum immer erwünscht. Wenn Du mit deinen Helis solche Probleme hattest, dann ist das deine Kritik an deinen Helis (Bausätzen) und damit kann hier Jeder leben.
Nur solche Pauschalsätze wie in deinem vorherigen Posting, sowas geht hier gar nicht.
Kritik ist immer gut, wenn der Sinn darin erkennbar ist.
Mehr und nicht Weniger wollte ich durch mein provokantes Posting erreichen.

Ein simulierter Versöhnungstrunk [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
helibean



Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 19.09.11

BeitragThema: Re: DE-Warehouse HK600GT ist da   Di 21 Feb 2012, 09:29

Hi Heli-Player, den Versöhnungstrunk nehme ich an! cheers

Ich wollte auch nicht den Eindruck erwecken, dass ich grundsätzlich gegen HK bin. Mit dem was bei mir fliegt, bin ich ja zufrieden. Und ja du hast recht, wir sollte hier keine Grundsatzdiskussionen führen wie "drüben"! Ich halt mich dran... Rolling Eyes

Dann schliessen wir die Sache ab und kümmern uns ums Hobby, und gehen fliegen! Hier ist geiles Wetter heut! Und Urlaub hab ich auch noch!!!

Liebe Grüsse
Beanie
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: DE-Warehouse HK600GT ist da   Di 21 Feb 2012, 16:52

Nur so nebenbei bemerkt. Bei meinem FLAMMNEUEN Align 700E war damals die HRW krumm , das Autorotationszahnrad eine absolute Frechheit und zum guten Schluss das Motorgegenlager nach 3 Wochen an der Wand hängen einfach platt. Und mehr als einen Probelauf auf der Werkband hat es nicht mitgemacht. Auch hier habe ich alle Lager gegen Markenlager getauscht, da mir von vielen Händlern gesagt wurde das die Align Lager nix taugen.

Ich habe hier vom 250 - 600 die gesamte HK Palette stehen, und bis auf die normalen Hobbyking Probleme ( sind ja bekannt ) funktioniert alles. Nun gut viele Teile vom 600 wandern bald in die Börse da ich diese für den Scale nicht brauche bzw. anders haben wollte, aber selbst diese sind Top in Ordnung gewesen.

Auch könnte ich jetzt viele Probleme anderer Hersteller nennen die meine Kumpels hatten. Es spielt keine Rolle ob es Outrage , Logo oder sogar Henseleit ist , jeder Hersteller hat seine Probleme. Mal mehr mal weniger. Very Happy
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: DE-Warehouse HK600GT ist da   Di 21 Feb 2012, 18:05

helibean schrieb:
Hi Heli-Player, den Versöhnungstrunk nehme ich an! cheers

Das freut mich, prima [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zitat :
Dann schliessen wir die Sache ab und kümmern uns ums Hobby, und gehen fliegen!
Genau, bin ganz deiner Meinung.

Zitat :
Hier ist geiles Wetter heut! Und Urlaub hab ich auch noch!!!

Trotz Fasching und tollem Wetter, muss ich noch ran..... wird wohl die Sonne untergegangen sein, bis ich dann fertig bin Sad

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: DE-Warehouse HK600GT ist da   Fr 24 Feb 2012, 16:02

ok da nun wieder alle lieb zueinander sind und sich abgeregt haben bin ich es auch wieder.
Und ich bin glücklich - am Montag wird mein neuer 550er von Rc-City kommen für wahnsinnige 499 Euro.
Bei dem Preis konnte ich nicht nein sagen.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: DE-Warehouse HK600GT ist da   Fr 24 Feb 2012, 16:37

Gratulation zum 550er, dann ist der Trööt hier ja fertig.

HK 600 GT beseitigt, Thema geschlossen!

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: DE-Warehouse HK600GT ist da   Heute um 19:14

Nach oben Nach unten
 
DE-Warehouse HK600GT ist da
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» HK600GT aus DE Warehouse
» HK600GT Setup für Rund und leichten Kunstflug
» HK600GT DFC Umbau, Schrägverzahnung, Leichtbau
» HK600GT .. kann wer die komponenten erkennen ?
» HK-600GT kein Erstflug wegen defekter BEC

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: