Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Setup HK 500 CMT

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
colliefreund



Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 11.01.11

BeitragThema: Setup HK 500 CMT   Sa 29 Jan 2011, 19:14

Hallo,

mein Name ist Franz-Josef und ich bin seit 3 Monaten stolzer Besitzer eines HK 500 CMT.

Tauschen musste ich die Hauptrotorwelle und das Heckrohr ewas kürzen.

Fliegen möchte ich den Heli mit einem 5s Setup mit moderraten Drehzahlen am Kopf.

Ich habe einen 1600 kv Motor zum verbauen.

Kann mir jemand weiterhelfen auf was ich achten muss bzw. Tipps zu den Drehzahlen und Ritzeln.

Im voraus Vielen Dank.
Nach oben Nach unten
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Setup HK 500 CMT   Sa 29 Jan 2011, 19:25

Hallo Franz-Josef, vielleicht hilft dir der Drehzahlrechner .
klick mich

Grüße
Lars

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Setup HK 500 CMT   Sa 29 Jan 2011, 19:45

keine angst, fliege meine 500er auch mit 5s und habe ein 13er ritzel verbaut, es geht auch wunderbar mit dem 12er wen du keine loopings fliegen willst

grüssle

jocolor

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
colliefreund



Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 11.01.11

BeitragThema: Re: Setup HK 500 CMT   So 30 Jan 2011, 07:48

Hubi-Tom schrieb:
keine angst, fliege meine 500er auch mit 5s und habe ein 13er ritzel verbaut, es geht auch wunderbar mit dem 12er wen du keine loopings fliegen willst

grüssle

jocolor

Hallo,

vielen Dank erst mal.

Die Frage ist auch, muss ich irgendwas am Hubi ändern, wenn ich mit niedrigen Drehzahlen fliege ?
Nach oben Nach unten
tommy
Gast



BeitragThema: Re: Setup HK 500 CMT   So 30 Jan 2011, 10:31

nö,am heli eigentlich nichts , du fliegst ja mit 5 statt mit 6s lipos, es ist eventuell eine einstellung am regler vorzunehmen falls der nicht eine " AUTO-LIPO " erkennung hat. empfehlen würde ich dir dabei das 12er ritzel und du fliegst wunderbar mit 18 - 1900 u/min am rotorkopf. sollte er dabei Wobbelerscheinungen haben, ist eventuell etwas nacharbeit von nöten, die beiden Messingscheiben zwischen Blattlagergummis und Blattgrifflager etwas schmaler schleifen, das war bei mir aber erst ein mal der fall bei ca 11 aufgebauten 500er HK's ( für vereinskollegen bin ich in sachen heli tätig )

also keine angst und los gehts

cul

jocolor
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Setup HK 500 CMT   So 30 Jan 2011, 13:50

Bei mir kommen grundsätzlich die weicheren grauen Dämpfungsgummis von Align zum Einsatz. Damit kann man die Drehzahl auch für halbsymetrische Blätter weit genug zurück nehmen oder ohne Wobbelgefahr mit den symetrischen im "Stromsparmodus" niedertourig fliegen. Das Steuerverhalten wird damit auch etwas sanfter. Die grauen Gummis passen mit den originalen HK-Scheiben.
Nach oben Nach unten
colliefreund



Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 11.01.11

BeitragThema: Re: Setup HK 500 CMT   So 30 Jan 2011, 14:32

Hallo Tommy,

ich hatte mir für die Drehzahl folgendes ergoogelt:

Motor 1600U/V; 5S Lipo; 13er Ritzel
im Governir-Modus bei 80% Regleröffnung
1900 Umdrehungen laut Drehzahlrechner

Was hälst Du davon?
Nach oben Nach unten
tommy
Gast



BeitragThema: Re: Setup HK 500 CMT   So 30 Jan 2011, 19:19

kann dem nur zustimmen, fliege bei 75% nund etwas über 1800 absolut ohne probleme

bis dann

jocolor
TOMMY
Nach oben Nach unten
colliefreund



Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 11.01.11

BeitragThema: Re: Setup HK 500 CMT   So 30 Jan 2011, 19:53

Hallo Tommy,

dann bin ich ja guter Dinge, das alles so funktioniert wie ich es mir erhoffe.

Vielen Dank erstmal.
Nach oben Nach unten
DementedMan



Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.02.11

BeitragThema: Re: Setup HK 500 CMT   Di 22 Feb 2011, 23:12

Hallo zusammen.

Hmm ich muss feststellen ihr fliegt ja fast alle so niedrige Drehzahlen.

Hab ich mir evtl den falschen Motor bestellt?
Ich wäre mit nem 12er Ritzel dann fast bei 3000RPM...grübel

Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Setup HK 500 CMT   Mi 23 Feb 2011, 05:33

welchen motor hast du denn? oder bist du hier im falschen thread? wir sprechen hier vom 500er HK, und da kommen Motoren um die 1600 kv zum einsatz. zb. dieser hier:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

deine rechnung kann nur mit einem motor aus der 450er klasse aufgehen ( 3600kv )

prüf mal nach

jocolor

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
DementedMan



Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.02.11

BeitragThema: Re: Setup HK 500 CMT   Mi 23 Feb 2011, 10:21

Hallo,

Ich habe mir folgenden Motor bestellt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Folgender Drehzahlrechner:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

gibt mir dann bei dem Motor in verbindung mit dem 500er T-Rex (HK500 is noch nicht drin)
den Turnigy 3000mAh 6S Akkus und einem 12er Ritzel eine Drehzahl von 2960 bei 100%.

Oder mach ich jetzt was falsch bei der Berechnung?
Wäre natürlich auch möglich... is ja mein erster Heli den ich selbst bau... :-)

Grüße
Sven
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Setup HK 500 CMT   Mi 23 Feb 2011, 11:36

Dazu kann ich sagen, daß ein 6S 1600 KV Motor in Verbindung mit einem lahmen, altersschwachen 4S 5000 mAh Lipo mit einem 14er oder 15er Ritzel bei ca. 50 % Regleröffnung schon 1600 Umdrehungen Rotordrehzahl erreicht. 2200 - 2400 wären mit dieser Kombination locker machbar. Ein 11 oder 12 Zähne Ritzel wäre für unser Setup optimal, Wunschdrehzahl ca. 1600 - 1700 Umdrehungen bei um die 70 % Regleröffnung.

Wenn man nicht aufpaßt, dreht man so einen 500er mit 6S eventuell über die Belastungsgrenzen von Rotorkopf und Blättern hinaus. Denn meistens haben die Motoren aus China effektiv mehr KV als angegeben. Ohne Drehzahlmesser sollte man besser gar nicht erst anfangen, den Heli in Betrieb zu nehmen. Für Rundflug halte ich ein 4 oder 5S Setup für optimaler als das mit 6S. Letzteres kann nur ein erfahrener 3D-Flieger richtig nutzen, und der wird bestimmt keinen HK fliegen. Mit 1600 - 2000 Umdrehungen kommt man schon gut zurecht, bei geänderter Heckübersetzung würde sogar noch weniger gehen. Die symetrischen Rotorblätter tragen den Heli schon bei 1500 Umdrehungen gut genug für schweben lernen und Rundflug.

Sven, der von dir bestellte Motor ist ein 1800 KV Powerpaket, damit kannst du deinen 500er mit 4S sportlich fliegen mit 12er oder 13er Ritzel. Bei 6S wäre wohl ein 10er Ritzel angebracht für normales rundfliegen und schweben, ohne daß man auf eine gewisse Leistung verzichten muß. Ein paar Stahlritzel Modul 0,7 von Conrad kosten nicht die Welt, auf jeden Fall erheblich weniger als ein wegen Überdrehzahl zerfetzter Heli.
Nach oben Nach unten
DementedMan



Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.02.11

BeitragThema: Re: Setup HK 500 CMT   Mi 23 Feb 2011, 23:20

Danke Schorch..

Dann werde ich mal so ein 10er Ritzel ordern.

Nich das mir das Teil wirklich noch um die Ohren fliegt.. Very Happy

Aber eine Frage hätte ich nochmal kurz..
Ist zwar oT aber nen neuer Thread dafür wäre nicht nötig.

Hab heut meinen HK500CMT TT vom Zoll abgeholt.
Beim "kurz rein schauen" vohin ist mir gleich aufgefallen das da z.b. die Aufnahme fürs Heckrohr, oben und unten die Teile wo die Carbon Seitenteile dran geschraubt werden usw aus Plastik sind..
Muss das so oder hab ich da was falsches bekommen?

Anhand der Beschreibung bei HK "the CMT is all metal, all carbon" wäre ich jetzt mal davon ausgegangen das da alles aus Carbon und Alu oder sowas ist..!?

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Setup HK 500 CMT   Mi 23 Feb 2011, 23:45

Diese Teile sind vom "all metal, all carbon" ausgenommen, die sind aus Plastik - was leise verschwiegen wird. Sie erfüllen aber vollkommen ihren Zweck, sind auch beim Staubsaugerhersteller serienmäßig aus Plastik. Also keine Sorge, ist so und paßt auch so.
Nach oben Nach unten
DementedMan



Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.02.11

BeitragThema: Re: Setup HK 500 CMT   Do 24 Feb 2011, 00:55

Ok dann ist ja alles so richtig und ich brauch mir keine Sorgen machen... Very Happy

Nach oben Nach unten
Lauschi



Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 31.03.11

BeitragThema: Re: Setup HK 500 CMT   Di 05 Apr 2011, 19:30

Hallo,
ich bin auch neu dabei und hab mir den 500CMT bestellt. Dazu dann gleich einen 6S mit 3000mAh. Scheinbar war das ein Fehler. No
Einen Motor habe ich noch nicht bestellt, aber ich dachte an einen Scorpion 3026 mit 1600KV.

Was für ein Ritzel sollte ich mir da besorgen? (... oder besser einen anderen Motor?)
Für was für eine Max Drehzahl ist denn der Kopf des 500er ausgelegt?

Danke schon mal!
Nach oben Nach unten
PeteJ
Gast



BeitragThema: Re: Setup HK 500 CMT   Di 05 Apr 2011, 23:58

ich fliege mit 6S3000 an einem Typhoon 500H 1800kv.
Mit dem beiliegenden 13T Ritzel komme ich bei ca.70% Regleröffnung auf 2450upm.
Max Drehzahl schätze ich mal 3000upm.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Setup HK 500 CMT   Mi 06 Apr 2011, 05:32

Hallo Lauschi,

fliege meinen 500 CMT auch mit 6s 3000er Akkus, hab jetzt die Akkurutsche tiefer gelegt und somit passen jetzt auch 6s 4000er unter die Haube.
Die 3000er müssen halt ohne Modifikation ganz vorn, unten auf der Akkurutsche platziert werden, dann geht das gut.

LG
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Setup HK 500 CMT   Heute um 21:20

Nach oben Nach unten
 
Setup HK 500 CMT
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Setup Wheels und Messkeil
» Vorstellung: HK 450 Pro TT mit Setup und Erstflug Video
» Fragen zum Setup
» HK 450 - Mein erstes Anfänger Setup....
» ZYX-S 3-Axis Flybarless System / setup Einstellhilfe !!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 500-
Gehe zu: