Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 HK 450GT

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Jm010265



Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 27.10.11

BeitragThema: HK 450GT   So 12 Feb 2012, 19:27

Der HK 450GT ist ja zur Zeit wieder relativ günstig im DE Warehouse zu bekommen.
Ich hab mir für knappe 50€uro noch einen in den Keller gelegt.
Als Servos für die TS verwende ich die hier empfohlenen TowerPro MG90.


Da ja dieses SetUp für die TS hier sehr gelobt wird gehe ich mal davon aus das es oft genutzt wird-gerade von uns Neulingen.
Ich hab meinen Heli nach dem Video von Heliernst abgestimmt.
Klappt ganz ordentlich.
Nun meine Fragen:
Bei Knüppelnullstellung sollen die Sevoarme waagrecht stehen, ist bei mit z.Zt. so oder.
Welchen Abstand hat dann die TS zum Rahmen?
Welche Länge haben die Gestänge?
1. Die 3 von den Servos MG90zur TS
2.Die 2 von der TS zu den Wippen für die Blatthalter
3.Die 2 von den Wippen zu den Blatthaltern
4.Die 2 zu den Paddlewippen

Ich meine die Gesamtlänge, nicht von Augenmitte zu Augenmitte-ich gehe auch von dem Serienmäßigen Gestängen und Servohebeln aus.
Ich denke das würde vielen Anfängern helfen den Heli besser abzustimmen.
Vielleicht packt ja einer den Meßschieber aus!
Danke im vorraus
Hannes
Nach oben Nach unten
Mattze



Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 31.12.11

BeitragThema: Re: HK 450GT   So 12 Feb 2012, 19:36

Hallo......ich glaube das hat sich jeder anders eingestellt

Wenn die Servohörner Waagerecht sind müssen die Mischerhebel auch in der Waage liegen dan sollte es passen


Gruß
Matthias
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HK 450GT   So 12 Feb 2012, 19:47

Hallo Hannes,

erstens sind von der Aufbauanleitung her die Maße zur "groben" Grundeinstellung gegeben und zweitens ist bei der 0° Pitcheinstellung mit korrekt ausgerichteter TS alles gegeben.
Zudem misst man immer von der Mitte der Kugelpfannen, also von Kugelbolzen zu Kugelbolzen, so wird dann i.d.R. die Gesamtlänge angegeben. Es gibt bei den Kugelpfannen einfach unterschiedliche Stärken. Macht zwar nicht viel aus, aber man soll in einheitlichen Standards bleiben, dann ist es für alle gleich verständlich.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wenn die 0° Pitcheinstellung dann so aussieht, was sollen dann 1,5mm Differenz unter 20 Usern bringen?

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
overburner



Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 05.01.12
Ort : Giessen

BeitragThema: Re: HK 450GT   So 19 Feb 2012, 16:48

Hallo, baue mir auch gerade einen HK450GT auf, und mußte feststellen das in einem Blatthalter im Lagerkäfig keine Kugeln drin waren javascript:emoticonp('Sad')

Na ja, muß mir eh noch das Servoset bestellen, da kommen dann die neuen Lager noch dazu

Gruß
Jörg
Nach oben Nach unten
Mattze



Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 31.12.11

BeitragThema: Re: HK 450GT   So 19 Feb 2012, 18:53

Hallo Jörg

Die bei HK sind noch Besoffen nach den Neujahr Fest Shocked

Gruß
Matthias
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HK 450GT   Heute um 03:04

Nach oben Nach unten
 
HK 450GT
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» HK450 FBL
» zu welcher T-Rex version ist der HK450GT kompatibel?
» Heckproblem HK-450GT riemenangetrieben
» HK 450GT - Freilauf
» HK-450GT CCPM welche Servos

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: