Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 KDS N590 Servos am heck

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: KDS N590 Servos am heck   Do 20 Jan 2011, 11:10

die KDS Servoserie benutze ich am heck meiner Helis. das KDS- N590 ist prädesteniert dafür in 500ern in verbindung mit profikreiseln ihr ganzes können zu zeigen. blitzschnell und präziese verrichten sie ihr werk. mit 2,0 kg an 4,8 V oder an 2,5kg an 6.0V bei nur 0,08 bzw 0,07 sec/60° überzeugt das servo auch hartgesottene 3D piloten. fazit: ein klasse heckservo in der 500er klasse, zur zeit teste ich das servo im HK-600 heck Very Happy
auch in der verbindung mit dem KDS800 ober dem HK401 er Kreiselsystemen eine gelungene symbiose die ich wärmstens empfehlen kann alien cheers

Bärenstark mit 4kg/cm präsentiert sich das KDS-N580 welches vorwiegend als Taumelscheibenservo von mir in der 500er klasse eingesetzt wird. klasse rückstellgenauigkeit und mit 0,10 seck/60° eines der schnellsten seiner klasse.
bei meinem HK600 rauchte das so hochgerühmte Futaba S9254 Digital High-Speed
servo am heck wieder einmal ab und ich setzte aus frust das N580 ein.>>> ich sag euch was, ich bleibe dabei... Very Happy erstens verträgt es locker die 6,0 V spannung und ich muss keinen widerstand mehr einlöten ( GYRO zum SERVO ) bärenstark macht es die stellzeit am heck locker wett >> das Futaba S9254 hat nur 1,3 Kg/cm und kostet das dreifache Crying or Very sad pale
fazit: eine servoserie der man durchaus beachtung schenken sollte, ihre anschaffung lohnt in jedem fall

grüssle

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
madmike



Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 05.01.11

BeitragThema: Re: KDS N590 Servos am heck   Do 20 Jan 2011, 18:12

was die N580 auf der TS angeht , kann ich da nur zustimmen !
Preiß-leistung TOP .
und ganz nebenbei sehen die dinger mal hoch wichtig aus Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: KDS N590 Servos am heck   Do 20 Jan 2011, 18:58

Die KDS 500er stehen bei mir auf der Anschaffungsliste für meinen HK-500, das dauert aber noch etwas. Nach den guten Erfahrungen mit der 200er Serie für 450er vertraue ich der 500er Serie ebenfalls.
Nach oben Nach unten
p121



Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 18.01.11
Ort : Celle

BeitragThema: KDS N590   Do 12 Mai 2011, 20:36

Hallo Schorch,

ich habe mir auch mal einen N590 fürs Heck vom 500GT bestellt, Gestern geliefert, eingabaut,
eingestellt und probegeflogen. Machte sich gut, superschnell gegen den TGY-930 getauscht.

Heute bei Zwischenlandung nach 3 Flügen a 6min. N590 Mausetot, Pech? Habt Ihr auch so ne
Erfahrung oder ist das pers Pech. (wenn tot dann 23,66 im Eimer)

am 28.5.2011 ist Modllfliegen bei FVC in Hustedt (hat mir eben mein Bruder durchgefunkt) ist ja nicht so weit von LG
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Gruß Martin
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: KDS N590 Servos am heck   Do 12 Mai 2011, 21:06

Danke für den Hinweis zu dem Treffen, Martin cheers

Hmmm... du bist jetzt bei wenigen Käufern hier im Forum schon der 2. mit einem Servodefekt, das gibt mir zu denken. Am besten, du reklamierst das Servo, schick es nach Anfrage, ob das so geht, zu tempohobby.de. Das ist eine offizielle KDS-Vertretung in Deutschland.
Nach oben Nach unten
p121



Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 18.01.11
Ort : Celle

BeitragThema: RE N590   Do 12 Mai 2011, 21:53

Hallo Schorch,

erstanden habe ich den N590 bei: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] muss ich die nicht erst mal anfunken?

Danke für die Adresse und die info das es noch einen unglücklichen gibt.
Ich hatte den 401B auf digital gestellt und den Empfänger mit 5V und separaten UBEC.

Ich werde versuchen mal am 28. in Hustedt vorbeizu schauen, die haben vor 50 Helis zur
gleichen Zeit in der Luft zu haben.
Also solltest Du vorhaben dazu sein könnte mann ja mal plauschen Erkennugszeichen ruiniertes
Halbsym Spinblade im Knopfloch Laughing

Gruß Martin
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: KDS N590 Servos am heck   Fr 13 Mai 2011, 06:16

Hallo Martin,

ich hab GP780 und KDS N590 ohne Probleme am T-Rex 500..............läuft, steht dem über 10 Euro teureren DS 520 von Align (Savöx) in Nichts nach.

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
p121



Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 18.01.11
Ort : Celle

BeitragThema: Re: KDS N590 Servos am heck   Fr 13 Mai 2011, 09:43

Hallo Peter,

also es war wirklich kein Absturz, alles normal und dann kein Mux mehr.
Den 590 am Empfaenger direkt als TS servo aufgesteckt, kein mux.
TGY-930 wieder angesteckt und der tuts.

Na ich hab mal den Lieferanten angemail mal sehen wann der was schreibt.


Gruss Martin

Nachrag:
Habe eben Nachricht vom dealer erhalten ich soll den Servo umgehend zurück schicken.
Mal sehen was dabei raus kommt.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: KDS N590 Servos am heck   Fr 13 Mai 2011, 13:36

Hallo Martin,

schätze Du wirst ein neues Servo bekommen, mir ist da Nichts bekannt, dass da Probleme im großen Stil wären.........bin auf deine weiteren Reports gespannt

LG
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Jumbo987



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 14.03.11

BeitragThema: Re: KDS N590 Servos am heck   Sa 14 Mai 2011, 00:19

Hi,

auch bei mir hat ein N590 nach ca. 10 Flügen während eines Fluges ohne Vorwarnung, einfach seine Funktion eingestellt und
hatte noch Glück das ich trotz Brummkreisel den Heli heil herunterbekommen hatte. Habe aber sofort von meinem Händler ein
neues bekommen. Dieses fliege ich mit einem HK450TT Pro, jetzt seit über 70 Flügen ohne Ausfälle mit einem KDS 800 Gyro
im Analogmodus.
Nach oben Nach unten
p121



Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 18.01.11
Ort : Celle

BeitragThema: Re: KDS N590 Servos am heck   Sa 14 Mai 2011, 11:03

Hallo Jumbo,

da hast Du Glück gehabt wie ich (mein Ausfall war bei eine Zwischenlandung).
Habe den Servo schon zurückgeschickt, gibt wohl auch nen neuen.
Bis dahin übe ich weiter mit dem Turnigy, mach sehr guten Dienst ohne Ausfall.


Gruß Martin
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: KDS N590 Servos am heck   Di 28 Jun 2011, 17:05

Oh den Thread hab ich ganz übersehen. Dann hier meine Erfahrung mit KDS Servos.

Mir ist im Invertedflug in ca. 2m Höhe ein N290 an der Taumelscheibe gestorben. Ein N590 hatte nach kurzer Zeit Zahnausfall und zwei weitere sind mit Elektronikschaden dahin.

Bei den beiden N590 ohne Zahnschwund ist jeweils der Motor hinüber. Beide male im Flug und beide male bei ganz normalem Kurvenflug. Keine 3D Geschichten und kein Herumreißen des Hecks. Einfach im normalen Flug.

Von großen finaziellen Schäden kann man ja beim HK450GT nicht sprechen, aber ich hab wirklich keine Lust mehr jeden Abend zu Reparieren um dann am nächsten Tag erstmal wieder den Heli auf der Wiese zu checken. Ich möchte einfach fliegen.

Vielleicht hab ich ja nur Pech mit den Dingern, aber ich bin fertig mit den KDS Servos. Vier Ausfälle bei vier Servos ist im Kopf nur ganz grob überschlagen irgendwas um die 100%. Bissl zu viel für mich.
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: KDS N590 Servos am heck   Mi 29 Jun 2011, 07:41

N580??
Bei den von mir gekauften, hatte eines gleich das Getriebe
eine leichte Macke. Beim drehen hakte es leicht.
Umtausch? Nein! Getriebeschaden wird nicht getauscht.
Also neues Getriebe. Gab es (noch) nicht!
Nach Wochen gab es die Getriebe. Also austauschen und............
Das original Servohorn passte nicht mehr. Die hatten auf
Futaba umgerüstet. Also noch 2 Getriebe kaufen und austauschen.
Nach einem harten Aufsetzer wieder ein Getriebe hin.
Ich hatte noch nie so viel Theater mit anderen Servos. Auch
nicht mit Servos, die preiswerter waren.
KDS-Servos? Bei mir nicht mehr.
Nach oben Nach unten
Ralf



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 29.05.11
Alter : 49
Ort : SLS / Hüttersdorf

BeitragThema: Re: KDS N590 Servos am heck   Mi 29 Jun 2011, 11:51

Mahlzeit

Ich wollte meinen 500er eigentlich komplett mit Kds Servos ausstatten.

Aber wenn ich das so Lese...




What a Face

Lg Ralf Laughing
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: KDS N590 Servos am heck   Mi 29 Jun 2011, 12:05

wow, und ich fliege die mit voller zufriedenheit auf 2 meiner HK600GT. nicht das ich auch welche gekillt hab, das getriebe zerfetzte ich als ich Grass mähte, und die elektronik zerstörte ich als ich es mit 333hz am assan ansteuerte... aber alles meine fehler silent silent


grüssle

jocolor

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Jumbo987



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 14.03.11

BeitragThema: Re: KDS N590 Servos am heck   Mi 29 Jun 2011, 12:15

Hi,

also ich hatte den Verdacht das der KDS 800 Gyro und das KDS N590 im Digital Modus
nicht so gut harmonieren, deshalb hatte ich auch bei zweiten N590 lieber den KDS 800
auf Analog gestellt und es hat (ca.70 Flüge) gehalten.
Habe aber mittlerweile den KDS 800 durch den GA-250 ersetzt, das N590 wurde einiges
im Stand ruhiger und jetzt nach weiteren ca. 150 Flügen arbeitet das N590 immer noch
ohne Ausfall einwandfrei.


Jürgen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: KDS N590 Servos am heck   Mi 29 Jun 2011, 17:44

Wunderbar. Ich komme eben von der Wiese. Nach ca. 30 Sekunden beim ersten Akku war der Heli am Boden. Erste Diagnose: rechtes Aileron Servo (KDS N290) tot. Eine gute Woche nach dem linken.

Damit erhöht sich die Schadens-/Mängelquote meiner KDS Servos auf 125%.
Kollateralschäden (aus dem Kopf ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

- 1x Landegestell
- 2x Blattlagerwelle
- 2x Hauptrotorwelle
- 2x Heckrohr
- 1x Heckwelle
- 1x Canopy

Geflogen bin ich zwar hart (ging direkt nach einem Tictoc in Arsch), aber das erscheint mir als Grund unzureichend.

Ich verbaue jetzt meine letzten Corona die noch hier liegen und bestelle kein KDS Servo mehr nach. Auch ein Garantietausch wird nicht stattfinden. Hier gehts nicht ums Geld, hier gehts einfach um die Zeit. Die hätte ich heute nämlich zum Fliegen gehabt und das bei bestem Wetter. Mal wieder.

Verdammte Axt nochmal ....
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: KDS N590 Servos am heck   Mi 29 Jun 2011, 17:54

vielleicht solltest du mit deinen erfahrungen mit den KDS N290 Servos einen eigenen thread aufmachen ???

grüssle

jocolor

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: KDS N590 Servos am heck   Mi 29 Jun 2011, 18:03

Servus hbert,

wenn der Ärger verraucht ist, wärs vielleicht echt prima, deine Erfahrungen mit den KDS Servos zu posten, ich hab mir auch die Mühe gemacht, mal zu testen und einen Trööt zu eröffnen.
Vorerst jedenfalls kommen mir keine KDS Servos auf die Bestelliste.
Bin gespannt.

Trink einen Kaffee mit Entspannungsaroma und Kopf hoch, der Sommer ist noch lang.
Zum Trost, bei der ganzen Testerei mit dem GP780 und meinem KDS N590 ist mir den Freilauf am HK-Rex verreckt! Gott sei Dank sofort beim Start, nix passiert........, aber ich fühle mit Dir.

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
p121



Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 18.01.11
Ort : Celle

BeitragThema: Servus hbert   Mi 29 Jun 2011, 21:58

Auch von mir mein Beileid zum Verlust,

bei mir ist der N590 am Heck glücklicherweise am Boden nach einem 5 min Testflug verendet. Schrotty hatte Recht, nach Reklamation und Rücksendung soll dieser nun ausgetauscht werden. Ist aber noch auf den Weg.

Über einen wieder Einbau denke ich jetzt kritisch nach.
In der zwischen Zeit hat auch der Erst-Servo:

PRODUCT ID: TGY-MG930
Turnigy MG930 Digital Metal Gear Servo 3.6kg / 26g / 0.14sec
mit Macken den Dienst quitiert confused

Jetzt habe ich mir im DE Warehouse 2 Corless Dgi Servos, in quietsch orange bestellt,
günstig und in 3 Tagen bei mir, bis jetzt macht der sich ganz gut beim leichten hin und
her Flug arbeitet der gut. Hat schon jemand Erfarungen damit:

HK15158A Digital BB/Coreless Mini Servo 25g
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich habe aber auch HubiTom`s Rat beherzigt und den HK401B von Digi auf Analog zurückgeschaltet und das Heck steht auch der AVCS Mode geht soweit ich das beurteilen kann, eine leichte Drift gibt es natürlich.

Gruß Martin

Kleine Frage die hier eigentlich nicht hergehört, habe jetzt endlich den Schwerpunkt auf ganz leicht Koplastig bekommen. Dazu den FH9TX Empfänger ganz nach vorn gebracht, unter das Canopy und in die Sptze des Canopys noch ne Tüte M3 Muttern geklebt.
Abfluggewicht ca. satte 1820 gramm mit 2X 2200er 3S.
Wie macht Ihr das beim HG500GT ?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: KDS N590 Servos am heck   Do 30 Jun 2011, 06:17

Hallo Martin,

ich flieg ja mit 6s 3000er und damit da der Schwerpunkt passt, muss ich beim HK-Rex den Akku ganz vorn unterbringen und hab noch 10gr. Blei in der Canopy-Nase geklebt (Wuchtblei vom Reifenhändler / 2 Riegel mit 60gr./a`5 gr. Platten abgebettelt).
Am HK500CMT musste ich 60gr. Bleiplatten unterhalb der Akkurutsche verbauen, da sonst der Schwerpunkt gar nicht gestimmt hätte.

So und nuuu >>> back topic

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Ralf



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 29.05.11
Alter : 49
Ort : SLS / Hüttersdorf

BeitragThema: Re: KDS N590 Servos am heck   Do 14 Jul 2011, 15:02

Hallo Männer

Ich brauche jetzt mal ne konkrete Aussage von euch.

Servo KDS 590 am Heck

3 x KDS 580 an der Taumelscheibe

Kreisel KDS 800

Der Kreisel wird von mir auf Analog gestellt!

Regler weiß ich noch nicht genau...?

Ist diese Kombination brauchbar für mich als "Flotten Rundflieger" im 500er GT?

Danke für eure Antworten!


LG Ralf

Laughing
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: KDS N590 Servos am heck   Do 14 Jul 2011, 15:14

mit dieser kombi- flieg ich den HK500 auch, absolut problemlos Very Happy

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: KDS N590 Servos am heck   Do 14 Jul 2011, 15:41

Ralf schrieb:
Ich brauche jetzt mal ne konkrete Aussage von euch.

Was war an dem bisher gesagten unkonkret? Hubi-Tom hat keine Probleme, ich schon.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: KDS N590 Servos am heck   Do 14 Jul 2011, 15:55

Hallo Ralf,

ich kann Dir nur den Tipp geben, betreib das KDS N590 im Analogmodus.
Hab den GP780, da wird es im DS-Mode zu warm. Ein User hier im Thread schreibt das Gleiche auch bzgl. des KDS800 Gyro............ so what else?

Mein N590 hält seit 30 Flüge ohne Anzeichen von Problemen, aber das ist auch keine Garantie! ...........selber probieren,hm?

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: KDS N590 Servos am heck   Heute um 03:03

Nach oben Nach unten
 
KDS N590 Servos am heck
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» KDS N590 Servos am heck
» Wie stark/schnell sollten TS-Servos für ein 90/700er sein?
» HK450MT Umbau auf TT-Heck?
» HK-600 Heck wobbelt vertikal im Schwebeflug
» Heck schwergängig

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Servos-
Gehe zu: