Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 HK600GT aus DE Warehouse

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
fghelikopter



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 25.04.12
Alter : 46
Ort : Wien

BeitragThema: HK600GT aus DE Warehouse   Sa 05 Mai 2012, 21:14

Hallo Kollegen
Bin neu im Forum und stelle mich daher mal vor.
Komme aus Wien und fliege seit ca. 15 Jahren Scale Elektro Helis mit
Mechaniken von einem deutschen Hersteller.
Habe mich entschlossen 3 Stk. HK600GT zu kaufen , da diese
exakt in 3 noch zu bauende Rümpfe aus chin. Produktion passen.
Die Mechaniken habe ich heute erhalten und bin von der
Qualität positiv beeindruckt.Keine kaputten Lager, keine Kratzer,kein
Höhenschlag am Ritzel etc. Fast alles o.k nach erster Sichtung.
Ich habe daher sofort noch 2 Mechaniken bestellt und habe natürlich heute in meinem
Verein diese sehr empfohlen.
Ich hätte aber eine Frage zum Heckriemenabtriebsritzel.
Ist die graue Version nun o.k. oder soll diese zur Sicherheit getauscht werden.
Grüße
Günther
Nach oben Nach unten
der konny



Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 22.02.11

BeitragThema: Re: HK600GT aus DE Warehouse   So 06 Mai 2012, 02:29

hallo günther

erst mal willkommen hier.

bist du total bekloppt, soviel positive werbung zu machen... Wink ... jetzt kauft ihr alle den deutschen markt wieder leer.

wenn du das bauteil in der hand hattest... und es sich gut anfühlt, lass es drin.

es gab mal ein paar ausreisser, wo das nicht so war.

aber hp, hubi-tom, ich und viele andere fliegen das originalteil...wenn du angst hast, tausch es.... notwendig ist es auf keinem fall.

wenn du einen normalen baukasten erhalten hast, hast du jetzt ein arbeitstier.

sorgfältig aufbauen und fliegen....fliegen....fliegen.

auch der abrieb vom hauptzahnrad hat nichts zu sagen.

das legt sich nach ein paar flügen.

also.... verteufel das ding in österreich.... Wink ... sonst bekommen wir bal keine mehr.

viel spass mit dem dicken... Very Happy

lieben gruß

der konnny

Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: HK600GT aus DE Warehouse   So 06 Mai 2012, 08:50

Shocked Österreich ?? Shocked Wien ??? Ogotogott ,, Herr erbarme sich Unser,,, die schlimmsten HobbyKing- Heli Gegner sind da Zuhause, rund um Wien !!! silent
Ich hoffe du stehst der Materie Neutral gegenüber, erstmal willkommen Very Happy
ich habe 5 HK600 er im einsatz,, und bin zufrieden,, OUT of the BOX,, ausnahmen die Sonderumbauten,, einmal FBL und einmal Fetter Motor/8s Setup
und keiner weniger als 160 Flüge, ohne irgendwelche ausfälle...

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
viper2097



Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 23.03.12
Alter : 31
Ort : Ö/Stmk/Jdbg

BeitragThema: Re: HK600GT aus DE Warehouse   So 06 Mai 2012, 09:35

Hubi-Tom schrieb:
Shocked Österreich ?? Shocked Wien ??? Ogotogott ,, Herr erbarme sich Unser,,, die schlimmsten HobbyKing- Heli Gegner sind da Zuhause, rund um Wien !!! silent

Deckt sich lustigerweise mit meinen Erfahrungen, wie kommst du darauf? Wink

@ Günther: Auch von mir aus der Stmk ein herzliches Willkomen Wink
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HK600GT aus DE Warehouse   So 06 Mai 2012, 10:19

Na denn Günther,

ein herzliches Willkommen!

Wie Du erkennst, sind unsere User gut informiert, dass mach Dir zum Nutzen.
Die HK-Helis sind besser als ihr Ruf und schlechte Bausätze sind in der letzten Zeit eher mehr die Ausnahme als die Regel, sofern es sich um "echte" HK-Helis handelt, was beim 600er noch nicht so der Fall ist.

Ich bin Einer aus dem Forum hier, der seinen 600er nahezu "out of the box" fliegt, ohne große Bastelei oder Modifikation.
Also viel Spaß weiterhin...........

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
fghelikopter



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 25.04.12
Alter : 46
Ort : Wien

BeitragThema: Re: HK600GT aus DE Warehouse   So 06 Mai 2012, 17:45

Hi
Danke für das herzliche Willkommen und
die Infos
Grüße
Günther

Nach oben Nach unten
fghelikopter



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 25.04.12
Alter : 46
Ort : Wien

BeitragThema: Re: HK600GT aus DE Warehouse   Di 14 Aug 2012, 13:18

Hallo Kollegen
Ich habe nun alle fünf HK600 zerlegt und wieder montiert um
sie in Rümpfe zu verbauen.
Die Mechanik ist sehr solide und auch der Heckrotor ist sehr präzise und leichtgängig.
Nacharbeiten waren nur geringe erforderlich,es passte alles sehr gut.
Ein paar Teile wie Heckabtriebszahnrad sowie Hauptgetrieberäder habe ich aber bei ein paar (nicht allen) Mechaniken getauscht.

Ein Frage hätte ich zur Taumelscheibe.
Das Schwenklager (Kugel) des Zentrallagers ist bei allen Mechaniken sehr spielbehaftet.
Axial ca.+-0,5mm,Radial geschätzt ca. +-0,2mm

Bisherige Taumelscheiben die ich kenne waren in dem Bereich sehr präzise.
Ich werde mit den HK600 sicher nur Scale Rundflüge mit max 1400min-1 und dem
Paddelkopf machen.

Ist das bei den HK600 so , und machst sich das beim fliegen sowieso nicht bemerkbar?
Würde mich über Tips dazu freuen
Grüße
Günther


Nach oben Nach unten
bebo1982



Anzahl der Beiträge : 397
Anmeldedatum : 12.01.11
Alter : 34
Ort : Steffenshof

BeitragThema: Re: HK600GT aus DE Warehouse   Di 14 Aug 2012, 13:38

Ja das is leider so ...
Ich habe zwar bisher erst zwei Kits gekauft aber schon 4 Taumelscheiben bei einigen war kaum Spiel vorhanden bei anderen extrem viel.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HK600GT aus DE Warehouse   Di 14 Aug 2012, 19:52

Hm, da ich "nur" einen HK 600 GT hab und im Vergleich zum T-Rex 600 ESP meines Kumpels, meine TS am HK fast spielfrei ist (1/10 mm), diese TS bei 1440 bis 1850 Kopfumdrehungen im Einsatz ist und um die 100 Flüge drauf hat, kann ich mal so nichts Negatives berichten.
Im Flug ist bei mir absolut Nichts spürbar, auch im direkten Vergleich mit dem Rex. No

Für die kommende Winterwartung hab ich mir eine zweite TS als Ersatz auf den Bestellzettel aufgeschrieben, werde berichten, wenn das Teil dann geliefert ist.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
fghelikopter



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 25.04.12
Alter : 46
Ort : Wien

BeitragThema: Re: HK600GT aus DE Warehouse   Do 16 Aug 2012, 21:06

Danke Kollegen für die Infos/Erfahrungen.
Habe mir mal ein paar Taumelscheiben beim HK bestellt.
Die sind momentan lagernd und ziemlich günstig.
Das sind sicher ein paar dabei die besser sind.
Grüsse
Günther
Nach oben Nach unten
fghelikopter



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 25.04.12
Alter : 46
Ort : Wien

BeitragThema: HK600 Heckriemen   Mo 06 Mai 2013, 14:06

Hallo Kollegen
War meine Huges 500 IAF mit HK600,
T600 880kv und 8S am Wochenende erstmals fliegen.
Der Heli hat wirklich fantastische Flugeigenschaften und für einen
schweren Scale Heli Leistung ohne Ende.
Mittlerweile wollen andere Vereinskollegen auch einen HK600 bauen.
Der Erstflug mit der Huey und 6S steht noch aus.
Eine Frage hätte ich aber.
Ich mußte den Riemen bereits nach 5 Flügen erstmals nachspannen da er durchrutschte.
Ist das normal weil er sich vielleicht am Anfang stärker dehnt und gibt sich das bei längerem Betrieb,
oder haut da was nicht hin. Im Chassis ist das Rohr nicht gerutscht (gesichert).
Grüße
Günther
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: HK600GT aus DE Warehouse   Mo 06 Mai 2013, 14:53

Very Happy Hi Günther...
Ich mußte den Riemen bereits nach 5 Flügen erstmals nachspannen da er durchrutschte.

mach dir keine gedanken weiter,, deckt sich mit meinen erfahrungen,, der riemen längt sich in den ersten 10 flügen, dann kaum noch,, Very Happy
ich warte auch solange , bis er durchrutscht, spanne nach und das wars .....


_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HK600GT aus DE Warehouse   Mo 06 Mai 2013, 17:47

Kann ich bestätigen, hab den Riemen seinerzeit auch erstmalig nach Flug N° 8 nachspannen müssen und seitdem nur minimale Korrekturen bzgl. Winter- / Sommerbetrieb.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
fghelikopter



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 25.04.12
Alter : 46
Ort : Wien

BeitragThema: HK600 Riemen   Mo 06 Mai 2013, 19:54

Hallo
Danke für die Infos.
Das ist beruhigend. Very Happy
Fotos der Scale Helis reiche ich dann im Scale Bereich nach
Grüße
Günther
Nach oben Nach unten
Frank M



Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 04.08.13
Alter : 49

BeitragThema: Re: HK600GT aus DE Warehouse   Fr 09 Aug 2013, 23:58

Die Frage hätte ich auch noch gestellt.
Das Heckriemenantriebsritzel das oft durch Align H60078T ersetzt wird ist also nicht (nicht mehr?) so fehlerbehaftet ?

Das liest sich ja ganz gut hier, bin jetzt am überlegen
Align oder nicht
Auf der einen Seite "nur" 10€ und evtl. vieleicht ne Fehlerquelle weniger
Auf der anderen Seite 10€ gespart ist ja auch nicht verkehrt ...
Nach oben Nach unten
flyaway



Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 24.12.12
Alter : 53
Ort : Zweibrücken

BeitragThema: Re: HK600GT aus DE Warehouse   Sa 10 Aug 2013, 11:06

Hallo Frank M,

bei mir hat sich das Heckantriebsritzel währen der erste Einstellflüge auf der Welle gelöst und der Heli wurde zum Brummkreisel.Beim Landen hat sich das Landegestell verabschiedet und gleich noch der Paddelstange eins mitgegeben.Sonst war zum Glück nichts passiert,da beide Landegestelle gleichmässig zerbrachen und der Heli auf der Bodenplatte gelandet ist,ohne umzukippen.Ich würde auf die 10€ nicht schauen und vorsichtshalber austauschen.
Wie gesagt nur meine Meinung. Wink 
Ich hatte mit meinem HK 600 nicht so viel Glück und musste einige Teile gegen Align Teile austauschen.Auch die Lager waren nicht die Besten.

Gruss
Jürgen
Nach oben Nach unten
Lauschi



Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 31.03.11

BeitragThema: Re: HK600GT aus DE Warehouse   Sa 10 Aug 2013, 13:57

Frank M schrieb:
Das Heckriemenantriebsritzel das oft durch Align H60078T ersetzt wird ist also nicht (nicht mehr?) so fehlerbehaftet ?
Hallo Frank,
bei mir war es auch so. Nach ca 10 Flügen hatte ich am letzten Wochenende meinen 600er als Brummkreisel affraid  da das Ritzel auf der Welle durchdrehte.

VG
Thomas
Nach oben Nach unten
Frank M



Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 04.08.13
Alter : 49

BeitragThema: Re: HK600GT aus DE Warehouse   Sa 10 Aug 2013, 14:36

Danke euch !

Also immer noch Serienstreuung und keine Qualitätskontrolle
Das ist mir dann auch zu unsicher, hab eben das Align Teil bestellt.

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HK600GT aus DE Warehouse   Heute um 04:53

Nach oben Nach unten
 
HK600GT aus DE Warehouse
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» HK600GT aus DE Warehouse
» HK600GT Setup für Rund und leichten Kunstflug
» HK600GT DFC Umbau, Schrägverzahnung, Leichtbau
» HK600GT .. kann wer die komponenten erkennen ?
» HK-600GT kein Erstflug wegen defekter BEC

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: