Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?   Do 24 Mai 2012, 16:16

naja, frage geklärt,, das motörchen für anfänger,,, nicht zu gebrauchen für das, was du vorhast Sad
nimm einen von den beiden, und dann klappt das auch mit dem senkrecht steigen Very Happy
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
oder:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

die Hobbyking teile sind nicht schlecht , und im vergleich zu deinem Evil or Very Mad

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
viper2097



Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 23.03.12
Alter : 31
Ort : Ö/Stmk/Jdbg

BeitragThema: Re: Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?   Do 24 Mai 2012, 16:23

Hmm, genau den 1600er hätte ich bei meinem Dad liegen für seinen 500er den er bis zum Jahr 2027 in die Luft bekommen möchte, vielleicht schnapp ich mir den einfach mal zum probieren Wink

Hast du den schon länger im Einsatz? Wie siehts da mit den lagern aus? Von Haus aus zu tauschen oder halten die gut?
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?   Do 24 Mai 2012, 16:31

Wink reichen über 150 flüge??

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
viper2097



Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 23.03.12
Alter : 31
Ort : Ö/Stmk/Jdbg

BeitragThema: Re: Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?   Do 24 Mai 2012, 16:36

Jepp die reichen Wink
Werd ihn mir mal vom daddy schnappen, probieren und wieder berichten Wink
Aber den pitch nehme ich nun trotzdem mal testweise auf 10° zurück...
Nach oben Nach unten
viper2097



Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 23.03.12
Alter : 31
Ort : Ö/Stmk/Jdbg

BeitragThema: Re: Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?   Do 24 Mai 2012, 20:12

So, war gerade am Flugplatz und habs mal mit 10° Pitch probiert.
Ergebnis:
Mit 2300min^-1 steigt er nun so wie ich mir das vorstelle, das passt Wink
Mit 2440min^-1 steigt er um einiges langsamer, so wie vorher.

Hattest also vollkommen recht und weniger ist somit oft mehr Wink Danke vielmals! Wink
So bin ich nun mal zufrieden, bei Gelegenheit werd ich mir den Motor vom Daddy holen und den mal testen.

Leider musste ich nun aber auch einen Kritikpunkt am ICE feststellen:
Ich dachte bis jetzt das sder Log Speicher "endlos" ist, sprich er z.B.: immer die letzten 20 Minuten loggt und danach den Anfang wieder löscht. Leider speichert er nur solange bis der Speicher voll ist, dann ist Schicht im Schacht...
Ist somit leider etwas nervig dass man die Logs immer löschen muss, aber angeblich geht das auch beim Einschalten des Reglers:

Zitat :

NOTE: Clearing Phoenix Ice & Ice HV data log
Power your controller up with your TX & RX on and set to full throttle. The controller will chime the normal power up chimes. Leave your TX at full throttle for 6 seconds after power up. The controller will emit a short tone after 1 second and then a long tone 5 seconds later. The controller will then erase the data log. You must then move the throttle stick to lowest power to arm the controller.

Werd ich mal versuchen wenn der Motor ausgebaut ist Wink

Deswegen gibts auch erst morgen wieder Log's mit dem nun reduzierten Pitch...
Nach oben Nach unten
viper2097



Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 23.03.12
Alter : 31
Ort : Ö/Stmk/Jdbg

BeitragThema: Re: Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?   Fr 25 Mai 2012, 11:22

So, war gerade wieder am Platz und kann nun folgendes bieten:

Log vom ersten Flug:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Log vom zweiten Flug:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Detailansicht Vollpitch bei 2200min^-1:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Detailansicht Vollpitch bei 2300 min^-1:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Detailansicht Vollpitch bei 2400 min^-1:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Was ICH jetztmal draus schließen würde:
Für 2200 und 2300 passts so, für 2400 bräuchte ich auf jeden Fall einen stärkeren Motor.
Governor Gain werde ich mal von Low auf Medium stellen
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?   Fr 25 Mai 2012, 15:50

Wenn ich mir die Log`s so anschaue, finde ich es erstaunlich, dass bei keinem der Vollpitcheinlagen die Stromstärkenspitze über 40A geht. Surprised

Ich hätte da locker um die 50A oder höher getippt, zumindest als Peakwert.
Die übrigen Werte beim Rundflug mit so 10A - 25A decken sich auch so mit meinen Logwerten.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
viper2097



Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 23.03.12
Alter : 31
Ort : Ö/Stmk/Jdbg

BeitragThema: Re: Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?   Fr 25 Mai 2012, 16:48

Ja, das hat mich auch gewundert... Aber entweder der Motor gibt einfach nicht mehr mehr her, oder die Akkus brechen zu stark ein. Etwa ab der hälfte der flugzeit fängt bei vollpitch nämlich schon mein lipopiepser der auf 3.4 volt eingestellt zu piepsen an...
Bin gespannt wie es sich mit dem 1.6kw turnigy motor und neuen akkus verhält...
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?   Fr 25 Mai 2012, 18:19

Ist ja echt interessant, da darf man dann gespannt sein.

Nun ich habe in meinem T-Rex 500 den Turnigy 1300KV mit 1500W eingebaut und da habe ich beim Pitchpumping schon Peaks mit 55A - 60A.
Lipo sind Zippy 6s 3000er 25C.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
viper2097



Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 23.03.12
Alter : 31
Ort : Ö/Stmk/Jdbg

BeitragThema: Re: Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?   So 27 Mai 2012, 00:33

Wie siehts denn beim h3126 mit den 1600kv aus? Stimmen die ziemlich genau?
Weil würde gerne die höchste Drehzahl mal Richtung 2600 einstellen um für 3d zu üben und die Agilität zu erhöhen.
Wenn die 1600KV nämlich ziemlich genau stimmen, dann wär ein 15er Ritzel ideal, wenn er um 10-20% mehr KV hätte müsste ich eher auf ein 14er Ritzel gehen und beide zum Spaß würd ich mir auch nicht allzugern kaufen...

Den Motor krieg ich nämlich erst so in 1-2 Wochen zum testen, und zum lokalen Ersatzteilhändler müsste ich kommende Woche schon.
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?   So 27 Mai 2012, 08:36

cheers VIPER2097 erstmal willkommen in der Welt der REALITÄT
Da du mit 26jahren noch relativ jung bist, bist du auch noch lernfähig , prima.
erstmal hat die KV angabe überhaupt nix mit der leistung zu tun, ist eben nur ein INDEX. der 1300er Motor ist eigentlich ein 1450er Very Happy ,, hat aber etwas mehr an drehmoment,
was sich eher positiv bei einem Heli auswirkt. Zunächst, ICH WÜRDE AUCH GERNE MIT 2600u/min am Rotorkopf Fliegen, und zwar über den gesamten PITCHBEREICH ohne
Drehzahleinbruch. Very Happy Very Happy Very Happy SOWAS liest man ja in den "PROFIFOREN" ,, die eigentlich ihre maximaldrehzahlen bei 0° Pitch posten und dir suggerieren, das wäre über die gesamten Pitchbereich so --------->> GROSSER DENKFEHLER
hier mal ein paar fakten:
10° PITCH , 2600u/Rotor, BENÖTIGTE LEISTUNG: ca 2280WATT , dh: bei 6s= 22,2V sind das ca 118A die da fliessen müssen
12° PITCH , 2600u/Rotor , BENÖTIGTE LEISTUNG: ca 3100WATT, dh: bei 6s= 22,2V sind das ca 160A die du da brauchst

EINEN 500er MOTOR MIT DIESER LEISTUNGSABGABE SUCHE ICH BIS HEUTE NOCH den Passenden Regler gibts zum Glück ja

mit dem wechsel des ritzels ändert sich auch die Leistungsabgabe,, je grösser das Ritzel,, um so weniger Power an der Welle,, auch ein Fallstrick!!!

Aber, ich beobachte deine erfahrungen und auch die , die du noch machen wirst, mit sehr grossen INTERESSE , denn ich bin ja ein ALTES SEMESTER und hab solche Antiquierte erfahrungen Laughing Laughing mit der Physik gemacht...
cheers

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
viper2097



Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 23.03.12
Alter : 31
Ort : Ö/Stmk/Jdbg

BeitragThema: Re: Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?   So 27 Mai 2012, 10:13

Je größer das Ritzel, umso weniger Leistung kommt an den Rotorblättern an, ist klar.
Ich bin weder ein Drehzahlfetischist noch "brauche" ich Drehzahl um damit angeben zu können, ebenfalls sind mir die ° pitch komplett egal, das was dabei rauskommt zählt Wink Auch dass er das auch halten kann.
Und dass du einer bist dem ich was glaube weisst du ja auch schon Wink

Ich fliege jetzt mit 2200, 2300 und 2400. Unter 2200 kann ich jetzt noch nicht druntergehen weils den heli dann anfängt zu schütteln. Die Kopfdämpfung will ich jetzt nich unbedingt weicher machen weil der ganz langsame scalemäßige Rundflug mich für max. 3 Minuten begeistern kann. Mit 2400 bricht er ja jetzt leider immer noch leicht ein, aber ich merk schon einen deutlichen Unterschied zwischen der agilität bei 2200 und 2400. Weil mir mehr Agilität natürlich besser gefällt, dachte ich mir dass mir auch mehr Drehzahl besser gefällt, deswegen wollte ich in Richtung 2600 gehen. Dass ich da bereits 2,3kw bzw. 3,1kw brauche hätte ich jetzt ehrlich gesagt nicht gedacht. (Wie rechnet du das eigentlich immer aus?).

Was mir jetzt noch ausfgefallen ist: Es wird hier einmal vom H3125 mit 1600KV und einmal vom H3261 mit 1300KV gesprochen, welcher wäre jetzt der empfehlenswerte?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Dass die KV Angaben nichts mit der Leistung zu tun haben ist mir sowieso klar.

Welcher wäre nun der geigneterste Motor für eine möglichst hohe konstante Kopfdrehzahl von diesen beiden? Theorethisch der 1600er weil ich den kleiner Übersetzen kann da ja beide 1,5kw haben. Die 10° Pitch könnte ich dann ja lassen und versuchen wie weit ich raufgehen kann ohne dass es zu Einbrüchen kommt oder er die 100A Peak überschreitet, oder?

Wissen tu ich ja schon viel, 20 Jahre Flächenflug hat auch seine spuren hinterlassen, aber ich bin ja gerne lernbereit, und dass der Heli da im Vergleich zu den FLächen so ein komplexes DIng ist, das hätte ich ehrlich gesagt nicht gedacht Wink
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?   So 27 Mai 2012, 10:52

Very Happy ZITAT: Wissen tu ich ja schon viel, 20 Jahre Flächenflug hat auch seine spuren hinterlassen, aber ich bin ja gerne lernbereit, und dass der Heli da im Vergleich zu den FLächen so ein komplexes DIng ist, das hätte ich ehrlich gesagt nicht gedacht

vor 25 jahren gab es einen Motorsegler von der FA.CARRERA , mit elektrischen Motor,, den wollte ich zum fliegen/steigen bringen,,, DAS WAR ALLER LASTER ANFANG BEI MIR!!!
so nach 22 verbratenen Reglern und 30 Motoren hab ichs irgend wann geschafft cheers cheers cheers
schon damals wusste ich, ich muss das irgendwie mit vergleichen und meinen PI x Schnautze - Milchmädchenrechnungen in griff bekommen musste !! Very Happy so entwickelte sich im laufe der jahre ein gewaltiges Kompentium Very Happy
Die Basis aller meine drauffolgenden rechnungen basieren aber auf den erfahrungen mit diesem verdammten SEGLER von CARRERA Twisted Evil
verschiedene Propellersteigungen probiert und gemessen, stromaufnahme, schub etc,, alles schriftlich niedergehalten, bildete es die basis für meine ersten versuche mit helis,,
zb: das HECK als vergleich:
der segler hatte 8" propeller, das entspricht beim 500er heli auch das HECK!!! 20cm, die benötigte energie , trotz schlechten wirkungsgrad beim heli ist die gleiche,
festhalten: beim schweben hat das heck ca 4° anstellwinkel und dreht zb 10000u/min , das erreicht auch ein Motorseglermotor, und du hast die benötigte leistung Very Happy
so, jetzt bringe das ins verhältnis rotor ( 1:4 zb. ) und bringe rotorspannweite zu heckrotorspannweite ins verhältnis , dann addiere die beiden Leistungen tongue

so jetzt weisst du, wie ich das mache,, mit etlichen verfeinerungen und erfahrungen die ich im laufe der jahre eingebracht habe, immer ausgerichtet auf perfektionierung und optimierung meiner systeme tongue Wink Very Happy

wir sind aber weit OFF TOPIC Shocked Shocked , bevor ich von Player eins auf meine Nase bekomme, hier ist jetzt schluss mit meinen Weisheiten,
BACK TOPPIC !!

PS: das ist nur eine rudimentäre erklärung, die Materie ist noch viel komplexer...


_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
viper2097



Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 23.03.12
Alter : 31
Ort : Ö/Stmk/Jdbg

BeitragThema: Re: Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?   So 27 Mai 2012, 11:05

Ok, alles klar Wink
Back to Topic:
Mit dem Regler bin ich nach wie vor sehr zufrieden, habe gestern bei 6 Flügen versucht den Governor Gain immer Schrittweise zu erhöhen.
Ein oszillieren am Hauptrotor oder ein unruhiges Heck konnte ich nicht feststellen, dafür aberauf einmal ein piepen und fiepen.
Schätze dass das durch einen zu hohen Gain kam. Nun bin ich bei Medium, das piepen und fiepen ist weg und allg. bin ich zufrieden mit dem Verhalten.
Reglr kann ich wirklich nach wie vor noch empfehlen, bin wirklich sehr zufrieden damit.
Mein Kollege hat einen 450 Pro mit orig. Align Komponenten und einen ICE 50, der kennt sich leider mit elektronik nicht so gut aus da er eigentlich immer ein Hardcore Nitro Flieger war. Dem habe ich gestern auch seinen mit dem Interface mal richtig abgestimmt und auch er ist jetzt höchst zufrieden damit und erkennt ihn gegenüber seinen anfänglichen Einstellungen nicht wieder Wink
Ich denke das dürfte vom Preis / Leistungsverhältnis und in anbetracht der EInstell und Logger Möglichkeiten ziemlich der Beste Regler sein den man bekommen kann.
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?   So 27 Mai 2012, 22:17

Very Happy ZITAT:Ich denke das dürfte vom Preis / Leistungsverhältnis und in anbetracht der EInstell und Logger Möglichkeiten ziemlich der Beste Regler sein den man bekommen kann.

genau,, der Markt ist nicht wirklich gesegnet mit richtig guten Reglern,, der gehört dazu. leider schlägt sich das zur zeit noch gewaltig am Preis nieder,,,
aber auch das wird sich noch ändern .....

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?   Heute um 07:52

Nach oben Nach unten
 
Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?
» Regler Empfehlung für 450er
» Heli Anfänger--> Welchen HK 450 Heli
» Mein 500er GT
» Regler HK SS Series 50-60 A

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Regler / BEC-
Gehe zu: