Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Frage zu den TS Servos

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Stephan Seifert



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 15.04.12
Ort : Philippsburg

BeitragThema: Frage zu den TS Servos   Sa 05 Mai 2012, 16:24

Hallo Zusammen,
gestern ist nun endlich meine sehnlichst erwartete Lieferung von HK gekommen. Jetzt habe ich doch noch mal ein paar Fragen bezüglich der Servobestückung. Zuerst einmal musste ich die Ausschnitte im Rahmen mit dem Drehmel etwas weiten bis die Servos passten.
Die beiden vorderen Servos konnte ich dann Problemlos montieren. Sie sitzen von außen aufgesetzt im Rahmen.
Jetzt zu meinen Fragen:

1: hinteres TS Servo
Ich habe jetzt auf diversen Bildern und Video Tutorials verschiedene Montagemöglichkeiten gesehen. Zum einen von außen aufgesetzt, allerdings mit dem Servohorn nach innen (also über dem Riemenrad für den Heckrotor); zum anderen habe ich auch gesehen, dass das Servo von innen in den Rahmen gesetzt wird, auch mit der Servohornaufnahme nach innen.
Welche Version ist hier zu bevorzugen?

2: Kugelköpfe
Wie befestigt ihr die Gestänge an den Servos? Welche Kugelköpfe nehmt ihr da?

3: Kugelkopfentfernung zur Servoachse an der TS
In irgend einem Thread habe ich die Näherungswerte für Heck- und TS-Servos bezüglich des Abstands von Servoachse zu Kugelkopf gelesen. Leider finde ich das nicht mehr. Kann mir daher bitte jemand sagen, wie weit in etwas der Kugelkopf von der Servoachse bei den TS Servos entfernt sitzt?

So ich glaube das war es jetzt.
Danke schon mal im vorau

LG Stephan
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Frage zu den TS Servos   Sa 05 Mai 2012, 16:41

Stephan Seifert schrieb:
Welche Version ist hier zu bevorzugen?
Die, bei der die Anlenkstange und die Hauptrotorwelle parallel ausgerichtet sind. Welche Montageart bei deinen Servos passt, musst du ausprobieren.
Auf jeden Fall sollte die Anlenkstange nicht "schief" verlaufen...

Stephan Seifert schrieb:
Wie befestigt ihr die Gestänge an den Servos? Welche Kugelköpfe nehmt ihr da?
Ich nehme die "normalen", mitgelieferten Kufelköpfe, aber Align-Kugelpfannen. Die HK-Pfannen sind mir öfters mal gerissen...

Stephan Seifert schrieb:
Kann mir daher bitte jemand sagen, wie weit in etwas der Kugelkopf von der Servoachse bei den TS Servos entfernt sitzt?
Der Wert sollte zwischen 12 und 13 mm liegen.
Nach oben Nach unten
Stephan Seifert



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 15.04.12
Ort : Philippsburg

BeitragThema: Re: Frage zu den TS Servos   Sa 05 Mai 2012, 17:11

Super vielen Dank, das werde ich dann heute Abend nach der Arbeit mal umsetzen.

Nur noch eine Frage zu den Ausschlägen. Mein Servo an der rechten Seite, jenes welches tiefer Sitzt schlägt mit dem Servohorn am Hauptzahnrad an. Daher meine Frage wie groß der Ruderweg sein muss.

Und nach was zum Schluss, ist es Sinnvol, das hintere TS Servo auf der gegenüberliegenden Seite zum Heckservo zwecks Schwerpunkt in Längsachse zu montieren?

Danke und Gruß
Stephan
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Frage zu den TS Servos   Sa 05 Mai 2012, 19:40

Stephan Seifert schrieb:
Mein Servo an der rechten Seite, jenes welches tiefer Sitzt schlägt mit dem Servohorn am Hauptzahnrad an.
Das sollte aber so nicht sein! Meine tief sitzenden TS-Servos sitzen auch alle auf der rechten Seite, aber bei maximalem Ausschlag (TS voll unten, Rollen nach rechts) berührt der Servoarm den HRZ-Kreis nicht.
Sind deine Servoarme vielleicht zu lang?
Wie ist der TS-Mischer im Sender eingestellt (wieviel % pro Servo)? Bei meinem Sender (Hitec Aurora 9) sind 65 - 70 % TS-Mischung ideal.

Stephan Seifert schrieb:
ist es Sinnvol, das hintere TS Servo auf der gegenüberliegenden Seite zum Heckservo zwecks Schwerpunkt in Längsachse zu montieren?
Schaden tut es sicher nicht, aber man sollte den Effekt auch nicht überschätzen. So ein Servo wiegt um die 10 Gramm und liegt ja nicht weiter als 3 - 4 cm von der Längsachse entfernt - die Auswirkungen auf die Längsachsenstabilität sind eher vernachlässigbar.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Frage zu den TS Servos   Heute um 03:25

Nach oben Nach unten
 
Frage zu den TS Servos
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Frage zu den TS Servos
» HK-47011 DMG MI Servos
» Bitte antwort habe Frage über Briefmarken Preis
» WElche Servos für 450er FBL?
» BMS - Blue Bird Servos

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: