Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Thunder Tiger Brushlessregler blc 40 wird heiß!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Thunder Tiger Brushlessregler blc 40 wird heiß!   So 25 März 2012, 10:15

Möchte mich zuerstmal vorstellen .Fliege seit einem halben Jahr zwei HK 450Gt mit eigenen Kompos Thunder Tiger blc 40 regler Thunder Tiger Brushlessmotor Obl29/37-10h Esky Servo 3x taumelscheibe Heckservo Tower Pro MG Metall 13g Sender Esky 2,4 Ghz ,möchte aber umsatteln auf eine DXI 6 oder 7 .Soweit so gut .Die Helifliegerei hat mich in Besitz genommen, es macht so Spaß ,mit dem Teil rumzubolzen .Jetzt zu meinen Problem: mein Thunder Regler wird seit einer gewissen Zeit heiss .Hab bei Euch schon gelesen ,wenn mit einem anderen Motor geflogen wird und einem 10er Ritzel ,müsste das Problem weg sein? Oder was meint Ihr? Gleich einen anderen Regler einbauen?Wäre nett von Euch, mir ein Paar Ratschläge zu geben.Danke im Voraus
Harry
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Thunder Tiger Brushlessregler blc 40 wird heiß!   So 25 März 2012, 10:40

Very Happy HI Blackskydiver22
aus meinen erfahrungen aus meinenr Thundertiger-Zeit möchte ich dir hiermit antworten. also der version 1 der Minititanserie hatte extreme erhitzungserscheinungen, verbaut waren der beschriebene motor, und ein regler welcher vollends eingeschrupft war (im schrumpfschlauch ) TT reagierte mit einer 2.version regler welcher einen offen--sichtbaren kühlkörper besass. auch diese massnahme brachte nicht immer den gewünschten erfolg sodas es zur version 3 des reglers kam mit einführung des SE das problem aber blieb reglerseitig bestehen. auch mit dem SE wurde der motor getauscht, mit mässigen erfolg. da ich von anfang an diese entwicklung mitgemacht habe möchte ich behaupten, das problem an sich ist nicht im regler zu suchen, schliesslich hab ich alle 3 versionewn im einsatz, den MiniTitan hab ich auch noch. um genau diesem problem zu begegnen setzte ich damals den Dualski Motor 2834 ch 8 e3in, und oh wunder diese kombi funktionierte einwandfrei. schon da überzeugte diese kombi mit drehmomentstärke und längerer flugzeit mit einem 13er ritzel. darauf aufbauend habe ich zu kunstflugzwecken den etwas stärkeren Motor, Dualsky 2834 /7ch verbaut und habe im einsatz mit dem 12er ritzel einen wunderbar Kunstflugtauglichen Mini erstellt. mein fazit aus den experimenten damals haben bei mir heute noch bestand, und der von tt vertriebene motor ist einfach nur zu schwach und eine empfehlung zum einsatzt in 400er -420er modellen, im einsatz in 450er modellen ist er nicht tauglich, bzw. es kommt eben zu diesen erhitzungserscheinungen. auch nachzulesen im Thundertigerforum, wo sich mittlerweile diese erfahrung durchgesetzt hat. meine empfehlung deshalb, hol dir einen motor von KDS oder von hobbyking, kosten um die 12€ und dein problem sollte aus der welt geschafft sein

ps: da ich alle 3 versionen des reglers im einsatz habe, möchte ich behaupten das alle versionen funktionieren, wenngleich die version 3 mit einem etwas stärkerem BEC aufwartet. auch bei der vers.1 sind keine überhitzungserscheinungen, feststellbar, obwohl voll isoliert durch den schrumpf schlauch....


_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Thunder Tiger Brushlessregler blc 40 wird heiß!   So 25 März 2012, 11:22


Verschoben von HK450 in die Kategorie Regler.


_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Thunder Tiger Brushlessregler blc 40 wird heiß!   So 25 März 2012, 11:40

Danke für Deine schnelle Antwort.Habe noch einen Esky Motor,den habe ich gerade verbaut,mit kleinerer Drehzahl.Dein Beitrag habe ich natürlich gelesen und mich daran orientiert.Hatte den vorher schon verbaut gehabt mit dem BLC 40,da hat es wunderbar funktioniert.Was für ein Motor ist das von KDS?Ist es der mit dem größeren Drehmoment?Man wird sehen,werd mich wieder melden.Dank Dir!
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Thunder Tiger Brushlessregler blc 40 wird heiß!   So 25 März 2012, 11:54

Very Happy folgend einige bewährte und problemlose Motoren:
der KDS: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
von Hobbyking: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
der Turnigy: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

ich denke die auswahl wird dir bei deiner entscheidung helfe, allen motoren gemeinsam ist die selbe leistungsdichte, also von daher sind alle gleichwertig
und ein wunderbar kraftvoller ersatz der mit dem regler einwandfrei harmoniert... Very Happy

ps: allen gemeinsam empfehle ich den einsatz eines 12 ritzels Razz

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Thunder Tiger Brushlessregler blc 40 wird heiß!   So 25 März 2012, 14:04

Ich danke Dir für deine Hilfe und wünsche ein gutes Flugwetter
Gruß. flower
Harry
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Thunder Tiger Brushlessregler blc 40 wird heiß!   Heute um 03:24

Nach oben Nach unten
 
Thunder Tiger Brushlessregler blc 40 wird heiß!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Thunder Tiger Brushlessregler blc 40 wird heiß!
» Thunder Tiger X50E
» HK-600GT kein Erstflug wegen defekter BEC
» "REN PAPPE"
» Thunder Tiger Regler BLC-40

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Regler / BEC-
Gehe zu: