Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Di 27 März 2012, 21:53

Smile hi Chris, bei deienm Motörchen sollten maximal 15° timing oder weniger eingestellt sein, dan sollte das anlaufverhalte besser sein. die PWM würde ich, falls möglich auf 12 oder 16 hz proggen, der steller arbeitet damit wesentlich feinfühliger Smile

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Di 27 März 2012, 22:25

Hallo,

meiner ist auch da. Optisch recht ordentlich; wie eben schon gesagt.
Ich hatte die Probleme nicht. Meiner arbeitet bisher im Steller sauber.
Anlauf ist etwas schneller als beim Plush, der quält den Motor aber auch ordentlich, bis er mal sauber rund läuft. Daher schon besser.

Aussetzer hatte ich bisher keine. Läuft sauber, rund... in Verbindung mit dem H2218 und Standard bis auf Gaskurve einlernen mit der ProgCardII.

Gov. werd ich die Tage mal testen. Bisher aber alles soweit prima. Das Ansprechverhalten beim Gasgeben war noch zu langsam. Das muss noch angepasst werden.

Mit dem H2218 und nach 4 Akkus einfliegen (Pitchen, Gyro testen, und schnellen Starts und abbremsen) sind beide nur lauwarm...
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Mi 28 März 2012, 20:09

So hier mein Bericht zweiter Teil: mit Heli slow und geändertem Timing (12° und 12khZ)
Der Sanftanlauf ist schon recht brauchbar, gefällt mir persönlich sehr gut.
Allerdings ist das Rucken immer noch da. Beim Hochfahren nach gefühlten 10s (genau gemessen hab ich nicht) gibts einen kurzen Drehzahleinbruch. Und nach weitern 5s so ein komisches knacken - und das eigentlich nach jedem hochfahren. Shocked
Ich habe da aber jetzt den Motor im Verdacht (KD KA450H 3200kv) zumindest beim zweiten Knacken - irgenwie lässt sich im Stand die Glocke nach unten ziehen und bleibt dann leicht stecken...
Auf jeden Fall wenn er dann läuft gibts bis jetzt keine Rucker mehr.
Vom Gov bin ich begeistert, ist kein Vergleich zum HK Blue der ja beim Pitchen merkbar kurz einbricht. Ich habe das subjektive Gefühl das der die Drehzahl hält Very Happy
Stellermode hab ich noch nicht ausprobiert.
Motor, Akku und Regler bleiben auf jeden Fall nahezu kalt nach einem Akku.
Jetzt muss ich mir mal einen neuen Motor zum Vergleich besorgen, ich trau dem aktuellen nicht...

LG
Chris
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 29 März 2012, 19:50

nächster Teil der Geschichte:
heute einen E500 4000KV in der Bastelkiste gefunden und gleich eingebaut Very Happy
Die gute Nachricht: das zweite komische mechanische knacken ist nun weg, dürfte doch tatsächlich der andere Motor sein, aber ich musste doch etwas herumprobieren. Speziell die Startup Power Einstellung - mit 2% und 4% will der E500 einfach nicht anlaufen und der Regler geht in einen Fehlermode und piepst nur mehr 6mal.
Allerdings der erste Drehzahleinbruch geht nicht weg, der kommt egal ob Governor oder Steller, habe aber heute nur Heli Slow Als Startup eingestellt.

Gut wenn es nur das ist kann ich damit Leben, mich würde aber brennend interessieren ob das andere auch haben Suspect

Das BEC gehört auch noch getestet, das muss aber noch warten.

Wollte noch einen zum Vergleich ordern da ich eine andere noch immmer auf Backorder stehende Bestellung storniert habe, der Regler ist aber mittlerweile auch auf Backorder Crying or Very sad
Also was anderes lagerndes darum bestellt, wer weiß vielleicht war das eh besser Wink

LG
Chris
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 29 März 2012, 19:57

Chris schrieb:

Gut wenn es nur das ist kann ich damit Leben, mich würde aber brennend interessieren ob das andere auch haben Suspect

Also ich bin meinen heute noch 3 Akkus geflogen.
Jedes hochlaufen ist sanft, und im Heil slow mir persönlich schon fast zu langsam.

Da ich noch die Standardwerte drin habe, was Timing betrifft... da muss ich noch mal ran. Der nimmt Gas zu langsam an. Des weiteren wird die Tage der GOV getestet.

Aber ein Rucken oder Einbruch kann ich beim hochfahren nicht feststellen. Mir gefällt der Regler besser als die Plush, die ich sonst im Einsatz habe.

Bisher kann ich also noch keine negativen Erfahrungen posten.

Sascha
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 29 März 2012, 20:08

ich muss einen anderen Motor probieren, gerade folgendes in den Files beim HK gefunden...
If during spin up rpm variations (wowing or erratic
sound) are experienced, the timing must be increased. If no improvement can be obtained at 30°,
then the motor is overloaded. Here a smaller propeller, a one cell smaller battery or a stronger
motor will help.
affraid

einen Typoon 2215 hab ich eh schon bestellt...

LG
Chris
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 29 März 2012, 20:31

ZITAT: einen Typoon 2215 hab ich eh schon bestellt...

ok, wir können streiten, aber der 2215er motor ist auch nicht stärker,, ich würde den 2218er auf jedenfall vorziehen im 450er heli

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 29 März 2012, 20:39

Hallo Tom,

ich habe den Typoon 2215 schon in meinem 450MT, da bin ich eigentlich sehr zufrieden damit.
Aber der 2218 wäre natürlich auch einen Versuch wert. Nur im Scale den ich da mit dem Helidrive und FBL umrüste will ich eher einen gemütlicheren.
Deswegen war ja auch der 3200KV drinnen.
Die nächste Bestellung konmmt bestimmt lol!

LG
Chris
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 29 März 2012, 20:45

Ich fliege den H2218 mit 3550kV. Wie gesagt: einwandfreier Hochlauf, kein Mucken und Rucken... zieht sauber durch und hat erstmal genug Wumms. Werde bei Gelegenheit den Skorpion 2223-8 reinhängen und den mal probieren.
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 29 März 2012, 22:18

Ich hab jetzt noch was interessantes gefunden.
In der Anleitung zur Prog Karte steht unter anderem folgendes:

Governor Mode ist die normale Drehzahlregelung im
Helibetrieb. Die Einstellung für die Gasvorwahl sollte etwa bei
60 bis 80% des vollen Gasweges liegen. Der Regler lernt bei
jedem Start die Zuordnung von Gasvorwahl zu Drehzahl.
Daher gibt es nach dem Hochlaufen einen kurzen
Drehzahlsprung, der das Heck leicht anregen kann. Durch
leichtes pitchen wird sich das Heck normalerweise beruhigen,
da der Heli dann nicht mehr am Boden “klebt”.


Ich denke damit ist mein "Problem" erklärt Embarassed
Und wieder einmal bewahrheitet es sich - RTFM


LG
Chris
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 29 März 2012, 22:33

Chris schrieb:

Governor Mode ist die normale Drehzahlregelung im
Helibetrieb.


Ich denke damit ist mein "Problem" erklärt Embarassed
Und wieder einmal bewahrheitet es sich - RTFM

Hattest Du dieses Problem nicht auch im Steller-Mode?
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 29 März 2012, 22:55

ja im Stellermode hab ich das auch, ich habe auch noch was gefunden.
So wie das ausieht ist meine MX16 schuld, da die Umschaltung der Phasen ein Delay hat.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Irgendwie beruhigt mich das, das der Regler vermutlich nicht schuld hat.

LG
Chris
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Fr 30 März 2012, 06:05

Musst Du dem Regler nicht erstmalig 100% einlernen?
Beim "vermuteten" Original muss das so sein, da sonst der Governor-Store-Mode nicht bzw. der Regler nicht richtig funktioniert.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Fr 30 März 2012, 08:46

Heli-Player schrieb:
Musst Du dem Regler nicht erstmalig 100% einlernen?
Beim "vermuteten" Original muss das so sein, da sonst der Governor-Store-Mode nicht bzw. der Regler nicht richtig funktioniert.
Hallo Peter,

das habe ich natürlich gemacht, denn sonst rennt der gar nicht an.
Ich habe auch gelesen man soll das mit einer "Raste vorher" abschpeichern.

Ich werde weiter berichten...

LG
Chris
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Fr 30 März 2012, 17:29

Ich glaube ich habs nun.
Das Delay der Mx16 ist es auf jeden Fall nicht, das hat nix gebracht.
Ich habe den Gasweg nochmals über die Funke eingelernt, diesmal aber nicht über die Progcard.
Und siehe da, im Trockentest ohne Blätter im Stellermode hört sich das nicht mehr nach Drehzahleinbruch aus. Very Happy
Allerdings vibriert das Heck jetzt plötzlich wie sau. Mad
Aber das hat zum Glück nix mit dem Regler zu tun.

Draußen eine Testrunde ist leider aufgrund vom Regen und Wind derzeit nicht drinnen.
Das ganze Wochenende soll bescheiden sein Crying or Very sad

LG
Chris
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 05 Apr 2012, 19:28

neuestes Update:
ich hab mir heute in der Firma das YGE Einstellvideo zum GovStor Mode vom Heliernst angesehen....
Also nix wie raus bevor der Regen kommt hab ich mir gedacht.
Was soll ich sagen, schnell eine Flugphase auf "Setup" verstellt (0° Pitch und 0 bzw 100% Gas). Schnell mittels Progcard die beiden Werte Stop und Fullspeed gesetzt und raus.
Dort alles scharfgemacht, und den Heli in die Wiese, allerdings ohne Brett drunter, geht ja auch so und rein mit den 100% Gas, da war noch alles in Ordnung. Hat super hochgedreht, war richtig imposant wie da der Sound war jenseits der 3000...
Soweit so gut, schnell wieder in die Autorotationsphase zum Motor aus hingeschalten und das Ding ging ab wie Sau kerzengerade nach oben ohne nur irgendwie das Heck zu verdrehen. Und bevor ich zum Denken komm auch wieder abwärts affraid
Habe mich entschieden nicht hinzugreifen und das Ding nicht aufzufangen.

Was ist passiert: in der Phase Autorotation habe ich den Pitch nicht verstellt und der ist schlagartig in die Höhe gefahren. Das kommt davon wenm man hudelt.
Schaden hält sich zum Glück in Grenzen: das Landegestell ist gebrochen und die Spannten vom Rumpf die ich aus Faulheit nicht abmontiert habe sind auch hin...

Aber der GovStor Mode ist echt super, hab dann die Drehzahl auf ca 2200 eingestellt und in der Hand mit dem Drehzahlmesser überkopf getestet und mit der anderen Hand den Pitch verändert. Der zieht ganz schön an und Schwankungen waren eigentlich nicht mess und hörbar.
Das einzige nach Umschalten auf GovStor war der Anlauf wieder zurück auf Heli mittel....

Also nach den anfänglichen Schwierigkeiten muss ich sagen dass ich von dem Regler begeistert bin.

LG
Chris
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Fr 13 Apr 2012, 20:21

nächstes Update:
rechtzeitig zum Wochenende hab ich zwei Lieferungen aus HK bekommen.
der Turnigy Typoon 2215 war auch dabei, also schnell ein 13er Ritzel drauf und rein in den Heli.
War vorhin noch kurz draussen probeschweben - WOW
Der Motor harmoniert mit dem Regler, das ist ein Traum.
Super Sanftanlauf ohne Rucken und zucken und hält die Drehzahl 1A und nach 5min kampfschweben weder Akku, Motor noch Regler richtig warm, man fühlt eigentlich nur "Zimmertemperatur"

LG und ein schönes WE
Chris
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Fr 13 Apr 2012, 22:05

Chris schrieb:

War vorhin noch kurz draussen probeschweben - WOW
Der Motor harmoniert mit dem Regler, das ist ein Traum.

LG und ein schönes WE
Chris

Geil, ne... Wobei der Sanftsanftsoftanlauf mir fast schon zu langsam ist.
Aber bei mit genauso... H2218 3550kV und nur handwarm aber fast 10 min Flugzeit. Top. Hab ein 12er Ritzel und Regler so ca 80%. Super weich, kein Zucken und sehr tiefer kraftvoller Sound. Ich denke ich baue den 2ten 450 mal mit dem 2223-8 Scorpion auf. Mal schauen wie der so geht.
Leider suche ich immernoch einen guten und bezahlbaren Drehzahlmesser. Wenn jemand ne Idee hat...

Ich mag den HeliDrive Regler aber jetzt schon. Leider konnte ich noch nicht genug testen, das Wetter zickt rum.

Euch auch ein schönes WE.
Sascha
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Fr 13 Apr 2012, 22:22

Saschi schrieb:

Leider suche ich immernoch einen guten und bezahlbaren Drehzahlmesser. Wenn jemand ne Idee hat...
Hallo Sascha,

ich habe den [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
bin total zufrieden, liegt gut in der Hand.

LG
Chris
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Mi 09 Mai 2012, 23:51

Gibt es was neues vom Regler?
Ich brauche Nachschub, aber nicht mehr verfügbar...
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Do 10 Mai 2012, 08:49

Habe keine Neuigkeiten,
außer dass die Mechanik nun im Hughes Rumpf steckt und mit dem ZYX und dem Helidrive so was von genial fliegt.
Gestern in 8min 1870 mAh verbraucht - das ist für den doch schwereren Rumpf total in Ordnung.
Regler wird nur schwach warm dabei.

Den Regler findest jetzt unter Hobbyking, aber leider auf Backorder. Soll Ende Mai wieder verfügbar sein.

LG
Chris
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Mi 06 Jun 2012, 10:18

ist wieder verfügbar:
HIER
Nach oben Nach unten
viper2097



Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 23.03.12
Alter : 31
Ort : Ö/Stmk/Jdbg

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Mi 06 Jun 2012, 10:41

Also die neue Bezeichnung als YEP is schon sehr grenzwertig...
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Mi 06 Jun 2012, 10:42

Habe ich auch nicht verstanden. YPE und YGE... war HeliDrive doch mehr "HobbyKing" like oder? ob meiner wohl durch den Zoll kommt?!
Nach oben Nach unten
filigran



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 19.05.11

BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Mi 06 Jun 2012, 13:51

Hallo,



hab mir heute auch einen bestellt, samt Prog.card ... mal sehen



Sehe gerade, dass der Regler gar nicht mehr den 2. Servostecker hat zum proggen! Shocked



Zitat aus Diskussion des HeliDrive Reglers:

The short lead with the servo plug between the batt leads is for the programing card. The longer lead that comes out by the motor leads goes to the Rx
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)   Heute um 21:26

Nach oben Nach unten
 
Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Neuer Regler - HobbyKing YEP (ehemals HeliDrive)
» Der Radjet vom King
» Turnigy Plush 40a Flashen
» Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?
» Hobbyking SS 50-65A ESC Problem

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Regler / BEC-
Gehe zu: