Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   So 26 Aug 2012, 19:29

Verschoben in`s Board der Elektro-Helis

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Windhasser



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 03.07.11
Alter : 46
Ort : Lauenburg

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   So 26 Aug 2012, 19:57

Du bist bis jetzt der erste hier im Forum, der einen TZ90 hat und Hubi-Tom kennt die Dinger aus seinem Verein.
Ich selber bin noch Kampfschweber, also weit weg von 3D, aber das macht nichts, ich finde einfach die Technik toll und es macht mir Spaß, daß ich die Dinger überhaupt schon in die Luft bekomme. Und ich störe mich immer weniger am Wind, eigentlich müßte ich mein Nickname ändern.
Nichts desto trotz, z.B. war ich gestern unterwegs und werde auch immer mutiger, laß den Heli mal vorwärts gehen, hole ihn rückwärts zurück und geb wieder schön Nick und etwas Pitch, schon knattern die Blätter herrlich deutlich vernehmbar, trotz Nitro. Das kommt aber auch davon, weil ich LOW RPM fliege und mir Geräuschdämpfung wichtiger wie Leistung war. Daher ist der leiser wie mancher Elektroheli Shocked
Was den Umbau betrifft, ich habe mir den Link mal angesehen, der hat die Bodenplatte und die kleinen Seitenteilergänzungen aus Alu lasern lassen, wenn ich das richtig verstanden habe.
Hm, mal schauen, ob ich nächstes Jahr das Projekt angehe.
Aber jetzt erst mal viel Spaß mit deinem Heli.

Viele Grüße
Martin
Nach oben Nach unten
marcel



Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 13.01.11
Ort : Wolfsburg

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   So 26 Aug 2012, 20:21

Hallo Martin,


Na so habe ich auch angefangen wie du, und mache das noch, wenn die Kurve nicht bekomme, oder die Lage nicht mehr richtig sehe, auch noch mit dem Heck zu mir zurück. Embarassed Smile

3D-fliege ich nicht, Kunstflug bisher nur 45° Turn Piruetten...


Ich hoffe der 90er kommt mit 6S klar, so hatte mir der Kontakt mit dem Videoersteller dieses Videos versprochen. cheers bounce

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://www.facebook.com/pages/Wolfsburger-Wildflieger-Mikrokopte
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Mo 27 Aug 2012, 05:55

Windhasser schrieb:
..... schon knattern die Blätter herrlich deutlich vernehmbar, trotz Nitro. Das kommt aber auch davon, weil ich LOW RPM fliege und mir Geräuschdämpfung wichtiger wie Leistung war. Daher ist der leiser wie mancher Elektroheli Shocked
......

Hi Martin,

Du musst da ja wirklich auf Sparflamme fliegen (schweben) und einen Wahnsinnsdämpfer haben, dass ein Nitro leiser im Schwebeflug ist als ein Elektroheli.
Lassen wir mal alle Flugzustände weg und vergleichen nur das Schwebestadium. Welcher Elektroheli wäre denn da lauter als dein Nitro Suspect

Meine Nitros (Flächenmodelle) sind richtige Krawallos, trotz größerer Schalldämpfer..... deshalb fliege ich die nicht mehr, Umbau auf Benziner löst das Lärmproblem auch nicht wirklich.
Ich liebäugelte im Frühjahr schon mit einem Radikal G20 / G30 und hab Jemand gefunden, der einen hatte und ihn mir live vorflog. Mit dem Lärmpegel sind Konfrontationen vorprogrammiert (in meiner Gegend), trotz Technik die begeistert.
Daher war mir klar, kein Gasser Rex, kein Umbau, kein Nitro mehr und auch kein Benziner.

Sorry für OT, aber das macht mich neugierig Martin, hast mal in nächster Zeit ein Lärmschutzvideo ? Laughing

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Windhasser



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 03.07.11
Alter : 46
Ort : Lauenburg

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Mo 27 Aug 2012, 11:20

Moin Peter Very Happy
Ich glaube in diesem Fred werden wir nicht OT, der paßt ja noch nicht mal wirklich in einen Rahmen, hier wird ja Elektro und Verbrenner gleichzeitig abgehandelt Surprised

Ganz ehrlich kenne ich nur den Vergleich zu einem 600er von HK, und bei dem war das Getriebegeräusch doch sehr laut und für mich auch unangenehm (warum schreibe ich dir lieber per PN)
Bei meinem PaddelStinker habe ich einen 4 Kammerschalldämpfer von der Fa.Simon (Einzelanfertigung für mich) der eigentlich für Gasser gedacht ist. Somit entlocke ich zwar dem Heli keine Höchstleistung, aber Radau macht der nicht wirklich.
Ich versuche mal ein Video zu erstellen. Drücke ich mein Handy jemanden in die Hand Shocked
Der FBL Stinker wiederum hat einen konventionellen Dämpfer, und ist auch gut lauter mit mehr Leistung die ich nicht brauche. War aber ein mal ein super Glücksgriff komplett in der Bucht ( ja!!! so was gibts noch)
Wenn ich jetzt noch den Ansaugweg mit einem Luftfilterkasten versehen täte, würde ich den noch leiser bekommen, das wird dann wohl auch meine Aufgabe im Winter werden.
Nach oben Nach unten
marcel



Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 13.01.11
Ort : Wolfsburg

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Di 28 Aug 2012, 18:39

Nabend Smile


So, heute konnte der Heli in die Luf gehen. Aber das ganze war eine große Pusteblume. Suspect

Regler war ein 100A aus dem 600er geliehen, und dann verbaut. Dann den Heli gestartet, und nach paar Sekunden ist der Regler lichterloh abgebrannt. Rolling Eyes Mad

Was ist passiert?

A- Der Motor hatte 1200KV, wahr wol viel zu stark? Shocked Embarassed
B- Der Regler wurde mit 15% geöffnet, und die RPM waren schon gut genug zum abheben (keine Angabe von RPM, mangels Messgerät)! Die Ströme waren dann schon so hoch gewesen das der Regler es nicht mit gemacht hatte....

Dann verstehe ich die Person aus dem letzten Video mit dem Turnigy Motor, wie er den Boliden in die Luft bekommen hatte dann? Was könnte ich noch machen das ich den Heli in die Luft mit 6S bekommen könnte? scratch

Paar Technische Daten:

Regler: Align 100A
Motor: Align 600m
Motorritzel:12 Zähne

Mein erster Gedanke nach dem Brand war gleich, wieso nicht nen Gasser gleich verbaut. Shocked Rolling Eyes Embarassed

Fazit: Elektro ist der Sound aber genialer!!! Deshalb soll er auf E-Basis eintlich bleiben. Surprised
Nach oben Nach unten
http://www.facebook.com/pages/Wolfsburger-Wildflieger-Mikrokopte
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Di 28 Aug 2012, 22:54

Hallo Marcel,
beim 600ter hat das HZR 170 Zähnchen. Damit erreicht man laut Drehzahlrechner 1881 RPM an 6S mit 1200KV Motor.

Das kleine rote HZR das du hast hat schätze ich weniger Zähne also geringere Untersetzung ( höhere Drehzahl am Kopf). Weil es für die 6mm Welle kein kleiners Ritzel gibt brauchst du einen Motor mit weniger KV um den Regler in einem effizienten Bereich zu betreiben. Das der bei 15% dicke Backen macht ist eigentlich klar.

Ich schätze das dein Heli mit 1200 - 1400 UPM am Kopf zu fliegen sein sollte. Man möge mich berichtigen wenn das nicht stimmt.

Wenn du dann mit dem 12 er Ritzel und der Zähnezahl von deinem HZR einen Drehzahlrechner mit KV-Werten fütterst bis eine passable Kopfdrehzahl raus kommt, dann weißt du was für einen Motor du brauchst.

Ich denke schon das man einen 700ter mit 6s betreiben kann, wenn man die Belastung gering hält.

Schöne Grüße
Mario
Nach oben Nach unten
marcel



Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 13.01.11
Ort : Wolfsburg

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Mi 29 Aug 2012, 05:58

Also das HZR hat 91 Zähne, dann fehlt eigendlich nur noch der Motor mit der passenden KV am 12 Zähne Ritzel, und ein Regler der im Preis nicht hoch ist so dolle, mit außreichend Leistung! Ich hatte über das Portal letzte Woche den KDS-12HV Regler gekauft von Privat, bisher hatte er sich nicht gemeldet (hoffe auf kein Betrug) dann würde ich diesen Regler nehmen eventuell an einem Motor mit weniger KV?

Hmm, da ich nicht so den Plan vom Rechnen habe, auf wie viel sollte ich herunter gehen mit den KV, dass der Regler das auch an 12S schafft?
Nach oben Nach unten
http://www.facebook.com/pages/Wolfsburger-Wildflieger-Mikrokopte
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Mi 29 Aug 2012, 08:20

Habe ich das richtig verstanden? Du möchtest ein Setup das bei 6S und bei 12S funktioniert? Das wird nicht möglich sein, denn die KV Angabe auf dem Motor ist keine Leistungsangabe sondern die Drehzahl pro Volt.
Einen Drehzahlrechner stellt z.B. freakware online zur Verfügung, da kannst du deine Werte eingeben und schauen was raus kommt. Hier der link.

Für eine Drehzahl von 1200UPM brauchst du bei 6S ca. einen 400KV Motor , an 12S also ca. 200KV. Die Leistung des Motors bei meinem 600ter ist mit 3000W angegeben und bei Motoren für 700ter habe ich um die 3800W gelesen, was man wirklich braucht habe ich noch nicht ermittelt.

Ein zweistufiges Getriebe hat der Heli nicht oder? Sonst stimmen die Drehzahlen nicht.

Ich muss dazu schreiben das ich mit 700tern keine Erfahrung habe und auch keine mit Umbauten von Knall auf Strom. Darum bitte nicht annehmen das meine Angaben sicher zum Erfolg führen. Rechne lieber selber nach und sprich mit Erfahrenen über das Vorhaben.

Schönen Gruß
Mario
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Mi 29 Aug 2012, 09:08

Mad genau das ist mitunter der grund, warum man solche umbauten den PROFIS überlassen sollte !!! Das der Motor nicht Geleuchtet hat, zeugt wahrscheinlich von seiner qualität, ich wäre davon ausgegangen, der Brennt lichterloh Shocked
auch ohne mathematischen grundkenntnissen wirst du nicht herumkommen , oder erfahrungswerten die man sich im laufe der jahre zulegt,,, also nix für Anfänger und Feld-Wald- und Wiesenstümper Evil or Very Mad
nehmen wir mal dein projekt als fallbeispiel:
bei mir würde das erstmal so aussehen;
gegebene übersetzung : 91 : 12 zähne = 7,58 : 1
gut fliegbare rotordrehzahl : 1500 u/min
accu 6s 5500 Ah
Motor : 700er klasse mit 700kv, das ergibt eine mögliche drehzahl von 1820 u/min unberücksichtigt des wirkungsgrades etc. also luft nach oben Smile
regler: mindestens 150 A
was erwartet uns jetzt ?
wir schweben mit 5,5 ° bei 1500u/min mit ca 58 A !!!
wir können ein maximumpitch von 9° einstellen,, warum?? da fliessen schon locker 170Ampere !! also schon mal mehr als der 150 A regler verkraften kann !!
aber so ist die kiste fliegbar !!!
KONSEQUENZ: wir könnten die Übersetztzung ändern , zb. auf 11 Zähneritzel , da verfügbar dann siehts etwa so aus:
Übersetzung : 91 : 11 = 8,27 : 1
bei 9° maximumpitch und den 1500 u/ min ca 145 A
und bei 5,5° schwebepitch und den 1500 U/min ca. 58Ampere.
nächste möglichkeit die ströme in den griff zu bekommen wäre auf mehr Zellenzahl aufzurüsten,, da wäre wieder ein anderer motor von nöten !!
und wieder eine menge rechenarbeit !!!!
aus diesem grunde sind solche projekte den PROFIS vorbehalten oder jungs die wissen was sie tun !! Cool

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
marcel



Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 13.01.11
Ort : Wolfsburg

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Mi 29 Aug 2012, 13:32

Hmm, das stimmt dann wohl leider so! Dann würde ein Umbau auf 8-10S das logische sein! Denke aber das wird dann wieder zu komplex, und dann wird da wohl ein Nitro, oder besser ein Gasser verbaut! Weil habe keine Lust das mir wieder sowas passieren würde, da der Heli zu schade zu ist zum experimentieren!

Das einfachste wird der Nitro dann wohl sein, für mich in der Helifliegerei absolutes Neuland, aber das werde ich schon schaffen! Bin Jahrelang mit Nitroautos gefahren!

Bei dem Nitromotor darf die Wahl auf einem nicht so teuren ruhig fallen, weil ich fliege ihn nur im Rundflug!

Bei dem Gassermotor würde es bedeuten das ich ein Umbaukit benötige??? Die Links von mir waren auch mit solcher Bodenplatte auf dem Bild zu sehen, sah aber nach eigenbau gefräst aus!
Nach oben Nach unten
http://www.facebook.com/pages/Wolfsburger-Wildflieger-Mikrokopte
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Mi 29 Aug 2012, 15:43

Cool warum denn gleich die Flinte ins Korn werfen ??gerade solche Projekte sind es, die dein wissenshorizont erweitern Smile oder den reiz des experiments ausmachen. bom
ich weiss jetzt nicht, wieviel dein HV- Regler 12s an Ampere verträgt, ich gehe mal von 120 Ampere aus, darunter ist alles kalter kaffee.. und für das Projekt nicht zu gebrauchen.. Shocked
als Motor würde ich einen der 700er klasse verwenden, mit potential nach oben, also freiraum hat, aufzurüsten,, ich beziehe mich mal auf den hier:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
auch weiss ich momentan nicht, ob man ein grösseres Hauptzahnrad verbauen kann, sodas ich von den vorhandenen komponenten ausgehe ( HZR 91 Zähne, Ritzel 11 +12 Zähne )
das setup würde mir 8S Lipo und 11er Ritzel folgendermassen bringen:
Flugdrehzahl: 1500 U/min , ca 110 Ampere bei 9° und 100% Regleröffnung, ca 40Ampere bei 5,5° schwebeflug mit 75% Regleröffnung Smile

mit dem 12er Ritzel etwa:
immer die selbe Flugdrehzahl am Hauptrotor, 1500 U/Min
ca 115A bei 9° anstellwinkel und 96% Regleröffnung, ca 41,5 A bei 5,5° schwebeflug und 71% Regleröffnung Smile
also so würde das ganze schon mal brauchbar funktionieren bei verwendung der obengenannten komponenten cheers

aber wir setzen noch einen drauf und versuchen jetzt mal mit 10S das ganze zu checken:
Motor und Regler bleiben die Gleichen auch die 1500 u/min am Rotorkopf,, eben zum vergleich Smile
mit dem 12er Ritzel:
1500 u/min bei 9° Anstellwinkel und 95Ampere, aber nur ca 62% Regleröffnung , schweben bei 5,5° und nur ca 46% Regleröffnung , wir kebsen ziemlich im unteren Regelbereich des Reglers herum was nicht sonderlich sinnvoll ist

also versuchen wir das11er ritzel:
1500 u/min 9° anstellwinkel bei ca 92 Ampere und 68% regleröffnung, und beim schweben sinds gerade mal so 33 Ampere bei 55% Regleröffnung.

interessanter bei verwendung von 10 S wäre demnach eine erhöhung der systemdrehzahl auf 1600 u/min und das verwendete equipment macht das noch locker mit,
also nicht entmutigen lassen und weiter machen,, so woie ichs versucht habe mit den Rahmenbedingungen die vorgegeben sind,
wenn möglich würde ich ein grösseres Hauptzahnrad verbauen, schon deshalb, weil ich dann wesentlich mehr spielraum habe,,
auch sind die angaben ohne gewähr, nur erfahrungs und näherungswerte die meisst etwas unterschritten werden ( so ca 5%)


_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)


Zuletzt von Hubi-Tom am Mi 29 Aug 2012, 15:49 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Windhasser



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 03.07.11
Alter : 46
Ort : Lauenburg

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Mi 29 Aug 2012, 15:47

Also Nitro darfs ruhig ein guter sein. Z.B. OS MAX und Yamada, die Teile laufen relativ zuverlässig, während die Billigknallkisten oftmals Ärger machen.
Bei der Gassergeschichte soll man ja den Vorteil haben mit etwas weniger Verbrauch, Sprit günstiger und weniger Einstellereien. Das habe ich jedenfalls so ausm Net gelesen.
Für den 700er Rex gibts es die Fa. Kaiser Modellbau, die Umbauten auf Gasser anbietet. Finde ich aber recht teuer.
Mehr weiß ich leider auch nicht, die Teile für den Umbau hat der aus deinem Link selber machen lassen, behaupte ich mal einfach (kann kein Französisch)
Weiß jemand anderes mehr?

Martin
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Mi 29 Aug 2012, 16:09

Crying or Very sad die sache mit benzinstinker hab ich schon länger abgelegt, die drehmomentstösse und das ruppige verhalten waren nicht sehr Mechanikschonend, und immer der gestank,,,, buähhhhhhhhhhh

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Windhasser



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 03.07.11
Alter : 46
Ort : Lauenburg

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Mi 29 Aug 2012, 16:45

Hmmm scratch
Aber so ein paar Nitro´s hast du doch noch? Ich meine, du hättest mir mal da sowas geflüstert vor ein paar Monaten, wo ich noch Fragen wegen Drehzahlregler und so hatte

Stinken tut´s, vor allem bei Windstille, hatte vorgestern den ganzen Platz vollgenebelt Shocked

@Marcel : Bei Helibug.com in den U.S.A. gibbet es einen Umbausatz für runde 299 Dollars. Dann noch Fracht, Zoll, Merkelsteuer und vielleich aucht Vergnügungssteuer What a Face
Dann noch den Motor usw....... hör auf Hubi-Tom, was der gute sagt, hat schon Hand und Fuß, das kannste glauben

Ich werde dann doch einen Nitro reinsetzen, habe doch gerade irgendwo einen Yamada incl. Puff günstig gesehen. Fang ich mitm Maschinchen an und hol danach den Rest. Und FBL täte mich bei dem auch interessieren, gibbets auch für Very Happy

Martin
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Do 30 Aug 2012, 08:21

Wink das mit dem Stinken bezog sich auf die Benzinbetriebenen, die müffeln den ganzen Keller aus,, was die Nitros ja nicht so an sich haben,, und laufruhiger sind die ja auch

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
marcel



Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 13.01.11
Ort : Wolfsburg

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Do 30 Aug 2012, 13:32

aa die Gasser stinken schon, hatte mal ein Gasser Auto gehabt, da hatte es nach dem Verkauf immer noch gestunken... Suspect

Mal schauen was ich mache. Ich habe auch nicht Lust da ewig Geld zu investieren, und dann läuft wieder nichts!


Ich habe ihn erst mal bei Seite gestellt, und warte ab was darauf wird noch... Iwie steht der kleine Frust noch da. Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
http://www.facebook.com/pages/Wolfsburger-Wildflieger-Mikrokopte
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Do 30 Aug 2012, 16:20

Wink wieso, hat dir das Setup mit den 8S nicht gefallen? ich denke, das ist das bestmögliche und noch kostengünstig zu erstellen Wink

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
marcel



Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 13.01.11
Ort : Wolfsburg

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Do 30 Aug 2012, 18:17

Also so ganz ist der natürlich nicht ins Korn geworfen. Wink bounce

Das 8S Setup ist schon nicht schlecht, werde ich mir durch dem Kopf gehen lassen! Muss mal schauen nach nem passendem Motor, eventuell Align 700m/mx mit 500Kv?
Nach oben Nach unten
http://www.facebook.com/pages/Wolfsburger-Wildflieger-Mikrokopte
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Do 30 Aug 2012, 18:33

Wink der Align 700m/mx ist ja schon mal doppelt so teuer,,, aber warum nicht,,,

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
marcel



Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 13.01.11
Ort : Wolfsburg

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Do 30 Aug 2012, 18:45

wegen dem motor muss ich mal schauen, eventuell vergleichbares von scorpion kaufen, da diese wirklich gut sind. bounce
Nach oben Nach unten
http://www.facebook.com/pages/Wolfsburger-Wildflieger-Mikrokopte
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Fr 31 Aug 2012, 05:54

Kann es sein, dass wie hier jetzt OT sind Question

Und hat Dir jetzt das Manual weitergeholfen bzgl. der E-Teileversorgung zur Beschaffung deiner Teile in DE?

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
marcel



Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 13.01.11
Ort : Wolfsburg

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Fr 31 Aug 2012, 13:07

Heli-Player schrieb:
Kann es sein, dass wie hier jetzt OT sind Question

Und hat Dir jetzt das Manual weitergeholfen bzgl. der E-Teileversorgung zur Beschaffung deiner Teile in DE?

Ja klar! Klar und übersichtlich. bounce
Nach oben Nach unten
http://www.facebook.com/pages/Wolfsburger-Wildflieger-Mikrokopte
marcel



Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 13.01.11
Ort : Wolfsburg

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Mo 03 Sep 2012, 12:19

So, nun kann es weiter gehen, und zwar wollte ich dann den Align 700m (510kv) verbauen, da es diesen kostengünstig gibt!

Der Heli könnte dann bis 10S eventuell gehen, da ich hier 2 Hyperion 5S Lipos liegen habe, in Reihe geschaltet dann 10S. bounce
Das Ritzel, würde ich das 12er vom Trex 700 übernehmen?!

Laut Drehzahlrechner von FreakWare, währen mit dem 510 Kv Motor an 10S mit dem 91er HZR und dem 12 Motorritzel, bei 70% Wirkungsgrad schon ca. 1700 u/pm drinne! Bei 100% Wirkungsgrad schon über 2400 u/pm!

Oder alles lieber beim 11er Ritzel lassen, und dann mit ca. 2200 u/pm amKopf fliegen, bei 100% Wirkungsgrad. Dann bei 70% Wirkungsgrad, kommt man auf 1500 u/pm!
Nach oben Nach unten
http://www.facebook.com/pages/Wolfsburger-Wildflieger-Mikrokopte
marcel



Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 13.01.11
Ort : Wolfsburg

BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Di 04 Sep 2012, 12:38

Also ein HZR vom T-Rex 700er, bekomme ich da nicht unter! Da müsste ich viel zu viel vom Chassis fräsen!
Auch würde dies mit einer Motorhalterung nicht mehr passen!
Es würde alles klappen wenn man sich einen neuen Motorblock fräsen lassen würde, aber dafür habe ich keine Lust dies anfertigen zu lassen!

Nach oben Nach unten
http://www.facebook.com/pages/Wolfsburger-Wildflieger-Mikrokopte
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?   Heute um 11:14

Nach oben Nach unten
 
TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» TZ-V2.90 Ersatzteile in Deutschland?
» Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe-Verlag
» Renntermine Deutschland
» Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile
» Ausgaben 2011 Deutschland

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: Andere Helis von HK :: Elektro Helis-
Gehe zu: