Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Mein GT600 zittert/schüttelt sich plötzlich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Signim



Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 17.04.12

BeitragThema: Mein GT600 zittert/schüttelt sich plötzlich   Fr 15 Jun 2012, 22:56

Hallo,
ich habe seit heute ein Problem an meinem 600er GT dass mich ein bisschen beunruhigt. Ich lese schon die ganze Zeit Pontiacs Thread mit und befürchte ich habe
plötzlich das selbe Problem wie er.
Ich fliege meinen 600er GT schon eine Weile ohne irgendwelche Probleme zu haben. Motor ist der T600 mit 1100kv und 17er Ritzel, Governor über Roxxy bei 75%, laut Programmer eine Drehzahl von üngefähr 2100 rum. Letzte Woche merkte ich ein klackern am Heli und begab mich auf die Suche nach
der Ursache - es war ein kleines Zähnchen am HZR abgebrochen, Gott weiß warum, war ein billiges Chinarad. Also ein Align HZR bestellt und mal bei Freakware ein
15er und 16er Ritzel bestellt um meine doch schon recht Hohe Drehzahl mal ein bisschen zu senken auf so ca 1900.
Gestern das neue HZR eingebaut und auch das 15er Ritzel und dann raus zum testen in den Hof.
Fazit: Laut Programmer ca 1900 Umdrehungen und der Helikopter um einiges leiser mit den Stahlritzeln. Fliegen tut der Heli nach wie vor super, er steht wie angenagelt in der Luft ohne irgend einen Zucker oder Wackler zu machen.
Also dachte ich mir, shönes Wetter, machst noch einen Flug und dann begann mein Problem:
Ich bin wieder abgehoben und der Heli stand gerade in der Luft. Nach etwa 2 Minuten schweben und bisschen hin und herpendeln dachte ich mir, ärger mal den Motor ein bisschen und tu mal ein bisschen Pitchpumen (habe +10 und -10 Grad drauf) - also ein bisschen heftig hoch und runtergedrückt den Heli und dann wieder in Schwebeposition gebracht und plötzlich ist mir aufgefallen dass der komplette Heli plötzlich zittert/sich schüttelt/wobbelt wenn ich versuche gerade wie angenagelt zu schweben.
Helikopter ausgemacht, mal die komplette Mechanik überprüft - alles ok wie immer.
Also noch einen Akku rein und gleich nur in 1 Meter Höhe geschwebt - das selbe Problem . wenn ich den Heli auf einer Stelle schweben lasse sehe ich wie der komplette Helikopter zittert und sich schüttelt.
Bin dann abends gleich in die Werkstatt und habe alles kontrolliert und den kompletten Rotorkopf auseinandergenommen und überprüft - alles in Ordnung.

Könnt ihr mir weiterhelfen? Woher kommt das plötzlich? Es hat definitiv angefangen nachdem ich ein paarmal heftig Pitch hoch und runtergenommen habe.
Traue mich nun irgendwie nicht mehr weiter zu fliegen.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Mein GT600 zittert/schüttelt sich plötzlich   Sa 16 Jun 2012, 06:05

Moinsen Kollege,

auch auf die Gefahr hin, dass ich Dich falsch verstehe, versuche ich Dir bei der Problemlösung zu helfen.
Erstens halte ich 2100 bzw. 1900 Kopfumdrehungen beim 600er für zu hoch, insbesondere beim Turnigy 600H Typhoon mit 1100KV und 6s, auch wenn sie nur geloggt sind und nicht gemessen.
Trotz deines Roxxy Reglers wette ich, dass dir die Drehzahl beim Pitchpumping einbricht.
So wie Du schreibst geht das in Richtung 3D-Hardcore und da solltest Du dir das Setup mal neu überlegen, wenn Du solche Drehzahlen und Flugmanöver anstrebst.

So nun zu der "Schüttelorgie", da können und werden auch sicherlich gleich mehrere Faktoren zusammenspielen, die dieses Phänomen auslöst.
Möglicherweise bewegst Du dich in einem Drehzahlbereich, der für deinen Heli passt, den er nicht mag, da sich Resonanzen aufbauen (hat jeder Heli).
Da spielen die Kopfdämpfung, die Blätter, der Kopfaufbau und das Drehzahlband eine Rolle, wo sich die einzelnen Faktorne gegenseitig das Leben schwer machen.
100 - 200 Umdrehungen außerhalb ist alles wieder gut.
Auch das Zahnflankenspiel zwischen Motorritzel und Hauptzahnrad löst u. U. solch ein Phänomen aus.
Kontrollier mal gezielt das Zahnflankenspiel, die Dämpfung neu schmieren, ob jetzt die grauen Aligngummis oder die originalen HK-Gummis egal (beide sind gleich weich), die Mischhebel sollten leichtgängig sein und passgenau auf dem Zentralstück (auch ein kleines Manko), ja und dann mal mit der Drehzahl probieren.
Ich flieg meinen 600er mit halbsymmetrischen Spinblades mit 1400 Umdrehungen und mit meinen HTR Blättern mit max. 1700.
Motor bei mir auch der 600H Typhoon mit 6s Setup und über Leistungsmangel kann ich mich nicht beklagen. Allerdings bricht beim Pitchpumping auch an meinem Heli die Drehzahl ein (Governorbetrieb), ob mit Alignregler oder mit dem K-Force.
Pitchrange bei mir sind -5° bis +11° fliege kein 3D, sonder F3C.
So ich hoffe, Dir die ersten Lösungsvorschläge gegebe zu haben, die Dich ein Stück zur Problemlösung weiterbringen.
Gib eine kurze Rückmeldung, was geholfen hat und was nicht.........

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Signim



Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 17.04.12

BeitragThema: Re: Mein GT600 zittert/schüttelt sich plötzlich   Sa 16 Jun 2012, 10:56

Leider schon ein Missverständniss. Ich fliege nicht mit dem "schwachen" Typhoon.
Ich meinte mit T600 diesen Motor:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Und Probleme mit Drehzahleinbrüchen habe ich nicht.
Und im Bezug auf die Drehzahl, ich halt mich immer weitgehenst an die Align Anleitungen für die Helikopter und schaue mich bei Helifreak.com um
wie die Leute dort fliegen und in 90% aller Threads werden die 600er mit 1800-2000 Umdrehungen geflogen.
Es werden für den Motor 15-17 Ritzel empfohlen.

Aber wieder zum ursprünglichen Problem weil der Helikopter ja die ganze Zeit ohne Probleme geflogen ist.
Ich werde später nochmal runtergehen und nochmal testschweben.
Was mich irritiert ist ja die Tatsache dass er immer super lief und plötzlich nach ein bisschen starkem hoch und runter einfach so das zittern anfängt.

Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Mein GT600 zittert/schüttelt sich plötzlich   Sa 16 Jun 2012, 19:40

Ja ok, hab ich mir fast gedacht, dass da Missverständnisse auftauchen.

Nun, da Du als Hardcore-3D-Spezialist in einem anderen Betriebsfenster agierst als ich und ich die Leute von Helifreak.com nicht kenne, wirst Du dich wohl mehr dort umsehen müssen.
Dann muss ja irgendwas gewesen sein, zwischen dem "vorher" und "nachher", denn einfach so, ist das dann auch merkwürdig. scratch
Die üblichen Tipps bei Neulingen kann ich bei Dir auch lassen, somit muss es mit dem Flugmanöver zusammenhängen.
Beim Kopf zerlegen ist Dir auch nichts aufgefallen, dass da Risse wo sind? Suspect

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Signim



Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 17.04.12

BeitragThema: Re: Mein GT600 zittert/schüttelt sich plötzlich   Sa 16 Jun 2012, 19:58

War nun gerade mal fliegen und das Problem ist wieder weg.
Habe gestern den kompletten Rotorkopf auseinandergelegt und nichts gefunden gehabt.
Wenn ich den Abend gestern mal revue passieren lasse fällt mir nur ein Punkt ein, ich habe bemerkt dass das eine Rotorblatt ein bisschen fester angezogen war als das andere. Hut ab wenn das der Grund für das leichte Schütteln war.
Nach oben Nach unten
Ghug



Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 02.05.12

BeitragThema: Re: Mein GT600 zittert/schüttelt sich plötzlich   Sa 16 Jun 2012, 20:02

Zitat :
Hut ab wenn das der Grund für das leichte Schütteln war.
Da kann schon gut sein. Generell kann man sagen, dass wenn die Blätter zu fest angezogen sind, es zu so einem Schütteln kommen kann...

Ein Vereinkollege hatte das selbe Problem, aber immer erst nach ein paar minuten Flugzeit -> Akku leerrer, Drehzahl weniger.... und dann kams schütteln
Der hat auch rumgerätzelt, bis wir auf die zu feste Blätter kammen udn dann wars wieder weg Laughing
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Mein GT600 zittert/schüttelt sich plötzlich   So 17 Jun 2012, 05:33

Da musst Du das Rotorblatt ja ganz schön fest angezogen haben, wenn sich ein 600er Blatt bei rund 2000 Kopfumdrehungen nicht mehr selbst ausrichten kann.... No und dabei dachte ich, Du hältst Dich immer an die Align-Bauanleitung Question


_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Werner von Leonding



Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 12.03.12

BeitragThema: plötzliches Schütteln   Mo 30 Jul 2012, 07:25

Hallo Signim!

Hast Du Dir nach Deinem Pitchpumping mal die Temperaturen von Motor und Regler angesehen? Wenn ein zu heißer Regler beginnt, die Leistung runterfzufahren, sieht das auch ungefähr so aus. Wenn er dann tags darauf wieder schön kühl ist, dann läufts wieder einwandfrei...

Als mögliche Gegenmaßnahme kannst Du, falls Dein Regler das ermöglicht, die Reaktionszeit der Governors erhöhen. Sehr kurze Reaktionszeiten ziehen bei Lastwechseln unglaubauliche Ströme aus dem Akku, was die Flugzeiten drastisch mindert und für enorme Hitzentwicklung sorgt.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mein GT600 zittert/schüttelt sich plötzlich   Heute um 15:11

Nach oben Nach unten
 
Mein GT600 zittert/schüttelt sich plötzlich
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mein GT600 zittert/schüttelt sich plötzlich
» HK 500 GT rüttelt und schüttel sich
» Eine schöne Auktion...
» mein raumschiff schrottplatz
» Frank Schätzing - Lautlos

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: