Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Starrantrieb von Tarot verfügbar!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Torquemaster



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Mo 19 März 2012, 19:48

zur Information;

vor einiger Zeit stieß ich im Internet auf einen 250er von meinem lieblings "Chinesen Nachbauer" "Tarot" mit Starrantrieb.

Lieder konnte ich zu dem Zeitpunkt noch keine weiteren Infos darüber finden.

Inzwischen ist jedoch ein Umbausatz u.a. bei ebay zu bekommen.

ich werde ihn mir mal kommen lassen, für einen 250er den ich im Moment im Wiederaufbau habe. Und auf Wunsch berichten.





ps.: Ich hoffe mit diesem Beitrag nicht gegen die Forumsreglen verstoßen habe, da ich auf ebay, und auf einen anderen Hersteller/Händler als HK verwiesen habe. Aber ich denke einfach das diese Modifikation auch für viele andere 250er Piloten interesannt sein könnte.. Ansonsten einfach löschen, Entschuldigung und Danke im Vorraus.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Mo 19 März 2012, 20:00

Der Hinweis, dass es etwas außerhalb von HobbyKing gibt und ebenso das I-Bäh existiert, ist nicht verboten (blödes Wort), sagen wir mal so, dass ist schon ok so.

Durch den Hinweis könne User Dich ja per PM kontaktieren und ihr könnt den Link nicht öffentlich austauschen.
Nur das Verlinken von anderen Verkaufsbörsen und E-Bay entspricht nicht den Forumsregeln.

Ich hoffe wieder mehr zur Klärung und weiterer Klarheit in dieser Sache beigetragen zu haben.

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Aleusius



Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 28.11.11

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Do 22 März 2012, 00:22

Hallo,

ich habe den Tarot Starrantrieb auch schon bestellt.

Es fragt sich nur wofür das ganze gut sein soll??

Der Riemen gefällt mir eigentlich besser, nur soll ein Riemenantrieb in der kleinen grüße recht viel Energie kosten.

Was denkt Ihr?

Grüße
Caren
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Do 22 März 2012, 05:48

Aleusius schrieb:
Hallo,

ich habe den Tarot Starrantrieb auch schon bestellt.

Es fragt sich nur wofür das ganze gut sein soll??

Der Riemen gefällt mir eigentlich besser, nur soll ein Riemenantrieb in der kleinen grüße recht viel Energie kosten.

Was denkt Ihr?

Grüße
Caren

Diese Frage stelle ich mir auch gerade, dazu bei korrekt eingestellter Riemenspannung und leichtgängigen Lagern und Heckrotoreinheit.
Kann mir nicht vorstellen, dass da zwei Kegelzahnradgetriebe mit rotierender Stahlwelle weniger Widerstand hätten.
Woher kommt nun diese Erkenntnis wieder? Außerdem ist das Pro und Contra Starrantrieb und Riemenantrieb bereits ausführlich erörtert und nicht nur hier im Forum Suspect

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Tommi



Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 22.12.10

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Do 22 März 2012, 07:08

Ich werde auch so ein Teil ordern. Eigentlich bin ich auch kein Fan von Starrantrieben aber der Riemen ist beim 250er leider sehr anfällig und reißt gern mal.
Nach oben Nach unten
Aleusius



Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 28.11.11

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Do 22 März 2012, 10:09

Hallo,

ganz einfach die Kräfte zum "Verbiegen" des Riemens fallen bei kleinen Helis einfach mehr ins Gewicht.

dreh mal bei einem 450ger Sport/pro den Freilauf.... ich kein Vergleich!! Der Riemen fühlt sich träge an, das Starrantrieb geht wie von selbst.

Grüße
Caren
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Do 22 März 2012, 19:48

Sorry, aber fundiertes Wissen und fachliche Begründung sieht für mich anders aus.
Insbesondere dann der Hinweis zum 450er (wir sind beim 250er) und den Unterschied in der Leichtgängigkeit (obwohl der eigene Vergleich nicht vorhanden ist, Danke).
Ja wenn dann noch der Riemen vom 450er Sport gespannt ist wie eine Gitarrensaite, dann............

Letztlich besagt das Posting für mich nur eins, Du willst den Starrantrieb, dann bau ihn halt ein.

@Tommi:

Wieviel Riemen braucht so ein 250er im Jahr auf sagen wir mal 100 Flüge?
10...... 20.........30.......????
Hab keine Ahnung, bei meinem HK 250 GT ist noch der erste Riemen drin und ich flieg den nicht so oft, hat jetzt so vielleicht 15 - 20 Flüge drauf..........
Alternativ gibt es auch die Neoprenriemen......... sollen angeblich viel besser sein.
Kann ich allerdings nichts dazu sagen, ich hab noch keinen ausprobiert.

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Torquemaster



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Do 22 März 2012, 21:12

naja,

also fundiertes wissen würde sich in form einer rechnung äussern die belegt das die besagte wiederstandskraft des riemenantriebes höher ist, als die eines korrekt eingestellen kegelradgetriebes, zumal es sich nicht um hypoidkegelräder handelt.

aber zur praxis: ich habe zufällig einen 450er mit riemen, und einen starrantr. hier stehen. und: es liegen welten dazwischen, hinsichtlich des benötigten Kraftaufwandes.
ebenfalls ist der gedanke, eine rotierende stahlwelle habe einen vergleichbaren wiederstand wie der riemen nicht korrekt:
durch das höhere gewicht ergibt sich hier nur eine höhere, nötwendige beschleunigungsleistung.
einmal auf drehzahl gebracht leigt die volllastbeharrungsleistung jedoch weit unter der eines riementriebes.

ob die verlustleistung wirklich nennenwerten einfluss auf die fluglseitung nimmt kann ich nicht bestätigen.
auch das gerade der 250er die riemen frisst, kann ich (im gegensatz zu einigen anderen) auch nicht bestätigen.

für mich entscheidet da also ganz allein mein subjektives empfinden; als maschinenbauer finde ich es technisch einfach eleganter und effizienter eine solche kraftübertragung durch verwendung von zahnrädern und wellen zu realisieren als mit einem einfachen riemen^^

die crashresitenz ist natürlich nicht im selben umfang gegeben. die winzigen mausezähnchen werden sicher recht empfindlich sein.
auch ist die akustische emission ist eine andere. da wir von gewöhnlichen spiralkegelrädern sprechen kommt es zu einer unsauberen sprungüberdeckung. (...bei meinen beiden 450ern im vergleich klingt er dafür wie ein turbinengetriebener heli^^, also ein plus für den starrantrieb:-D)


ich habe diesen thread jedoch nicht unbedingt zur diskussion gestartet, sondern rein als info, für die die sich ebenfalls dafür interessieren, also schluss jetz ;-) gruß Stefan
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Do 22 März 2012, 21:44

Die Thematik Riemenantrieb vs. Starrantrieb ist in seitenlangen Veröffentlichungen diskutiert und objektiv gegenübergestellt.

Das diese Thema grundsätzlich zu Diskussionen einlädt ist und war schon immer so, wird auch in Zukunft so bleiben.
Darüber hinaus wird sich auch Jeder den schlechteren Antrieb schön reden, wenn er ihn persönlich vorzieht. Warum auch nicht, wir sind ja Deutschland.

Dass Dir es zuviel wird, dass in deinem Thread gepostet wird und jetzt Schluß sein muss, nehm ich mal zur Kenntnis.
Warum ich mich dann allerdings in einem öffentlichen Forum bewege, ist mir langsam schleierhaft.

Naja im Off Topic Board hat`s ja ein User gepostet.....

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Torquemaster



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Do 22 März 2012, 22:13

nein, mit dem thread an sich soll ja nicht schluss sein. nur das es jetz zu grundsatzdiskussionen kommt und streitereien kommt möchte ich nicht.

um erfahrungen mit genau diesem umbausatz auszutauschen soll dieses thema gern erhalten bleiben..
wie du richtig sagt; um das erneute gegenüberstellen von pro und contras gibt es andere publikationen...
Nach oben Nach unten
Aleusius



Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 28.11.11

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Do 22 März 2012, 22:59

Hallo,

und was ist mit mir?
Ich wollte nur sagen, was ich erwarte... und werde nach dem Umbau meine Eindrücke berichten.

Ich verspreche, auch nichts darüber zu sagen, was mir besser gefallen hat Laughing Laughing Laughing Very Happy

Grüße
Caren
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Fr 23 März 2012, 05:54

Hallo Ihr Beiden,

zunächst auch eine Klarstellung von mir, die Grundsatzdiskussion Riemenantrieb vs. Starrantrieb gehört auch woanders hin und ist bereits auf anderer Ebene mehrfach geschehen und publiziert.
Der Rest, was in allen Foren darüber geschrieben wird, ist zu rund 90% eine persönliche Meinung, meist subjektiver Art und der Ausdruck für die jeweils eigen gewählte Antriebsart. Ist hier OT und Punkt. Richtig! Bin da gleicher Meinung.

So, nun allerdings ist der Threadersteller nicht gerade "unschuldig" am Verlauf der Diskussionsrichtung und der Aleusius hat`s ein bischen mit angeschoben. Wink

1.) Erstes Posting war, ein Starrantrieb für den 250er ist verfügbar, soweit so gut. Allerdings im Absatz der Seitenhieb wegen der gewissen Börse hätte nicht sein müssen, damit hätte ich mir schon meine erstes Posting hier sparen können.
Für dass, was der TE eigentlich vorhat, ist der Titel schonmal nicht optimal gewählt.
Der Titel weist lediglich darauf hin, dass eine Quelle für einen Starrantrieb veröffentlicht ist....... hat mit einem Umbau- und Erfahrungsbericht noch nichts zu tun und schlussfolgert dass auch nicht automatisch! Wink

2.) Der Aleusius hat im weiteren, seinem ersten Posting, mitgeteilt sich einen dieser Starrantriebe bestellt zu haben und stellt die entscheidende Frage!!!
O-Zitat: "Es fragt sich nur wofür das ganze gut sein soll??"

Der weitere Verlauf solcher Threads liegt auf der Hand. Es läuft nicht in die Richtung, die der TE gedacht hat, weil von Anfang an nicht klargestellt wird, was der TE vorhat.
Dass der Hinweis bzgl. nicht gewünschten Börsenlink hervorgehoben wird, aber nicht am entscheidenden ersten Posting erklärt wird, wohin der Thread führen soll oder wozu der eröffnet wurde, lässt jeden Spielraum für solche Diskussionen und deren Verlauf.

Wir hier im HK-Fachforum hatten anfänglich darauf geachtet, einen aussagekräftigen Titel zu erstellen, der beim Lesen schon auf den Inhalt schließen lässt. Dass ist hier nicht erkennbar und Eingangsthread mit Titel deckt sich nunmal nicht mit dem letzten Posting von Dir. Es tut mir leid, wenn der Thread hier so aufgeweicht und zugemüllt wird, aber es sind nunmal alle User aufgefordert ihre Titel sorgfältig auszuwählen, um eine Aussagekraft und Definition zu beinhalten. Wer das nicht macht, dem kann nicht geholfen werden.

War zwar jetzt ein wenig lang, aber vielleicht hilft dann der Schritt in die richtige Richtung, sich das Pro und Contra, ob Verbesserung oder nicht oder was auch immer am Starrantrieb-Umbausatz für den 250er (ob HK oder Rex ist ja egal) ab hier zu beginnen.

Auf Wunsch und in aller Öffentlichkeit hier im Forum, biete ich dem TE und dem Aleusius an, diesen Thread hier zu säubern und die ungewünschten Posts rauszunehmen, den Titel entsprechend abzuändern, dass der Thread dem entspricht, wofür er gedacht ist. Aber wir können den Sumpf auch so stehen lassen und Ihr macht ab hier weiter.
edit by MOD: hiermit erledigt

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  


Zuletzt von Heli-Player am So 25 März 2012, 07:48 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Helimaster



Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 14.03.12

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Sa 24 März 2012, 11:07

Hallo
Könnte mir jemand einen link via PN SChreiben wo der Starantrieb angeboten wird
Lg Chris
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Sa 24 März 2012, 16:18

Zitat :
"Es fragt sich nur wofür das ganze gut sein soll??"
Man(n) probiert halt auch gerne mal etwas Neues.
Ob Sinn oder Unsinn, es ist doch egal.
Hin und wieder muss mal was Neues her.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   So 25 März 2012, 07:56

Hallo Georg,

stimmt, sehe ich auch so. Mein Fehler war, dass ich auf die Frage eines Users meine Antwort und Meinung gepostet habe.
Sowas werde ich in Zukunft weniger oft machen, weil ich ja auch nicht weiß, ob der Threadtitel so gemeint, wie er eröffnet wurde.
Allerdings denke ich nicht, dass das hier was Neues ausprobieren ist, denn wenn der Antrieb genauso ist, wie der vom anderen Hersteller, ist das auch keine neue Erkenntnis und der damals geteste Unterschied > Riemen vs. Starrantrieb beim 250er war da auch.......
Diese (nicht meine) Antwort lasse ich an dieser Stelle offen.

Stellt sich die Qualitätsfrage des Tarot-Starrantriebs, da bin ich mal gespannt. Und da wären wir ja dann doch langsam wieder topic geek

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Aleusius



Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 28.11.11

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Do 24 Mai 2012, 23:33

Hallo,

nach langem Warten ist nun alles verbaut.

Lässt sich zumindest sehr leicht drehen und ist leiser als befürchtet.... ja,ja, ich weis, das ist einigen wieder nicht wissenschaftlich genug.
Aber die Bastelei hat mir viel Spaß gemacht.

Nun habe ich das ganze aber auch noch um 5 cm gestreched, um längere Blätter verwenden zu können. War ganz einfach, man benötigt nur ein längers Rohr und einen Kohlefaser Staab.

leider habe ich aber keine längeren Blätter gefunden, die eine 3mm dicke Blattwurzel haben.
Kann mir da jemand weiter helfen?

grüße
Caren


Xtreme 235mm
Nach oben Nach unten
Max M.



Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Mo 04 Jun 2012, 10:10

Hey Caren ,
wo hast du denn das längere Heckrohr her ?

Gibt es noch mehr Bilder von deinem 250er ?

MfG

PS: Wegen Blättern: Schaumal nach Blättern für den Blade SR oder gaui255 da gibt es auch super Zulieferer Blätter!
Nach oben Nach unten
Aleusius



Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 28.11.11

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Mo 04 Jun 2012, 10:30

Hallo,

habe ich schon gemacht. Die Länge von 255 mm ist perfekt. Leider habn die aber 4mm an der Blattwurzel. Der 250ger hat aber nur 3mm. Nun überlege ich, ob die die Blatthalter auffräsen soll...???

Grüße
Caren.


PS. Blider vom strech folgen.
Nach oben Nach unten
Max M.



Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Mo 04 Jun 2012, 10:57

Blätter dünner schleifen ? Blätter auf 3,5mm bringen und den Rest am Blatthalter oder nur am Blatt feilen.
Nach oben Nach unten
Aleusius



Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 28.11.11

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Mo 04 Jun 2012, 11:34

ja, aber dann stimmen die Anstellwinkel der Blätter doch nicht mehr.... es dürfte nicht möglich sein per Hand beide gleichmäßig so zu schleifen, das 0 Grad pitch raus kommt....
Nach oben Nach unten
Max M.



Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Mo 04 Jun 2012, 13:13

Ach doch das wird schon gehen am Blatt ist es wohl einfacher als Halter. und wenn du nur eine Seite beschleifst hast du die andre zur Kontrolle!
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Mo 04 Jun 2012, 22:18

Ich habe heute meine 2 Starrantriebe bekommen.
Bist Du zufrieden? Wer erst am We dazu kommen...
Sind ja winzig die Kegelrädchen Wink
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Mo 04 Jun 2012, 23:32

Hallo Ihr,
kann mir bitte mal jemand den Link schicken. Oder eine Bezugsquelle?

Greets
Peter
Nach oben Nach unten
Aleusius



Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 28.11.11

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Di 05 Jun 2012, 01:51

Hallo Saschi,

zumindest war alles passgenau und der Zusammenbau ist einfach.
Das ganze ist sehr sehr leichtgängig.

Habe meinen danach gleich gestreched und nun habe ich keine Blätter um zu testen.... Rolling Eyes Surprised Shocked

Grüße
Caren
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Mi 06 Jun 2012, 01:04

Hi Caren,

hielt Dein Heck nicht, oder wieso gestretched? Länger HRB für mehr Auftrieb?
Ich werde mich am WE mal einen meinen 250 setzten. ZYX gegen ein ZYX-S 3.02 tauschen und mit dem SAT die Kabelwurst verbannen ;-)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Starrantrieb von Tarot verfügbar!   Heute um 12:34

Nach oben Nach unten
 
Starrantrieb von Tarot verfügbar!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Starrantrieb von Tarot verfügbar!
» Probleme mit "Motor - Aus" Schalter bei Hitec Aurora und Tarot-ZYX
» Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s
» Erfahrungen zum Vergleich: Tarot 250
» Tarot ZYX-S – Swash kippt weg

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 250-
Gehe zu: