Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Hecksteuerbrücke Schrauben wie fest??

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Bruchpilot



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 30.05.12
Alter : 41
Ort : Dortmund

BeitragThema: Hecksteuerbrücke Schrauben wie fest??    So 15 Jul 2012, 19:43

Hallo,

sobald ich die Schrauben an der Steuerbrücke etwas fest ziehe läuft die Schiebehülse sehr schwergängig. Wie fest müssen die Schrauben gedreht werden? Habe bisher das Problem das sich die Schrauben immer im Flug etwas gelöst haben.

Gruß
Markus cheers
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Hecksteuerbrücke Schrauben wie fest??    So 15 Jul 2012, 21:03

Die Schrauben mit LocTite soweit anziehen,
dass das Spiel weg ist und immer noch Leichtgängig ist.
Nach oben Nach unten
Bruchpilot



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 30.05.12
Alter : 41
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: Hecksteuerbrücke Schrauben wie fest??    So 15 Jul 2012, 21:41

Okay ich glaube jetzt ist es besser habe die Hecksteuerbrücke nochmal zerlegt und neu zusammengesetzt. Keine ahnung woran es lag jetzt sind die Schrauben fester aber die Hülse läuft trotzdem noch leichtgängig Question

Gruß
Markus
Nach oben Nach unten
Bruchpilot



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 30.05.12
Alter : 41
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: Hecksteuerbrücke Schrauben wie fest??    So 15 Jul 2012, 21:46

Eine frage noch, wie bekomme ich die Blatthalter am Heck von der Heckrotorwelle gezogen?? Ich hab die Mardenschraube gelöst aber die Blatthalter nicht abziehen können. Habe die Welle sogar etwas erwärmt damit sich das Loctite etwas auflöst aber keine Chance die Bltthalter sitzen fest.

Wäre über einen Tipp sehr dankbar.

Gruß
Markus cheers
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Hecksteuerbrücke Schrauben wie fest??    Fr 20 Jul 2012, 06:00

Hallo Markus,

ich hatte das gleiche Problem mal bei einem 450er GT eines Bekannten.
Wir haben dann die Blatthalter von der Heckrotornabe abgebaut, das Heckgehäuse zerlegt, die Heckrotorwelle mit dem rechten Seitenteil des Gehäuses und der Heckrotornabe für 1 Std bei 200° C ins Backrohr gelegt. Danach konnten wir mit einer kleinen Zange die Nabe von der Rotorwelle lösen.
Das Kugellager war durch die Hitze dann auch hinüber, aber irgendwas geht bei so einer Aktion meist kaputt.
Andere Alternative ein "Abzieher", oder die Heckrotorwelle in der Mitte abflexen und den Rest der Rotorwelle mit einem Dorn "austreiben", aber alles mit Vorsicht, damit die Nabe nicht beschädigt wird.
Wenn die Chinesen kleben, dann richtig.... Suspect
Die Lötkolbenmethode hat bei mir mit verklebten Wellen noch nie funktioniert, bei Schrauben meist eher.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
helinewbie



Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 11.04.14

BeitragThema: Re: Hecksteuerbrücke Schrauben wie fest??    Fr 08 Mai 2015, 23:17

Das Thema ist zwar schon ein bisschen älter aber ich hatte auch das Problem das mein heck am hk 600 ziemlich Schwergängig war.
Und vielleicht hilft das ja dem ein oder anderen weiter.
Bei mir war das Problem die Verbindung von der Hecksteurbrücke zu den Blatthaltern.
Ich hab die Verbindung anfangs nicht ganz so fest gezogen und Trotz Schraubensicherung waren die Schrauben nie wirklich fest.
Dann hab ich mich noch mal rangesetzt und gegrübelt.
Und dann ist mir aufgefallen das ich scheinbar die Hülsen die zum Ende konisch sind falsch rum eingebaut hab.
Das konische Ende gehört in Richtung Steuerbrücke und nicht Blatthalter.
Danach konnte ich die Schrauben so fest ziehen wie ich wollte und alles lief wieder wunderbar leichtgängig.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hecksteuerbrücke Schrauben wie fest??    Heute um 04:00

Nach oben Nach unten
 
Hecksteuerbrücke Schrauben wie fest??
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lösen von Schrauben in Gewindebolzen ...
» Links & Kauftipps für Kleinteile, Schrauben, Scheiben etc.
» Alter Handwerkerspruch: Nach fest kommt ab !!!
» "Buchjournal"-Schreibwettbewerb / 31. Mai 2010
» Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: