Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 TS hat Axialspiel - Lagerkonus ist lose - wie reparieren ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
MilMi24



Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 22.04.12

BeitragThema: TS hat Axialspiel - Lagerkonus ist lose - wie reparieren ?   Sa 09 Jun 2012, 18:29


Hallo,

ich habe mir einen HK 500 3D (Alu-Rotorkopf und Alu-Heckrotor) gegönnt.

Beim Aufbau habe ich den Rotorkopf geprüft und die Taumelscheibe
war absolut spielfrei auf der Welle und auch in axialer Richtung.

Beim Einstellen des Hubis habe ich aus "Faulheit" den Rotor einigemale
statt im Uhrzeigersinn jeweils eine viertel Umdrehung gegen diesen gedreht.

Die Folge war, das die Taumelscheibe nun ein axiales Spiel hat.
Unten an der Taumelscheibe sind 4 Nuten, ich vermute zum Festdrehen
des Lagers.

Dazu folgende Fragen:

1. Gibt es ein Spezialwerkzeug zum Festdrehen ?

2. Muss ich zum Festdrehen wieder den ganzen Rotorkopf abbauen
oder geht das auch im eingebauten Zustand ?

3. Ist das Lager schon kaputt, was ich mal nicht hoffe, da ja beim
Transport des Helis auch mal aus Versehen der Rotorkopf gegen den
Uhrzeigersinn gedreht werden kann ?

Vielen Dank erstmal für Eure Mühe !

Viele Grüße

Ralf


Nach oben Nach unten
De1m0s



Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 08.04.11

BeitragThema: Re: TS hat Axialspiel - Lagerkonus ist lose - wie reparieren ?   So 10 Jun 2012, 11:42

Hallo

Du kannst die Taumelscheibe 3 Tage am Stück gegen den Uhrzeigersinn drehen; das macht garnix.
Normalerweise ist das Lager eingepresst, und durch Umbiegen der Kanten des Sitzes gesichert. Und das hat bei dir Spiel?

Nach oben Nach unten
MilMi24



Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 22.04.12

BeitragThema: Hallo   So 10 Jun 2012, 12:05


Ich habe auch einen T-Rex 450 SE von Align - dort ist das Lager eingepresst
und man kann es auch nicht unbeabsichtigt lösen - also alles ok.

Beim HK-500 sind unten 4 Nuten im 90 Grad Winkel.

Beim Drehen gegen den Uhrzeigersinn des Rotors löst sich der untere Teil der Taumelscheibe vom oberen Teil. Dreht man wieder das Lager der Taumelscheibe
im Uhrzeigersinn mit z.B einer Spitzzange im Uhrzeigersinn , geht das Spiel am
Ende weg.

Ich wundere mich eben , daß durch ein paar kurze Drehungen beim Einstellen
des Helis gegen den Uhrzeigersinn sich das Lager öffnet - auch wenn es vorher
fest war. Es kann ja nicht sein, daß Ich jedesmal wenn ich den Rotor unbeabsichtigt gegen den Uhrzeigersinn drehe, das Lager wieder festziehen muss.

Vielen Dank für Eure Hilfe !

Viele Grüße,

Ralf
Nach oben Nach unten
Mattze



Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 31.12.11

BeitragThema: Re: TS hat Axialspiel - Lagerkonus ist lose - wie reparieren ?   So 10 Jun 2012, 16:37

Hallo
Ich habe eine TS von Align und eine von HK und bei beiden ist das Lager eingepresst

Wenn Schraub es raus und mach einen Tropfen kleber auf das Gewinde,aber nicht zuviel sonst ist das Lager gleich mit eingeklebt
oder ne neue TS kaufen
Nach oben Nach unten
MilMi24



Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 22.04.12

BeitragThema: Vielen Dank   So 10 Jun 2012, 20:06

Hallo Mathias,

genau das ist das Problem.

Das Lager ist anfürsich fest und hat im oberen Teil der
Taumelscheibe wo es sitzt kein Spiel.

Der untere Teil der Taumelscheibe hat ein Gewinde und wenn man nun
den unteren Teil in den oberen Teil der Taumelscheibe bis zum Anschlag einschraubt
bleibt trotzdem ein gewisses Spiel zwischen dem oberen und unteren Teil
der Taumelscheibe.

Wenn ich nun eine neue Taumelscheibe für den HK-500 kaufe,
würde ich ein Original von Align kaufen.

Passt da jede von jedem T-Rex 500 oder muss ich da was beachten ?

Vielen Dank für Eure Mühe.

Viele Grüße,

Ralf
Nach oben Nach unten
Mattze



Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 31.12.11

BeitragThema: Re: TS hat Axialspiel - Lagerkonus ist lose - wie reparieren ?   So 10 Jun 2012, 22:05

Hallo

Die sollten soweit alle gleich sein,ist ja halt für eine 8mm Welle,ob die für den Pro anders ist kann ich nicht sagen !
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: TS hat Axialspiel - Lagerkonus ist lose - wie reparieren ?   Heute um 11:14

Nach oben Nach unten
 
TS hat Axialspiel - Lagerkonus ist lose - wie reparieren ?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» TS hat Axialspiel - Lagerkonus ist lose - wie reparieren ?
» der "neue" Belt CPX - Impressionen
» Zylinderkopf bolzen
» Der ideale Briefmarkenkatalog
» Märklin TM 800 und 3000 in Stand gesetzt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 500-
Gehe zu: