Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 TGY-306G

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Adrenalin73



Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 04.09.14
Ort : Haiger

BeitragThema: Ersatzgetriebe 306g   So 11 Okt 2015, 12:38

Hallo zusammen!
Muß den Fred nochmal ausgraben...nach den letzten Abstürzen clown bin ich auf der Suche nach Ersatzgetrieben für die 306er. Hat wer von euch ne zuverlässige Bezugsadresse Question
Die von dem KST 215 MG sollen ja passen, wo bekommt man die? Oder gibt es mittlerweile ne Alternative?
Danke schon mal cheers

Gruß Micha
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: TGY-306G   So 11 Okt 2015, 20:25

Frag mal hier nach: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: TGY-306G   Mo 12 Okt 2015, 18:51

nettworker schrieb:
Frag mal hier nach: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Getriebe sind derzeit nicht lieferbar, bei keinem der bekannten KST Dealer.
Zufall, wer einen Händler findet, der Lagerbestände hätte.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
mchammer



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 03.07.11
Ort : Kleve

BeitragThema: Re: TGY-306G   Di 13 Okt 2015, 00:03

Schaust du hier
KST Getriebe
ob sich das aber preislich lohnt ?
Nach oben Nach unten
Adrenalin73



Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 04.09.14
Ort : Haiger

BeitragThema: Re: TGY-306G   Di 13 Okt 2015, 07:40

Danke für die Antworten! Bei den defekten Servos ist jeweils das große Ritzel, von der Servohebel Aufnahme, hinüber... hatte die Hoffnung das da was von irgendeinem anderen Servo passt, außer dem KST.
Ich habe ein Angebot von nem Forumsmember bekommen, also ist das Problem erstmal erledigt.
Bin natürlich trotzdem für Tipps dankbar, falls noch wer ne Idee hat was da sonst noch reinpasst cheers

Gruß Micha
Nach oben Nach unten
flyaway



Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 24.12.12
Alter : 53
Ort : Zweibrücken

BeitragThema: Re: TGY-306G   Di 13 Okt 2015, 15:21

Hallo Micha,

ich habe die Ersatzgetriebe von hier:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die haben einwandfrei gepasst und die Lieferung hat soweit ich mich noch erinnere etwa 14 Tage gedauert.Sind auf jeden Fall vorrätig und der Preis geht,finde ich jedenfalls,auch in Ordnung.

Gruss
Jürgen
Nach oben Nach unten
Adrenalin73



Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 04.09.14
Ort : Haiger

BeitragThema: Re: TGY-306G   Di 13 Okt 2015, 19:00

Danke Jürgen! Preis und Versand sind OK, habe mal bestellt...ma schaun wie es mit der Lieferung so hinhaut Laughing

Nach oben Nach unten
Adrenalin73



Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 04.09.14
Ort : Haiger

BeitragThema: Re: TGY-306G   Di 20 Okt 2015, 12:30

Hallo zusammen!
Die Getriebe von alofthobbies sind heute gekommen...eine Woche aus den USA cheers
Nächstes Problem, ich bekomme das untere Lager (Servohornaufnahme) nicht von der Welle.
@flyaway: wie hast du das gelöst? Bei den Ersatzgetrieben ist dieses Kugellager nicht mit dabei.
Abmessung (gemessen) 1,9x4,9x1,5...also wohl 2x5x1,5. Ich habe jetzt rumgesucht, aber nix passendes gefunden, nur 2x5x2,3... confused confused confused

Gruß Micha
Nach oben Nach unten
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: TGY-306G   Di 20 Okt 2015, 13:18

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: TGY-306G   Di 20 Okt 2015, 18:56

Adrenalin73 schrieb:
Hallo zusammen!
Die Getriebe von alofthobbies sind heute gekommen...eine Woche aus den USA cheers



Nächstes Problem, ich bekomme das untere Lager (Servohornaufnahme) nicht von der Welle.
Ist das die Alu-Abtriebswelle? Dann hilft die Kühltruhe. Die Welle schrumpft mehr als das Stahllager. Wenn es eine Stahlwelle ist, hilft nur zärtliche Gewalt an der richtigen Stelle.




@flyaway: wie hast du das gelöst? Bei den Ersatzgetrieben ist dieses Kugellager nicht mit dabei.
Abmessung (gemessen) 1,9x4,9x1,5...also wohl 2x5x1,5. Ich habe jetzt rumgesucht, aber nix passendes gefunden, nur 2x5x2,3... confused  confused  confused

Gruß Micha
Nach oben Nach unten
Adrenalin73



Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 04.09.14
Ort : Haiger

BeitragThema: Re: TGY-306G   Di 20 Okt 2015, 20:55

@Kreissäge: ich denke das es ein Aluteil ist...Werde es mal.Mit der Truhe versuchen, danke für den Tipp.
Habe mittlerweile bei Causemann passenden Ersatz gefunden, falls es nix wird.
Mit zärtlicher Gewalt wird schwierig...man kommt echt sch... e dran.

Gruß Micha
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: TGY-306G   Di 20 Okt 2015, 21:00

Adrenalin73 schrieb:
@Kreissäge: ich denke das es ein Aluteil ist...Werde es mal.Mit der Truhe versuchen, danke für den Tipp.

Falls es mit der Kühltruhe nicht klappt, kann man auch sehr stark kühlendes Kältespray versuchen.
Damit kann man auch etwas gezielter versuchen möglichst nur die Alu-Teile zu kühlen.
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: TGY-306G   Di 20 Okt 2015, 21:07

Adrenalin73 schrieb:
@Kreissäge: ich denke das es ein Aluteil ist...Werde es mal.Mit der Truhe versuchen, danke für den Tipp.
Habe mittlerweile bei Causemann passenden Ersatz gefunden, falls es nix wird.
Mit zärtlicher Gewalt wird schwierig...man kommt echt sch... e dran.

Gruß Micha

12 semestriges Studium der Microchirugie ist doch Mindestvoraussetzung für das Modellbauhobby, oder hat man da die Eingangsvoraussetzungen herabgesetzt? Very Happy Very Happy Very Happy
Nach oben Nach unten
Adrenalin73



Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 04.09.14
Ort : Haiger

BeitragThema: Re: TGY-306G   Mi 21 Okt 2015, 06:56

@Kreissäge: Ich bin noch am Abi dran...gedulde dich afro clown

Der Vorschlag mit der Kühltruhe hat funktioniert Idea cheers cheers cheers

Danke in die Runde Very Happy
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: TGY-306G   Mi 21 Okt 2015, 08:31

na prima, ein Problem weniger.

Und viel Glück bei Abi!!
Nach oben Nach unten
Superfast



Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 07.10.12
Alter : 50
Ort : Attersee

BeitragThema: ALZRC - DS452MG   Di 12 Apr 2016, 12:38

Kann das Servo besser sein als das 306G?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Fotos schauen auf alle Fälle(wie immer) Top aus!

Gruß Rudi
Nach oben Nach unten
Cosmicos



Anzahl der Beiträge : 402
Anmeldedatum : 30.11.13
Alter : 49
Ort : Selters

BeitragThema: Re: TGY-306G   Mi 13 Apr 2016, 16:13

Superfast schrieb:
Kann das Servo besser sein als das 306G?

Das kommt drauf an worauf man Wert legt...

  • Sie sind kräftiger als die TGY-306G-HV (4,8kg vs. 3,7kg bei 7,4V)
  • dafür aber etwas langsamer (~0,7sec vs. 0,5sec 60°)
  • Alu-Gehäuse haben beide. Die Öffnung für den Motor der RCS-DS452MG würde mich aber stören.
  • Metall-Getriebe haben auch beide
  • Doppelte Lager haben ebenfalls beide

Sind sicher nicht schlecht aber ich würde meine TGY-306G-HV dafür nicht rauswerfen Laughing
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: TGY-306G   Mi 13 Apr 2016, 18:15

Cosmicos schrieb:
Die Öffnung für den Motor der RCS-DS452MG würde mich aber stören.
Laughing
Da musste ich schmunzeln...
Diese Öffnung haben die TGY-306G Servos auch, nur klebt bei denen ein Aufkleber drauf, der das kaschiert.

Ansonsten bin ich der Ansicht, dass man in dieser Größe keine Servos mit so hoher Stellkraft benötigt und würde daher eher auf die Geschwindigkeit Wert legen - und da liegt das TGY-306G vorne und außerdem ist es lange bekannt und bei vielen Nutzern bewährt.
Nach oben Nach unten
Cosmicos



Anzahl der Beiträge : 402
Anmeldedatum : 30.11.13
Alter : 49
Ort : Selters

BeitragThema: Re: TGY-306G   Mi 13 Apr 2016, 19:47

Nico_S_aus_B schrieb:
Cosmicos schrieb:
Die Öffnung für den Motor der RCS-DS452MG würde mich aber stören.
Laughing
Da musste ich schmunzeln...
Diese Öffnung haben die TGY-306G Servos auch, nur klebt bei denen ein Aufkleber drauf, der das kaschiert.

Geschickt Laughing

Dann muss ich meine Aussage präzisieren: Die nicht verdeckte Öffnung würde mich stören Rolling Eyes
Unter Umständen (je nach Größe des Spalts) könnte dort Staub oder Feuchtigkeit eindringen. Das muss ja nicht sein...

Das mit der Stellkraft und der Geschwindigkeit sehe ich auch so.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: TGY-306G   Heute um 22:47

Nach oben Nach unten
 
TGY-306G
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» TGY-306G
» Gotech DC2122T gleich mit TGY 306G ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Servos-
Gehe zu: