Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 anfänger braucht hilfe bei gyro einstellung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
heiko



Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 22.03.12

BeitragThema: anfänger braucht hilfe bei gyro einstellung    Mi 25 Apr 2012, 09:49

hallo liebe heli-gemeinde

ich lese schon seit einigen tagen mit und konnte schon so einiges nützliches für mich finden.
bevor ich mit meinem problem komme will ich mich mal kurz vorstellen.
mein name ist heiko ich bin 36 jahre alt und komme aus dem raum alzey, das modellfliegen ist für mich nicht so ganz neu, hab vor ca. 15 jahren flächenmodelle mit meinem vater geflogen (rundflug und paar loopings usw.) alles verbrennermodelle.
an weihnachten hat mir meine frau ein t-rex 450 clone (die teile von ebay aus china für 70 euro mit sender) geschenkt. das schweben und vor und zurückfliegen geht recht gut.
jetzt wollte ich mir natürlich auch mal selber einen heli zusammen bauen und hab mir einen HK 450 bestellt. alles sauber gebaut und soweit eingestellt, konnte mir ja einige infos hier holen im forum.

So jetzt zu meinem problem
t-rex HK450 CCPM 3D Helicopter Kit
servo 3x TowerPro SG90 für TS
mystery HL-2835/3600Kv brushless motor+13T
mystery MY-S9257F 25g digital heck servo
gyro assan ga 250
X-Fly 30A Regler ESC 11 (von RC-Power) BEC 2 ampere
turnigy 9x
akku 3s 2200 mha und 25c

der heli flog die ersten 4-5 akkuladungen abosolut top und ruhig
doch seit gestern wackelt das heck ohne ende hin und her und als ich dann landen wollte
lief der hecksorvo voll auf anschlag und der heli hat sich gedreht ohne ende, zum glück nur ein paar zentimeter über dem boden passiert und ich konnte den heli noch landen.
so gleich nachgeschaut und siehe da der heckservo geht nicht mehr.... akku ab und in den hobbyraum .... als ich den akku zum testen wieder ran hab, siehe da servo ging wieder ?!?!?
den heli ein wenigen hin und her bewegt ca. 30 sec. und schon wieder lief der servo voll auf anschlag und nix ging mehr.
so was mach ich falsch???
gyro kaputt???
servo kaputt???
oder die 2 ampere vom bec zu wenig ???
wobei wenn ich doch ein bec mit 5 ampere einbau aber nur einen akku mit 2,2 ampere habe können doch keine 5 ampere am bec raus kommen...oder ????

gyro habe ich wie in der anleitung eingestellt und am sender habe ich bei gyrosens folgendes stehen
status..... akt (also aktive)
+ wert ....60 ( avcs wobei sich hier nichts ändert am verhalten vom heli wenn ich den wert erhöhe oder niedriger wähle)
-wert .... 45 ( hier ändert sich auch nix am heli)
modell ....GY
ich muß auch ganz ehrlich sagen ich hab nicht so den plan was ich hier einstellen soll ich kann hier beide werte zwischen -100 und +100 einstellen.

würde mich freuen wenn jemand ein paar tips für mich hat.

lg
heiko

Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: anfänger braucht hilfe bei gyro einstellung    Mi 25 Apr 2012, 10:34

Very Happy Zitat:
wobei wenn ich doch ein bec mit 5 ampere einbau aber nur einen akku mit 2,2 ampere habe können doch keine 5 ampere am bec raus kommen...oder ????
DOCH, DIE KOMMEN DA RAUS Very Happy überleg mal, dein Motor verbrauch im schwebeflug ca 15A, wo kommen die denn her?? aussage dazu macht des C-wert deines accus:
2200 mah= 2,2Ax25C= 55A die dein accu als abgabeleistung bringt Very Happy
ich kenne deinen Gyro nicht bzw. weiss nicht welche version du hast, gehe aber davon aus , der ist auch bei I-BÄÄÄH gekauft wurde, und da bekommst du die alten versionen angedreht, dh: keine einstellung für 1520ms/70Hz, kein Delay, und was tötlich ist, die ansteuerfrequenz bei 330hz ( als default) !!! das killt auf dauer jedes servo welches nicht explizit für diese ansteuerfrequenz freigegeben ist. also progge den mal auf 250hz,,
und bei aller liebe, ich finde den regler extrem unterer grenzwert, ich empfehle dir einen 40er regler mit mindestens 3A BEC, ist ein bewährter standart Very Happy

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
heiko



Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 22.03.12

BeitragThema: Re: anfänger braucht hilfe bei gyro einstellung    Mi 25 Apr 2012, 11:17

ja der gyro ist aus ebay Embarassed
hab das mit den neuen versionen erst gesehen als ich ihn geauft hatte
werde ihn heute abend auf 250 hz einstellen und mir einen neuen mal bei HK ordern.
und ein neuen regler.


danke

lg
heiko
Nach oben Nach unten
alexMZ



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 30.03.12

BeitragThema: Re: anfänger braucht hilfe bei gyro einstellung    Mi 25 Apr 2012, 14:59

Hi heiko,

wünsch dir viel Spaß beim weiteren Einstellen/aufbau des HK, bekommst das schon hin wenn deine neuen Teile da sind!

Der Grund, warum ich schreib: Schreib mir mal ne PN woher Raum Alzey du kommst, evt ist das ja nicht so weit, ich wohne ab 1.5 in G-O....könnt man mal zusammen fliegen gehn;) (auch wenn ich zZ noch VOR meinem Erstflug bin^^)


Gruß

Alex
Nach oben Nach unten
heiko



Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 22.03.12

BeitragThema: Re: anfänger braucht hilfe bei gyro einstellung    Do 26 Apr 2012, 11:21

danke nochmal an hubi-tom

hab den gyro gestern auf 250 hz umgestellt und der servo stieg nicht mehr aus.

werde mir aber jetzt einen neuen regler und den neuen ga 250 ordern.

kann mir jemand einen servo sagen den ich ohne probleme längere zeit an dem gyro nutzen kann ?



lg
heiko
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: anfänger braucht hilfe bei gyro einstellung    Do 26 Apr 2012, 11:28

heiko schrieb:
danke nochmal an hubi-tom

hab den gyro gestern auf 250 hz umgestellt und der servo stieg nicht mehr aus.

werde mir aber jetzt einen neuen regler und den neuen ga 250 ordern.

kann mir jemand einen servo sagen den ich ohne probleme längere zeit an dem gyro nutzen kann ?



lg
heiko
Hallo Heiko,

ich kann dir folgendes vom HK empfehlen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Funktioniert bei mir 1A

LG
Chris
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: anfänger braucht hilfe bei gyro einstellung    Heute um 21:18

Nach oben Nach unten
 
anfänger braucht hilfe bei gyro einstellung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» absoluter anfänger braucht hilfe
» K-bar, HK450 TT FBL Anfänger braucht hilfe bei Einstellungen
» Heli Anfänger--> Welchen HK 450 Heli
» Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?
» Anfänger HK450 GT Pro und Komponenten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Gyros-
Gehe zu: