Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Rockamp ds110 für TS am 450?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Rockamp ds110 für TS am 450?   Sa 28 Apr 2012, 21:46

Hallo,
da ich mit den MG90 an der Taumelscheibe sehr unzufrieden bin, wollte ich mir jetzt neue Servos anlegen. Die TowerPro Servos haben einfach viel zu viel Spiel...
Ich bin da auf die DS110 von RockAmp gestoßen. Die Daten wären ja perfekt für den 450. Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Servo vorallem im 450?
Was denkt ihr über das Servo für so einen kleinen Preis?
Gruß Jonas
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rockamp ds110 für TS am 450?   So 29 Apr 2012, 07:32

Passen die überhaupt? Die TowerPro haben eine Länge von 29mm und die nur 24mm. Die sind doch zu Kurz?
Nach oben Nach unten
Holly



Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 19.06.11
Ort : Oberschwaben

BeitragThema: Re: Rockamp ds110 für TS am 450?   So 29 Apr 2012, 10:58

Für was brauchst du denn die Länge der MG90? Solange die anderen beiden Maße passen kannst die DS110 doch einbauen. Da ist dann halt nach hinten Luft.

Holger
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rockamp ds110 für TS am 450?   So 29 Apr 2012, 14:56

Ich glaube du verwechselst das mit der Höhe?
Ich werd mir aber die Servos kaufen undcmal drüber berichten.
Nach oben Nach unten
Holly



Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 19.06.11
Ort : Oberschwaben

BeitragThema: Re: Rockamp ds110 für TS am 450?   So 29 Apr 2012, 15:03

Du hast doch selbst von 24 vs 29 mm geschrieben. Ob das jetzt nun offiziell die Länge oder die Höhe ist...

TowerPro MG90: 23x12.2x29mm
Rockamp DS110: 23,2x12x24,8mm

Die beiden Werte um 23mm und 12mm sind aber doch die, auf die es beim Einbau ankommt, da diese durch das Loch im Rahmen passen müssen. Und ob das Servo in der Länge/Höhe etwas weiter ins Chassis rein ragt oder nicht dürfte doch keinen großen Unterschied machen.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rockamp ds110 für TS am 450?   So 29 Apr 2012, 15:57

Jap, sorry hab mich vertan.
Die 23mm sind ja nur das "richtige" Gehäuse. Die Befestigungen zählen ja nicht mehr dazu...
Nach oben Nach unten
DBOXMatze



Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 10.02.11
Alter : 53
Ort : Kreis Verden

BeitragThema: Re: Rockamp ds110 für TS am 450?   So 29 Apr 2012, 23:56

Hallo.

ich habe die RockAmp DS110 in meinem 450er mit Flybarless.
Vorher hatte ich Towerpro MG90 eingebaut.

Habe aber erst etwa 15 Flüge mit den DS110 gemacht.

Im Vergleich zu meinen MG90 haben sie weniger Getriebespiel und sind meiner Meinung nach stell genauer. Nur das Servokabel ist um einiges kürzer, was bei mir aber sehr gut passt.

Ich würde sie wieder kaufen.


Gruß Matthias
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rockamp ds110 für TS am 450?   Mo 30 Apr 2012, 14:50

Das hört sich ja gut an Smile
Habe mir gestern auch 3 Stück bestellt. Hoffe mal dass sie am Mittwoch da sind.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Rockamp ds110 für TS am 450?   Fr 25 Mai 2012, 05:55

DBOXMatze schrieb:
Hallo.

ich habe die RockAmp DS110 in meinem 450er mit Flybarless.
Vorher hatte ich Towerpro MG90 eingebaut.

Habe aber erst etwa 15 Flüge mit den DS110 gemacht.
Im Vergleich zu meinen MG90 haben sie weniger Getriebespiel und sind meiner Meinung nach stell genauer. Nur das Servokabel ist um einiges kürzer, was bei mir aber sehr gut passt.

Ich würde sie wieder kaufen.


Gruß Matthias

Hallo Matthias,

wie siehts denn zwischenzeitlich aus.
Hab jetzt von verschiedenen Leuten, die die RockAmp fliegen unterschiedliche Meinungen gehört. Hubi-Tom hier empfiehlt die Dinger ja auch wärmstens, wie der Schorch, ich und einige andere User seinerzeit die TowerPro MG90 wärmstens empfohlen haben.
Es gibt aber auch andere Erfahrungen mit den Servos. In rc-heli z. B. werden die RockAmp von einigen Usern teilweise vernichtend bewertet, insbesondere Getriebespiel und Stellgenauigkeit......... wobei wiederum meine TowerPro bis jetzt mit über 150 Flügen keine Probleme machen, allerdings für FBL absolut ungeeignet sind.

Gib mal kurz deine zwischenzeitlichen Erkenntnisse durch, wäre nett. Danke! sunny

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Ghug



Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 02.05.12

BeitragThema: Re: Rockamp ds110 für TS am 450?   Fr 08 Jun 2012, 16:46

Mein DS110 ist diese Woche durchgebrannt! Habe sie im 450 Pro mit Paddel im Einsatz!!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Vielleicht kann mans erkennen. Der obere rechte Rand der Platine ist verschmort und das Plastik des Gehäuses etwas verschmolzen.
Das alles ist nach dem ~15 Flug bei der Landung passiert.

Was mir noch aufgefallen ist:
- Servos haben relativ viel Spiel.
+ Sehr stellgenau. Das hat mir sehr gefallen, liefen perfekt!

Für den Preis war ich bis zum Ausfall, abgesehen vom Spiel, für den Preis positiv überrascht.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Rockamp ds110 für TS am 450?   Fr 08 Jun 2012, 17:44

Oha, dass sieht nicht gut aus affraid
Die Servos scheinen doch nicht das Gelbe vom Ei zu sein Suspect , offensichtlich ist hier auch die Serienstreuung groß, da User sehr zufrieden sind und Andere wiederum nicht.

Nur etwas versteh ich nicht, wie kann ein Servo viel Getriebespiel haben und gleichzeitig stellgenau sein scratch ..... bin ich jetzt begriffstutzig oder steh ich auf dem Schlauch.......... pale
Mit dem Spiel leidet doch auch die Genauigkeit der Servos und die Stellposition. Suspect

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Ghug



Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 02.05.12

BeitragThema: Re: Rockamp ds110 für TS am 450?   Sa 09 Jun 2012, 11:12

Zitat :
viel Getriebespiel haben und gleichzeitig stellgenau sein

Ja, da hast du schon recht Question
Die Beobachtung hab ich gemacht, als ich die Taumelscheibe eingestellt hab. Da sind alle Servos super parallel hochgefahren. Das hat ich nicht immer.... Haben auch keine Anstalten gemacht was Überspringen etc. anbelangt.

Werde nochmal ein neues Servo kaufen und sie weiterfliegen. Mal schaun ob es ein Einzelfall war Wink
Übrigens ist das Servo kein reines MG! 2/3 des Getriebes ist Kunststoff... Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
DBOXMatze



Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 10.02.11
Alter : 53
Ort : Kreis Verden

BeitragThema: Re: Rockamp ds110 für TS am 450?   Di 12 Jun 2012, 22:26

Hallo,

ich habe jetzt über 40 flüge mit den DS110 gemacht.
Das Getriebespiel ist etwas mehr geworden, aber kein Problem mit meinem FBL.
Die Servos laufen bei mir sehr synchron, merkt man auch beim Pitch "pumpen" (+12 / -6). Very Happy

Ich betreibe sie jetzt mit 5,5V (ROXXY 940) und im Analog Modus (71 Hz) , aber auch das Align DS410 kann nicht mehr.

Für den Preis, für mich ein super Servo.

Gruß Matthias

Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Rockamp ds110 für TS am 450?   Mi 13 Jun 2012, 05:40

Hallo Matthias,

hört sich mal gar nicht so schlecht an.
Lass über die Saison so ab und an mal was verlauten bzgl. der Servos, so wird das Gesamtbild besser.
FBL beansprucht die Dinger halt mehr, klar und wenn diese Servos zu dem Preis eine oder gar zwei komplette Flugsaison halten, ist das ok.
Teurere Servos halten da auch nicht viel länger, wenn überhaupt.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Rockamp ds110 für TS am 450?   Mi 13 Jun 2012, 08:17

Very Happy die Servos sind nun über 2Jahre bei uns im einsatz, meist in Paddelhelis, und haben schon über 100 Flüge auf dem Buckel. Auch einen ausfall konnten wir
bis dato verzeichnen, irgendwann blieb ein heckservo stehen,, was aber nicht bedeuten soll , das es mit einem anderen servo genau so passieren könne....
mit beginn dieses jahres wird es auch in FBL-SYStemen eingesetzt und getestet, zb. BEASTX und MRONDO, bis dato problemlos mit ca 30 - 40 flügen Very Happy
allerdings DURCHGEBRANNT ist bei uns noch keines, aber Aussreisser wird es wohl immer geben....

PS: Das DS110 wird bei uns als KOMPLETTLÖSUNG im 450er eingesetzt, also als Taumelscheiben und Heckservo Laughing Wink Wink

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
DBOXMatze



Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 10.02.11
Alter : 53
Ort : Kreis Verden

BeitragThema: Re: Rockamp ds110 für TS am 450?   So 08 Jul 2012, 16:44

Hallo,

gestern hat sich ein DS110 auf der Taumelscheibe verabschiedet.
Es ist einfach stehen geblieben und hatte gute 60 Flüge drauf.
Zum Glück passierte es beim abheben und ich konnte den Heli ohne umfallen wieder auf den Boden setzen.

Die heutige Überprüfung des Servos ergab, das der Motor wohl seinen Dienst eingestellt hat.

Jetzt wird erst mal Ersatz bestellt.


Gruß Matthias
Nach oben Nach unten
DBOXMatze



Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 10.02.11
Alter : 53
Ort : Kreis Verden

BeitragThema: Re: Rockamp ds110 für TS am 450?   Mi 05 Sep 2012, 23:39

Hallo,

nun ist das 2. DS 110 TS-Servo stehen geblieben, direkt beim nach dem abheben beim 2. Flug an diesem Tag. Hatte dabei noch Glück, den Heli wieder heile auf dem Boden abstellen zu können.

Nun habe ich keine Lust auf den Tod des dritten Servos zu warten und schmeiße die DS 110 aus dem Heli.

Solange sie liefen, gingen sie super mit meinem FBL, aber nach 60 bzw. 70 Flügen stehen zu bleiben ist für mich keine Option.

Fliege meinen 450er jetzt erst mal wieder mit MG 90 und Paddel.

Gruß Matthias
Nach oben Nach unten
Jm010265



Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 27.10.11

BeitragThema: Heckservo verabschiedet   Sa 09 März 2013, 15:57

Bei mir hat sich gestern das Heckservo verabschiedet mit nem "kleinen" Crash!
Für mich ist das Rockamp DS110 keine alternative zum RC-Toy Set.
Ich habe 3 Helis und in meinem "Arbeitspferd" arbeitet die Kombi schon sehr viel Flüge Problemlos!!
Ich werde das Rockamp durch das bewährte MG90 ersetzen.
MfG HAnnes
Nach oben Nach unten
DaRaiden



Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 29.11.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Rockamp ds110 für TS am 450?   So 10 März 2013, 12:12

Hmm jetzt bin ich verunsichert ob die einsetzen soll oder nicht (sie liegen ja schon hier, und waren für 2 Akkus am alten Heli auch im Einsatz, Crash überlebt.). Es sind nur die obersten zwei Zahnräder aus Metall, 4 Stück als Plastik. Getriebespiel ist tatsächlich vorhanden, da hab ich schon blöd geschaut erstmal, denn bei den billigen HXT900 ist das eigentlich null... -.-

Edit: Das Spiel liegt denke am Haltestab der mitteren Zahnräder, das Plastik des gesamten Gehäuses ist wirklich sehr weich, und der Stab ist insbesondere auf der Oberseite da nur minimal "befestigt" - bei etwas Belastung leiert das da aus.
Nach oben Nach unten
Alucard Hellsing



Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 39
Ort : Salzwedel

BeitragThema: Re: Rockamp ds110 für TS am 450?   Sa 11 Mai 2013, 23:43

Hallo zusammen!

Sorry wenn ich das Thema wieder hochhole,aber irgendwie such ich ein paar brauchbare Daten der RockAmps.

Würd gern wissen ob die jemand erfolgreich am ZYX(-S) oder CopterX CX-3X1000 betreibt und wie da die Einstellungen sind.

Man kann ja wenn man via USB programmiert einige Einstellungen wählen...u.a. alle Servos auf Digi mit 1520us...via Progbox gehen aber auch Hertzzahlen usw...leider finde ich betreffende Daten zu diesem Servo nirgends...kann mir da vllt. jemand weiterhelfen?

Schonmal recht herzlichen Dank im Voraus!


Gruß...Nico
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Rockamp ds110 für TS am 450?   So 12 Mai 2013, 06:37

Hallo Nico,

hier mal ein paar Daten zu den o. g. Servos.
Sind meines Wissens Digitalservos, für FBL geeignet und arbeiten im 1520µs Bereich.

Daten und Bewertungen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Wenn Du es aus erster Hand wissen möchtest, dann frag Hubi-Tom, der hat diese Servos zahlreich und schon sehr lange im Einsatz.
Ein Bekannter von mir fliegt diese Servos in einem Mini Titan V1, aber erst seit rund 150 Flüge, allerdings ohne Probleme bis jetzt. Aber dass ist keine Antwort auf deine Frage.

Hubi-Tom setzt diese Servos in einem 450er FBL mit µRondo ein........... falls ich mich nicht irre. Question


_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Juri88



Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 08.09.12
Ort : Eppstein

BeitragThema: Re: Rockamp ds110 für TS am 450?   So 12 Mai 2013, 08:19

Meine DS110 waren leider auch nicht sehr langlebig. Der Preis ist heiss. Die Daten auch. Was ich komisch finde ist, das sich trotz Metalgetriebe, Plastik im Getriebe findet.

Es hat sich jedoch auch mit Plastik bewährt, abgebrochen ist bei mir noch nichts ca. 30 Flüge.


Stehen geblieben sind 2 Servos und eins fing in der Luft an zu rauchen und ist dann abgegockelt, es hat mit dem HK401B gearbeitet.

Spiel hab ich einwenig. Im Vergleich zu den TP Servos, werde ich die RockAmp nicht mehr kaufen.
Nach oben Nach unten
flyaway



Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 24.12.12
Alter : 53
Ort : Zweibrücken

BeitragThema: Re: Rockamp ds110 für TS am 450?   So 12 Mai 2013, 11:24

Hallo,

ich betreibe die DS110 in meinem CopterX 450AE mit CopterX DFC Kopf und dem 3X1000 Flybarless System.Die Einstellungen stehen auf 1520µs und digital.Die DS110 funktionieren sehr gut damit.Abgeraucht oder stehen geblieben ist noch keines aber das Getriebe ist nicht sehr haltbar und bekommt schnell Spiel.Auch habe ich es schon geschafft die Getriebe bei 2 Servos bei einem Absturz zu killen.Das Kunsstoffzahnrad hat es nicht überlebt und Ersatzgetriebe gibt es dafür nicht.Dafür ist der Preis recht interessant.
Ich würde diese Servos nicht mehr kaufen,lieber ein paar Euro mehr ausgeben und die Turnigy TGY-306 G einbauen.Mit diese bin ich in einem T-Rex 450 Pro mit 3GX sehr zufrieden,habe aber noch keine Langzeiterfahrungen damit.

Gruss
Jürgen
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rockamp ds110 für TS am 450?   Heute um 01:13

Nach oben Nach unten
 
Rockamp ds110 für TS am 450?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Rockamp ds110 für TS am 450?
» ROCKAMP 40A V3 - Governor-Mode
» Rockamp Regler 60 + 90 A
» Billiges Gyro für 3D fliegen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Servos-
Gehe zu: