Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 HK-600 Upgrade auf 8S

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
robrob



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 12.07.11

BeitragThema: HK-600 Upgrade auf 8S   Sa 23 Jun 2012, 23:37

Hallo Zusammen

Ich fliege jetzt schon ne lange Zeit meinen HK-600 mit nem 6S Setup. Genauer gesagt wie folgt:

Motor: Turnigy T600 1100kv
Regler: Align BL-100G mit 100A
Servo TS: 3x HD9110 Digital Metal Gear
Servo Heck: Savöx SC1257 TG
Gyro: Align GP-780
Lipo. Turnigy 6s 5000mah 35C

Paddelversion muss ich dazu noch erwähnen und das soll auch so bleiben.

Nun bin ich im 3d Fliegen doch schon ziemlich versiert und merke dass das 6S Setup bei meinem
3D Flugstil nicht mehr so wirklich die nötige Power bieten kann. Deshalb will ich nun auf 8S aufrüsten
und wollte mich mal hier bei euch umfragen ob welche schon den 600´er mit 8S fliegen und wie eure Erfahrungen
sind und vor allem welche Motoren, Regler etc mit eurem 8S Setup so operieren, wie hoch der Leistungsgewinn
bei 8S oder ob es sich gar überhaupt lohnt upzugraden.


Gruß @ all

Robert
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HK-600 Upgrade auf 8S   So 24 Jun 2012, 06:46

Hallo Robert,

wir haben hier im Setup-Board einzelne 8s-Setup`s und unser Hubi-Tom fliegt selber auch einen davon.
Nun, der Umbau ist halt Motor und in deinem Fall der Regler, sowie Anpassungsarbeiten am Chassis. Ausfräsungen im Bereich des Motors.

Dieser Motor, der Turnigy T600 mit 880KV für 8s soll für das Preis- / Leistungsverhältnis sehr gut sein, dazu den Castle Creation Phoenix Ice 100A, so ist in dieser Kombination gut Power für 3-D vorhanden.

Ein Bekannter von mir hat seinen 600er mit Scorpion Produkten bestückt, da er diese Marke favoritisiert. Der Aha-Effekt liegt da allerdings auch mehr im Preis, als im Leistungszuwachs (O-Ton des Betreibers), der folgende Produkte verbaut hat:
Motor: Scorpion HKIII mit 890KV
Regler: Scorpion Commander 130A
Der Scorpion Regler hat bereits ein integriertes "switching BEC", dass sehr gut arbeitet. Der Regler wurde bereits so gewählt, dass er event. auch den 650KV Motor derselben Scorpion-Reihe einbauen kann.

Ich persönlich fliege ja kein 3-D und bin ausschließlich im Scale- und F3C Bereich zuhause, da hab ich meine "Erfüllung" gefunden, aber in meinem Kreis der Fliegerkollegen sind einige 3-D Piloten, mit denen man sich doch austauscht. Aus der Vergangenheit heraus, ist ein minimaler Unterschied zwischen den beiden 8s Varianten zugunsten des Scorpion Equipments zu erkennen. Wieviel dies nun einem reinen Freizeitpiloten wert ist, muss Jeder selber entscheiden.
Abschließend sei noch erwähnt, der Kollege mit dem Scorpion-Regler fliegt FBL und nutzt das integrierte BEC, was ihm noch einen kleinen Gewichtsvorteil bringt.
Egal wie, wünsche auf jeden Fall gutes Gelingen beim Umbau.

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: HK-600 Upgrade auf 8S   So 24 Jun 2012, 07:10

Wink beim Motor von Heli-Players vorschlag musst du das Chassis rund um den Motor ausdremeln,, nicht so mein Ding,,, ich setze einen alternatuiv-motor ein, der ohne diese schwächung des Chassis passt Wink kannste im setupboard nachlesen... und der Motor den ich einsetze hat auch noch luft nach oben Wink (10S )
beachte ich aber das PREIS-LEISTUNG-NUTZverhältnis,, frage ich mich echt ob ich das wirklich brauche,, ein gut abgestimmter 600er mit 6S setup fligt sich meiner meinug nach besser in 3D , ausgenommen die SPEEDPUNCHES....

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
robrob



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 12.07.11

BeitragThema: Re: HK-600 Upgrade auf 8S   So 24 Jun 2012, 09:31

Ich hatte den Turnigy 880 KV Motor schon mal in der engeren Auswahl aber da er leider auch nur
bis 8S geht und ich mir den Spielraum nach oben offen halten will, fiel er aus der Auswahl. Und ja,
das zurechtdremeln des Chassis war auch ein Minuspunkt für den Motor. Das musst ich auch bei meinem
1100KV Motor von Turnigy auch machen. Ich habe mich mal bei HK umgesehen und bin da auf folgende
Kombo gestoßen die mir sehr zusagt:

Motor:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

..hält den Spielraum auf 10S offen

Regler:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ebenso Spielraum nach oben. Was haltet ihr von den beiden Komponenten?

Müssen bei einem Leistungsupgrade eigentlich auch neue und stärkere Servos her sowie
bessere Rotorblätter (evtl. wegen höheren Fliehkräften durch die erhöhte Drehzahl)?

Danke schon mal für eure schnellen Antworten vorhin!
Nach oben Nach unten
robrob



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 12.07.11

BeitragThema: Re: HK-600 Upgrade auf 8S   So 24 Jun 2012, 09:43

Aha! Hab jetzt das Setup Board gefunden. Endlich Threads die´s auf den Punkt bringen! Dann stöber ich mich mal so durch die Setups
Nach oben Nach unten
mchammer



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 03.07.11
Ort : Kleve

BeitragThema: regler 600er   So 24 Jun 2012, 09:45

Hi
ich habe diesen Regler in der 45A und 80A Ausführung und bin sehr zufrieden
YPE 120HV
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HK-600 Upgrade auf 8S   So 24 Jun 2012, 21:15

Warum nur auf 8S aufrüsten? Warum nicht gleich uf 12S?
Der Zugewinn an Leistung ist enorm, die Ströme gehen runter, und wenn du sowiso neue Komponenten kaufen willst, warum nicht gleich richtig? Ich hab den Umstieg auf 12S nicht bereut!
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: HK-600 Upgrade auf 8S   Mo 25 Jun 2012, 07:58

hho2cv6 schrieb:
Warum nur auf 8S aufrüsten? Warum nicht gleich uf 12S?
Der Zugewinn an Leistung ist enorm, die Ströme gehen runter, und wenn du sowiso neue Komponenten kaufen willst, warum nicht gleich richtig? Ich hab den Umstieg auf 12S nicht bereut!

na ganz eiinfach, der will 3D fliegen !!! und das geht mit einem Leichten Heli eben LEICHTER Wink Wink Wink

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
robrob



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 12.07.11

BeitragThema: Re: HK-600 Upgrade auf 8S   Mo 25 Jun 2012, 18:29

nee, 12S ist schon böse und 2x6s lipos sind echt schwer. nichts desto trotz interessiert mich mal
Welche komponenten hast du in deinem 12s 600´er verbaut und auf was für flugzeiten kommst du?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HK-600 Upgrade auf 8S   Mo 25 Jun 2012, 21:24

Motor: Align BL 600 MX - 510KV
Regler: Fusion Hawk Opto 120 ( baugleich mit Robbe Roxxy)
Akkus: 2 x Zippys 6S-4000mAh - 20C (EUR 35,--/Stk)

Diese Konfi hab ich im 600er und 700er. Im 700er lade ich im lockeren Rundflug mit einigen Loops und Rollen nach 8min ca. 3500 mA nach.

Im 600er kann ich nicht so ruhig fliegen, der muss kesseln Evil or Very Mad Da lade ich nach 5,30 Min auch ca. 3600 mA nach, habe aber ca. 3,5 min Vollpitch Twisted Evil und die LiPos werden deutlich wärmer Suspect
Würd ich damit fliegen wie mim 700er, dann käme ich wohl auf knappe 10 min clown
Nach oben Nach unten
robrob



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 12.07.11

BeitragThema: Re: HK-600 Upgrade auf 8S   Di 26 Jun 2012, 06:06

hmm, klingt gut! mit dem motor und dem regler den ich fürs upgrade plane habe ich
ja zum glück die 12s option offen. brauch ich eigentlich bei einem upgrade neue stärkere servos?
zur zeit fliege ich mit folgenden servos:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HK-600 Upgrade auf 8S   Di 26 Jun 2012, 14:08

Ich kenn die zwar nicht, aber grundsätzlich ist an den Papierwerten nix auszusetzten. Allerdings sollten TS-Servos auch nicht schwächer sein. Wenn du iwann mal auf FBL umrüstest wirds mit denen grenzwertig - auch von der Geschwindigkeit her. aber jetzt mit Paddel sollten sie ihrer Aufgabe gerecht werden.
Teste es aus, und wenn sie dir den Eindruck vermitteln, nicht zuverlässig zu arbeiten, ist immer noch Zeit zum Rauswerfen.
Nach oben Nach unten
robrob



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 12.07.11

BeitragThema: Re: HK-600 Upgrade auf 8S   Mi 27 Jun 2012, 21:56

Bei einer Umrüstung auf FBL hatte ich das spätestens eh vor. Anbei mal ein Video vom gestrigen FLug meiner
Maschine:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
garth



Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 16.12.10

BeitragThema: Re: HK-600 Upgrade auf 8S   So 01 Jul 2012, 18:52

hho2cv6 schrieb:
Warum nur auf 8S aufrüsten? Warum nicht gleich uf 12S?
Der Zugewinn an Leistung ist enorm, die Ströme gehen runter, und wenn du sowiso neue Komponenten kaufen willst, warum nicht gleich richtig? Ich hab den Umstieg auf 12S nicht bereut!

ich kanns jetzt nur von mir sagen, ich flieg meinen mit 8s weil eine 12s Ausrüstung erheblich viel teuerer ist als 6s.

Ich brauch ein extra BEC in HV, ( Die Sorte die gern mal brennt)
Ich brauch nen HV Regler ( deutlcih teuerer als 8s)
Viele Lader können 8s am Stück, bei 12s am Stück wirds selten und teuer.
Von den Akkus her nimmt es sich nicht viel, hätte sogar den Vorteil daß ich im 600er und 500er die gleichen fliegen könte, ABER :

Im 500er flieg ich 6s 4000er

2x6s_4000er ist ne Menge Akku in nem 600er.

Nur so meine Überlegungen hierzu die mich zu 8s bewogen haben.

Nach oben Nach unten
robrob



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 12.07.11

BeitragThema: Re: HK-600 Upgrade auf 8S   Mi 04 Jul 2012, 07:01

Hab jetzt die beste Upgrade Lösung überhaupt gefunden! Ich hab mir nen Trex 700 gekauft der so oder so
mit 12S geflogen werden muss. Die Komponenten kann ich dann auch mal in meinem 600er einbauen
und ihn auf 12S testen :-) Nur noch 2x 6S 5000mah Lipos kaufen und dann habe ich gesamt 6 Stück von denen
und kann jeweils 2 Flüge mit beiden Helis machen :-)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HK-600 Upgrade auf 8S   Do 05 Jul 2012, 11:21

robrob schrieb:
Hab jetzt die beste Upgrade Lösung überhaupt gefunden! Ich hab mir nen Trex 700 gekauft
Na das ist mal ne elegante Lösung des Problems pirat

Ich fliege meine Dicken übrigens mit 2x 4000er Zellen. Die sind erheblich preiswerter als 2x 5000er, die Flugzeit ist ca. genau so lange wie mit den erheblich schwereren 5000ern. Die Gewichtsersparnis von ca. 400Gr. merkt man deutlich, auch in der Agilität.
Nach oben Nach unten
robrob



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 12.07.11

BeitragThema: Re: HK-600 Upgrade auf 8S   Do 05 Jul 2012, 19:46

hho2cv6 schrieb:
robrob schrieb:
Hab jetzt die beste Upgrade Lösung überhaupt gefunden! Ich hab mir nen Trex 700 gekauft
Na das ist mal ne elegante Lösung des Problems pirat

Ich fliege meine Dicken übrigens mit 2x 4000er Zellen. Die sind erheblich preiswerter als 2x 5000er, die Flugzeit ist ca. genau so lange wie mit den erheblich schwereren 5000ern. Die Gewichtsersparnis von ca. 400Gr. merkt man deutlich, auch in der Agilität.

Ahhhhh, gut zu wissen, auf Agilität setz ich wert. Auf was für Flugzeiten kommst du mit dem 700er und den 4000er Packs?

Ich möcht hier nicht Off Topic gehen aber das interessiert mich gerade, sorry Wink
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HK-600 Upgrade auf 8S   Do 05 Jul 2012, 20:00

robrob schrieb:
Hab jetzt die beste Upgrade Lösung überhaupt gefunden! Ich hab mir nen Trex 700 gekauft ........... :-)

Gute Idee, die Argumentation muss ich mir merken.
Ich mache ein Setup-Upgrade und plötzlich steht ein neuer Heli da lol!

BTW: Die Akkufrage lassen wir mit dem Publikums-Joker noch durchgehen Wink

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HK-600 Upgrade auf 8S   Do 05 Jul 2012, 21:34

robrob schrieb:
Auf was für Flugzeiten kommst du mit dem 700er und den 4000er Pack Wink

Kommt ganz auf den Flugstil an. Normalen Rundflug (wo meine Flugfilme entstehen Smile ) lade ich nach 9 min. ca. 3400 mA nach. Wenn ich aber die Sau rauslass komm ich auch mit dem 600er auf grade mal 6 min....
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HK-600 Upgrade auf 8S   Heute um 21:23

Nach oben Nach unten
 
HK-600 Upgrade auf 8S
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» FBL - welcher Kopf?
» SMS König 1:350 ICM plus Upgrade Set
» Upgrade beim HK GT-500TT

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: