Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Kyosho Caliber 5 Motorprobleme HILFE

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Flozi



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 21.06.12

BeitragThema: Kyosho Caliber 5 Motorprobleme HILFE   Do 21 Jun 2012, 18:09

Hallo zusammen,

Ich habe seit kurzem einen 600er Verbrenner Heli. da ich leider noch Anfänger / Einsteiger bin, benötige ich Hilfe.
Problemschilderung:
Erstmal geht der Motor sehr schlecht an. Danach läuft er sehr sehr schlecht, hat Leistungslöcher und beschleunigt unkontrolliert. ( vermute mal das sind nur Einstellungssachen. ) das nächste Problem ist, das selbst wenn er eine Zeit lang läuft, das er dann einfach ausgeht, sobalt dich den Glühkerzenstecker abnehme.
Es wäre super, wenn mir jemand helfen könnte.
Ich wäre auch bereit persönlich vorbeizukommen und denAufwand zu entschädigen. ( bis 50 Km um 57520 Emmerzhausen)
Vielen Dank im vorraus.
Lg Florian


Zuletzt von Heli-Player am Do 21 Jun 2012, 20:13 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : edit by MOD > Threadtitel nach Verschieben angepasst)
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Kyosho Caliber 5 Motorprobleme HILFE   Do 21 Jun 2012, 20:03


Hier passt das besser her, daher:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Andiheli



Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 07.10.11
Alter : 42
Ort : Hanau

BeitragThema: Re: Kyosho Caliber 5 Motorprobleme HILFE   Do 21 Jun 2012, 20:06

was wäre das denn für ein motor? ist der denn neu? ich hatte mal solche probs bei meinem webra, da war fast null kompression, soll jetzt nix heißen! Düsennadel krumm oder sowas? zu fett eingestellt?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Kyosho Caliber 5 Motorprobleme HILFE   Do 21 Jun 2012, 20:18

Scheint ein umfassendes Problem zu sein, dass für ein Forum zu komplex werden dürfte.
Außerdem denke ich, dass im HK-Forum Kyosho etwas "artfremd" sein dürfte, außer wir haben spezielle Kyosho und Nitrofans da.

Hilfreich wäre auch, genaue Modelldaten und Motordaten zu posten.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Flozi



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 21.06.12

BeitragThema: Re: Kyosho Caliber 5 Motorprobleme HILFE   Do 21 Jun 2012, 21:27

Sorry.
Der Heli ist "Gebrauch" aber den Motor hat vorher noch nie gelaufen. Ich Habe auch schon mal über Komprisions Probleme nachgedacht. Ich weis halt auch nicht zu wem ich damit gehen kann.
Lg Florian
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Kyosho Caliber 5 Motorprobleme HILFE   Fr 22 Jun 2012, 05:53

Hallo Florian,

kein Problem, unser Forum und die User helfen auch bei Problemen, wenn es nicht direkt um einen HK-Heli geht, wobei der Caliber5 bei HK auch als Clone vertrieben wird, wenn ich mich nicht irre............. aber ok, weiter im Text.

Du musst den Nitrofans schon mehr Daten liefern, welcher Motor, Schalldämpfer etc., damit die sich ein Bild machen können.
Auch vielleicht die Daten vom Gasservo und das restliche Equipment dazu, so ergibt sich ein Gesamtbild. Das Problem muss nicht immer und ausschließlich dort sein, wo Du es jetzt vermutest. Ok?
Also nochmal, welcher Motor?

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Flozi



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 21.06.12

BeitragThema: Re: Kyosho Caliber 5 Motorprobleme HILFE   Fr 22 Jun 2012, 17:13

Erst mal Danke für die schnellen und Fachlichen Antworten.
Hier die Daten die ich herausfinden konnte:
Motor Bezeichnung: Os max 50 Sx-H hyper 8,17 cm²
Technische Daten von Kyosho konnte ich leider auch im Netz nicht finden.

Der Servo für das Gas:
TowerPro MG995 Digi Hi-Speed.

Ich habe mir zum Einlaufen 16% nitro besorgt. Laut Kyosho heist es optimal 25% iges. Ist das schlimm?
Habe den Motor heute ausgebaut, zerlegt und gereinigt. Hat nach Gefühl jetzt mehr komprision.

Arrow Sorry für die dumme Frage: Haben Nitro Motoren keinen Luftfilter? confused

Lg Florian
Nach oben Nach unten
Andiheli



Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 07.10.11
Alter : 42
Ort : Hanau

BeitragThema: Re: Kyosho Caliber 5 Motorprobleme HILFE   Fr 22 Jun 2012, 18:17

Betriebsanleitung OS MAX

les dir mal die Betriebsanleitung durch wenn du das noch nicht getan hast.
Du hast den Motor zerlegt gesäubert und zusammengebaut, läuft jetzt bestimmt schwergängiger weil der ölfilm fehlt...Wenn der Motor wirklich noch neu ist dann würde ICH ihn ersteinmal auf nem selbstgebauten Teststand einlaufen lassen damit sich die beweglichen teile anpassen und damit du ihn erstmal kennenlernst, der Motor soll ja später im Flug NICHT ausgehen:D
Luftfilter eigentlich nur da wo dreck ist, zb benziner autos...
Nach oben Nach unten
Flozi



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 21.06.12

BeitragThema: Re: Kyosho Caliber 5 Motorprobleme HILFE   Fr 22 Jun 2012, 21:09

Ich habe heute einen Teststand gebaut und werde es morgen mal ausprobieren. Ich habe die Bedienungsanleitung gelesen, aber irgendwie ist die Komisch.
Der Motor läuft nicht schwerer sondern hat mehr Komprision. Außerdem habe ich mit Rizinusöl geschmiert.
Macht es einen Unterschied ob ich 16% oder 25% iges nitro Nehme?
Habt ihr ein paar Tipps zum groben einstellen?
Lg Florian
Nach oben Nach unten
Andiheli



Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 07.10.11
Alter : 42
Ort : Hanau

BeitragThema: Re: Kyosho Caliber 5 Motorprobleme HILFE   Fr 22 Jun 2012, 21:45

grobes einstellen...steht alles in der anleitung Very Happy düsennadel 2 umdrehungen aufmachen, drossel etwas offen...hat der eigentlich druckbetankung, weis ich jetzt garnich......
Nach oben Nach unten
Flozi



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 21.06.12

BeitragThema: Re: Kyosho Caliber 5 Motorprobleme HILFE   Fr 22 Jun 2012, 22:22

Woran sehe ich das? Der hat auf jedenfall einen Schlauch vom Schalldämpfer zum Tank. Sollte er so eine Druckbetankung haben, kann ich den Motor dann nur mit dem Heli- Tank laufen lassen?
Lg Florian
Nach oben Nach unten
Andiheli



Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 07.10.11
Alter : 42
Ort : Hanau

BeitragThema: Re: Kyosho Caliber 5 Motorprobleme HILFE   Sa 23 Jun 2012, 00:48

ja genau, schalldämpfer zum tank, dieser schlauch macht druck in den tank! den tank kannste doch ausbauen oder? der ist ja auch dareingekommen:D es ist wirklich nicht leicht aus der ferne,hast du denn nichmal nen modellbaushop in deiner nähe? oder gar modellbauer die mit verbrenner können
Nach oben Nach unten
Flozi



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 21.06.12

BeitragThema: Re: Kyosho Caliber 5 Motorprobleme HILFE   Sa 23 Jun 2012, 01:03

Dachte ich mir... Ne, leider nicht. Der Modellbau Laden in der Nähe hat nur max. Verbrenner Autos .... Das was der weis weis ich auch. Und auf dem Flugplatz fliegen wenn Helis nur Elektro.
Läuft der Motor mit Luftfilter anders mit Luftfilter? Ist es ratsam einen zu verwenden?
Ich probier es einfach aus, mehr wie kaputt geht nicht. :-) ich werde es morgen mal probieren und gebe dann mal ein Feedback
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Kyosho Caliber 5 Motorprobleme HILFE   Sa 23 Jun 2012, 06:18

Hallo Florian, hallo Andi,

ist bei mir zwar schon ne Weile her, dass ich mit Nitromotoren gearbeitet habe. Ist noch aus der Zeit und dem Bereich meiner Flächenmodellfliegerei und da hatte ich meist auch Graupner OS max Motoren.
Nun, einen Luftfilter brauchst Du i. d. R. bei Flugmodellen eher nicht, außer Du hast staubige Start- und Landeplätze.
Dass jeder neue Motor eine Einlaufprozedur über sich ergehen lassen sollte, ist eigentlich ein Muss und die erste Einlaufphase beläuft sich auf einen kompletten Tank mit leicht erhöhter Leerlaufdrehzahl und "fetter" Gemischeinstellung am Vergaser.
Die zweite PHase ist softer Betrieb, bei mittlerer Drehzahl und magerer Einstellung, ebenfalls einen kompletten Tank und dann kommt erst die "Feineinstellung" mit der zukünftigen Betriebsmischung.
Zu dem Einlaufprozedere, also die einzelnen Einlaufphasen, sind eventuell verschiedene Glühkerzen mit unterschiedlichen Wärmewerten zu verwenden, auch da gibt die Bedienungsanleitung Tipps.
Nach dieser etwas aufwändigen Phase, sollte der OS max dann eigentlich laufen.
Und lt. der Bedienungsanleitung von Graupner, empfiehlt diese den Betrieb mit 5%igem oder 10%igem Nitrosprit bei 1/4 geöffneter Düsennadel.
Auf den Seiten 6 - 8 ist alles schön beschrieben, da sollte es doch jetzt mal zu Anfang klappen.
Mehr kann ich Dir aus der Ferne auch nicht helfen, zudem meine Nitrozeit schon seit 5 Jahren vorbei ist.
Hier event. nochmal die Bedienungsanleitung: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Flozi



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 21.06.12

BeitragThema: Re: Kyosho Caliber 5 Motorprobleme HILFE   Sa 23 Jun 2012, 13:48

Hallo Heli Player,
Leider ist der Motor nicht von Graupner sondern von Kyosho. Die schreiben 25% iges.
Ich werde es mal nach deiner Anleitung nach ausführen.
Lg Florian
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Kyosho Caliber 5 Motorprobleme HILFE   So 24 Jun 2012, 07:09

Flozi schrieb:
Hallo Heli Player,
Leider ist der Motor nicht von Graupner sondern von Kyosho. Die schreiben 25% iges.
Ich werde es mal nach deiner Anleitung nach ausführen.
Lg Florian

Oh, sorry. Hatte ich womöglich überlesen, aber im Prinzip gilt ja gleiches Prozedere, nur das Gemisch ist anders. Aber die Anleitung von Graupner ist gut, die hilft schon zu Anfang, auch im Allgemeinen. Wink

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Windhasser



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 03.07.11
Alter : 46
Ort : Lauenburg

BeitragThema: Re: Kyosho Caliber 5 Motorprobleme HILFE   So 24 Jun 2012, 12:35

Moin Moin

Also der OS Max 50Sx-H ist nicht von Kyosho, die stellen selber Motoren her. Der ist vom Vorbesitzer rein gesetzt worden. Warum? Weil diese OS Motoren eigentlich relativ einfach einzustellen sind, bei guter Leistungsabgabe und sparsam sind im Vergleich zu anderen Motoren.
Die extremen Einlaufzeiten werden heutzutage nicht mehr so propagiert, die können schon etwas schneller gefordert werden. Da du aber ein Beginner bist, wirst du über Kampfschweben kaum rauskommen. Als Sprit ist z.B. auch 15%er Helisprit von Rapicon gut. Mit 25% hat der Motor so viel Leistung, die du noch gar nicht brauchst. Und der OS wird damit auch sehr gut laufen.
Da du scheinbar noch sehr wenig Kenntnisse hast von Heli UND Verbrennermotoren, wäre es sehr empfehlenswert entweder andere Heliflieger zu finden in deiner Nähe, und oder dich sehr sehr tief in die Materie einzulesen im Net.
Warum? Weil schon das ganze drumherum um Verbrenner ist schon eine eigene Wissenschaft, ganz mal abgesehen davon, daß das nichts gegen das ist, was an Wissen für das Helifliegen wichtig sein sollte.
Vielleicht wäre es auch eine Alternative den Kyosho erst mal beiseite zu stellen und mit einem E-Heli in die Helifliegerei zu starten. Denn bedenke auch, mit einem Verbrenner mußt du wegen dem "Lärm" großen Abstand zu Wohngebieten halten, der bei den E-Helis nicht nötig ist, weil die ja leiser sind.
Das ganze nur zum Nachdenken, denn sonst frustet das neue Hobby eher als das es den Wunsch nach mehr weckt.

Martin
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kyosho Caliber 5 Motorprobleme HILFE   Heute um 21:22

Nach oben Nach unten
 
Kyosho Caliber 5 Motorprobleme HILFE
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kyosho Caliber 5 Motorprobleme HILFE
» Verkauf eines Kyosho Fazer
» Kyosho Fazer GZ 15
» Kyosho Inferno GT 2 selber bauen
» Kyosho DRX - Reifenwahl

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: Andere Helis von HK :: Verbrenner Helis-
Gehe zu: