Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 Mein HK 600 ADAC

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
semiscalefetz



Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 13.02.12
Ort : 36205

BeitragThema: Mein HK 600 ADAC    Di 10 Apr 2012, 14:15

Hier mal mein fertiger HK 600
Grundaufbau war ein gebrauchter HK 600
Regler Turnigy 85-100A SBEC 5,5V 5A
Motor Turnigy H3126 1300KV
Blätter Blattschmied Jazz 550er
Akku Zippy 4000 mAh 6S
TS Servo S3003
HS Servo
HKS-9257 High-Speed Servo 4,5kg
Hauptrotorwelle Align
Hecklager MR105ZZ
Rumpf Funkey Agusta A109 GFK
Landegestell Align Trex 700
Flymentor 3D
Beleuchtungsset mit 10mm LEDs gespeist über 2s Akku mit Bec
Landescheínwefer Eigenbau Alu mit 5mm LED
Funke Spectrum DX6i
Kopfdrehzahl 1600 Umin
8 Minuten Flugzeit ca 3A Nachladen


Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Mein HK 600 ADAC    Di 10 Apr 2012, 17:50

, aber die Farbe der Heckblätter Mad

Der Zuwachs unserer Scaler ist erfreulich....

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
semiscalefetz



Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 13.02.12
Ort : 36205

BeitragThema: Re: Mein HK 600 ADAC    So 13 Mai 2012, 17:24

Update zu Hk600 ADAC

Nach einiger Flugzeit hab ich die Blätter gegen Spinblades 600 getauscht
die Blattschmied waren nach dem Ausfall des Nick Servos und dem daraus resultierenden Kontakt mit Rasengittersteinen nichts mehr wert
die restlichen S3003 Servos hab ich auch gleich gegen Towerpro SG 5010 getauscht
Das Landegestell vom 700 Rex war auch hin und ist nun ein Alu Eigenbau
Nach oben Nach unten
semiscalefetz



Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 13.02.12
Ort : 36205

BeitragThema: Re: Mein HK 600 ADAC    Di 19 Jun 2012, 14:50

Update Zu HK 600 ADAC

der verbaute Motor war nun doch ein wenig zu müde und wurde gegen einen Turnigy H3763 1330KV gatauscht der hat ein bischen mehr Reserve Kraft und wird so auch nicht ganz so heiß
darauf sitz ein Revco Zahnrad T11 Modul 0,7 6mm macht ne schöne Drehzahl von 1700-1900 Umin

aber eines hat sich nun besätigt die Spinblades werden meine ersten und letzten sein das nächste mal kommen wieder Blattschmied Jazz drauf damit konnte ich fast 2 Minuten läger flliegen

anbei noch ein Video Link bei dem man herlich die Lackierung sieht (Renault Sonderlack Perlefect)
bei interresse kann ich die Bezugsquelle mitteilen

Flugvideo:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Mein HK 600 ADAC    Di 19 Jun 2012, 20:31

semiscalefetz schrieb:
Update Zu HK 600 ADAC

....
aber eines hat sich nun besätigt die Spinblades werden meine ersten und letzten sein das nächste mal kommen wieder Blattschmied Jazz drauf damit konnte ich fast 2 Minuten läger flliegen
...

Hm, ja die Spinblades.
Also mit meinen halbsymmetrischen auf dem 600er kann ich auch nur lange Flugzeiten herausholen, wenn ich nicht über 1400 Kopfumdrehungen fliege, darüber arbeiten diese Blätter nicht mehr effizient.
Flieg ich mit ca. 1600 Umdrehungen, muss ich auch auf die Blattschmied "Jazz" oder meine HRT Blätter wechseln. Dann relativiert sich die Sache.
Insgesamt kann ich aber über die Spinblades nichts Negatives sagen, im niederen Tourenbereich sind die Dinger saustark........... jederzeit wieder.

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
semiscalefetz



Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 13.02.12
Ort : 36205

BeitragThema: Re: Mein HK 600 ADAC    Mi 20 Jun 2012, 13:30

nun gut jeder nach seinem geschmack wir können gerne tauschen

aber mal ne frage wie gefällt das video
und
wie lange hält eigentlich so ein zahnriehmen
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Mein HK 600 ADAC    Mi 20 Jun 2012, 18:54

semiscalefetz schrieb:
nun gut jeder nach seinem geschmack wir können gerne tauschen
Nö wieso? Du fliegst ja keine 1400 Kopfumdrehungen und darüber muss ich auch die Blätter wechseln. Wink

aber mal ne frage wie gefällt das video
Video gefällt mir sehr gut, habs mir schon 2mal in Ruhe angesehen Very Happy und
wie lange hält eigentlich so ein zahnriehmen
Also ich fliege einen Zahnriemen so um die 100 Akkus (Flüge).

Es gibt keinen festen Wechselintervall, sonder lediglich Empfehlungen.
Die liegen bei "normalem" Flugbetrieb so bei ca. 100 Flügen und bei 3-D Flüge bei ca. 50.
Danach sollte gewechselt werden, ist auch Erfahrungssache und je nach Bedarf.
Ich selber hab bis heute keine genau definierte Aussage erhalten und richte mich grob nach den o. g. Werten. Ich schau mir halt regelmäßig den Zahnriemen an und entscheide nach Alter, Laufzeit und Zustand.
Z. Zt. läuft ein Dauerversuch an meinem 450er Belt CP V2 im Agusta Rumpf, da ist der Riemen bereits die 2. volle Saison drauf, geht in die 3. Saison und hat 270 Flüge auf dem Buckel äh auf den Rippen.
Der Riemen sieht noch sehr gut aus. Schauen wir mal bis zur Ende der Saison und bei ca. 300 Flügen..... tongue

Nachtrag:
Oh, ja. Wie kommst Du eigentlich auf die gelbe Renaultfarbe mit dem Pearl-Effekt?
Die Farbe hat ja mit dem ADAC-Gelb nichts gemeinsam, wobei die Renaultfarbe schick ist.

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
semiscalefetz



Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 13.02.12
Ort : 36205

BeitragThema: Re: Mein HK 600 ADAC    So 24 Jun 2012, 18:53

vorab mal danke für deine antworten und das positive feedback

das mit der farbe liegt an meinen augen ich sehe auf dem einen nicht so besonders und deshalb hab ich schwierigkeiten mit der räumlichen erkennung der fluglage und da rot und blau bei gegenlicht auchnoch wie schwarz wirken hab ich nach einem leuchtenden gelb gesucht
ich steh auch auf autos und so hab ich zufällig eien megan aus östereich gesehen der diese farbe hatte google macht den rest
der ganze heli hat mit adac nichts gemein außer das er ohne beschriftung so kahl wirkte also kamm meiner frau die asutiation gelb==> adac
damit das nicht zu missverständnissen führt hab ich auch die schriftart fantasiert und das kenzeichen ist genauso fantasie
aber mir gefällts und ich hab auch keinen anspruch auf vollscale oder so
huptsache rumpf den ein heli mit rumpf ist ein heli ohne ists ein sportgerät nur meine meinung
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Mein HK 600 ADAC    Mo 25 Jun 2012, 06:11

Dank Dir für die Aufklärung bzgl. der Farbe. War keine Kritik von mir, hat mich nur interessiert.
Meine Scale-Helis sind auch ausschließlich Semi-Scale, wenn überhaupt.
Einen 600er baue ich allerdings als Scale-Heli auf, aber dass wird ein seeehhhhrrrrr langwieriges Projekt werden.................., da dann vieles selber von Hand gefertigt wird.

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
semiscalefetz



Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 13.02.12
Ort : 36205

BeitragThema: Re: Mein HK 600 ADAC    Fr 14 Feb 2014, 16:20


noch was zum sender jetzt flieg ich nur noch mit der devo8s die hat eine opensource software und man kann so ziehmilch alles einstellen was man will suppi
Nach oben Nach unten
semiscalefetz



Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 13.02.12
Ort : 36205

BeitragThema: Re: Mein HK 600 ADAC    Fr 14 Feb 2014, 16:22


seit langem bin ich mal wieder da  und einiges hat sich getan: flymentor ist geschichte und wurde durch naza h ersetzt der turnigy regler hat mich lange genug genervt ( einfach kein sauberer softstart möglich) wurde durch high grade ige 100 ice ersetzt (meiner meinung nach kriegt man nirgends mehr fürs geld ) bitte nicht mit yge verwechseln das heckservo goteck gs d9257 hat sich verabschiedet ( elektronic arbeitet mit rauch  wenn rauch raus kommt ist es kaputt ) und wurde durch torcster 5955 tg bb ersetzt die positionslampen wurden von 5mm auf 10mm led getauscht  um das feuerwerk beim anstecken des akkus zu vermeiden habe ich einen multiplex antiflash verbaut von der 6 kanal spectrum hab ich mich völlig getrennt und bin auf devo umgestiegen devo 8 kanal mit telemetrie im heli telemetrie für kopfdrehzahl , temp am akku , regler, motor , außen spannung akku und spannung rx um sicherer zu sein hab ich noch ein scorpion backup guard eingebaut der vor bec durchhängern schützt aüßerlich war mir der gedanke gekommen ein heli fliegen zwei sehen so hab ich einfach die eine seite mittels eigens entworfenem foliendisign umgestalltet
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Mein HK 600 ADAC    Mi 27 Aug 2014, 07:14

edit by MOD:
Ab hier wurde der Thread von mir bereinigt und ist wieder offen, wäre schade um einen Scalebeitrag. Es gibt eh noch zu wenig Scaler hier im Forum.

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
semiscalefetz



Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 13.02.12
Ort : 36205

BeitragThema: Re: Mein HK 600 ADAC    So 14 Feb 2016, 19:28


Nach oben Nach unten
semiscalefetz



Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 13.02.12
Ort : 36205

BeitragThema: Re: Mein HK 600 ADAC    So 14 Feb 2016, 19:35

Der Heli ist ein teils HK teils Align , Rumpf Agusta A109 mit mehrschicht Lackierung, Beleuchtung, Motor 1,5KW, IGE 100A ice Regler, digital Servos, am Heck Savöx, dji Naza mit GPS und Telemetrie ,Multiplex Antiblitz, 5000mAh Akkus, Scorpion Backup Guard Stützakku, Blattschmied Blätter, Align 600 Rotorkopf limited Edition, Lager usw Regelmäßig gewechselt - kein Wartungsstau, ich bin nie 3D geflogen nur Semi Scale der Heli fliegt sehr schön

wer interesse hat kann gerne mailen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mein HK 600 ADAC    Heute um 22:45

Nach oben Nach unten
 
Mein HK 600 ADAC
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» mein raumschiff schrottplatz
» mein schatz Kyra
» Ford Escort mein erstes Auto auch in 1/18
» HK 450 - Mein erstes Anfänger Setup....
» Mein erster Schwibbogen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Bilder, Videos und of topics :: Bilder-
Gehe zu: