Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 MG90S Hecktauglich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Falconeye



Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 28.01.12
Ort : Wald-Michelbach

BeitragThema: MG90S Hecktauglich   Do 19 Apr 2012, 06:45

Hallo,

ich habe auf Grund eines Defektes ein MG90S Servo an das Heck meines HK450GT geschraubt. Leider bekomme ich nun im Rundflug das Heck nicht ruhig, es fängt immer wieder an leicht zu schwingen. Liegt das am Servo, wenn ja, welches kann man für das Heck verwenden? Der Gyro ist ein KDS800.

Gruß

Dominique
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: MG90S Hecktauglich   Do 19 Apr 2012, 17:48

Wir hatten hier das schon im 450er Board und in div. Posts zu Servos, die TowerPro MG-90 S neigen zum "Overshoot".
Das liegt mit an deren Getriebeübersetzung und daher sind die nicht unbedingt als Heckservo zu empfehlen.

Servoempfehlungen findest Du im Servo - Board hier doch reichlich, oder hast Du ein best. Servo in Aussicht?

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Falconeye



Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 28.01.12
Ort : Wald-Michelbach

BeitragThema: Re: MG90S Hecktauglich   Do 19 Apr 2012, 20:51

Ja, hab ich inzwischen auch entdeckt und mir ein Robbe FS61BB Carbon bestellt. Kannst du mir aber vielleicht sagen, wo ich eine Hecksteuerbrücke für meine HK450GT bekomme, finde meine ziemlich ausgeschlagen?

Gruß

Dominqiue
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: MG90S Hecktauglich   Fr 20 Apr 2012, 05:38

Wenn Du es eilig hast, dann wirst wohl um die "Staubsauger-Variante" nicht drumrum kommen und da komplett bestellen müssen.
Ansonsten bei HobbyKing nachbestellen.

Ich mach das meist so, dass ich mir immer 2 - 3 Reserveteile, die als Verschleißteile einzustufen sind bestelle, dann hab ich meist im Bedarfsfall was da.
Am 450 GT fliege ich original HK-Heckrotorsystem ohne Probleme, allerdings muss ich da so nach ca. 80 - 100 Flüge das Bauteil mit der Heckschiebehülse austauschen, das dieses "Gleitlager" einläuft.
Die Ärmchen der Heckpitchbrücke habe ich "getunt", ist eine echte Verbesserung, wobei meine Baukastenversion nach wie vor funktioniert.

Heckpitchbrücke - Ersatzteil

Tuningteil - Heckrotoranlenkung

So und nun wieder Back Topic

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: MG90S Hecktauglich   Heute um 21:22

Nach oben Nach unten
 
MG90S Hecktauglich
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» MG90S Hecktauglich
» Assan GA510?!
» Turnigy TGY-90S oder MG90S

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Servos-
Gehe zu: