Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Montage Rotorkopf -> HZR

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
stxShadow



Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 31.05.12
Alter : 42
Ort : Gütersloh

BeitragThema: Montage Rotorkopf -> HZR   Do 31 Mai 2012, 11:18

Hallo HK Gemeinde,

ich habe gerade durch Zufall dieses Forum gefunden und mich dann auch mal gleich angemeldet.

Zur Person: ich bin 37 Jahre alt und fliege etwa 4 Jahre Helis (ganz klein angefangen und mittlerweile
mit einem Gaui425 unterwegs). Wohnhaft in Gütersloh.

Ich habe letzte Woche meinen HK600 bekommen und am Wochenende gleich angefangen diesen aufzubauen. Der Aufbau ansich ist relativ gut verlaufen (trotz nicht mitgelieferter Bauanleitung). Auch die gefürchteten Knicke etc im Heckrohr usw waren nicht zu finden.

Ich habe sämtliche Lager kontrolliert und den Kopf komplett zerlegt und kontrolliert. Alles prima.

Jetzt zu meinem etwas unerwarteten Problem: Ich bekomme die Welle nicht ins Hauptzahnrad. Hier habe ich schon alles versucht. Gibt es da einen Trick ? Das eine Welle eng und stramm eingebaut wird bin ich vom Gaui ja gewohnt. Aber ich bekomme die Welle trotz größter Kraftanstrengung nicht durchgesteckt. (etwa bei der Hälfte klemmt es). Rolling Eyes

Meine Idee war nun den Kopf mal in die Kühltruhe zu legen und wenn der Kopf richtig abgekühlt (und etwas zusammengezogen ist) diesen zu montieren.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das so richtig sein kann. Von einer eventuellen Demontage wollen wir mal garnicht sprechen.

Gibt es hier im Forum entsprechende Erfahrungen ? Question

Vielen Dank !!

Jens
Nach oben Nach unten
bebo1982



Anzahl der Beiträge : 397
Anmeldedatum : 12.01.11
Alter : 34
Ort : Steffenshof

BeitragThema: Re: Montage Rotorkopf -> HZR   Do 31 Mai 2012, 13:05

Hallo,
hast du den die Lager schon alle fest am Chassi verschraubt? Wenn ja löse die alle mal und versuch dann die Welle durchzuschieben.
Könnte natürlich auch noch sein das die Welle oder die Kugellager übermaß haben!

LG
Bebo
Nach oben Nach unten
stxShadow



Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 31.05.12
Alter : 42
Ort : Gütersloh

BeitragThema: Re: Montage Rotorkopf -> HZR   Do 31 Mai 2012, 14:30

Hello Bebo,

vielen Dank für die Antwort. Ich habe mich ggf ungenau ausgedrückt.

Der Kopf passt Ohne Probleme durch die Lager. Einzig in das HRZ bekomme ich ihn nicht rein.

Ausprobiert habe ich es auch "extern" -> also nur die Welle direkt ins HRZ stecken. Dies klappt bis ca. zur Hälfte.

Danach kann ich es nunoch unter großer Kraftanstrenungen überhaupt wieder herausziehen.

Gibt es öfters Probleme mit Über / Untermaß bei HK ? Falls ja würde ich direkt eine Align Welle und HRZ bestellen.

Vielen Dank

Jens
Nach oben Nach unten
bebo1982



Anzahl der Beiträge : 397
Anmeldedatum : 12.01.11
Alter : 34
Ort : Steffenshof

BeitragThema: Re: Montage Rotorkopf -> HZR   Do 31 Mai 2012, 14:59

Du bekommst also die Hauptrotorwelle nicht in die Freilaufhülse?
Nach oben Nach unten
stxShadow



Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 31.05.12
Alter : 42
Ort : Gütersloh

BeitragThema: Re: Montage Rotorkopf -> HZR   Do 31 Mai 2012, 16:36

hmmm Wink .... Freilaufhülse. Das war das Wort was mir fehlte.

Korrekt. So ist es Smile
Nach oben Nach unten
stxShadow



Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 31.05.12
Alter : 42
Ort : Gütersloh

BeitragThema: erledigt !!    Mo 04 Jun 2012, 12:14

Hallo nocheinmal und nur zur Info:

das Problem ist gelöst. Ich habe mir die Freilaufhülse mal ganz genau angesehen. Dort war so ziemlich in der Mitte (dort wo sich außen
auch das Maß ändert) ein ganz leiter Grad zu erkennen. Diesen habe ich dann mit einer Feinmechaniker Rundpfeile vorsichtig beseitigt.

-> Siehe da. Das HRZ passt nun stramm und sauber auf die Welle.

Vielleich hilft es ja irgendwann mal jemandem. Very Happy

Viele Grüße

Jens
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Montage Rotorkopf -> HZR   Heute um 04:56

Nach oben Nach unten
 
Montage Rotorkopf -> HZR
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Rotorkopf 1x1
» Drehzalanpassung bei 4 Blatt Rotorkopf
» Frage, Umbau HK450GT auf Tarot DFC Split typ Rotorkopf
» HK 5-Blatt Rotorkopf
» Eiernder Rotorkopf.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: