Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 HK600 GT --> 517 Flüge

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: HK600 GT --> 517 Flüge   Fr 13 Apr 2012, 09:05

Very Happy HK600 GT --> 517 Flüge und nun?
da steht er nun, mein ältester HK 600GT , 517 Flüge und nun? zeit, sich dem Hobel mal wieder zu widmen.
eigentlich steht er jugendfrisch hier, gerade so als hätte er grad mal 20 flüge hinter sich, aber schaun wir mal in sein flugbuch: Rolling Eyes
gekauft und fertiggestellt : November 2008 tongue Laughing
damaliges setup:
Motor: KD XL 1100er von Hobbyking , gab nach 5 flügen den geist auf , magnete lösten sich Evil or Very Mad Evil or Very Mad , wurde durch einen gleichen ersetzt, bei dem ich die magnete selber neu verklebt habe, hält seither Wink Wink
Regler: Turnigy Brushless ESC 85A w/ 5A SBEC, wurde später, so nach 40 flügen durch den Rockamp 90A ersetzt
Servos: zunächst die Futaba 3152 wurden nach ca. 120 flügen durch analoge TOWERPRO 5010er servos ersetzt Wink Wink
das getriebe der Futaba- servos war ausgeschlagen, und die stellzeit mit 0,22 sec für meine ansprüche nicht akzeptabel. Sad Sad
am Heck kam die combi Rockamp GYRO ONE in verbindung mit dem Servo MI - HK47010 MG zum einsatz. da die servos relativ schnell den geist aufgaben Evil or Very Mad Evil or Very Mad , also ohne vorwarnung einfach stehen blieben Shocked ( eines nach 16 flügen, das andere schaffte 33 ) wurde ein Futaba Servo DS 610 eingebaut was bis heute seinen dienst verrichtet. Smile

So, nun zur Mechanik, ausfälle ?? ja, so nach 123 flügen gab das mittlere HW-lager seinen dienst auf, das ist schon sehr viel, bedenkt man das das gesamte gewicht von diesem Lager abgefangen wird, die Align Fans vom 600 E wissen wovon ich rede, da hält das lager bei weiten nicht so lange, also sann ich auf abhilfe und baute unter dem oberen Lager ein Drucklager ein. ( Typ: SKF BA10 ) der einbau gestaltet sich relativ einfach, auf den Losering ( der mit der grösseren bohrung) wird eine lage Teppichklebeband aufgebracht,und mit einem Tangentialklemmring auf der HRW befestigt, das klebeband hält den Losering dan an dem oberen Domlagerhalter fest,, fertig. diese masssnahme nimmt allle fliehkräfte im looping oder auch im normalflug auf und entlastet das mittlere lager enorm. so ausgerüstet fliegt er bis dato mit den originalen HRW -Lagern. Align- Fans können davon nur träumen. ach ja, bei der gelegenheit wurde auch das Hauptzahnrad erneuert, gegen ein original HK-Zahnrad. Smile Wink

so, und nun steht er vor mir, verschleissbilanz: Shocked silent
Das mittelstück des Pitchkompensators schlappert in allen richtungen und muss ersetzt werden, ebenso die messingschiebehülse der hecksteuerbrücke, nein, sowas von schlapperatismus, eine neue Steuerbrücke kommt rein. Smile
obwohl der Heckriemen noch gut ausschaut erneuere ich den auch. sonstige schäden? nöööö keine feststellbar, nur die Dämpfergummis im Hauptrotorkopf ersetze ich noch, durch O-Ringe 8x2,5 mm shore 70° aus dem Industriebedarf,, weil auch die sich bewährt haben. Wink Wink
das unglaubliche aber wahre sind die Servos von Towerpro, fast 400 flüge und die sind nur mit Plastikgetriebe, gibts an denen nix zu maulen, das hat noch kein metallgetriebe geschafft !!! Very Happy Very Happy Shocked
Nun denn, da alle teile vorrätig sind, fang ich jetzt an und hoffe, den Oldie am Sonntag wieder scheuchen zu können. Sollte sich dennoch etwas neues ergeben, werde ich berichten

Happy Schrauber...

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
pontiac51



Anzahl der Beiträge : 291
Anmeldedatum : 20.03.12
Alter : 42

BeitragThema: Re: HK600 GT --> 517 Flüge   Fr 13 Apr 2012, 12:44

Grats, ich hoffe meiner wird auch so "alt". Hab jetzt schon Bammel vorm Erstflug.
Nach oben Nach unten
http://www.pontiac51.com
Lauschi



Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 31.03.11

BeitragThema: Re: HK600 GT --> 517 Flüge   Fr 13 Apr 2012, 17:25

Hi Tom,
du meinst diese Servos?
Das wäre ja ein Spot Preis für die TS Servo´s. Zum einfachen Cruisen sollten die ja ggf. genügen.

Ich glaube ich kann mich bald nich mehr beherrschen. Es zuckt immer mehr in den Fingern um den Bestellknopf zu drücken What a Face

VG
Thomas
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: HK600 GT --> 517 Flüge   Fr 13 Apr 2012, 17:42

@ Lauschi ,, das sind diese Servos,,, ein Witz bei dem preis,, aber sie funzen einwandfrei hier im 600er,, unglaublich.

so, kleiner zwischenbericht, der Heli ist zerlegt, und jetzt kommts:
bei der erstdurchsicht wurde das Hauptzahnrad als "noch Brauchbar" eingestuft Smile , jetzt nach dem zerlegen folgendes szenarium, nicht das HZR ist übermässig eingelaufen, sonder das 14er STAHLRITZEL von ALIGN Shocked Shocked Shocked . die zähne sind dermassen eingelaufen und scharf, da könnte man problemlos Brot mit schneiden geek
also, der antrieb wird erneuert, aber die sache, das das STAHLRITZEL dermassen einläuft, damit hätt ich nicht gerechnet drunken Crying or Very sad

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Lauschi



Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 31.03.11

BeitragThema: Re: HK600 GT --> 517 Flüge   Fr 13 Apr 2012, 17:48

Hubi-Tom schrieb:
nicht das HZR ist übermässig eingelaufen, sonder das 14er STAHLRITZEL von ALIGN Shocked

Was ist das denn?? Kunststoff nutzt Stahl ab affraid
Nach oben Nach unten
Andiheli



Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 07.10.11
Alter : 42
Ort : Hanau

BeitragThema: Re: HK600 GT --> 517 Flüge   Fr 13 Apr 2012, 18:21

@ Hubi-Tom
ich hab doch nen Ritzel von dir bekommen und hab mich gleich gefragt warum das leichter ist als das 10´er
welches im bausatz dabei war, es ist definitiv kein stahlritzel, ist ja auch nicht magnetisch, meins wird sich dann auchrasierklingenscharf werden Very Happy das könnte irgend ne alu-legierung sein und schleift sich wohl ab und ist hochglänzend wie ein spiegel. dann werd ich mich wohl demnächst mit einem ritzel rasieren lach
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: HK600 GT --> 517 Flüge   Fr 13 Apr 2012, 18:28

:Du hast recht Andi, das welches ich dir gegeben hab ist das original Align 13er Ritzel welches irgendeine Legierung ist , meins hier ist das Tunningritzel Stahl ,14z, auch von Align ... und wenns so lange hält, kein thema...

Andis Ritzel:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)


Zuletzt von Hubi-Tom am Fr 13 Apr 2012, 18:40 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Andiheli



Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 07.10.11
Alter : 42
Ort : Hanau

BeitragThema: Re: HK600 GT --> 517 Flüge   Fr 13 Apr 2012, 18:37

ich muss erstmal auf deine anzahl flüge kommen Very Happy ich bin ne null in sachen helifliegen!
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HK600 GT --> 517 Flüge   Fr 13 Apr 2012, 19:16

Mensch Tom,

dass liest sich ja sehr vielversprechend. Bin dann auf die Langzeiterfahrung mit meinem "Dicken" gespannt.
Muss da allerdings noch so an die 450 Flüge aufholen silent tongue , aber dass wird dieses Jahr schon noch mehr werden.
Die Idee mit den Drucklagern, die werd ich mir mal überlegen..........
Sollte der 600er das gleiche Durchhaltevermögen haben, wie mein 450er und mein 500er, dann wird das ein cooler Sommer Cool - Fliegen, fliegen, fliegen...... Very Happy

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: HK600 GT --> 517 Flüge   So 15 Apr 2012, 07:13

cheers so, jetzt ist er wieder einsatzbereit ... cheers
zusätzlich zu den oben aufgeführten teilen hab ich noch die Lager des Heckgetriebes ausgetauscht, nicht etwa das es nötig gewesen wäre, nur, ich hatte es eh zerlegt. die hätten bestimmt noch 100flüge überstanden. Auch hab ich die gestänge von den Blattgriffen zum Umlenkhebel und vom Umlenkhebel zur Taumelscheibe erneuert Wink schon deshalb, weil ich damit meine F3C -einstellung besser verwirklichen kann. Smile die Gestänge hab ich selbst gefertigt, die langen Gestänge 2mm länger, die kurzen ca 1,5mm kürzer.damit erreiche ich, das ich bei Knüppelmittenstellung ca 3 - 4° anstellwinkel habe, also nicht 0°. Wink damit nutze ich die volle servoauflösung Laughing
geflogen wird der 600er mit folgenden Pitchwerten:
Norm + IdleUp 1 : min. -3° mitte +5° max. 9° Pitch
Idle up 2 : min -6° mitte 3-4° max 10° Pitch
drehzahl Idle Up1 : 1600 u/min
drehzahl Idle Up2 : 1800 u/min
damit fliege ich recht stromsparend das komplette F3C Programm und mit dem 5000er 30C 6s Zippy ca 11 - 12 min.
so gerüstet bin ich der meinung fliege ich auf die 1000er Flugmarke mit ruhigen gewissen hin, ich vertrau auf den 600er GT cheers

Happy FLY

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HK600 GT --> 517 Flüge   So 15 Apr 2012, 07:52

Hubi-Tom schrieb:

.... ich vertrau auf den 600er GT cheers

Da bist Du nicht der Einzige.....

Wünsch Dir viele schöne Flüge

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HK600 GT --> 517 Flüge   Heute um 10:35

Nach oben Nach unten
 
HK600 GT --> 517 Flüge
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Un isch nu auch nen HK600
» Welche Komponenten für HK600 & Hughes500 Scale Rumpf
» aus einem HK600 einen 700er machen
» 600er Umbau -> HK 600 CB-E (MOT - S10 - Direktanlenkung - usw)
» HK 600 FBL

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: