Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Heckrotorumbau nach links

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Heckrotorumbau nach links   Sa 31 März 2012, 20:35

Liebe Gemeinde,

Question hat von euch schon jemand versucht den Heckrotor nach links schauend umzubauen?
Bin am überlegen ob das was werden könnte für meine Hughes....

LG
Chris
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Heckrotorumbau nach links   So 01 Apr 2012, 07:03

Hallo Chris,

es gab mal vor ein paar Monaten im "rc-heli-action"-Heft einen Scalebericht dazu.
Allerdings war dieser Bericht schwerpunktmäßig auf den Mehrblattkopf gelagert, aber auch die Heckrotoranordnung "links" wurde dabei kurz kommentiert.

Soweit ich mich noch erinnern kann, wurde einfach das gesamte Heckgetriebe um 180° gedreht, die Schubstange der Ansteuerung verläuft somit oberhalb vom Heckrohr und das Heckservo wurde ebenfalls nach oben gedreht.
Kreiselwirkrichtung und Ansteuerung anpassen / reversen / kontrollieren und fertig.

Ob dass nun mit deinem Hughes-Body ausgeht, kann ich nicht sagen.
Bei meinem Jet-Ranger gehts nicht, da nach oben zu wenig Platz für das Heckservo ist.

Da hab ich mir aber mal so Gedanken gemacht. Gegenüber vom Nickservo ist ja noch Platz für ein weiteres Servo, also könnte ich das Heckservo in den Rahmen einbauen, eine längere Schubstange (z. B. vom 500er oder eine Kohlefaserstange etc.) verwenden und damit den obenliegenden Umlenkhebel der Heckpitchbrücke ansteuern.
Den Gyro verlege ich einfach auf die Unterseite der Heckrohraufnahme........
War so mein Gedanke, wie ich das Lösen könnte, habs aber noch nicht gemacht.
Vielleicht ist Dir meine Idee ein wenig hilfreich.....

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Heckrotorumbau nach links   So 01 Apr 2012, 12:11

danke Peter,

ich lass mir das mal durch den Kopf gehen.
Leider passt gegenüber vom Nickservo nichts mehr rein, da ich das Nickservo schon mehr in der Mitte habe aufgrund der engen Verhältnisse im Rumpf an der Stelle.
Aber mit der obenliegenden Schubstange bringst du mit auf eine andere Idee.
Da ich das Zyx ja nicht auf der Gyroplattform einbauen will, wäre dort Platz...
Wird aber noch dauern, muss noch andere Probleme lösen und Ideen umsetzen.

LG
Chris
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Heckrotorumbau nach links   Heute um 10:38

Nach oben Nach unten
 
Heckrotorumbau nach links
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Heli driftet beim Abheben und bei Pitchstößen nach links
» Joel Haahtela - Sehnsucht nach Elena
» Wochenendsausflug nach Mallorca
» Yemenia hat Flugbetrieb nach Europa eingestellt
» China Eastern Airlines über FRA nach HAM

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: