Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 Umbau des Servos vom Pro-Heck auf normales "Heck"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Umbau des Servos vom Pro-Heck auf normales "Heck"   So 15 Apr 2012, 10:38

Hallo,
da bei mir das Heck ja nicht so funktioniert hat, wie es sollte, habe ich mich entschlossen, das Assan 250 Gyro einzubauen. Kurzfristig habe ich dann noch ein Graupner DES 568 MG erwerben können. Hat ja super werte (jemand erfahrungen gemacht)?
Naja, zumindest passt das jetzt nicht in die Halterung vom Pro-Heck. Da ich die Normale Variante der Servobefestigung besser finde, habe ich mir überlegt, dass einfach umzubauen. Das sollte dohc möglich sein?
Natürlich müsste man dann den "normalen" Servohalter nachordern und dann noch eine kürzere Anlenkung?
Brauch man da noch irgendetwas?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Umbau des Servos vom Pro-Heck auf normales "Heck"   So 15 Apr 2012, 16:20

Nö, außer den erwähnten Dingen wie Servohalter mit Rahmen, kürzere Schubstange und die 2 Führungsösen ala`450GT braucht man nichts.

Ob`s jetzt besser wird, bleibt allerdings abzuwarten und wenn Du zwei Komponenten gleichzeitig änderst, wirst Du nicht wissen, woran es letztlich gelegen hat Suspect

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Umbau des Servos vom Pro-Heck auf normales "Heck"   So 15 Apr 2012, 19:18

Warum benötige ich zwei neue Führungsösen? Die Anlenkungsstange ist doch gleich, nur kürzer?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Umbau des Servos vom Pro-Heck auf normales "Heck"   So 15 Apr 2012, 19:42

Vip3r schrieb:
Warum benötige ich zwei neue Führungsösen? Die Anlenkungsstange ist doch gleich, nur kürzer?

Ich hab keinen Pro, von daher habe ich gedacht, dass der Abstand zwischen Heckrohr und Führungsöse unterschiedlich ist. Wenn nicht, dann können die vom Pro doch selbstverständlich weiterverwendet werden, oder nicht?

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Umbau des Servos vom Pro-Heck auf normales "Heck"   Heute um 04:59

Nach oben Nach unten
 
Umbau des Servos vom Pro-Heck auf normales "Heck"
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Umbau des Servos vom Pro-Heck auf normales "Heck"
» Heckservo zuckt sehr stark! (450er - Heli)
» 600er Umbau -> HK 600 CB-E (MOT - S10 - Direktanlenkung - usw)
» Wie stark/schnell sollten TS-Servos für ein 90/700er sein?
» Hpi RS4 EVO3+ Neuaufbau umbau reperatur

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: