Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Sind Digi-Servos Pflicht?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
uns Uwe



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 28.03.12
Ort : Mölln

BeitragThema: Sind Digi-Servos Pflicht?   Mi 28 März 2012, 19:14

Hallo liebe Heli-Freaks,
ich bin nun dabei meinen neuen Tarot 450 Pro fertig zu bauen.

Ich habe TowerPro SG90 und Emax ES08MA für die TS hier vorrätig,
beide, wie bekannt nur analoge Servos, kann ich die für das ZYX-System nutzen
oder sind unbedingt digitale angesagt?
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Sind Digi-Servos Pflicht?   Mi 28 März 2012, 19:40

Wink Hi Uwe
digiservos sind net pflicht, allerdings sind die SG 90 towerproservos nicht sonderlich für den einsatz in FBL-Systemen geeignet, da etwas schwach und auf dauer der belastung nicht gewachsen, das MG 90 wäre schon die bessere wahl, stärker und eben Metallgetriebe. und überhaupt haben wir das schon öfter zu erklären versucht, benutze mal die suchfunktion..

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Sind Digi-Servos Pflicht?   Mi 28 März 2012, 19:42

Wie Du aus meinem Flybarless-Posting (ZYX) rauslesen kannst, kann ich Dir keine Langzeiterfahrung wiedergeben.
Natürlich funktionieren analoge Servos im Bereich Rundflug, wie lang allerdings kann ich Dir nicht sagen.
Ob der Verschleiß im Rundflugbetrieb in etwa dem eines Paddelhelis entspricht, da kann ich nur eine Vermutung äußern, aber das ist nicht meine Art.

Die Ansichten über Servos mit FBL - Systemen sind mitunter auch mythisch.
Je anspruchsvoller deine Flugkünste sind, umso angemessenere Servos sollten es sein und da meine ich jetzt nicht den Preis, sondern die techn. Qualität.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
uns Uwe



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 28.03.12
Ort : Mölln

BeitragThema: Re: Sind Digi-Servos Pflicht?   Mi 28 März 2012, 19:50

...sorry, aber irgendwie bin nun in zwei Threads gelandet...war nicht meine Absicht.
Bin neu hier und muss mich erst zurecht finden.



Danke für Deine schnelle Antwort.

Ich selbst fliege mehr oder weniger im "Kampfschwebe-Modus" in Richtung erste leichte Achten.
Allerdings macht mich Deine Aussage nicht gerade zuversichtlich...

Warum muss man davon ausgehen, dass digitale die Belastungen länger aushalten ?
Sind doch eigentlcih nur schneller, aber nicht unbedingt robuster..oder?

...habe natürlich kein Interesse daran, dass mein FBL-Versuch gleich am Boden endet, nur wegen falscher Servos Rolling Eyes

Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Sind Digi-Servos Pflicht?   Mi 28 März 2012, 20:00

Digitale Servos haben eine höhere, schnellere Auflösung.
Wer 3-D Flug betreibt, kommt um kraftvolle, präzise und schnelle Digi-Servos nicht herum.

Im Rundflugbereich, wo es nicht auf so extreme, sich dauernd ändernde Steuerbefehle kommt, reichen die analogen Servos auch.
Es wird nur oft mit analogen Servos eine fehlende Geschwindigkeit, Präzision und Kraft suggeriert.
Nein, auch analoge Servos haben dies, allerdings keine so hohe Auflösung wie digitale Servos.
Wir merken das nicht, aber das elektronische System kann das erkennen und u. U. bei falscher Einstellung sichtbar werden lassen.... Suspect

PS: dein Doppelposting habe ich gelöscht, bleib im Servoboard!!!

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
garth



Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 16.12.10

BeitragThema: Re: Sind Digi-Servos Pflicht?   Do 10 Mai 2012, 08:16

Heli-Player schrieb:
.
Natürlich funktionieren analoge Servos im Bereich Rundflug, wie lang allerdings kann ich Dir nicht sagen..

Ich kanns dir sagen - nicht sehr lang.

Ich hab ( hatte ) ca. 20 Stück Towerpro MG90 ( nicht "S") im einsatz, in Flächenfliegern und meinen 2 450ern. Die Servos sind SUPER, aber halt analog. Die bessere Version des SG90.

Dann hab ich einen 450er auf FBL umgerüstet, flog nicht schlecht, und ist nach 4W das erste Mal runtergefallen. Servo defekt.
Gut, die Servos waren nicht mehr neu, kann passieren, also neu aufgebaut, alles geprüft, ein Servo ersetzt.

Dann flog er 3 Monate, ca. 50flüge, hat sich in der Luft, 10m vor mir bis zum Aufschlag 4x überschlagen und war ein Totalschaden.
Einziger Defekt an der RC : Ein Servo !
Am Heli : Kopf, Rahmen; Heck, Motor !

Ab da war ich schlauer, FBL braucht sehr gute Servos.
Vermutlich aufgrund der ständigen Nulllageregelelung die ja sonst die Paddel übernehmen.

Also, zurück zur Frage : "Sind Digi-Servos Pflicht?"

Ja, absolut !
( leider )
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sind Digi-Servos Pflicht?   Heute um 21:18

Nach oben Nach unten
 
Sind Digi-Servos Pflicht?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Günstige Digi servos für das 3G
» Grundsätzliches zu FBL-Servos
» Die Gedanken sind frei? ???
» Das Sterben der 15mm Goteck Servos
» TGY-616MG Servos für 500er FBL

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Servos-
Gehe zu: