Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Platzierung der Elektrik im 450.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Stephan Seifert



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 15.04.12
Ort : Philippsburg

BeitragThema: Platzierung der Elektrik im 450.   Di 08 Mai 2012, 15:48

Hallo Zusammen,
mitlerweile ist bis auf Akku und Empfänger alles an Elektrik gekommen was ich benötige. Die Servos habe ich auch schon montiert. Jetzt geht es darum die restliche Elektrik zu platzieren und zu verkabeln. Hier stellen sich mir noch ein paar Fragen#.

1. An welcher Stelle soll der Motorregler montiert werden? Ich habe noch unter dem Hauptzahnrad oder unter der Akkurutsche Platz.
Sollte dann die Verkabelung zwischen Motor und Steller direkt verlötet oder mit Stecker versehen werden?
Wie habt ihr den Steller befestigt? Doppelseitiges Klebeband?

2. Wo kommt der Empfänger hin?

3. Mein Regler ist ein TowerPro H40A. Laut Homepage bringt das integrierte BEC 1,5A, laut Beipackzettel 2,0A. Ich habe aber auch noch ein 5V 3A BEC externes BEC von HK. Wäre es sinnvoll dieses zu benutzen? Wenn ja muss man dann die Spannungsversorgung des Regler deaktivieren?



4. Kann mir eventuell jemand mal ein Bild von seinem "nackten" Heli schicken, auf dem ich die Verkabelung und Kabelführung genau sehen kann?

Danke schon einmal im voraus..

LG
STephan
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Platzierung der Elektrik im 450.   Di 08 Mai 2012, 17:05

Stephan Seifert schrieb:
1. An welcher Stelle soll der Motorregler montiert werden? Ich habe noch unter dem Hauptzahnrad oder unter der Akkurutsche Platz.
Sollte dann die Verkabelung zwischen Motor und Steller direkt verlötet oder mit Stecker versehen werden?
Wie habt ihr den Steller befestigt? Doppelseitiges Klebeband?
Meine Regler sind beim 450er alle unterhalb der Akkurutsche befestigt. Ich habe dort keine Temperaturprobleme (hängt aber vom Regler/Steller ab) und er ist weit vom Empfänger entfernt.
Verlötet ist kontaktsicherer, aber in der Anfangsphase - bis alles "perfekt sitzt" - sind Stecker praktikabler.
Mir reichen gute Stecker aber aus.

Stephan Seifert schrieb:
2. Wo kommt der Empfänger hin?
So weit wie möglich vom Regler und Motor entfernt (EMV-Problematik). Meine Empfänger sitzen ganz hinten im Chassis, Antennen nach hinten raus.

Stephan Seifert schrieb:
3. Mein Regler ist ein TowerPro H40A. Laut Homepage bringt das integrierte BEC 1,5A, laut Beipackzettel 2,0A. Ich habe aber auch noch ein 5V 3A BEC externes BEC von HK. Wäre es sinnvoll dieses zu benutzen? Wenn ja muss man dann die Spannungsversorgung des Regler deaktivieren?
Ich kenne den Steller nicht, aber ich würde sicherheitshalber das externe BEC benutzen. Die rote Leitung vom Regler-BEC muss dann ab, so dass nur Masse und Signal vom Regler an den Empfänger gehen.

Stephan Seifert schrieb:
4. Kann mir eventuell jemand mal ein Bild von seinem "nackten" Heli schicken, auf dem ich die Verkabelung und Kabelführung genau sehen kann?
Hier gibt es ausreichend Bilder:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Oder allgemeiner:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Stephan Seifert



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 15.04.12
Ort : Philippsburg

BeitragThema: Re: Platzierung der Elektrik im 450.   Di 08 Mai 2012, 17:34

Danke erst einmal für die ausführliche Antwort. Ich finde, dass mein Regler für den unter der Akkurutsche zur Verfügung stehende Platz relativ klein ist. Da die Kabel aufgrund des Querschnitts relativ steif sind vergrößert sich der benötigte Platz noch zusätzlich. Wenn ich ihn dort montiere habe ich die Befürchtung, dass die Kabel am Motorgehäuse schleifen. Wäre es nich auch möglich, den Regler unter dem Hauptzahnrad und den Empfänger unter dem Akku zu platzieren, oder ist der Platz wegen möglicher Störungen eher ungünstig.

Hier noch zwei Bilder von Regler und Heli

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

LG Stephan
Nach oben Nach unten
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Platzierung der Elektrik im 450.   Di 08 Mai 2012, 17:55

Hallo Stephan,

ich habe in meinem HK450V2 den selben Regler. Das Bec ist wirklich sehr schwach.
Ich habe am Anfang das interne BEC vom Regler benutzt, dabei ist der aber
Mörderheiß geworden, hab dann auch ein externes BEC verbaut und seit dem
bleibt der Regler absolut cool.

Kuckst du !!!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß
Lars

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Stephan Seifert



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 15.04.12
Ort : Philippsburg

BeitragThema: Re: Platzierung der Elektrik im 450.   Di 08 Mai 2012, 20:02

Hallo Lars,
Danke für das Bild. Dann scheint es ja zu gehen. Was mich jetzt noch brennend interessiert ist wie du deine Kabel vom Regler zum Motor verlegt hast? Kannst du mir da noch ein Bild schicken?
Grüße
Stephan
Nach oben Nach unten
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Platzierung der Elektrik im 450.   Di 08 Mai 2012, 21:00

Hallo Stephan,

ich habe die Motorkabel unter der Bodenplatte verlegt.
Mit Goldkontaktsteckern (nicht fest velötet) so lässt sich bei Wartungs oder Einstellarbeiten
Motor und Regler Problemlos trennen.

Bild liefere ich morgen nach.

Gruß
Lars


_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Platzierung der Elektrik im 450.   Heute um 07:00

Nach oben Nach unten
 
Platzierung der Elektrik im 450.
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Frage zur Elektrik MTS 50
» Aston Martin DB5 aus Goldfinger 1:8 Eaglemoss
» Schaltplan ZT
» Elektrik zt 323
» Elektrik Zt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: