Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Mi 14 März 2012, 20:58

Liebe Gemeinde,

habe geradade neue Regler entdeckt: scratch

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gibt es auch in 120A, 100A und 80A cheers

Die Daten klingen ja verlockend, vor allem das 6A BEC. Das kommt mir für das ZYX gerade recht. Ich habe mir mal einen zur Probe bestellt.
Ich werde berichten ....

Die dazupassende Programmierkarte schaut wie eine YGE aus...

LG
Chris


Zuletzt von Heli-Player am Mo 18 Jun 2012, 19:51 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet (Grund : edit by MOD > Threadtitel abgeändert)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Mi 14 März 2012, 22:04

Uiiii das ist aber ein sehr frecher Nachbau von YGE Reglern. Ob die was bringen?
Da überschreiten die Chinesen wirklich die Grenze des Kopierens....
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 15 März 2012, 05:45

Hm, irgendwie passt der Threadtitel von Dir aber gar nicht, Chris.

Dieser von Dir verlinkte Regler ist weder ein "Turnigy" noch ein "dlux" !

Ist ein HobbyKing "HeliDrive" ....

Ändere doch bitte entsprechend den Threadtitel ab, sonst wird das mit der Sufu nix.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 15 März 2012, 06:58

Gestern hießen die noch Turnigy dlux helidrive? Shocked
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 15 März 2012, 07:35

Die Dinger sind Baugleich mit Sunrise ICE und sind kopien der YGE Regler. Hier eine Stellungsnahme von YGE:
http://www.yge.de/kundeninfopop.php
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 15 März 2012, 09:19

Heli-Player schrieb:
Hm, irgendwie passt der Threadtitel von Dir aber gar nicht, Chris.

Dieser von Dir verlinkte Regler ist weder ein "Turnigy" noch ein "dlux" !

Ist ein HobbyKing "HeliDrive" ....

Ändere doch bitte entsprechend den Threadtitel ab, sonst wird das mit der Sufu nix.

hmm, gestern wie ich den entdeckt habe wars noch ein Turnigy dlux helidrive ...

Aber egal, ich kann blos den Thread Titel nicht ändern

LG
Chris
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 15 März 2012, 09:20

Crying or Very sad Die Dinger sind Baugleich mit Sunrise ICE und sind kopien der YGE Regler. Hier eine Stellungsnahme von YGE:

bezieht sich das jetzt auf Fackten oder sind das vermutungen bezugnehmend der Bauform? Handfeste beweise bitte, alles andere ist nur Gerüchtemacherei....

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 15 März 2012, 09:50

Das es nachbauten sind, ist Fakt.
Das mit den Sunrise Reglern kann ich persönlich nicht bestätigen, es ist aber naheliegend und wurde in anderen Forum auch schon angesprochen. Aber gut lasssen wir die Gerüchtemacherei und warten auf die Testergebnisse Smile
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 15 März 2012, 12:04

Bin zwar auch kein Ing. aber ich hab mal einen geordert.
Werde dann berichten.
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 15 März 2012, 13:08

Evil or Very Mad Wir werden die Gerüchteküche sein lassen, klasse. Very Happy das ist in meinem sinne. aber sieh mal was du angerichtet hast:
Chris weisst uns auf einen neuen Regler bei Hobbyking hin, den er geordert hat, eigentlich nur ein freundlicher hinweis, danke CHRIS. Smile
dann deine antwort darauf: Shocked Shocked Shocked
Uiiii das ist aber ein sehr frecher Nachbau von YGE Reglern. Ob die was bringen?
Da überschreiten die Chinesen wirklich die Grenze des Kopierens.

ob nachbau oder nicht, bleibt noch zu beweisen, ob die was bringen, werden CHRIS und SASCHA uns hoffentlich nach ausgiebigen TESTS hier posten
und ob die irgendwelche Grenzen überschreiten, sei mal dahingestellt.. Wink
Neutral unter welchen Vertriebsnahmen er nun in den Handel geht, ist erstmal irrelevant, ich habe nachgesehen und da wird er aktuell unter dem namen: Hobbyking HeliDrive im sortiment angeboten, welcher gegenstand in diesem anfangströöt ist .. Smile
deine resonanz war diese behauptung hier:
Die Dinger sind Baugleich mit Sunrise ICE und sind kopien der YGE Regler.
wie fundiert ist diese aussage? hast du etwa schon welche im einsatz, konntest du direkte vergleiche anstellen???? und der Sunrice ist nicht gegenstand dieses trööts..
Ich Zitiere jetzt mal aus der YGE Kundeninfo:
Sunrise-ICE und Highmodel.
Diese werden in Fernost gefertigt und haben nichts mit unserer Entwicklung und Produktion gemeinsam.

erstaunlioch dabei finde ich folgendes: trotz der deutschen PLAGIATSWÄCHTER bei Zoll und so, werden die im grossen Stil und jedermann zugänglich in deutschland importiert und vertrieben, und jetzt kommts, paralell zu den YGE werden die von den einschlägigen Händlern angeboten, wohlweisslich von YGE also geduldet???

und in deinem letzten posting lese ich das:
Das es nachbauten sind, ist Fakt.
Das mit den Sunrise Reglern kann ich persönlich nicht bestätigen, es ist aber naheliegend und wurde in anderen Forum auch schon angesprochen.

wie untermauerst du diese behauptung?? komme ich zurück auf meine frage: hast du diese Regler schon im einsatz??? und was naheliegend scheint ist , ist für mich ein blick in irgendeine magische Glaskugel.
ich würde es begrüssen, wenn wir das HÖREN-SAGEN da lassen wo es seinen ursprung hat, in den Gerüchteküchen der zugemüllten GROSSFOREN , das sind die, welche von den wirklich kompetenten Heliprofis mittlerweile gemieden werden. Und ich hab was dagegen, wenn es hier denselben lauf nimmt... Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad
so, und nun hoffe ich auf fundierte erfahrungen, die uns CHRIS und Sascha zum Regler von HOBBYKING hoffentlich hier posten
und ziehe mich aus diesem trööt zurück

Happy Landings





_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 15 März 2012, 13:31

Du glaubst also der YGE Firma nicht, dass es sich um Plagiate handelt, obwohl die es getestet haben? Very Happy
Und vergleiche mal das Aussehen vone den YGE Reglern und den HeliDrive. Für mich ist das optisch 100% ein Nachbau.
Wie ich zu den Sunrise komme: Ich habe das schon im Nachbarforum gelesen. Wahrscheinlich war das auch nur eine Vermutung....
Aber die Teile werden in China von einer Firma hergestellt und von x Firmen mit ihren darauf gelabelten Namen verkauft. Dazu gibt es unzählige Bespiele und hier wird es wahrscheinlich auch nicht anders sein. Da ich das nicht 100% beweißen kann ziehe ich meine Aussage zurück und entschuldige mich.
Nach oben Nach unten
hotzi99



Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 52

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 15 März 2012, 18:24

soll die Firma YGE sagen: die Regler sind gleich gut wie unsere!
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 15 März 2012, 19:20

Sagt mal, ist Euch eigentlich langweilig, oder habt Ihr Probleme mit der deutschen Sprache und dem Lesen.

@Chris:
Erstmal Danke für den Hinweis zum neuen Regler, allerdings bringst Du da was durcheinander.
Der Turnigy dlux und der HobbyKing Helidrive sind 2 grundverschiedene Regler, die auch noch namentlich und optisch unterschiedlich sind.

Turnigy dlux:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und
HobbyKing HeliDrive
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So das wäre ja wohl mal eindeutig geklärt. Mehr gibts im Moment nicht dazu zu sagen, da hier im Forum noch Keiner mit dem Regler faktisch zu tun hatte.

----------------------------------

@vip3r

Du stellst Da Behauptungen auf, die von einem ganz anderen Regler sind, definitiv nichts mit dem HobbyKing HeliDrive zu tun haben, zitierst Heino Yungs Aussage und interpretierst dies nach eigener Auslegung hier einfach so im Forum.
Geht`s eigentlich noch?

Entweder Du legst jetzt mal nachvollziehbare Beweise vor oder machst mal Sendepause. Die Stellungnahme von YGE bezieht sich nicht auf den HobbyKing HeliDrive, der nichts mit dem von Dir zitierten Regler zu tun hat, der auch nicht Gegenstand dieses Threads ist.
Lies Dir mal das Posting von Hubi-Tom nochmal durch und beantworte die Argumentation von ihm.
Wenn Du fundiertes Wissen hast, dass hier faktisch beitragen kann immer her damit, aber "Dampfplauderei", wie wir in Bayern sagen, brauchen wir hier im HK-Forum nicht, ist nicht erwünscht!
Nicht bewiesene Mutmaßungen erst als Fakt darstellen und dann zurückrudern, sowas ist sehr glaubwürdig. Rolling Eyes

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
hotzi99



Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 52

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 15 März 2012, 19:59

uihuihuihuih, sagen wir Tiroler
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 15 März 2012, 21:44

Gegenfrage, woher willst du wissen, dass die Sunrise ESCs keine HeliDrive ECS sind bzw. mit diesen baugleich sind?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 15 März 2012, 21:47

Außerdem hat Chris nicht durcheinandergebracht. HK hat die Regler am Anfang 100% Turnigy Dlux HeliDrive genannt! Warum die den Namen geändert haben und das Turnigy Logo vom Lable entfernt haben ist mir auch ein Rätsel. Hier noch ein Beweiß, weil ihr ja nachvollziehbare Beweiße braucht:
http://www.youtube.com/watch?v=Z6n6L1zhC3I
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 15 März 2012, 21:49

Vip3r schrieb:
...woher willst du wissen, dass die Sunrise ESCs keine HeliDrive ECS sind bzw. mit diesen baugleich sind?
Woher willst du denn wissen, dass es sicher so ist? Kannst du irgendwelche Beweise vorlegen?
Und was hat das eigentlich in diesem Thread zu suchen? Kann man sowas denn nicht im "Off-Topic" diskutieren?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 15 März 2012, 22:12

Wollte jetzt aber eigentlich nicht weiter hier diskutieren udn das wird jetzt erstmal mein letzter Thread:
In China ist es sehr oft so, dass Produkte hergestellt werden von einer Firma udn dann von vielen Firmen unter verschiedenen Labeln verkauft werden.
Dazu gibt es viele beispiele wie z.B. die Turnigy KForce die gleichen sind wie die Dymond Smart Profi und ein Teil aus der HobbyWing-Reihe. Auch sind zum Beispiel der Robbe-Roxxy Regler der 900er Reihe baugleich mit den Fusion Hawk Reglern.
Die Chinesen sind ja ncith dumm und bauen eine neue Produktionkette auf, die ihre eigenen Regler herstellt. Die müssen sie auch vorher testen usw.
So kaufen sie lieber von einer großen Firma in China viele Regler ein udn kleben dann schnell ihren eigenes Logo drauf, in diesem Fall Turnigy dLux (oder auch nicht mehr... Laughing ).
Dann vergleichem mal Aussehen, Daten und den Preis zwischen den Sunrise und den HeliDrive 120 HV. Irgendwelche Unterschiede außer die Kabel auf den Bildern, die durch unterschiedliche Chargen ab udn zu geändert werden?
Hoffe ich werde nichtmehr mit "Gehts noch" udn co. beleidigt, nur weil ich meine sehr aussagekräfitge Meinugn hier rein geschrieben habe. Darauf hab ich wirklich kein Bock und im meinem richtigen Leben genug Probleme um mich hier rumzustreiten. So ernst kann man ein Forum wirklich nicht sehen, nur weil einige Menschen anders denken als andere...!!
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Fr 16 März 2012, 05:57

Vip3r schrieb:
Wollte jetzt aber eigentlich nicht weiter hier diskutieren udn das wird jetzt erstmal mein letzter Thread:
Das ist jetzt seit langer Zeit eine erste vernünftige Entscheidung von Dir
In China ist es sehr oft so, dass Produkte hergestellt werden von einer Firma udn dann von vielen Firmen unter verschiedenen Labeln verkauft werden.
Dazu gibt es viele beispiele wie z.B. die Turnigy KForce die gleichen sind wie die Dymond Smart Profi und ein Teil aus der HobbyWing-Reihe. Auch sind zum Beispiel der Robbe-Roxxy Regler der 900er Reihe baugleich mit den Fusion Hawk Reglern.
Die Chinesen sind ja ncith dumm und bauen eine neue Produktionkette auf, die ihre eigenen Regler herstellt. Die müssen sie auch vorher testen usw.
So kaufen sie lieber von einer großen Firma in China viele Regler ein udn kleben dann schnell ihren eigenes Logo drauf, in diesem Fall Turnigy dLux (oder auch nicht mehr... Laughing ).
Dann vergleichem mal Aussehen, Daten und den Preis zwischen den Sunrise und den HeliDrive 120 HV. Irgendwelche Unterschiede außer die Kabel auf den Bildern, die durch unterschiedliche Chargen ab udn zu geändert werden?
Die Geschäftspraktiken der Asiaten kennt hier glaub ich fast Jeder so ungefähr, zumindest sind manche Märchen schon fest verankert.
Da aber Keiner dabei ist, welches Produkt exakt wie und was....etc, bleibt dies immer eine Mutmaßung mit "Könnte sein - Effekt". Das dann so zu äußern wäre der richtige Weg.

Hoffe ich werde nichtmehr mit "Gehts noch" udn co. beleidigt, nur weil ich meine sehr aussagekräfitge Meinugn hier rein geschrieben habe. Darauf hab ich wirklich kein Bock und im meinem richtigen Leben genug Probleme um mich hier rumzustreiten. So ernst kann man ein Forum wirklich nicht sehen, nur weil einige Menschen anders denken als andere...!!
Kommt halt immer drauf an, wie großspurig Jemand auftritt und ohne Fakten und Beweise zu haben, gleich mit "Fakt" kommt und das Großforengeplapper Anderer hier reinbringt, noch dazu gleich Parallelen zu anderen nicht HK-Produkten zieht.

Letzlich ist mir ja egal, ob Winnie Puuh und Dumbo sich über die neueste Taschenlampe von der Biene Maja unterhalten, solange der Tigger hier nicht reinplatzt und den Thread aufmischt.

Dass HobbyKing die Bezeichung in kürzester Zeit geändert hat und umgeschrieben hat, kann mehrer Gründe haben, die widerum nur Vermutungen wären.
Die erste Bezeichnung der HobbyKing HeliDrive Regler habe ich leider nicht mitbekommen, da ich als ich auf den Link geklickt habe, bereits die Umschreibung stattgefunden hat.
Auch in dem Video vom King ist kein Turnigy zu erkennen (hoffentlich nicht übersehen), da kann man allerdings das dlux erkennen, zugegeben.
Es muss ja nicht unbedingt ein Umlabeln der Regler stattgefunden haben, es könnte sich theoretisch auch um einen Eingabefehler handeln, den der Softwarepfleger der HobbyKing Seite bei der Eingabe und ins Netz stellen gemacht hat. Der Fehler wurde erkannt und berichtigt, oder marketingtechnisch in letzter Minute umgebaut, wie auch immer......
Auch nur eine Mutmaßung, aber wäre auch ein Möglichkeit, ohne gleich Gerüchte hier ins Fachforum zu setzen.
Sicherlich hast Du recht, dass das hier ein Hobbyforum ist und man nicht Alles zu ernst nehmen soll. Glaub mir, ich nehm hier als MOD sicher nicht alles ernst.
Allerdings ist und bleibt das Ziel unseres Forengründer, sich von anderen Foren abzuheben und den Großforenunsinn hier nicht gedeien zu lassen und deshalb passen wir hier schon auf, dass das hier keine Spielwiese für Internetlangeweile wird........

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Fr 16 März 2012, 06:59

Zitat :
Auch in dem Video vom King ist kein Turnigy zu erkennen (hoffentlich nicht übersehen), da kann man allerdings das dlux erkennen, zugegeben.
Hast du übersehen. Steht etwas kleiner unter "dlux".
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Fr 16 März 2012, 14:57

opiwan schrieb:
Zitat :
Auch in dem Video vom King ist kein Turnigy zu erkennen (hoffentlich nicht übersehen), da kann man allerdings das dlux erkennen, zugegeben.
Hast du übersehen. Steht etwas kleiner unter "dlux".

Da siehste mal, neue Gleitsichtbrille und doch blind wie ein Maulwurf Crying or Very sad

Hab`s mir nochmal angesehen, stimmt. Allerdings wirds Zeit für den King das Video rauszunehmen, das stimmt ja jetzt dann logotechnisch auch nicht mehr.
Wenn der King wüsste, dass unsere User schneller sind als die Werbung erlaubt........

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Sa 17 März 2012, 01:13

Reden ist Silber, selber testen ist Gold... Very Happy
meiner ist schon auf den Weg zu mir tongue
werde dann mir selber ein Urteil darüber machen wie gut der Sanftanlauf usw. ist confused
und dann ist es ja nur eine frage der Zeit, bis der Regler vom Z... einbehalten wird, aber auch nur wenn sich die Gerüchte bestätigen.
Die Zeit wird´s zeigen.
Gruss Jörg
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Sa 17 März 2012, 07:02

joe45 schrieb:
Reden ist Silber, selber testen ist Gold... Very Happy
Gruss Jörg

Moin Jörg,

ist ein wahrer Ausspruch, da ich mich auf zwei Reglerhersteller eingeschossen hab, teste ich nichts mehr, da es unglaublich ins Geld geht.
Aber gespannt darf man sein, was dieser ominöse Regler drauf hat.
Bin mit meinen beiden Marken zufrieden und das Zollproblem hat sich bei mir auf diese Weise ebenso erledigt, da ich meine beiden Reglermarken in DE kaufen kann für einen vernünftigen Preis.

Hab beim King in HongKong auch gerade vor 6 Tagen bestellt und ist seit gestern unterwegs (shipped).......... sind z. Zt. schnell die Jungs................

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Sa 17 März 2012, 08:01

Very Happy Hi, Joe45
So solls sein, offen das projekt angehen, keine mutnassungen und blicke in die magische Glaskugel, und keine Vorverurteilung wegen irgendwelcher zusammengesponnenen Horrorstorys.
Ich erwarte das man hier Erfahrungen egal ob positiv oder Negativ hier Postet die durch fundierte selbsttests hervorgehen !
ich freue mich auf dein Urteil zu dem Regler, die du uns mitteilst.....

und alles andere bitte den Gebrüdern GRIMM POSTEN !!!

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Di 27 März 2012, 20:34

So mein Regler ist nun gestern gekommen, der erste optische Eindruck war mal sehr gut. Steht doch tatsächlich Turnigy dlux Helidrive drauf....
Etwas größer und dicker als die von mir bisher eingesetzten HK blue und Mystery 40A.
Also schnell mal Motor- und Akkustecker draufgelötet und der erste Probellauf auf dem Schreibtisch.
Gepiepst hat er wie verrückt, aber der Motor aus der Bastelkiste wollte mal zuerst nicht.
Also im Sender (ich habe eine MX16s) einen leeren Speicherplatz mit einer Gaskurve von -100 nach +100 eingestellt und mit der Progcard mal schnell herumgestellt.
Speziell die Wegeinlernung mit Stop und Fullsped in der ersten Ebene. Alles andere habe ich mal auf default gelassen. Soweit so gut, nun lief der Motor an (ich habe ihn zwischen den Fingern an den Kabeln gehalten, und vorsichtig über den Limiter "gas" gegeben. Einmal bei etwas mehr Gas wäre er mir fast zwischen den Fingern durchgerutscht bei einem Ruck. What a Face

Zu dem Ruck kommen wir später noch, aber bisher war der Eindruck gut.
Heute nach dem Einbau in meinen FBL Testheli, der schon wieder in seine Hughes Rumpfzelle will hat mich mein subjektiver Eindruck zuerstmal enttäuscht.
Der Motor des Helis lief nicht an, schon wieder das dähmliche gepiepse - gut ich habe vorher mit der Progcard rumgespielt und habe den normalen Stecker an die Progcard angeschlossen. Dann habe ich den GOV auf normal gestellt, da entweder die default Einstellung auf GOV Stor war oder ich gestern wieder mal dämlich rumgespielt habe Smile
Also wieder Progcard und Verlängerung an den Empfänger ran und Gasweg neu eingelernt mit dem Erfolg das der Motor nun wieder angelaufen ist.
Aber wie, irgendwie war die Einstellung plötzlich auf Heli middle bei der Startup speed wie sich nachher herausgestellt hat, plötzlich war so ein komischen knacksen da, wier als ob was mechanisch abreißt . Ich habe aber bis jetzt nichts gefunden.
Zahnräder sind alle in Ordnung und die Schrauben an der Hauptwelle (Antrieb + Jesusschraube) offensichtlich auch.
Aber was mich am meisten stört, ich habe das Gefühl das das default Timing mit 18° überhaupt nicht passt. Ich habe irgendwie beim Starten so komische Aussetzer des Motors. Das anschließende Testschweben in einer Höhe von ca. 20 50 cm war und ca. 3 min aber wiederrum trotz Wind erfolgreich.
Der Sanftanlauf hat mich auf jeden Fall zuerst nicht vom Hocker gehauen, gut war ja auch auf mittel, da sind die HK blue besser affraid

Den Sanftanlauf habe ich dann im Haus neu programmiert und kurz ohne Blätter hochgefahren - war dann natürlich deutlich besser. Aber das muss ich mir wieder draußen ansehen. Aber diese komischen Aussetzer machen mich schon etwas nervös, wie als ob pötzlich die drehzahl abfällt und gleich darauf wieder sprunghaft steigt.
Muss mich da definitiv noch mit dem Timing spielen, ich hab da gar keine Ahnung was am optimalsten einzustellen ist, genauso wie die PWM Frequenz.

Irgendwie habe ich ein subjektives gemischtes Gefühl mit dem Regler, auf der einen Seite bin ich total enttäuscht wegen der Motoraussetzer und den komischen Geräuschen am Anfang andererseits schaut er grundsätzlich sehr robust aus und hat viele Einstellungen die noch erforscht werden wollen.
Zum GOV kann ich definitiv noch nichts sagen, gut hab jetzt auch mit den HK blue nicht wirklich einen Vergleich....

Ich bin schon auf andere Testberichte gespannt.

LG
Chris
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Heute um 13:11

Nach oben Nach unten
 
Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 9Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)
» Der Radjet vom King
» Turnigy Plush 40a Flashen
» Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?
» Hobbyking SS 50-65A ESC Problem

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Regler / BEC-
Gehe zu: